PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : verschleimte Augen!Ursache?



Melle240176
22.05.2006, 14:48
Mein Katerchen hatte heute enorm gelblich verschleimte Augen. Zusätzlich ist er extrem lustlos und frißt auch nicht normal. Wenigstens hat er vorhin ein paar Happen Trockenfutter zu sich genommen, das hat mich ein klein Wenig beruhigt. Nun fangen auch die Augen von meinem Mädchen an zu verschleimen. Freue mich über jede hilfreiche Nachricht, denn ich bin doch etwas besorgt.

sunshinehh17
22.05.2006, 15:09
Du solltest mit den Beiden heute noch zum Tierarzt. Das hört sich sehr nach einem Katzenschnupfen an.

Meine Kater hatten vor vielen Jahren einen Katzenschnupfen (trotz Impfung!), erst hatte der eine die verklebten Augen, dann der Andere. Beide haben nicht gegessen (lt. TA auf Grund von Halsschmerzen).

Vielleicht ist es ja auch gar nicht so dramatisch, aber ich würde es auf jeden Fall von einem Tierarzt abklären lassen. ;)

Melle240176
22.05.2006, 16:12
Vielen Dank für deine Information. Ich mach gleich mal einen Termin beim Tierarzt. Ist die Heilung bei deinen Süßen denn gut verlaufen?

sunshinehh17
22.05.2006, 16:23
Die Behandlung selbst war recht langwierig und die Sorge dementsprechend groß. Aber wenn man es rechtzeitig behandelt, ist die Chance groß, dass sie es unbeschadet überstehen. Meine Beiden waren noch sehr jung und Pummi (rechts) hat ein tränendes Auge überbehalten (aber nicht weiter schlimm). Die TÄ hat versucht den Tränenkanal bei der Kastration "durchzuspülen", das hat aber nichts gebracht. Aber ansonsten haben sie es beide unbeschadet überstanden.

Viel Glück und würde mich freuen, wenn Du danach noch mal berichtest :cu:

Melle240176
23.05.2006, 12:07
Hallo. Glück gehabt: Er hat nur eine Enddarmentzündung. Die TÄ hat ihm eine Spritze verpasst und er muss Tabletten schlucken (was gar nicht so einfach ist. Bin schon massakriert worden.) Er hatte heute morgen Blut im Kot. Die TÄ meint, dass dies die nächsten beiden Tage noch vorkommen kann. Dann sollte dieses Sympthom nicht mehr auftreten. Ansonsten muss er nach dem Feiertag nochmal in die Praxis.

sunshinehh17
23.05.2006, 15:56
Hallo,

schön, dass es "gut" verlaufen ist. Obwohl sich eine Enddarmentzündung auch nicht grade toll anhört. ;) Was ist denn mit Deiner Katze? Hatte die nicht auch verschleimte Augen?

Wenn Du Probleme hast ihm die Tablette zu geben, kannst Du es ja mal mit einer Spritze (ohne Nadel) versuchen. Tablette mit ein ganz bisschen Wasser aufweichen (z.B. auf einem Löffel), mit der Spritze aufziehen und in den Mund. Mir war es auch immer so gut wie unmöglich eine Tablette in die Beiden reinzukriegen. So ging es immer gut, sie waren hinterher höchst beleidigt, aber dafür hatte ich keine Kratzer an den Armen. :D

Melle240176
23.05.2006, 16:45
Das ist eine gute Idee mit der Spritze. Ich hätte eher gedacht, dass Tabletten besser zu geben sind, als etwas flüssiges. Zumindest nach meinen bisherigen Erfahrungen mit meinen vier Tigern. Vielleicht war Balu auch nur noch zu nervös, weil ich ihm die Tablette gleich nach dem Tierarztbesuch verpasst habe. Die Augen waren erst gelblich verschleimt u. wurden über nacht dann auch rot rundherum u. durch den gelben Schleim zog sich eine rote blutige Spur. Ich hatte schon mit Vergiftung gerechnet, weil er dann auch blutigen Kot ausgeworfen hatte. Doch die TÄ konnte mich beruhigen. Auch Katzenschnupfen ist auszuschließen. Er hat auch kein Fieber. Die Temperatur hält sich bei 39°. Tränende Augen, laufende Nase, Niesen oder gar Husten sind auch nicht vorhanden. Ich bin jedoch trotzdem nie leichtfertig und geh zum Arzt, denn ich liebe die Rasselbande über alles. Sicher bei kleineren Verletzungen geht es auch mal so, solange sich durch Vereiterungen nichts abzukapseln versucht. Balu wurde mir vor 3 Jahren schon einmal draußen angestochen. Das war eine schwere Tortour mit OP und allem drum und dran. Sicher war das sehr teuer, aber ich denke, dass die Tiere einem das durch ihre Dankbarkeit tausendfach zurückgeben. Gerade er ist so schrecklich anhänglich. Er wurde mit etwa einem dreiviertel Jahr beim Auszug des Besitzers einfach vor der Türe sitzen lassen und zeigt seine Dankbarkeit sehr großzügig. Manchmal bekommt man von einem guten Film kaum etwas mit, weil er eben mal direkt über der Brust sitzt u. ich kaum über ihn hinwegsehen kann, aber da hab ich doch gerne mal alle Augen auf ihn gerichtet. Mal sehen, wenn ich es auf die Reihe bekomme füge ich mal ein paar Fotos der Vieren ein.

sunshinehh17
23.05.2006, 18:33
Das geht mir auch so. Ist einfach immer zu schön, wenn sie sich an dich kuscheln und geschmust werden wollen. :love:

Das mit dem Einweichen der Tabletten kannst Du ja ausprobieren. Ich hab bisher immer nur Katzen gehabt, die die Tablette absolut nicht so schlucken wollten. Aber wahrscheinlich hab ich mich auch selbst immer nur zu sehr angestellt. Ich krieg das Maul einfach nicht auf. :D

Melle240176
25.05.2006, 22:29
Ich hab erst einmal versucht die Tablette so zu geben was auch wunderbar geklappt hat. Ich nehme an, dass Balu nach dem Tierarztbesuch noch zu aufgewühlt war. Jetzt stellt das kein Problem mehr dar.