PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thomas Jefferson



Greenwave
13.03.2006, 10:50
Gestern, um kurz vor 19 Uhr, ist Thomas Jefferson in meinem Vliespulli eingeschlafen.

Wir werden unseren gelieben Meeribock unendlich vermissen!!!
Er war lebenslustig, unglaublich lieb und zutraulich, hat sich bei seinen 2 Meeridamen durchgesetzt und ist immer voller Lebensfreude quiekend umher gehüpft.
Am 17.03. wäre er 3 Jahre alt geworden. Heute werden wir ihn begraben. :(

Vor einer Woche hätte ich niemals auch nur daran gedacht, dass er überhaupt sterben wird. Am Mittwoch kam die Diagnose: Abszess am Kiefer. Am Donnerstag die OP: Spaltung Abszess, Extraktion eines Backenzahns. Der TA war zuversichtlich-OP wäre gut verlaufen. Am Freitag: Jefferson isst nicht selbstständig, also Füttern mit Babybrei-er schluckt es, auch Pellets kann er einigermaßen gut essen. Am Samstag wird es weniger, wir machen uns große Sorgen. Jeff sucht die Dunkelheit und geht unter die Kissen. Er trinkt nur noch mit Zwang, isst kaum noch. Am Sonntag: anderer TA. Er ist ehrlich und gibt Jeff eine 50:50 Chance. Er spritzt ihm Baypamune und Ri-Lac. Seine Körpertemperatur liegt bei 32. Wir bekommen Baypamune und Ri-lac zum Selberspritzen mit nach Hause. Zum Spritzen kommt es nicht mehr. Um seine Körpertemperatur hoch zu bekommen, wickeln wir ihn in meinen Vliespulli, legen eine Wärmeflasche an die Seite. Er liegt in der Nähe der Heizung auf der Couch. Wir schauen öfter nach ihm. Wir haben Hoffnung. Er sieht ruhig aus. Um kurz vor 7 schaue ich wieder nach ihm-Augen sind geöffnet, ich streichle ihn, rede ihm ruhig zu-keine Reaktion. Ich hebe ihn hoch-er hängt schlaff in meinen Händen. Ich rufe ihn, aber es kommt einfach nichts.
Thomas Jefferson ist gestorben.

Du bleibst immer in unserem Herzen!
Kerstin, Daniel, Maxima und Muli.

Zuckerwatte
13.03.2006, 14:33
Es tut mir soooooooo wahsinnig leid um deinen Kleinen Kerl:0( :0( !!! Das ist so schrecklich!!! Du hast alles getan aber es sollte einfach nicht sein!!!

traurige Grüsse Jenna

zwerg1512
13.03.2006, 18:36
:0( mein Beileid :0(

Greenwave
14.03.2006, 00:44
@Zuckerwatte, @zwerg:

Danke für Eure Worte.

Wir haben Jeffi bei unserer bereits verstorbenen Hündin Silva begraben. Sie starb am Muttertag letzten Jahres. :0(

Mein Vater hat einen Sarg gebaut-einen kleinen Sarg. Wir haben ihn mit einem Handtuch ausgelegt, Jeffi hineingelegt und ihn mit einem Handtuch bis zum Näschen zugedeckt. Die Handtücher waren in Jeffi`s Fellfarben. Mein Vater hat Jeff mit 2 Leinen in die Erde gelassen. Daniel und ich haben blau-fliederfarbene Vergissmeinnichtblumen darauf fallen lassen, die meine Mama zu kleinen Sträußen gebunden hatte.
Für einige mag das übertrieben sein...wir aber respektieren jedes Lebewesen und lieben nunmal Tiere-und eben besonders unsere ans Herz gewachsenen Tiere!

Wir wissen noch nicht, wie wir damit umgehen sollen.

Nun haben wir ja noch zwei Meeridamen. Ich habe sie nur gefüttert und ihnen zu trinken gegeben. Ich habe den Käfig etwas abgedeckt. Im Moment kann ich sie nicht sehen, weil Jeffi so unglaublich fehlt!!! :0(

Wir überlegen die ganze Zeit, was wir falsch gemacht haben...Haben wir den Abszess zu spät bemerkt? Waren wir vielleicht beim falschen TA? Haben wir Jeff vorher nicht ausreichend gewärmt? Hätten wir nicht schon am Samstag zum Notdienst fahren sollen? Vielleicht würde Jeffi dann noch leben!

Jetzt haben wir hier die ganzen scheiß Medikamente zum Spritzen, das gerade bestellte Futter, Einstreu und Heu, etc. von Zooplus (mehrere Kartons)...Wofür das alles noch?

Das ist nicht zum Aushalten! Ich würde so gerne die Zeit zurück drehen!
Das Schlimme war auch einfach, dass ich Jeff so oft gerufen habe-immer wieder...und er einfach nicht reagiert hat!!! Wir hätten ihn so gerne wieder zurück! :0(

Wir haben Jeff zu uns geholt, weil wir dachten, dass es besser für die beiden Meeridamen ist: das war es auch! Er hat Freude in die Gruppe gebracht und sich auch sofort mit ihnen verstanden!

Er hat uns Freude gebracht!

Es wird sehr lange dauern bis wir das verkraftet haben-überwinden kann man das sicherlich nie.

Er fehlt uns so sehr!!!

Wir haben Dich lieb, Thomas Jefferson!!!

Kerstin und Daniel, Maxima und Muli und alle, die unseren Präsidenten geliebt haben!!!

Zuckerwatte
14.03.2006, 16:09
OOHHHHH wie süss!!! Das ist nicht übertrieben!!! Das ist genau richtig u. normalerweise sollte jedes Tier so begraben werden!!! Du hast doch alles versucht u. mehr kann man nicht machen!!! Mach dir keine Vorwürfe:sn: !!! Es bringt doch jetzt nichts mehr!!! Du hast alles versucht!!! Ich hoffe das es dir in ein paar Wochen besser gehen wird!!!

traurige Grüsse Jenna