PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sind wir schlank oder nicht!!!



Seiten : [1] 2 3 4 5

LadyHawk59
23.02.2006, 11:40
Die Mutigen vor:
1,61cm - 56kg

cynthi
23.02.2006, 11:46
:tu:

du bist schlanker als ich :D

1,71 und 65 kilo :-*

Dani2605
23.02.2006, 11:47
Die Mutigen vor:
1,61cm - 56kg

1,67 m :D - 7. kg

sorry, bin doch nicht mutig :p

cynthi
23.02.2006, 11:48
Dani- Feigling ;-))) los trau dich ...wir sind doch 1.unter uns und 2. fast alles Mädchen hier ...

LadyHawk59
23.02.2006, 11:51
1,67 m :D - 7. kg

sorry, bin doch nicht mutig :p
:t: Wenn du's uns nicht sagst sind wir gemein und setzen an der freien Stelle eine 9 ein. :-*

maexchen
23.02.2006, 11:54
Ich mach weiter:
1,72 cm und 68 kg

Dani2605
23.02.2006, 11:58
:t: Wenn du's uns nicht sagst sind wir gemein und setzen an der freien Stelle eine 9 ein. :-*


naja, ihr seit ja alle schlank :eek: :D

Aber ganz so falsch liegst Du nicht, ich kann ja mal verraten wie es vor 1 1/2 jahren war:

1,67 m -93 kg :eek: :eek:

Das Schnulli
23.02.2006, 12:00
ich bin 165 cm
wog vor 10 jahren 58 kg
vor 6 jahren 85 kg
dazwischen mal schöne 68 ( die mir am besten stehn )
vor kurzem 82 kg
und nun hab ich 77 kg (tendenz fallend )

Dani2605
23.02.2006, 12:02
(tendenz fallend )

Du machst mir Hoffnung. Heißt: Auch wenn ich mit dem Rauchen aufhöre, dann was zunehme, nehme ich es vielleicht auch wieder ab? Genial :D

Das Schnulli
23.02.2006, 12:03
RIIICHTIIICH !!! :D

Gabi
23.02.2006, 12:04
tja, ich wär ja gerne mutig, hab aber meine Waage vor ca. 6 Jahren weggeschmissen, da ich so zugelegt hab :( , kann nur schätzen, man sagt ja, pro Kleidergröße ca. 5 kg mehr auf den Rippen, ich war bei 36/38 und nun bei 40/42

172 cm - ca. 64 kg :eek: (ich will meine 52 wieder *heul*)

Gloriaviktoria
23.02.2006, 12:06
166 cm - 100 Kilo

Boah, bin ich fett! :D

Dani2605
23.02.2006, 12:08
hab aber meine Waage vor ca. 6 Jahren weggeschmissen

DAS könnte ich NIEMALS. Stehe jeden morgen drauf. Aber im Moment freue ich mich ja jeden morgen, dann gehts. Ich bin wiege-süchtig :eek: manchmal gehe ich nämlich auch abends drauf :man: :D

Das Schnulli
23.02.2006, 12:10
Boah, bin ich fett! :D

nur komisch, das sagt gabi von sich auch immer :rolleyes: :p

Gabi
23.02.2006, 12:19
DAS könnte ich NIEMALS. Stehe jeden morgen drauf. Aber im Moment freue ich mich ja jeden morgen, dann gehts. Ich bin wiege-süchtig :eek: manchmal gehe ich nämlich auch abends drauf :man: :D

lol ja, wiegesüchtig war ich damals auch noch, als das Gewicht stimmte, aber als ich dann aufgehört hab mit dem Rauchen wars nicht mehr lustig :sn: Jetzt will ich das Gewicht gar nich mehr wissen :(

Gloriaviktoria
23.02.2006, 12:20
nur komisch, das sagt gabi von sich auch immer :rolleyes: :p

Hihi, sagt das nicht fast jede Frau von sich? Ich darf aber ;)

Letztens habe ich zwei Mädels in der U-Bahn belauscht.. Das ging dann "Ich habe so Hunger, aber ich darf nicht essen, weil ich gerade Diät mache" - "Wie viel wiegst du denn?" - "Ja, so 52 Kilo, aber ich will auf 48 Kilo runter"

