PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eine große Bitte



girl17
15.05.2006, 10:43
Wisst ihr was mich zur Zeit total ärgert!!!!!!!!!

WIE RÜCKSICHTSLOS DIE MENSCHEN MIT TIEREN UMGEHEN!!!!!

:sn: Tiere sind kein Spielzeug und sollten auch nicht verschenkt werden - man schenkt keinem anderen ein Tier!!!!!!! Wenn jemand ein Tier wirklich will, kann er es sich doch auch selber kaufen!!!!

:sn: so klein und so süß - heißt es immer am Anfang und dann???? -Sie werden groß, folgen vielleicht aufgrund mangelnder oder schlechter Erziehung nicht und dann sind sie lästig.
... und dann gibt es solche rückichtslosen Schweine, die Ihre Hunde einfach aussetzten!!!

:sn: Tiere haben genauso Gefühle wie Menschen!!!! Ich glaube man kann es nicht verstehen, aber ausgesetzte Tiere trauern ihren Besitzern nach!!!

:sn: Bevor man ein Tier anschafft, soll man auch darüber nachdenken, ob man auch genug Zeit für das Tier hat - und außerdem, einen Hund zB hat man ca. 10 - 15 Jahre!!!! Daran denkt fast niemand!!!

:sn: Wieso gibt man überhaupt einen Hund her - man würde doch auch nie auf die Idee kommen sein Kind her zu schenken, weil es größer geworden ist, oder?????????

:sn: Was ist wenn Kinder ins Haus kommen??? Ja, genau!!! Der Hund wird meist vernachlässigt - und großteils wird er einfach abgeschoben weil alles zu viel wird oder weil der Hund aus Eifersucht gebissen hat. Schuld daran ist aber der Besitzer, schließlich hat ihn der Besitzer auch vernachlässigt, oder?????????!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!

:sn: Ein Beispiel: Ich kenne ein 14-jähriges Mädchen - sie wollte früher unbedingt einen Hund, den hat sie auch bekommen - einen Yorkshire Terrier. Nach ca. einem Jahr "wollte" sie ihn nicht mehr - spazieren gehen war ihr auch zu viel - und so haben sie ihn weggegeben.
ca. 2 Jahre später:
wollte sie wieder einen Hund - sie hat einen Golden Retrieverwelpen bekommen!!!

Das ist doch total abnormal oder?????

Ich verstehe solche Leute nicht!!!

Wie kann man Tiere nur so behandeln???

Wie denkt ihr darüber????

Können Menschen denn nicht ihr Hirn benützen, wenn sie sich ein Tier anschaffen???

BITTE DENKT ZUERST DARÜBER NACH, bevor ihr ein Tier anschafft!!!!!!!!

MAUZ
15.05.2006, 11:21
So etwas wird es leider immer wieder geben. Aber ich würde grundsätzlich nicht alle Leute die Tiere verschenken verteufeln. Ich selbst habe eine Katze geschenkt bekommen. Sie hat es bei mir sehr gut. Hat genug Futter, viel Auslauf und einen Spielkamaraden, den ich "gekauft" habe vom Tierschutzverein. Wir spielen und schmusen täglich. Und soll ich dir sagen wo sie jetzt wäre, wenn ich sie nicht geschenkt bekommen hätte? Tot!
Ich denke sie hat das bessere Los gezogen verschenkt zu werden.

Dein Beispiel ist zwar hart, aber auch Kinder entwickeln sich weiter. Was man mit 14 Jahren falsch macht muß man mit 16/17 Jahren nicht wiederholen.

Ich gebe dir allerdings recht, dass man vorher überlegen sollte, ob man dem gewachsen ist und ob man die Zeit und das Geld aufbringen kann auch über einen längeren Zeitraum.

Aber auch hier ergeben sich Zufälle, die man vorher nicht absehen kann.
Im guten wie im negativen.

sawi
15.05.2006, 21:31
Wisst ihr was mich zur Zeit total ärgert!!!!!!!!!

WIE RÜCKSICHTSLOS DIE MENSCHEN MIT TIEREN UMGEHEN!!!!!

:sn: Tiere sind kein Spielzeug und sollten auch nicht verschenkt werden - man schenkt keinem anderen ein Tier!!!!!!! Wenn jemand ein Tier wirklich will, kann er es sich doch auch selber kaufen!!!!

:sn: so klein und so süß - heißt es immer am Anfang und dann???? -Sie werden groß, folgen vielleicht aufgrund mangelnder oder schlechter Erziehung nicht und dann sind sie lästig.
... und dann gibt es solche rückichtslosen Schweine, die Ihre Hunde einfach aussetzten!!!

:sn: Tiere haben genauso Gefühle wie Menschen!!!! Ich glaube man kann es nicht verstehen, aber ausgesetzte Tiere trauern ihren Besitzern nach!!!

:sn: Bevor man ein Tier anschafft, soll man auch darüber nachdenken, ob man auch genug Zeit für das Tier hat - und außerdem, einen Hund zB hat man ca. 10 - 15 Jahre!!!! Daran denkt fast niemand!!!

:sn: Wieso gibt man überhaupt einen Hund her - man würde doch auch nie auf die Idee kommen sein Kind her zu schenken, weil es größer geworden ist, oder?????????

