PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie lange dauert etwa die Rolligkeit?



Murkelmotte
22.06.2006, 22:02
Hallo liebe Katzengemeine,

nun können wir sicher sein, daß Flöckchen noch nicht kastriert ist, sie ist nämlich seit gestern rollig.
Man o man, das ist ganz schön anstrengend dieses anhängliche Fellknäul ständig aufm Schoß zu haben;)
Nun hab ich in einem Buch gelesen, daß die Rolligkeit 3-7 Tage dauert kann, die gute Frau von der wir Flöckchen haben, meinte was von bis zu 2 Wochen.:?:
Welche Erfahrungen habt Ihr denn gemacht?
Sobald das vorbei ist, wird sie kastriert.
Wie lange muß sie denn dann beim Doc bleiben?
Wie *verkraften* die Miezen so eine OP überhaupt?

LG
Sylvi

absinth
22.06.2006, 22:11
Normalerweise dauert die Rolligkeit wie du sagst 3-7 Tage.
Bei manchen Katzen dauert es länger (wobei wir da die Erfahrung gemacht haben, dass da schon Gebärmutterprobleme bestehen können).

Normalerweise bringt man die Katze morgens nüchtern zum TA und kann sie dann spätestens abends wieder abholen.
In der Regel sind sie bis abends wieder recht fit, spätestens aber 2 Tage später.
Wichtig ist, die Katze falls sie noch etwas dummelig ist davon abzuhalten, irgendwo hoch zu springen, wo sie sich weh tun kann(bzw. runterfallen). Im Zweifelsfall lässt man sie im Transporter, bis sie ihre Koordination wieder hat.

Razin
22.06.2006, 22:33
Ich kann alles von absinth bestätigen, auch zur Kastration. Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen, die Katzen sind danach erstaunlich schnell wieder fit.
Nur noch ein paar Tage durchhalten...:tu:
Gruß
Susanne