Und die waren mindestens so groß wie ich, wenn nicht größer. Die waren beide so schlank, hätte mich gewundert, wenn die mehr als 34/36 getragen hätten.
Was bin ich froh, dass ich keine 15 mehr bin und entsprechendes Selbstbewusstsein habe, dass ich sogar Heidi Klums Topmodels anschauen kann ohne gleich in eine Magersucht zu verfallen. So ein bisschen mehr ist auch nicht verkehrt, da sieht man die Falten nicht so. Werd auch bald 30 :floet:

cynthi
23.02.2006, 12:22
boah Gabi - mit 52 Kilo bist du da nicht schon untergewichtig - also kannste da noch stehen - mir würden 60 Kilo reichen aber ich komm da hin - hab auch keine Waage - finde ich lästig, muss man ja dann auch noch mal putzen und die frustriert doch nur ... :-(((

Andreag
23.02.2006, 12:23
172 cm - ca. 64 kg :eek: (ich will meine 52 wieder *heul*)

Die 52 kg kannst Du von mir haben Gabi ;)
Also hier meine Werte:
160 cm und 52 kg. :) :cu:

Mullemiez
23.02.2006, 12:23
Or Mädelz, wie seid ihr denn drauf:cool:

Okee.....da hier alle SO todesmutig sind....und keiner lacht WEHE:sn: *droh*

Ich bin 178 cm lang (heute allerdings 184, ich breche mir mit den Stiefeletten bestimmt noch die Gräten) und wiege.....*schäm* 89 kg......

ich bin soooooo fääääätt:eek:

Dani2605
23.02.2006, 12:23
Jau Meryem, Du hast sooo Recht.

Meine 5 jährige Nichte war bei der Schuluntersuchung. Da wurde meiner Schwester dann gesagt, daß sie zu dick ist. Sie wiegt 26 kg und dürfte nur 22 wiegen. Ist das der Hammer?

Die Mädchensachen - schon in diesem Alter - sind so derbe auf Figur betont geschnitten, daß man das Grausen bekommt.

Aber so fängt das an.

cynthi
23.02.2006, 12:24
ich komm da nie mehr hin - wollte ich schreiben .... sorry ..

cynthi
23.02.2006, 12:26
Die 52 kg kannst Du von mir haben Gabi ;)
Also hier meine Werte:
160 cm und 52 kg. :) :cu:

und dann -ich mein- wenn Gabi die hat - was machsten dann andrea :D

Essen :?: :tu:

Dani2605
23.02.2006, 12:28
160 cm und 52 kg. :) :cu:

Hast Du durch das walken abgenommen? Wenn ich die Krücken weglege, will ich damit auch anfangen, also einfach andere Stöcke nehmen :D

167 cm - 79,8 kg :(

Gloriaviktoria
23.02.2006, 12:31
Jau Meryem, Du hast sooo Recht.

Meine 5 jährige Nichte war bei der Schuluntersuchung. Da wurde meiner Schwester dann gesagt, daß sie zu dick ist. Sie wiegt 26 kg und dürfte nur 22 wiegen. Ist das der Hammer?

Die Mädchensachen - schon in diesem Alter - sind so derbe auf Figur betont geschnitten, daß man das Grausen bekommt.

Aber so fängt das an.

Die Nichte meiner Freundin ist 4 Jahre alt und darf zu Hause keine Süßigkeiten essen, weil sie angeblich davon Pickel bekommt (häh? kein Kommentar!) - von der Schokolade bei Oma bekommt sie dann aber komischerweise nicht, die verträgt sie sehr gut :D
Meine Freundin hat erzählt, als ihre Nichte bei ihr zu Besuch war, gabs Amerikaner zum Kaffee und die Kleine hat davon in sagenhafter Geschwindigkeit 4 Stück verdrückt, als ob ihr die jemand wegnehmen würde. Toll, das ist doch der Anfang einer ausgewachsenen Ess-Störung oder nicht? Ich finds echt furchtbar!

Ist ja okay, wenn man seine Kinder nicht mit industriellem Zucker vollstopfen will, aber durch Verbote erreicht man doch gar nichts. Irgendwann ist sie in dem Alter, wo sich mit ihrem Taschengeld am Kiosk heimlich die Süßigkeiten kauft, habe ich früher auch gemacht - und nun schaut euch an, wo ich gelandet bin :D
Und Kinder habens doch noch gut - die müssen nur wachsen, um abzunehmen!

nelia
23.02.2006, 12:31
1,64m Größe, 52 kg Gewicht.
Ganz früher habe ich mal 45 kg gewogen, beim ersten Kind habe ich dann zum ersten Mal die 50 kg Grenze überschritten (mit Kind im Bauch). Aber dünn ist nicht gleich schön. Ich wollte immer zunehmen.

