PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welches trofu für grosse hunde??



mimibalou
01.10.2002, 22:08
Hallo an alle,

kann mir einer von euch einen tip geben, welches trofu für grosse rassen gut geignet ist?? ich habe eine chow-chow hündin und einen eurasier-rüden, welche allerdings auch öfters von bestimmten trofu's durchfall bekommen können..

wer kann mir besonders gutes futter empfehlen?

danke im voraus schonmal!!

gini_aiko
02.10.2002, 06:43
hallöchen,

ich hab einen schäfer (wahrscheinlich groenendael) - flat-coated retriever mix und der litt auch teilweise unter durchfall, aber hauptsächlich unter schuppen! ich hab vieles ausprobiert (rc, hills, barfen) und lange gesucht bis ich etwas gutes gefunden haben

ich kann dir da die innova, california natural (bes. für empflinglich hunde: inhaltsstoffe: Lammfleisch (getrocknet), brauner Reis, Reis, Sonnenblumenöl (natürlich konserviert), essentielle Vitamine und Mineralien. ), canidae, ...
diese marken sind ohne chemische konservierungsstoffe (mit vitaminen e + c konserviert), ohne farb- und geschmackstoffe, mit fleisch als hauptquelle (immer so um die 50 %), keine nebenprodukte vom fleisch oder von pflanzen!!

lg claudia, gini und aiko

igelchen
02.10.2002, 14:36
Hallo Mimibalou!

Da jeder von uns seinen Tieren das füttert, wovon er/ sie auch überzeugt ist, wirst Du dementsprechend viele Futterempfehlungen ernten... ;) Trotzdem kann Dir wohl niemand die Arbeit abnehmen, Dich mit den einzelnen Futtersorten auseinanderzusetzen und die Reaktionen Deiner Hunde darauf zu prüfen! Es gibt also nicht DIE Futterempfehlung, leider! :rolleyes: (Auch wenn das von Claudia genannte ein scheinbar wirklich sehr gutes Futter ist.)
Vielmehr solltest Du Dir überlegen, welche Ansprüche Du an ein Hundefutter hast und anhand denen ein geeignetes Futter auswählen. Meine persönliche "Anspruchsliste": moderater Protein- und Fettgehalt, kein Soja, keine Farb-, Lock- und Konservierungsstoffe, kein BHT (Antioxidant nach EG-Norm), keine Tier-/ Kadavermehle.


Viele Grüße
Igelchen

mimibalou
02.10.2002, 20:20
vielen dank für eure antworten, werde sehen, dass ich das beste für meine pelztierchen finde...

liebe grüsse

gini_aiko
02.10.2002, 20:23
hallöchen,

ich kann mich igelchen nur anschließen, es gibt nicht das NON PLUS ULTRA an hundefutter, sondern maximal eines für den einen hund und der andere verträgt es nicht!

ich wollte nur einen tipp für eine sehr gute (meiner meinung nach) marke abgeben! den ratschlag mit der anforderungsliste von igelchen find ich ebenfalls toll!

hier meine anforderungsliste an ein hundefutter:

also:
keine geschmacksverstärker
keine chemische konservierung (sondern vitamine zb e, c)
kein zb hühnchenmehl (sondern hühnchenFLEISCHmehl), da im hühnchemehl auch die federn, ... drinnen sind
keine tiersichen nebenerzeugnisse (das sind klauen, fell, federn, blut, ...)
keine pflanzlichen nebenprodukte (spreu, ...)
kein vitamin k3 (das ist künstlich hergestellt und ist TOXISCH, aus diesem grund ist es in der humankost verboten)

weiters sollte der fleischanteil ziemlich hoch sein (so um die 50 % ist super), wenn die prozent nicht angeben sind ist so eine (oder ähnlich aufstellung) sehr gut. hühnchen bzw. hühnchenFLEISCHmehl, truthahn bzw. truthahnFLEISCHmehl, hering, brauner reis, hüttenkäse, tomaten, karotten, sonnenblumenöl, äpfel, eier, ...
schlecht wäre: hühnermehl, mais, zuckerrübenschnitzel, truthahnmehl, ....

spitze ist: wenn omega 3+6 fettsäuren drinnen sind!

lg claudia, gini und aiko