PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : doofer kongowels



Mohrchenvoss
26.03.2006, 03:43
hallo,
wir haben jetzt siet ca 2 ahren ein rückenschwimmenden kongowels, aber er sitz seit ca 2 jahren hinter der heizung, wieso.
wir habne ihn erst 3 mal gesehen (schwimmend) und er wird noch nicht einmal seinem namen gerecht. er kommt auch nicht raus wenn andere fische bei ihm sind oder wnns futter gibt

VhB
27.03.2006, 16:44
Hej,

na ja, um ganz sicher zu sein, müsste man jetzt mehr wissen, über AQ Einrichtung, Wasserwerte etc.. Aber hier nur einmal ein paar Dinge die gerne bei Welsen "falsch" verstanden werden:

1.) Welse sind Schwarmtiere, erst dann treten sie eigentlich so richtig in Aktion. Also nur einer ist nicht Artgerecht ... So fünf Stück sollten es mindestens schon sein ... Kommt natürlich auch darauf an wie gross dein AQ ist.

2.) Was ebenfalls sein kann ist: Eine zu helle Beleuchtung ist bei diesen Fischen nicht sehr beliebt. Sie brauchen ein Halbdunkel unter Wurzeln, Schwimmpflanzen oder ähnlichem. Je nachdem was dein Wels bevorzugt. Wenn du soetwas nicht im Becken anbietest, könnte das ein Grund sein, warum er unter/hinter der Heizung Schutz sucht.

3.) Artgerechtes Futter sollte nicht vergessen werden. Also etwas was sich bewegt, da der Kongo-Wels gerne mal Jagd macht auf Tiere, die sich auf der Wasseeroberfläche bewegen - so weit ich weiss. Und ab und an mal ein Stück Gurke, da sagt kein Wels nein :- ) Also nur Trockenfutter könnte auf Dauer etwas eintönig sein.

Das wären ersteinmal die "Basics", die mir zum Thema Wels einfallen.

Lieben Gruss aus Rhein-Main