PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lungengeräusche & Atemlosigkeit



wailin
15.05.2006, 11:38
Hallo

Ich brauche mal eine Zweitmeinung von Euch.

Vorgeschichte: Rony hat seit seiner Auffrischungsimpfung (Seuche/ Schnupfen) vor ca 7 Wochen einen Infekt der auch nach endoskopischer Untersuchung, 4 Wochen unterschiedlicher ABs, Halswickel, Immunstimulanz, Kortisontabletten etc immernoch nicht weg ist (Diagnose: Kehlkopfentzündung viral mit anschliessender bakterieller Infektion)

Am Wochenende fiel mir auf, daß er völlig außer Atem gerät wenn er den Kratzbaum hochjagd und auch noch mehr als sonst schläft und sich seine Nase verschleimt anhört. Fieber hat er glaube ich nicht. Er frißt weniger als sonst, trinkt und spielt normal.

Im Laufe der letzten Wochen habe ich schon 3 TAs "verschlissen" und überlege jetzt zu einem auf Kardiologie & Inneres spezialisierten zu gehen habe aber irgendwie Hemmungen da er das langsam nicht mehr sehr lustig findet. Was würdet ihr tun ?

vielen Dank & viele Grüsse Catrin

Gloriaviktoria
15.05.2006, 12:50
Hallo,

du solltest das auf jeden Fall abklären lassen, auch wenn es für Rony sicher nicht lustig, von TA zu TA geschleppt zu werden. Vor allem, wo es sich schon so lange hinzieht....am Ende setzt es sich fest, weil es nicht richtig auskuriert wird und die Probleme werden nur noch größer.

Gute Besserung :cu:

wailin
15.05.2006, 17:00
Hallo :cu:

Ich hab' jetzt einen Termin für Donnerstag gemacht. Vorher schaffe ich es zeitlich leider nicht. Diesmal eine TA mit Zusatz Kardiologie & Inneres.

Die 3 TAs gehören alle zu der Tierklinik mit der ich bisher sehr zufrieden war nur leider hat dort fast die ganze Besatzung auf einen Schlag gewechselt.

Wenn ich mir die Postings hier so anschaue ist mein Kleiner mit seinem Krankheitsbild & -verlauf aber nicht allein.

vG Catrin