PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Amerikanische Ulmenrinde bei Dauerdurchfall



Svenni
13.03.2006, 13:42
Hallo,

beim Stöbern im Internet bin ich auf gemahlene Ulmenrinde als Mittel bei Dauerduchfall gestossen.

Es handelt sich dabei um gemahlene Ulmenrinde von Ulmus fulva (oder auch Ulmus Rubra, Synonyme sind Rote Ulme, Red Elm, Gray Elm, Indian Elm, Sweet Elm, Slippery Elm).

Kennt jemand das und hat es schon mal angewendet ?

Svenni
14.03.2006, 08:52
Ich habe gestern abend noch mit meinem TA telefoniert und habe ihn mal wegen der Ulmenrinde gefragt. Er hat gemeint, dass man auch gemahlene Eichenrinde nehmen kann, da der eigentliche Wirkstoff die Gerbsäure ist, die sowohl in Ulmen- als auch in Eichenrinde vorhanden ist.

stela
14.03.2006, 09:04
was es all gibt *staun*
aber gut zu wissen, wenn man mal in die lage kommt....

Gloriaviktoria
14.03.2006, 15:23
Lily schlabbert das sogar so auf, das scheint also im Gegensatz zu anderen Sachen nicht nur zu helfen sondern auch zu schmecken :)

Biene73
15.03.2006, 12:25
Hallo :)
Gibt es die auch speziell für Tiere? Für mich selber hatte ich die Eichenrinde-Tabletten auch schon. Wirken gut ohne Nebenwirkungen.

Liebe Grüße :bl:

Gloriaviktoria
15.03.2006, 12:27
Ich habe Ulmenrinde als Pulver aus der Katzenbarfbar. Ich würde vielleicht mal bei deinen Tabletten drauf schauen, was da noch außer Eichenrinde drin ist, irgendwie muss das Zeug ja zusammenhalten. Im Zweifelsfall würde ich dann "reines" Pulver kaufen. Allerdings habe ich bisher nur von Ulmenrinde gehört und auch angewendet, mit Eichenrinde habe ich keine Erfahrungen.

Biene73
15.03.2006, 12:43
Werd ich machen :)
Da meine Extrem-Allergikerin öfters mal Probleme mit Durchfall hat, wäre es echt gut, immer was da zu haben.
Immer die Paste vom TA geben will ich auch nicht.