:sn: Was ist wenn Kinder ins Haus kommen??? Ja, genau!!! Der Hund wird meist vernachlässigt - und großteils wird er einfach abgeschoben weil alles zu viel wird oder weil der Hund aus Eifersucht gebissen hat. Schuld daran ist aber der Besitzer, schließlich hat ihn der Besitzer auch vernachlässigt, oder?????????!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!

:sn: Ein Beispiel: Ich kenne ein 14-jähriges Mädchen - sie wollte früher unbedingt einen Hund, den hat sie auch bekommen - einen Yorkshire Terrier. Nach ca. einem Jahr "wollte" sie ihn nicht mehr - spazieren gehen war ihr auch zu viel - und so haben sie ihn weggegeben.
ca. 2 Jahre später:
wollte sie wieder einen Hund - sie hat einen Golden Retrieverwelpen bekommen!!!

Das ist doch total abnormal oder?????

Ich verstehe solche Leute nicht!!!

Wie kann man Tiere nur so behandeln???

Wie denkt ihr darüber????

Können Menschen denn nicht ihr Hirn benützen, wenn sie sich ein Tier anschaffen???

BITTE DENKT ZUERST DARÜBER NACH, bevor ihr ein Tier anschafft!!!!!!!!
Hallo girl17!
"Was ist wenn Kinder ins Haus kommen??? Ja, genau!!! Der Hund wird meist vernachlässigt - und großteils wird er einfach abgeschoben weil alles zu viel wird oder weil der Hund aus Eifersucht gebissen hat. Schuld daran ist aber der Besitzer, schließlich hat ihn der Besitzer auch vernachlässigt, oder?????????!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!"
Dazu kann ich leider nur das Gegenteil behaupten, denn ich habe einen 8 Monate alten Schäfer/Golden Retriever Mix und unsere kleine Tochter ist nicht ganz vier Monate....unser "Kleiner" wird von mir mit der gleichen Zeit und der gleichen Aufmerksamkeit beschenkt wie unsere Kleine auch. Er war mit voller Absicht vor ihr da und sie verstehen sich sehr gut. Oft schnüffelt er an ihr und schleckt sie anschließend ausgiebig ab...
Ich denke, dass man nicht alle Menschen über einen Kamm scheren darf, aber sicher hast Du Recht, dass viele so sein können...
Man sollte sich vor der Anschaffung eines Tieres, egal ob Hund, Katze, Maus...sehr gut überlegen, welche Pflichten und welche Verantwortung man übernimmt.
Ich kann nur sagen, dass es mir jeden Tag viel Spaß macht mit beiden spazieren zu gehen und dabei beide zu beobachten....

Sieh nicht nur das Schlechte, viele Tiere haben es auch sehr gut und darüber sollten wir uns mehr freuen..für den Rest können wir als Einzelpersonen wenig tun...

Juni
30.05.2006, 20:24
Hallo Sawi,

in den Grundzügen gebe ich deinen Aussagen Recht, aber einiges ist mir nun doch zu vermenschlicht.

Tiere haben genauso Gefühle wie Menschen!!!! Ich glaube man kann es nicht verstehen, aber ausgesetzte Tiere trauern ihren Besitzern nach!!!

Nein. Hunde empfinden auf einer völlig anderen Ebene als Menschen. Um ein Wesen trauern zu können erfordert ein eigenes Bewusstsein. Und das haben in der Tierwelt nur einige wenige Affenarten. Hunde können mit starker Verunsicherung und Angst auf eine neue Situation reagieren - der Rest ist menschliche Interpretation.


...man würde doch auch nie auf die Idee kommen sein Kind her zu schenken, weil es größer geworden ist, oder?????????.

Einen solchen Vergleich halte ich für moralisch äußerst fragwürdig. Abgesehen davon müsste man dann wohl auch und erst recht den Verkauf und Verzehr von anderen Tieren als verwerflich empfinden. Was stellt den Wert eines Hundes über den einer Kuh?


...Der Hund wird meist vernachlässigt - und großteils wird er einfach abgeschoben weil alles zu viel wird ...

Das ist nun wohl doch sehr verallgemeinert. Ich bin überzeugt, dass eine Menge Familien das prima hinbekommt. Und wenn nicht, dann finde ich das Eingeständnis, der Situation nicht gewachsen zu sein und eine andere Lösung zu suchen besser, als ein Leben im Dauerstress, von dem auch der Hund nichts hat. Selbstverständlich eine Lösung, die auch dem Hund gerecht wird.

Schöne Grüße,
Juni

Rachel8888
03.06.2006, 17:12
Hallo!
:( Bei uns in der nähe ist es leider auch so :0( !
Zu erst haben sie sich einen Beagle "Gekauft", dann haben sie ein Kind bekommen!
Darauf hin ist der Beagle die ganze Zeit drausen ausgespert :sn: !Keiner kümmert sich um ihn:mad: ! Noch dazu bellt er die ganze Zeit, deswegen werfen die Nachbarn Steine nach ihm :sn: !!!!

oldie
05.06.2006, 12:17
Hallo girl17,

da stimme ich voll zu!

LG.
oldie