Andreag
23.02.2006, 12:39
und dann -ich mein- wenn Gabi die hat - was machsten dann andrea :D
Essen :?: :tu:
;) Gute Frage Cynthia! Vielleicht sollte ich Gabi doch nicht meine ganzen 52 kg geben, sonst bin ich ja gar nicht mehr da... :D

Andreag
23.02.2006, 12:42
Hast Du durch das walken abgenommen? Wenn ich die Krücken weglege, will ich damit auch anfangen, also einfach andere Stöcke nehmen :D
167 cm - 79,8 kg :(

Nö Dani, ich habe nicht abgenommen, eher zugenommen. Aber ob das durchs walken kam... :?: Vor zwei Jahren habe ich noch knapp 50 kg gewogen.. ;)

Dani2605
23.02.2006, 12:46
Naja, vor 3 Jahren hatte ich noch 63 kg und war total happy, aber ändern kann ichs eh nicht. Vielleicht verliere ich noch ein paar kg, vielleicht auch nicht. Umbringen werde ich mich deshalb jedenfalls nicht ;)

Gabi
23.02.2006, 12:49
doch, durchs Walken nimmt man durchaus zu - Fett wird zwar weniger, dafür baut sich Muskelmasse auf, und die macht die Gewichtszunahme

Apropos walken...da war doch mal was :floet:

Andreag
23.02.2006, 12:52
Apropos walken...da war doch mal was :floet:

Walkst Du etwa nicht mehr? :?: Ich habe schon Deine Berichte vermißt... ;)

Dani2605
23.02.2006, 12:52
Jau Gabi, das hatt meine Therapeutin auch gesagt, als ich ganz gefrustet war, daß ich "nur" 5 kg abgenommen habe.

Aber ich merke natürlich auch, daß sich der ganze Körper verändert durch den Sport und das ist ja auch schon mal super :tu:

Gloriaviktoria
23.02.2006, 12:54
Aber ich merke natürlich auch, daß sich der ganze Körper verändert durch den Sport und das ist ja auch schon mal super :tu:

Außerdem verbrennen die Muskeln wieder mehr Fett, noch ein Vorteil, wenn man Sport macht! :sporty:

Svenni
23.02.2006, 12:58
Ich wiege mich nicht mehr. Das frustriert mich bloss und dass ich zuviel wiege, das weiss ich auch so. ;)

Also das einzige was ich Euch sagen kann ist, dass ich 1,71 gross bin und Grösse 44 trage. Na ja, manchmal braucht der Pöppes bei Hosen auch schon mal 46. :floet:

Gabi
23.02.2006, 13:08
Walkst Du etwa nicht mehr? :?: Ich habe schon Deine Berichte vermißt... ;)

ööööhm - äääääh - *hust* - ja irgendwie wars im Winter nach Feierabend immer zu dunkel, da wo wir walken können ist nämlich NIX und da sieht man die Hand vor Augen nicht...ist ja schon mal ne schigge Ausrede :D und am WE ist irgendwie immer was anderes wichtiger :o

cynthi
23.02.2006, 13:27
Gabi die Hand reich - hier iss auch immer grad dunkel oder es regnet oder schneit oder ich hab soooo gar keine Zeit zum Walken ... kenn ich kenn ich :-))

Gloriaviktoria
23.02.2006, 13:30
Gabi die Hand reich - hier iss auch immer grad dunkel oder es regnet oder schneit oder ich hab soooo gar keine Zeit zum Walken ... kenn ich kenn ich :-))

MÄDELZ! Auf auf, die innere Schweinekatze besiegen!! Nicht mehr :cup: und :compi: oder gar %-) , sondern :sporty: , egal ob :rain: oder :cold:

Ach, ich liebe Smileys! :wd:

Svenni
23.02.2006, 13:30
Gabi die Hand reich - hier iss auch immer grad dunkel oder es regnet oder schneit oder ich hab soooo gar keine Zeit zum Walken ... kenn ich kenn ich :-))

Genau, oder es muss gerade gaaanz dringend was im Haushalt erledigt werden oder Katzen versorgt werden, etc...... :rolleyes:

Gloriaviktoria
23.02.2006, 13:33
Genau, oder es muss gerade gaaanz dringend was im Haushalt erledigt werden oder Katzen versorgt werden, etc...... :rolleyes:

Ich weiß schon, warum ich mir keinen Hund, sondern Katzen zugelegt habe. Den Hund würde ich bei schlechtem Wetter wahrscheinlich an einem Traggeschirr aus dem 4. Stock runterlassen, damit er sein Geschäftchen erledigt :kraul:

spooksie
23.02.2006, 13:34
Boah, seit Ihr alle schlank....:eek: :sporty:

