PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HUND IN TRAGETASCHE................



sperholz
07.06.2006, 02:46
:wd: Hallo,
Ich weiß nicht was ich noch tun kann?Wir wollen demnächst mit unserem Hund in den Urlaub fahren,d.h.ins Allgäu(Berge und und und).Wir haben eine 15 Jährige Yorki Hündin,die wir eigendlich immer dort mithingenommen haben,nun haben wir ein kleines Problem,da sie manchmal nicht mehr so gut zu Fuß ist,wollten wir sie in eine Tasche setzen,wo sie mit dem Kopf rausschauen kann,eigendlich sehr praktisch,aber Sally mag es überhaupt nicht.Sie wurde nie getragen,wollte niemals irgendwo rein.Wir versuchen nun schon seit Wochen ,Sally in dieses Teil zusetzen und wenigstens einige Runden (zum angewöhnen )in der Wohnung zu gehen,leider klappt es so gut wie nicht.Habt Ihr Erfahrungen mit Euren Tieren,was kann man als Alternative noch machen.Denn die ganze Zeit beim spazieren gehen o.ä.,möcht ich sie nicht auf dem Arm tragen.:confused:

LG sperholz& Sally

Juni
07.06.2006, 13:07
Hallo Sperrholz,

vielleicht wäre ein Rucksack besser?

Diesen hier hat man vor dem Bauch, so dass auf dem Rücken noch Platz für einen "richtigen" Rucksack ist:
Rucksack (http://www.intertrede.ch/bilder/40300.jpg)

Oder der gute alte T-Bag:

T-Bag (http://www.schnauzundmiez.de/de/dept_16.html)

In jedem Fall hilft wohl nur konsequentes Üben.

Schöne Grüße,
Juni

Heike 10
07.07.2006, 04:14
Hallo Sperrholz,

unsere Nachbarn haben auch einen Yorkie, der ist 14 Jahre alt. Sie fahren seit Jahren nach Österreich in den Urlaub zum Wandern. Als der Hund älter wurde und nicht mehr so richtig laufen konnte, haben sie sich einen Kinderbuggy gekauft und setzen ihren Hund da hinein. So kann er mitwandern und wenn er nicht mehr kann, setzen sie ihn in den Buggy. Dieser ist total leicht, man kann ihn zusammen klappen und auf der Schulter mitnehmen.

Sie werden oft von Leuten blöd angeguckt, aber stören sich nicht daran. Ich finde es gut, wenn sich jemand zu einer etwas anderen Lösung entscheidet. Ist doch eine gute Idee und wenn es dem Hund dabei gut geht, warum nicht.

Viele Grüße von Heike

joy2886
07.07.2006, 23:21
Hi Du!
Ich würde die Tasche einfach auch mal in der Wohnung wo hinstellen, am besten da, wo sie immer schläft oder ihr körbchen hat, vielleicht legt sie sich auch mal selbst hinein, wenn sie es mal beschnuppert und sich damit vertraut gemacht hat. Leg eine ihr vertraute Decke hinein, ein Spielzeug, etc.
Wenn du sie hineinsetzt geb ihr ein Leckerli, und das Spielchen jeden Tag mindestens einmal machen, sie muss es jetzt einfach auf ihre alten Tage neu lernen, und da sie ja schon zu den 'senioren' gehört, braucht sie einfach etwas länger und ein konsequentes Frauchen ;)

Viel Spaß und Geduld und natürlich nen schönen Urlaub mit eurem Wauz! :tu:

Lg, Joy