PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seltsame Punkte am Kinn



BKHJanosch
01.03.2006, 20:05
Hallo zusammen!
Mein Janosch (cremefarbener BKH) hat am Kinn solche seltsamen "Schwarzen Punkte" im Fell.:confused:
Er kratzt sich dort nicht auffällig oft, und es scheint auch nichts zu krabbeln dort.
Er ist ein Wohnungskater, kann sich also nicht draußen irgenwelche Krabbelkäfer oder so eingefangen haben.:b
Hat jemand eine Ahnung, um was es sich handeln könnte???????????
Liebe Grüße, Mella und Janosch.

Tiborus
01.03.2006, 20:08
Hallo!

Falls diese Punkte nur am Kinn sind handelt es sich um Kinnakne!

Diese wird oft durch die Füterung in Plastikschüsseln ausgelöst.
Gib' doch mal in die Suchfunktion "Kinnakne" ein, da bekommst du bestimmt eine Menge zu lesen und gute Tips.:)

viel Glück!

BKHJanosch
01.03.2006, 22:07
Hallo Angela!
Herzlichen Dank für Deine Antwort!!:tu:
Werde es auf jeden Fall mal mit anderen Näpfen probieren.
Liebe Grüße an Dich und Deine Katzen,:)
Mella und Janosch.

wiassi
02.03.2006, 08:21
Bei uns wurde die Kinnakne damals vom Futter ausgelöst. Sie haben das RC fit nicht vertragen. als ich es wegliess, verschwand auch die Akne.
Sie mochten es gern, nützt aber nichts.

Schugga
02.03.2006, 21:22
Ich denke nicht, dass es Kinnakne ist, sondern würde eher auf Flöhe tippen!
Das am Kinn wird Flohkot sein....

Meine kommen auch nie raus und hatten trotzdem Flöhe, als sie klein waren...muss wohl irgendwie mit reingebracht worden sein..

Bei Julchen konnte man am Kinn dann auch schwarze Punkte sehen, weil das Fell da weiß ist und am Kinn ja auch recht kurz...

Lass doch einfach mal so ein paar von den schwarzen Punkten auf ein Küchentuch (Zewa) rieseln und lass Wasser drüber tropfen...wenn es rötlich wird, ist es Flohkot...

Dann ab zum Tierarzt, Anti-Floh-Ampullen (oder wie die auch heißen) auf den Nacken träufeln lassen und gleich ein Anti-Floh-Raumspray mitgeben lassen! Damit dann alle Lieblingsecken deiner Pussy besprühen! (oder gleich das ganze Zimmer oder die ganze Wohnung...hab ich auch gemacht..und ich hab 100qm....) *puh*

astrid219
02.03.2006, 21:32
Ich tippe auch auf Akne, nicht auf Flöhe.
Bei einer hellen Katzen würde man die Punkte überall sehen.

Meine Katzen hatten das auch schon. Mit einem Mittel vom Tierarzt mit dem das Kinn eingerieben wird ist das ganz schnell wieder weg.

Schugga
02.03.2006, 21:39
bei Julchen hat man den Flohkot auch am besten am Kinn gesehen...eben, weil das Fell da so schön kurz ist...
Als ich mir dann mal ihren weißen Bauch angesehen habe, konnte ich sie da auch sehen - aber es waren längst nicht so viele auf einer Stelle, wie am Kinn...

BKHJanosch
02.03.2006, 22:37
Hab sofort Janoschs Fell mit dem Kamm untersucht und sonst nirgends was entdeckt als am Kinn.
Die Probe mit dem Zewa - Tuch ergab zum Glück auch keine Rotfärbung.:wd:
Hab im Netz was gelesen von Silicea, das wohl ganz gut helfen soll, hab ich mal in der Apotheke bestellt.

Schugga
03.03.2006, 08:51
Juchuuu!
Dan haben wir ja schonmal die kleinen Viecher ausgeschlossen!
Gratuliere!

:-)

Und dann hoff ich natürlich noch, dass Du die Kinnakne in den Griff bekommst!

LG