Svenni
23.02.2006, 13:36
Boah, seit Ihr alle schlank....:eek: :sporty:

Nöö, ich nicht. :p

cynthi
23.02.2006, 13:42
MÄDELZ! Auf auf, die innere Schweinekatze besiegen!! Nicht mehr :cup: und :compi: oder gar %-) , sondern :sporty: , egal ob :rain: oder :cold:

Ach, ich liebe Smileys! :wd:


ich würde sagen, du bist definitiv übermotiviert :D

Gloriaviktoria
23.02.2006, 13:49
ich würde sagen, du bist definitiv übermotiviert :D

*ggggg* Wie kommst du denn DARAUF? :D :D :D

cynthi
23.02.2006, 14:13
ach nur so - pfeif ....

cikey
23.02.2006, 14:39
Okay... dann oute ich mich auch...
bei einer Größe von 1,72 m wiege ich 100 kg. Aber ich möchte doch mal anmerken, dass ich innerhalb der letzten 6 Monate knapp 20 kg zugenommen habe :o :0( :0( :0(

cynthi
23.02.2006, 15:09
hallo Conny schön dich mal wiederzusehen :-))))

cikey
23.02.2006, 15:16
Und das auch noch in XXL, Cynthi ;)

:D

Mullemiez
23.02.2006, 15:19
Und das auch noch in XXL, Cynthi ;)

:D

Och Conny, dann übersehen wir Dich auch nicht so schnell ;) :)

cynthi
23.02.2006, 15:23
ha das ist wahrsch. das Problem von Ute und Nelia - die sind einfach zu dünn ;-))))

cikey
23.02.2006, 15:29
ha das ist wahrsch. das Problem von Ute und Nelia - die sind einfach zu dünn ;-))))

*lol* da weiß ich mehrere Medikamente gegen ;) Eins von diesen Medikamenten habe ich abgesetzt und nehme jetzt langsam aber stetig ab :wd:

cynthi
23.02.2006, 15:31
du hast hoffenltich vorher mit dem Arzt gesprochen ...

Katzenpension
23.02.2006, 15:39
so dann sags ich mal 1,61 und 64,8 ich glaube von dünn kann da nicht die rede sein
bin zeit 7 wochen am diäten hatte vor 10 jahren 48 kg
das war schön und jetzt ,mein mann kocht und bäckt zu gut

aber vor 7 wochen hatte ich noch 70 kg na ist das nicht gut bis jetzt
dafür gab es eben auch berliner

und am wochenende :sporty:

gruss ute und die 10 stubentiger :D :cu:

nelia
23.02.2006, 15:39
:D :D :D
Es gibt auch Medikamente die dünn machen. Ich hatte bis vor kurzen welche, die den Migräneattacken vorbeugen sollten. Topamax hieß das. Eigentlich nimmt man das gegen Epilepsie. Ich habe in einem halben Jahr 8 kg abgenommen. Da ich sowieso nur ein Strich in der Landschaft bin, habe ich die Dinger wieder abgesetzt. Geholfen haben sie auch nicht!:mad:
Jetzt sind 5 von den 8 kg wieder oben.

nelia
23.02.2006, 15:41
Übrigens, falls das vorhin untergegangen ist, ich wiege bei 1,64m 52 kg.:o

Mullemiez
23.02.2006, 15:45
:D :D :D
Topamax hieß das.

Danke für den Tipp :D :cu:

cynthi
23.02.2006, 15:45
Oooor Nelia, das sind ja süße einzugsgeschichten - leider hab ich nicht viel Zeit, aber die werd ich mir noch mal durchlesen, hab grad die von Herry - süüüüüüüüüüüüüß - darf ich auch bei einziehen :-)))))

so Mädels ich muss nu in den Außendienst - zu so einer Omi, da gibts bestimmt Kekse - legga ...

mk75
23.02.2006, 15:46
Hallo Mädels :)
mal ein Thead der anderen Art...., jetzt nehm ich mir mal zeit um hier mal ein bisschen zu stöbern und was seh ich :sn: ....... ;)

Ich mach mal mit, weil ich i.M. durch das aufhören vom Rauchen ganz schön am zunehmen bin und deshalb am Wochenende anfange zu walken um das ganze wieder etwas auszugleichen...wobei mein Gewicht in den letzten 10 Jahren sowieso sehr schwer im Wanken war....

