PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kratzer am Ohr



Schugga
19.05.2006, 21:53
Guten Abend, liebe Leute! :)

Ich habe gerade entdeckt, dass Julchen im Ohr (Muschel, Innenseite) einen Kratzer hat, der schon ein wenig verkrustet ist, wo sie wohl aber schon mal mit den Krallen beim Kratzen dran gekommen ist (juckt ja auch, so ein heilender Kratzer) und der Kratzer daher auch stellenweise noch ein wenig frisch aussieht.
An einer ganz kleinen Stelle ist der Kratzer sogar ein wenig eitrig.

(Da haben meine beiden wohl ein bisschen heftiger miteinander getobt) ;)

Meine Frage:
Wie soll ich damit umgehen?

So lassen, wie es ist und beobachten?
Oder soll ich mal Wund- & Heilsalbe (Bepanthen) draufschmieren (im Innenbereich des Ohres kann sie sich ja eh nicht sooo einfach selber putzen)?
Oder ist Wund- & Heilsalbe vielleicht sogar schädlich (giftig) für Katzen (nicht, dass Lenny ihr das Ohr ausschleckt und ihm das dann schadet)?
Oder hat jemand noch eine Alternative zur Wund- & Heilsalbe (vielleicht Kamille)?

Ich danke Euch für die Anregungen und Tipps!

CaveCanem
19.05.2006, 22:39
Du könntest Dir mal Softasept zulegen. Ich weiß allerdings nicht, ob man es in der Apotheke bekommt. Es ist ein Desinfektionsmittel, was ich aus dem tiershop mit dem de am Ende habe. Es ist jedenfalls gegen Bakterien, Pilze etc. Wie das mit Bepanthen ist, kann ich leider nicht sagen.

Astaroth22
22.05.2006, 19:10
Hi,

also Bepanthen kannst du nehmen, sowol bei Mensch als auch beim Tier :-).
Wenn es dich beruhigt desinfiziere es mit Betaisodanna oder sowas in der Art.
Ansonsten würde ich da gar nichts machen :)

Schugga
23.05.2006, 09:40
Ich habs jetzt übers Wochenende einfach mal ruhen lassen und die Kruste ist noch drauf.
Ich lass es tatsächlich erstmal einfach ruhen!
Danke Euch für dir Infos und Tipps!