PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : So bekommt man Kratzer aus Holzmöbeln



Gloriaviktoria
15.06.2006, 15:49
Hi,

keine Ahnung, ob das jetzt in Kontakte gehört (zu Ernährung passt es jedenfalls nicht :D ), aber falls eure Holzmöbel auch so unter den Katzenkrallen gelitten haben wie unsere, hilft ein einfacher Trick: einfach mit einem Dampfbügeleisen oder so eine Dampfente bedampfen - natürlich das Bügeleisen nicht direkt aufs Holz setzen, sondern ein oder zwei Zentimeter Abstand halten :p Durch die Feuchtigkeit kommt das Holz wieder hoch, man muss nur noch ein bisschen mit Öl nachpolieren - fertig! :tu:
Ich habe den Tipp vor ein paar Wochen woanders bekommen (danke Grit aus Griechenland :cu: ) und habe es gestern mal ausprobiert - wo ich eh schon am Bügeln war :sporty:
Wenn die Möbel richtig lackiert sind, würde ich das vielleicht an einer unauffälligen Stelle ausprobieren, nicht dass der Lack sonst Blasen schlägt :?: Bei dem Tischchen, das Tiger immer als Absprungrampe für den "Flug auf den Schrank" benutzt, hat es wunderbar geholfen :wd: Das ist glaub lasiert oder so :?:

stela
16.06.2006, 11:00
hey, guter tipp.
muß ich gleich beim nächsten bügeln mal antesten.
ich hab da auch so ein tischchen...
das ist gebeizt, hab ich selbst gemacht...
und pheli muß sich da immer dran strecken.

Gloriaviktoria
16.06.2006, 11:10
Wenn richtig dicke Kratzer drauf sind, kann es ja eigentlich nicht schlimmer werden :D Es geht nicht hundertprozentig weg, wenn der Tisch richtig tief verkratzt ist, aber es wird erheblich unauffälliger!

stela
16.06.2006, 13:03
hilft es auch bei kratzern an der tapete??? :D

Gloriaviktoria
16.06.2006, 13:14
Hihi, glaub ich eher nicht, dafür müsstest du wahrscheinlich überall Verschalungen aus Holz anbringen, die du dann bügeln kannst :D

stela
16.06.2006, 13:16
schade an sich...

Gloriaviktoria
16.06.2006, 13:24
Vielleicht malst du die einfach mit Kontrastfarben aus, so ein Muster hat bestimmt niemand an seiner Tapete :tu: :D

stela
16.06.2006, 13:25
das problem ist eher, an einer stelle hab ich quasi keine tapete... :eek: :eek:

Gloriaviktoria
16.06.2006, 13:33
Dann besorg dir halt verschiedenfarbige Rest und kleb sie drüber. Meine Güte, du kannst dich aber auch anstellen :schmoll:

:D :D :D :D

stela
16.06.2006, 14:41
tgenau.
ich geh bei obi und sag:
"ich hätt gerne alles an tapetenresten, was noch da ist..."
ich will renovieren....

zum glück hab ich überall, bis auf diese eine stelle, rauhputz.
der ist kratzresistenter als rauhfaser....

Gloriaviktoria
16.06.2006, 14:50
Meine Eltern hatten früher im Wohnzimmer Textiltapete. Die hätte den Katzis bestimmt auch gefallen :D

stela
16.06.2006, 14:50
yep.
ich weiß, das hamlet bei textiltapete buchstäblich die wand hoch geht.... :floet:
hallo, liebe lipizers... :cu:

cynthi
16.06.2006, 16:11
Karlchen hat seinen Lieblings-Rausguck-Platz im Flur, da wo die Treppe ist, ist noch ein Minifenster mit Minifensterbank. Da sitzt er und guckt immer raus, was so los ist :-))
aber unter der Fensterbank hab ich nun einen Streifen - so dunkel getatzt - einmalig :-))))

da kleb ich nun einen silbernen breiten Streifen drunter, diese Schutzfolie ausm Baumarkt - hoffentlich rutscht er dann nicht ab

Kersti
17.06.2006, 10:17
danke Meryem, daß probier ich Montag dann wirklich aus. Funktioniert das ev. auch beim Fußboden :eek: ist ja auch nichts andres. Wird auf jeden Fall getestet.