PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Speedy ist zurück - Yippeh



Hoffnung
02.04.2006, 01:41
Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank an alle die uns die Daumen und Pfötchen gedruckt haben. Unser Kater Speedy, der am 23.Februar entlaufen ist, haben wir heute zurück bekommen. Wir haben die Hoffnung nie aufgegeben und ich möchte hiermit auch allen Mut machen, deren Kater oder Katze auch schon länger als 5 Wochen unterwegs ist. Unser Kater war jetzt 5 Wochen und 2 Tagen unterwegs. Das waren lange Wochen in denen wir sehr viel gesucht und unendlich viele Plakate und Internetsuchanzeigen aufgegeben haben. Heute kam endlich der langersehnte, erlösende Anruf. Unser Kater ist im Nachbarort, ca. 2 Km entfernt einer sehr netten Familie zugelaufen. Die haben im Internet die Suchanzeige von unserem Kater gesehen und haben uns angerufen. Wir hatten zum Glück unsere Handynummer angegeben, dem Fortschritt sei dank. Denn wir waren nicht zu Hause, haben uns dann aber sofort auf dem Weg gemacht, als der Anruf kam. Unser Kater kam nämlich wie die Tage zuvor pünktlich abends, so wie bei uns früher auch, um 20 Uhr zum Fressen. Die Familie hat ihn dann bei sich eingesperrt. Wir waren anfangs skeptisch als der Anruf kam, weil schon einige Leute angerufen hatten und uns gesagt haben, Sie hätten Speedy gesehen. Es war aber jedes Mal nicht unser Kater. Eine Frau hatte sogar eine fremde Katze für uns gefangen in der Meinung, dass es unsere sei. Dieses Mal wurden wir jedoch nicht enttäuscht und wir konnten unseren geliebten Kater wieder in die Arme schließen. Jetzt hat er ordentlich zu Fressen bekommen, sogar von unseren Spaghetti und wir haben ihm unzählige Zecken entfernt. Wir hoffen, dass wir alle gefunden haben. Am Montag gehts dann gleich zum Tierarzt. Hoffentlich hat er seinen Ausflug ohne Krankheit überstanden. Er macht äußerlich einen ganz fiten Eindruck, abgesehen von den vielen Zecken. Außerdem wird er jetzt kastriert (der Arme) und tätowiert. Das hatte er nämlich alles noch nicht, weil er uns mit seinen 9 Monaten noch zu jung war zum kastrieren, aber es muss wohl doch sein. Wir haben uns schon große Vorwürfe gemacht, weil wir ihn noch nicht kastriert hatten. Morgen gibt es bestimmt großes Gemauze, weil Speedy raus möchte, wir ihn aber vor der Kastrierung nicht mehr rausgehen lassen wollen. Wir haben auch ziemlich Angst ihn überhaupt wieder raus zu lassen, aber ich denke nicht, dass wir ihn auf ewig einsperren können. Er liebt nämlich seine Freiheit, hoffentlich läuft er nicht wieder weg.
So, jetzt weiter gekuschelt. Es ist so schön, dass er wieder da ist.
Liebe Grüße
Silke

rosapi
02.04.2006, 17:53
Ich freue mich riesig für Dich. Solche Geschichten machen auch mir immer wieder Mut und ich hoffe, daß ich auch soviel Glück habe. Grüß Deine Fellnase unbekannterweise von mir und viel Spaß beim kuscheln. ;)

Suse
02.04.2006, 18:33
Liebe Silke,
ich freue mich auch, daß Ihr Euren Kater ohne grössere Blessuren zurückbekommen habt.
Meine beiden haben unsere Telefonnummer immer auf dem Halsband stehen. So kann jeder, der sie finden sollte, uns sofort informieren - auch die Leute, die kein I-Net zuhause haben.
Jaja, das soll es tatsächlich noch geben ;)

Ist Euer Kater gechipt? Wenn nicht, dann könnt Ihr das beim Kastrieren gleich mitmachen lassen.

:cu: Suse

Hoffnung
02.04.2006, 19:32
Hallo Suse, wir werden unseren Kater beim kastrieren gleich tätowieren und chippen lassen. Wir hatten schon so ein schlechtes Gewissen die letzten Wochen,weil er noch gar nicht gekennzeichnet war. Ich kann es noch gar nicht glauben, dass wir ihn tatsächlich wieder haben. Es ist schon erstaunlich wie sehr man an so einem kleinen Kater hängen kann. Ich glaube, das kann man nur verstehen, wenn man selbst ein Tier hat. Manche haben uns, glaube ich, schon für ein bischen verrückt gehalten ;-) Jetzt hoffe ich doch sehr, dass Speedy keine Krankheiten in den letzten 5 Wochen bekommen hat. Er hatte so viele Zecken und ist so müde und schläft den ganzen Tag. Morgen früh werde ich mit ihm gleich zum Tierarzt gehen und auch ausmachen, wann er kastriert wird. Eigentlich wollte ich ihm den Spaß noch nicht so bald nehmen, aber die Angst, dass er wieder wegläuft ist zu groß. Wobei eine Kastrierung auch keine Garantie ist, dass er nicht mehr wegläuft. Wenn ich nur wüsste warum er weggelaufen ist ?!?!
Noch ein schönes Restwochenende,
Silke

Kersti
02.04.2006, 19:33
Es ist immer wieder schön, auch solche Geschichten zu lesen. Ich freu mich für dich, daß du deinen geliebten Speedy wieder hast.

Es wird besser sein, wenn er erst nach dem Kastrieren wieder raus darf, sonst folgt er wieder den Lockrufen :D :D :D

VelvetKitty
02.04.2006, 23:00
Ich freue mich riesig für euch!!!!!!!!!!!!!
Dabei muss ich an Vivian-Grace denken, ich hoffe sehr, dass ihre kleine Lucy auch nochmal nach Hause kommt. Die ist ja schon zwei Monate weg. Aber es gibt immer Wunder.

Gut knuddeln den kleinen Haudegen!

LG

Drottning
03.04.2006, 13:36
Oh wie schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!