PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reitschule München



sunny_leo
23.04.2006, 22:55
Hallo Ihr Lieben Fories...!
Ich suche eine Reitschule im Raum München.
Jetzt aber bitte nicht diese Sportsheck-Reiterei oder soetwas.
Ich habe leider schon mit einigen Reitschulen schlechte Erfahrungen gemacht und suche jetzt eine richtig zuverlässige. ;)
Wichtig wäre, dass die Reitstunden nicht zu teuer sind und es im Raum Münchner Osten liegt.

Ich hoffe auf viele Antworten,

lg


Chrissi :cu:

Katerli
27.04.2006, 18:10
Hi Chrissi.

Hast du es schon mal in Riem versucht? Da ist eine richtig schöne, große Reithalle. Allerdings weiß ich die Preise dort nicht. Müsstest du dich selber informieren. Reitakademie müsste das sein.
Beim SportScheck kriegst du nur am Montag abend und Samstag morgens richtig gute Stunden. Allerdings sind die am Samstag zu 99% immer mit 12 Reitern voll!!! Allerdings wüsste ich dort die Preise noch wenn du Interesse hast.
Von der Uni-Reitschule habe ich allerdings auch keine sooo guten Infos. Nur 45 Minuten Unterricht, alles nicht so super. Kann da aber wie gesagt nur das Gesagte wiedergeben.

Hast du noch weitere Fragen, mail mir einfach

Lg

Kahti

Sandra1980
27.04.2006, 18:38
SportScheck macht Reitstunden? was es alles gibt...
Wie teuer sind die denn?

Leider kenn ich in München direkt (insbesondere im Osten) nichts...

Katerli
28.04.2006, 18:38
Hi Sandra.

Wenn du die Stunde extra zahlst: 20 €
10er Karte Erwachsene Hauptzeit: 180 €
10er Karte Erwachsene Nebenzeit: 170 €

Aber wie gesagt: nur montags und samstags ist der Unterricht zu empfehlen. Ansonsten nicht. Am Montag bei einer Andrea Tölle und Samstag bei Claudia Caterle.

Wenn jemand eine Reitbeteiligung im Münchner Nord-Westen sucht, wüsste ich viel. Also in Feldmoching ist ein traumhafter Stall indem sehr viele eine Beteiligung suchen. Neue Halle, schöne Koppeln, Außendressurplatz und -springplatz! Echt toll. Auch mit Unterricht und so. Ganz nette Leute dort

Kathi

sunny_leo
29.04.2006, 21:58
Hi Kathi,
vielen Dank für deine Antworten!
Riem und Reitschule Sheck, sowie Uni-Reitschule schließen für mich komplett aus, sorry.
Erstens komme ich da mit den Leuten nicht so gut aus, die tragen ihre Nase, für meine Vorstellungen, etwas zu weit oben (nur der erste Eindruck).
Zweitens haben die alle unbezahlbare Preise, wenn man regelmäßig reiten will.(zumindest für mich als armen Schüler unbezahlbar...;) )
Aber wegen den Beteiligungen in Feldmoching... :?:
Ich hatte mir schon einmal überlegt, eine RB zu nehmen, die ich dann ein- bis zwei Mal pro Woche reiten und auf der ich natürlich auch Unterricht nehmen kann. :?:
Das müsste aber dann schon ein ziemlich braves, meinetwegen auch "alterndes", liebes "Verlasspferd" sein, ich will nur ein "bisschen" reiten...ICh weiß, das geht eigtl gar net, ein "bisschen" zu reiten, aber ich meine nur, dass es mir wichtiger ist, dass es verlässlich ist, als dass es großes Dressurkönnen hat. Ich weiß, meine Ansprüche sind nicht gerade niedrig, aber wenn ich Angst bekomme, gibt es eine Blockade und dann kann ichs gleich vergessen...;)
Wüsstest du denn da etwas für mich, sofern der Preis einigermaßen bezahlbar ist???
Würde mich sehr über ne Antwort freun,

lg


Chrissi

sunny_leo
29.04.2006, 21:59
Ach ja, reitest du auch?Steht nämlich gar nix in deinem Profil....:?:

Katerli
03.05.2006, 11:36
Ja ich reite auch. Hatte 2 Jahre eine Reitbeteiligung mit sehr viel Anstrengungen und Ärger (der Besitzer kümmerte sich gar nicht).

Also die meisten Preise für Reitbeteiligungen liegen bei 100 € für 2-3 mal reiten pro Woche. Müsstest halt mal hinfahren und dir das anschauen, mit den Leuten reden und schauen ob da ein Freizeitpferd für dich dabei ist. Etwas älter, ganz brav......

Natürlich musst du noch den Unterricht zusätzlich dazu rechnen.
Aber das wirst du alles dort vor Ort erfahren.

Grüße
Kathi