PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zecken



rosapi
25.04.2006, 12:37
Ich hab was Neues entdeckt, um diese lästigen Biester loszuwerden und werde das sofort ausprobieren:

Tickner Zecken-Entferner
Tötet und entfernt Zecken schnell und einfach

Tickner basiert auf einer völlig innovativen Idee: Es vereist die Zecke. Diese wird mit einem Kältespray im Prinzip schock gefroren und dann mit Hilfe einer eingebauten Extraktions-Vorrichtung entfernt. Die Zecke wird getötet, bevor sie überhaupt etwas von dem Entfernungsversuch mitbekommt und hat nach der Vereisung keine Chance mehr, ihre Krankheitserreger zu übertragen.

Tickner reicht für bis zu 50 Sprühstösse und kann - abhängig von der Größe der Zecke - bis zu ca. 20 Zecken töten und entfernen.

Hat schon jemand Erfahrung damit?

Mohrchenvoss
25.04.2006, 15:40
nichts gegen das zeug aber habne deine katzen keine angst vor dem zeug wenn das immer so sprüht und gut für die haut ist es bestimmt auch nich wenn da immer son eisstrahl rauf kommt

gabi_dudda
26.04.2006, 08:59
Hallo, Erfahrungen mit dem Zeug habe ich leider auch noch nicht, aber Vereisungsspray wird ja auch für Menschen angewendet, wenn man kurz die Hautoberfläche unempfindlich machen möchte. Schaden tut das eigentlich nicht. Für Insekten oder Spinnentiere sieht das natürlich anders aus, weil die ja keine körpereigene Wärmeproduktion haben. Hört sich nach einer guten Sache an, finde ich.

rosapi
26.04.2006, 09:49
Ich hab das jetzt mal in der Apotheke bestellt. Unsere Pushkin schleppt mir ständig die Zecken an, das ist echt widerlich, gestern hatte sie 5!!!! Stück!

Suse
26.04.2006, 10:55
Ich bin sehr gespannt, wie Dein Versuch mit dem Spray endet.
Für die menschliche Haut ist das Vereisen schon etwas unangenehm. Man muss auch ne Weile draufsprühen (einige Sekunden) bis die Stelle vereist ist. Das nimmt der Mensch natürlich alles gerne in Kauf, wenn man dadurch eine Narkose umgehen kann ..... z.B. für eine Abszeßspaltung.
Meine Katzen würden da nicht solange stillhalten - vor allem, sie müssen dann ja nochmal still bleiben um die Zecke zu entfernen.
Mickey hat gestern seine erste Ladung Frontline bekommen, ich hoffe, er bleibt damit erstmal zeckenfrei.

:cu: Suse

cynthi
26.04.2006, 11:02
Karlchen würde schon durch das Sprühgeräusch total ausflippen, da bleib ich lieber bei Frontline

rosapi
27.04.2006, 09:25
Ja, das Frontline bekommen meine Katzen auch, dieses Eisspray ist ja, um die Zecken zu entfernen. Meine haben trotz Frontline Zecken, zwar nicht mehr so häufig, aber es reicht. :-(0)

cynthi
27.04.2006, 09:49
also hat trotz Fronline auch Zecken, aber die kann ich meist so absammeln, ganz selten bohr sich mal eine rein und die stirbt dann von selbst meist ab

hast du denn das Mittel auch für die richtige Gewichtsmenge ?

Suzanne
27.04.2006, 10:04
Welche Gewichtsmenge??? :?: Bei uns in der Apo steht ein einziges Päckchen für Katzen im Regal, während für Hunde 3 stehen. Für Hunde gibt es nach Gewicht - für Katzen habe ich das noch nie gesehen.

LG Susanne

cynthi
27.04.2006, 10:45
Doch mich fragt die TA-Helferin auch immer nach dem Gewicht !!!

Suse
27.04.2006, 13:06
Für Katzen gibt es nur eine Grösse - für Hunde gibts 3 verschiedene Grössen.

http://frontline.de.merial.com/products/cats/cats.asp

http://frontline.de.merial.com/faq/faq.asp

:cu: Suse

cynthi
27.04.2006, 13:11
vielleicht gibt die TA-Helferin dann bei dickeren Katzen das Fronline für kleine Hunde - was weiß ich denn, Karli wieg 4,1 Kilo und ist also kein übergewichtiger Fall
aber umsonst würde sie mich doch nicht fragen
hab auch schon oft mitbekommen, dass sie andere nach dem Gewicht fragen

Suse
27.04.2006, 13:18
Na das kleinste für Hunde, ist bis 10 Kilo - das wäre füreine Katze dann ja reichlich viel.

Einen Tip kann ich noch weitergeben: Mickeys grösstes Problem sind ja die Herbstgrasmilben. Diese setzen sich bevorzugt an den Pfoten fest. Bis dorthin verteilt sich das Frontline aber oft nicht. Jetzt gebe ich ihm von der Gesamtmenge immer 1 Tropfen auf jede Pfote und dann den Rest in den Nacken.
Dazu muss er leider für 2 Stunden den Kragen tragen - ist für ihn kein Problem, da er den "dank" etlicher Verletzungen und OPs bestens kennt.
Gut für die Pfoten ist auch das Spray.

:cu: Suse

cynthi
27.04.2006, 13:23
aber für so ne 8 Kilo Katze wäre es doch ausreichend - oder !?

Warum kriegt er ne Halskrause ? Ich mach es immer so in den Nacken, dass K. da nicht rankommt ! Ist deiner so gelenkig :-)

Suse
27.04.2006, 14:29
aber für so ne 8 Kilo Katze wäre es doch ausreichend - oder !?

Warum kriegt er ne Halskrause ? Ich mach es immer so in den Nacken, dass K. da nicht rankommt ! Ist deiner so gelenkig :-)

Lies doch mal was ich geschrieben habe ......
Wegen den Pfoten braucht er die Krause - sonst würde er die Tropfen sofort abschlecken.

:cu: Suse

cynthi
27.04.2006, 14:50
ach soooo - ich hatte noch nie mit ner Halskrause zu tun und hab grad nicht dran gedacht, dass er ja dann auch nicht an die Pfoten kommt ....

Suse
27.04.2006, 15:09
Mickey mit Halskrause ;)

https://fotoalbum.web.de/gast/susanne_streber/Mickey_Halskrause

:cu: Suse