PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HCM



Ta-Ishin
03.03.2006, 09:04
hallo leute! :cu:

sagt einmal, wie ist dass denn mit HCM (bei Coonies bzw. Ragdolls), ich kenn mich da noch nicht so aus...
Bekommen diese Katzen das, weil sie einfach groß sind, oder weil sie überzüchtet sind?
Was müsste man beim Kittenkauf beachten? Müssen da ALLE Vorfahren geschallt sein? Wie realistisch ist es, dass ein Züchter ALLE seine (Zucht)Tiere beschallen lässt?
Und um nicht einzufahren: Woran erkenne ich nun letztendlich einen seriösen Züchter??? Gerade Coonie-Züchter gibts ja teilweise wie Sand am Meer.
Freu mich sehr über ein paar aufschlussreiche Antworten,

spooksie
03.03.2006, 10:09
Hast ne PN.:cu:
"Züchterwerbung" mag ich nicht offen machen, darum per PN - hier sind manche nämlich ganz merkwürdig drauf...;)

Über HCM gibts massig Infos, z.B. bei google.

Griesli!
Dani

Rennsemmel
03.03.2006, 10:22
Kennst du diese Seite schon? http://www.tierkardiologie.lmu.de/

Meiner Meinung nach die Beste im Netz in Sachen HCM. Dort gibts auch ein Forum wo du direkt an die Kardiologen Fragen stellen kannst.

gabi_dudda
03.03.2006, 14:58
Hallo,
ich habe mal gelesen, dass die Eltern HCM-frei sein müssen. Es wird direkt vererbt. Alle Vorfahren braucht man da nicht zu schallen. Ich habe eine Maine Coon, die leider HCM hat, ich würde heute nur noch eine kaufen, wenn der Nachweis der Elterntiere vorliegt.

RotFuchs
03.03.2006, 16:45
Hallo gabi-dudda

das ist nicht richtig.
HCM muß nicht von den Elterntieren vererbt werden.
Die Gene können auch ziemlich "weit hinten" in der Linie vorhanden sein,
müssen aber nicht direkt in den nächsten Nachfahren auftreten.

Die Seite von der LMU ist sehr gut.

riekchen60
03.03.2006, 18:40
Huhu Britta :-))

Schickst du mir mal deine E-Mail-Adresse nach WEB.DE!!!???
Bin noch im Büro und habe sie hier nicht :-(
Vielleicht bis später!

LG

gabi_dudda
06.03.2006, 11:55
Hallo gabi-dudda

das ist nicht richtig.
HCM muß nicht von den Elterntieren vererbt werden.
Die Gene können auch ziemlich "weit hinten" in der Linie vorhanden sein,
müssen aber nicht direkt in den nächsten Nachfahren auftreten.

Die Seite von der LMU ist sehr gut.

Vielen Dank, werde da mal schmökern. Hatte bisher andere Info's. Man lernt ja nie aus ;-)