PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tollwutköder



Schacki
27.09.2002, 11:54
Hallo,
in unserer Zeitung stand, dass in den nächsten Wochen Tollwutköder ausgelegt werden. Was heißt dass für mich? Ist es für meinen Hund gefährlich, wenn er einen Köder frißt- oder wäre er dann nur geimpft?
Gruß,
Schacki

igelchen
27.09.2002, 12:14
Hallo Schacki!

Es ist für Hunde und Katzen völlig ungefährlich, wenn sie solche Fuchsimpfköder fressen. Trotzdem solltest Du Deinen Hund davon abhalten, dies zu tun - schließlich sollen ja die Füchse damit geimpft werden und nicht Dein Hund!! ;) Bei uns steht das immer bei der Bekanntmachung (dass Köder ausgelegt werden) direkt dabei...
Wenn Dein Hund zuverlässig alles links liegen lässt, was Du mit "nein" oder "pfui" belegst, kannst Du ihn problemlos laufen lassen. Ist dies nicht der Fall, solltest Du ihn bis etwa zwei Wochen nach der Köderauslegung an der Leine behalten.
Du selbst solltest die Köder keinesfalls angreifen, auch wenn mal zufällig einer direkt auf dem Waldweg liegt! Ob das damit zusammenhängt, dass die Füchse den Köder danach nicht mehr fressen, oder ob für Dich eine Gefahr von diesem Köder ausgeht, weiß ich nicht.
Früher hatte ich immer Angst, dass meine hunde sich durch Köderkontakt den Fuchsbandwurm einfangen könnten. Aber eigentlich sind die Köder, die unsre Hunde evtl. fressen, von den Füchsen noch nicht gefunden worden. Wenn ein Fuchs solche Köder findet, frisst er sie wohl auch komplett auf. Deshalb halte ich die Übertragungsgefahr durch Impfköder mittlerweile für eher unbedeutend.
Ich hoffe, ich konnte Dir ein bischen helfen.

Liebe Grüße
Igelchen