PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwanz und Blasenlähmung nach Unfall



Lucky1
28.05.2006, 12:36
Hallo liebe Katzenfreunde,ich bin heute das erste mal hier im Forum weil ich dringend Hilfe brauche.Mein Kater Lucky ist wohl vor 10 Tagen von einem Auto angefahren worden,und war danach für einige Tagen verschwunden.
Als er plötzlich wieder vor der Tür stand bin ich sofort zum Tierarzt gefahren.
Der mußte leider feststellen,das Lucky eine Schwanzlähmung und Blasenlähmung hat.Jetzt muß er morgens und abends Die Blase entleert bekommen was ich leider nicht schaffe,obwohl mein Tierarzt es mir immer wieder zeigt.Hat vieleicht schon jemand diese Erfahrung machen müssen,und kann mir einen Rat geben wie ich es am besten mache.Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Gruß Lucky

Felic-Catus
28.05.2006, 13:29
Hallo Lucky,

ist ja schrecklich!! Alles Gute für deinen Kater !!

Ich habs Anfangs mit der Blasenentleerung auch nicht geschafft, obwohl mein TA mir das 1000-fach erklärt hat. Aber irgendwann hab ich ihn mal hochgehoben und dann lief es ... dann war mir klar, wie das laufen muss.

Ich versuchs mal - irgendwie - zu erklären ...

Nimm ihn "von vorne" und streichel langsam vom Bauch in Richtung Hinterläufe. Nach dem "Bäuchlein" drücke vorsichtig mit den Fingern (quer) etwas "rein" ... du solltest die Blase zwischen den Fingern spüren. Drücken und weiter nach hinten massieren.

Ist hoffentlich nicht allzu schräg beschrieben ;)

Wie lässt sich dein Kater anfassen? Vielleicht lässt er dich ja üben ... hat meiner auch gemacht ohne zu meckern ...

LG Caty

Lucky1
28.05.2006, 14:23
Hallo Caty
vielen Dank für deinen Tip,werde es gleich heute Abend versuchen.

Felic-Catus
28.05.2006, 14:45
Huhu,

ich frag mich gerade, wie ich das mit der Blasenlähmung verstehen zu habe :confused:

Er war ja einige Tage nicht zu Hause ... was hat er da gemacht??? Nach spätestens 48 Stunden ist es vorbei wenn die Blase nicht geleert wird ?!?

Oder verliert er sein Urin ab und an unkontrolliert ??


:confused:

LG Felic-Catus
(da stelle ich doch gerad fest, dass ich hier meinen anderen Nick benutzt hab :o)

Lucky1
28.05.2006, 15:13
Der TA meinte das die Blasenlähmung erst ein paar Tage später durch den Schock eingetreten wäre.

Lucky1
28.05.2006, 15:26
Es steht ja auch noch die Schwanzamputation bevor,und ich weiß nicht ob das alles so einfach ist.Ich tue alles für Lucky und hoffe das er das alles gut übersteht.