PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleines Problem beim Auto fahren



Pfötchen
15.03.2006, 18:16
Wir haben einen 8 Wochen alten Welpen und dem behagt das Autofahren gar nicht. Er jammert und fiebt fast die ganze Zeit. Weil er noch so klein ist, fährt er vorne beim Beifahrer im Fussraum mit, wo er ja nicht alleine ist. Meine Mutter spricht dann immer mit ihm und streichelt ihn. Leider hilft das oft nicht.

Nun meine Fragen: Machen wir irgendetwas falsch? Legt sich das von alleine oder was kann man da machen?

Ich hoffe das mir da irgendjemand weiterhelfen kann!

eddyluna
15.03.2006, 18:29
Hallo,

du darfst das jammern und fiepsen nicht beachten. Er weiß ganz genau das er dann Aufmerksamheit bekommt.

Liebe Grüße

Anja

Buddytier
15.03.2006, 20:09
Muß mich da anschließen.Mit dem was deine Mutter da macht,belohnt sie ihn und bestätigt sein Verhalten.Einfach:D ignorieren,Musik hören mitsingen,sich unterhalten-der Hund ist gar nicht da.Unserer hat das auch am Anfang gemacht und normalerweise spätestens nach 10-15min aufgehört.

Viel Erfolg,Ela:cu: