PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OP-Wunde entzündet



AnjaM
06.04.2006, 07:29
Hallo Zusammen!

Vielleicht erinnert ihr euch ja an meinen Artikel "Was meint ihr". Filou musste der Bauch aufgeschnitten werden, da der eine Hoden im Bauchraum vermutet wurde. Letztendlich war er dort nicht, da unser Katerchen tatsächlich nur einen hatte.
Also die OP ist jetzt fast 2 Wochen her und Filou hat tapfer die Halskrause getragen. Jedoch hat der kleine Kerl es geschafft, trotz dieses Trichters an der Narbe zu lecken. Die ist jetzt entzündet und der Tierarzt musste gestern teilweise die Naht tackern :0(
Jetzt hat er noch eine größere Krause bekommen, wo er wirklich nicht mehr rankommt, die ihn aber megamäßig behindert. Mit der kleinen hatte er sich ganz gut abgefunden. Der TA meinte, das kann ca. 10 Tage noch dauern. Wir zwei sind ziemlich fertig und wollten fragen, ob jemand vielleicht schon ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Wenn ich da bin, darf ich die kleine Krause dranmachen, muss nur aufpassen, das er sich nicht leckt.
Wie lange dauert es, bis eine entzündete Wunde verheilt? Die Narbe ist ca. 8 cm lang.

Anja

Noodie
06.04.2006, 08:14
Oh Mann, das tut mir aber leid für ihn! So'n Sch****!!

Kann dir deine Frage leider nicht beantworten. Er kriegt Antibiotika nehme ich an? Hat der TA dir was zum drauftun gegeben? Wenn er AB und Salber/Puder kriegt, schätze ich mal mindestens eine Woche?

Biene73
06.04.2006, 10:54
Hallo Anja,

ich habe bei meinen Nagern mit einer Heilsalbe (sieht aus wie Beton und riecht etwas wie Sportsalbe) gute Erfahrungen bei OP-Wunden gemacht.
Da gab es nie Entzündungen und alles ist schnell abgeheilt. Mir fällt nur grad nicht ein wie die heißt.

Wenn es dich interessiert schau ich mal nach.

Liebe Grüße von Biene und Mia :cu:

AnjaM
06.04.2006, 12:00
Hallo Noodie, Hallo Biene!

Ja er bekommt Antibiotikum, hat jetzt mehrere Spritzen bekommen und wir
haben jetzt noch so ein Spry, was wir 2x täglich draufsprühen sollen.
Samstag haben wir den nächsten Termin.
Ich hoffe wirklich, dass er das bis Ostern überstanden hat und dann endlich
wieder raus kann. Weiß leider auch nicht, wielange so eine entzündete OP-Wunde zur Heilung braucht...

Anja

Biene73
06.04.2006, 13:03
Ich drück euch die Daumen :tu:

Wenn es entzündet ist dauert das schon ein paar Tage länger. Die Wunde braucht ja länger zum Austrocknen und schließen.
Aber so Antibiotika helfen normal innerhalb von 2-3 Tagen.
Meine Mia hab ich mit einer offenen, entzündeten Wunde an der Nase vom Tierschutz bekommen. Tagelang hab ich gedacht, dass wird von alleine besser, wurde aber nicht.
Nach einer Antibiotikaspritze was das nach 2 Tagen erledigt :)

Das wird schon :kraul:

Noodie
06.04.2006, 13:09
Ein echter kleiner Pechvogel, dein Filou! Und alles ganz unnötig (da ja kein Hoden gefunden wurde)!

Tapferer Kerl! Gibt ihm mal eine grosse Schmuseattacke von mir! ;)

Vorsichtig müsst ihr da aber sein, entzündung am Bauch .... nicht mit zu spassen. Aber du bist ja vorsichtig. :tu:

Noodie
06.04.2006, 13:54
Hab gerade noch ne Idee: gib ihm doch mal homöopathische globuli (Apotheke) und zwar Arnica. Das ist generell etwas zur Heilungsförderung und zum Schmerzstillen, aber auch gut für die Nerven nach traumatischen eingriffen wie OP. Den Patienten geht es einfach besser, der Heilungsprozess verläuft leichter. Frag nach einer C30 Potenz. Das hilft den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Vielleicht weiss ja jemand hier noch ein anderes homöop. Mittel das hier hilft? Katzenmammi vielleicht?

AnjaM
07.04.2006, 07:07
Danke Noodie das mit dem Arnica werde ich ausprobieren. Habe ich selbst sogar noch daheim von meiner OP.
Die Narbe sieht so schon ganz gut aus, einige Teile sind schon ganz zu. Nur unten, wo der Racker ja mit Halskrause gut rankam, ist es noch entzündet. Vielleicht geht das ja wirklich jetzt schnell, wenn er da auch nicht mehr ran kann. Habe ihn gestern natürlich geknuddelt von dir. Sehr tapfer der kleine Mann...
Liebe Grüße und bis bald

Biene73
07.04.2006, 11:16
Hallo Anja

das klingt ja super :tu:
Er hat das bestimmt bald vergessen. Wenn die Wunde sich schließt ist das
bald überstanden und er kann wieder ohne "Lampenschirm" rum laufen :D

Liebe Grüße :bl:

Noodie
07.04.2006, 18:26
Das freut mich, Anja! Dann hat er sicher bald alles überstanden.