PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater kurzsichtig??



Lokasenna
14.03.2006, 12:38
Hi ihr lieben!

Ich habe mal eine doofe Frage. Mein Kater Byron benimmt sich immer seltsamer. Er springt generell nicht gerne (keine Ahnung warum) und die höchste Höhe, mit vorherigem Maunzen, ist mein Schreibtisch. Wenn er irgendwo hingeht oder hochspringen will (Couch oder so) und etwas anders ist, tipt er erst mit der Pfote drauf und springt dann. Er hat so schon an Stoffresten getipt, an den Falten im Ledersofa, Spielzeug, meines Füße... Kann es sein, dass er nicht richtig sieht? Als er auf dem Computer meines Mannes springen wollte, hat er nicht wie seine Schwester das Erdmännchen gemacht und geguckt, sondern mit der Tatze gefühlt. Er springt auch keine Distanzen. Wenn er vom Schaukelstuhl (ausgeklappt, schaukelt nicht mehr) auf das Sofa will springt er runter und dann wieder hoch, anstatt die 40 bis 50 cm zu überbrücken. Mein Baby Cyrus mit 6 Monaten kann das!!!
Zudem wird er immer ungeschickter. Er rutscht vom Kratzbaum, verfehlt was. Er ist ein richtiger kleiner Chaosbär.
Er ist erst ein einhalb Jahre alt und eine Wald und Wiesenmischung (Mit BKH Einfluss). Er ist ein schwarzer Kater mit grünorangen Augen, an denen ich auch noch keine Trübung oder ähnliches habe feststellen können.

Kennt irgendwer das? Ist mein Kater einfach nur ungeschickt???


Alles Liebe

Merline
14.03.2006, 13:22
Hmmm und Hallo,

tja, so ohne weiteres kann ich nix dazu sagen. Am besten wär tatsächlich mal eine Augenuntersuchung. Kannst ja selber mal testen, ob er im Halbdunkel z.B. ein Lederbändchen erkennen und fangen kann. Ansonsten rat ich dir zu nem Tierarztbesuch, vielleicht sogar zu einem, der auf Augen spezialisiert ist.
Klar kann es sich auch nur um Tolpatschigkeit handeln, Kimba stürzt auch gelegentlich ab oder verfehlt sein Ziel, ist ihm dann immer ganz peinlich ;)
Doch wenn du unsicher bist und vielleicht auch sonst meinst, mit Byrons Augen stimmt was nicht, dann geh lieber los.

Dewe
14.03.2006, 13:34
Hmm, das ist wirklich seltsam. Aber ich glaube eher nicht, dass er blind ist. Ich kenne eine fast blinde Katze und bei ihr sieht man es schon beim Laufen auf gerader Strecke, da hat sie einen leichten Drall nach links und rechts. Bei deinem sieht es mir eher so aus, dass er extrem unsicher ist, was ihn "oben" erwartet. Vielleicht ist er sich über die Oberfläche unsicher. Ist er mal auf den Herd gesprungen, als die Herdplatte noch an war und hat sich verbrannt ? Oder ist er mal in die Badewanne gehupft solande noch Wasser drinn war ? Ich tippe eigentlich darauf, dass er mal eine schlechte Erfahrung gemacht hat und nun sehr vorsichtig ist. Meiner z.B. springt auch nicht vom Stuhl auf das Sofa. Da springt er auch erst runter und dann wieder rauf.
Leider werden wir hier nur Vermutungen mitteilen können. Bring ihn doch zum TA, dann weisst du was los ist.
Wie lange macht er das schon so ? Schon von Anfang an ?? Ich lese heraus, dass es immer schlimmer wird, also war es nicht von Anfang an ? Und das tippen an Stoffalten und Spielzeug steht wahrscheinlich nicht im Zusammenhang mit dem Springen sondern er ertastet eben gerne. Mein kater, definitiv nicht blind, springt z.B. auch nicht höher als auf einen Stuhl.
Ich habe auf dem Balkongeländer Bretter gelegt, damit die Katzen dort sitzen und runter schauen können. Alle springen hoch nur er braucht dazu den Liegestuhl als Sprunghilfe !
Gruß Dewe

Schnurrmietze
14.03.2006, 13:35
Hallo Lokasenna,

das kenne ich von meinem Pumba auch.
Ich halte es jedoch teilweise für Tollpatschigkeit, übertriebene Vorsicht oder auch ganz einfach nur Bequemlichkeit. Wenn ich mit ihm und dem Laserpointer spiele, erkennt er alles und springt wie verrückt hinterher (auch an Stellen die er normalerweise aus Bequemlichkeit oder Vorsicht umgeht). Also glaube ich nicht das meiner kurzsichtig ist.
Vielleicht könntest Du es auch mal mit einem Laserpointer oder einer Taschenlampe ausprobieren, denn bei allen anderen Spielen könnte er sich auf sein Gehör verlassen.
Sollte er dann keine Reaktion zeigen, würde ich einen Tierarzt fragen (es gibt bestimmt Spezialisten).

Lokasenna
14.03.2006, 13:43
Hi Ihrs, das waren ja schnelle Antworten.

Also, er macht das nicht seit anfang an, aber das er sich nicht zutraut irgendwo hoch zu springen schon immer. Als Baby ist er oft abgestürtzt - batseb ahatte da mehr Glück.
Auf einen Herd ist er ie gekommen, er kommt ja nicht aus dem Stand auf die Herdplatte... Er ist aber in die BAdewanne gefallen. Einmal ist er abgerutscht, als ich drinnen war und er meinte am Rand rumzuwuseln und irgendwann hat er wohl mal nachgeguckt, was da drinnen ist und ist reingesprungen doer gefallen, das weiß ich nicht. Ich hörte im Schlafzimmer beim entkleiden nur ein "slosh" und bin ins Bad!
Danach war aber alles super. Er hüpft immer noch auf den Rand, also seltener, seit dem ich nur noch eine Badewanne habe. aber ne zeitlang ist er in die Wanne ghüpft und hat sich im Duschgel meines Mannes gewälzt. So schlimm kann die Erfahrung nicht gewesen sein.
Früher hat er ab und zu mal getapst, jetzt immer häufiger.
Mit dem Laserpointer spielt er nicht so. Er hüpft dann aber auch hoch und guckt. Er springt aber nie wo hoch, wo er sich nciht traut. Er sitzt dann da und gurrt und maunzt und läuft hin und her, weil er einen Weg hochsucht. Das SPiel hatte ich erst vorgestern am Kleiderschrank. Cyrus und Batseba srpingen in das Fach, Byron nur mit Hilfe eines Stuhles. Nicht mal seine geliebten Leuchtesterne haben ihn gelockt. Da hat er sich auf dei Hinterpfoten gestellt und geangelt und gemaunzt. Ist eben sein großer Kater und kommt gut bis an meine Hüfte.
Ich werde heute noch mal den Test mit dem halbdunkel machen und mal genaue "Versuche" anstellen, um zu sehen, was ist. Hilft dem TA bestimmt auch, wenn ich das Phänomen beschreiben kann.

Schon mal danke!!

Alles Liebe

stela
14.03.2006, 17:16
hallo.
hamlet kann auch nicht gut springen. oder er will es nicht.
aber das er zb erst vom kb runter und dann wieder auf den sessel hoch springt, anstatt wie seine schwester die paar cm zu überspringen, das kenne ich nur zu gut...

gabi_dudda
14.03.2006, 18:28
Hallo, ich könnte mir auch vorstellen, dass er mal irgendwo blöd abgerutscht ist oder so und sich dabei wehgetan hat.