Ich bin 1,78 m groß
wenn es mir rund um gut geht und ich auch zeit habe mich zu bewegen und körperlich tätig zu sein (Tierhilfe oder Sport), dann hab ich so 68 bis 69 kg (letzten Sommer).
wenn ich beruflich stress habe und keine Zeit zum bewegen (wie i.M.) dann werden es sehr schnell so 75 bis knapp 80 kg (aktuell lieg ich mal wieder bei 75 kg) und wenn der Liebesfrust in einer Beziehung dazu kommt (gerade ausgeschlossen da Single) dann waren es auch schon über 80 bis 90 kg....
Ich gehöre absolut in die Rubrik, Frustfresser...., eine neue Liebe wäre jetzt genau das richtige, da verliere ich immer ein paar Kilos :D :D

Das böde ist, dass ich die kilos fast nur an den Hüften zu nehmen, einen Bauch krieg ich kaum, Oberweite ist auch mit 75 nicht der Renner und egal ob 5 kg mehr oder 10 sie befinden sich nur an Hüfte und Oberschenkel...... was ziemlich käse ist. Deshalb werde ich jetzt 3 mal die Woche mit einer Freundin walken gehen und versuche den Stress nicht durch Süsses zu kompensieren... und mal wieder meine Ernährung nach Strunz ein bisschen durch zu ziehen...

spooksie
23.02.2006, 15:46
..sorry für die "Störung"...Poppy hat ne Temp von 39,2 Grad...ist zu hoch, nä?

cikey
23.02.2006, 15:46
du hast hoffenltich vorher mit dem Arzt gesprochen ...


Dass ich so zugenommen habe ist eine völlig normale Nebenwirkung von den Medikamenten, die ich verschrieben bekomme. Die Ärzte wissen Bescheid. In spätestens 1 Jahr soll das Gewicht dann wieder runter gehen...

LadyHawk59
23.02.2006, 15:47
Man sollte sein Gewicht nicht allzu ernst nehmen. Das wichtigste ist doch,daß man sich wohl fühlt. Wozu das Getue mit Idealgewicht und -maßen, das frustriert auf Dauer doch nur! Wir sind nun mal nicht alle Cindy Crawfords. Und wenn die Kerls sich darüber beschweren - die sehen auch nicht alle aus wie Brad Pitt!!!

cynthi
23.02.2006, 15:50
..sorry für die "Störung"...Poppy hat ne Temp von 39,2 Grad...ist zu hoch, nä?

Dani ich hab mit Fieber keine Erfahrung - hört sich aber nicht so gut an ... warum hast du Temp. gemessen -ist sie sonst auch krank ??? Alles Gute - drück dir die Daumen -bin jetzt echt weg ...

vergesst Ramona und euren "Auftrag" nicht .... bis morgen :cu:

Katzenmammi
23.02.2006, 15:50
Huch - und ich dachte immer, ich bin zu moppelig .... Der Katzenpappi ist schuld, daß ich vor fünf Jahren mal eben so 10 kg zugenommen habe, und die kriege ich einfach nicht mehr runter :0( :0( :0( :0( . Hab mich immer noch nicht an meine Spiegelbild gewöhnt und gaaaaaaaaaaanz furchtbar ist das in der Umkleide, wenn ich was anprobiere :( ... Angela dagegen, dieses elfengleiche Wesen - die mampft und futtert, was das Zeug hält ohne jede Konsequenz. Gell, Conny?!

Aber ich bin auch keine 25 mehr und liege hier anscheinend gut im Mittelfeld.

Mädelz, Ihr habt meinen Tag gerettet!

Gruß

Mullemiez
23.02.2006, 15:53
Oberweite ist auch mit 75 nicht der Renner
kg???????????:D :D :D :cool:

Das Schnulli
23.02.2006, 15:53
..sorry für die "Störung"...Poppy hat ne Temp von 39,2 Grad...ist zu hoch, nä?


bisschen oder ?

Das Schnulli
23.02.2006, 15:54
kg???????????:D :D :D :cool:


joo mullemiez
pro seite !!!
:rolleyes:

Mullemiez
23.02.2006, 15:55
..sorry für die "Störung"...Poppy hat ne Temp von 39,2 Grad...ist zu hoch, nä?

hat sie gerade gespielt oder getobt? dann kann die Temp schon mal höher sein, ist sie schlapp, frisst nicht o.ä.?
zur Sicherheit würde ich sonst den TA mal anrufen.....:cu:

Mullemiez
23.02.2006, 15:55
joo mullemiez
pro seite !!!
:rolleyes:

weia, arme micha *tröst*:bl:

Suzanne
23.02.2006, 16:02
hat sie gerade gespielt oder getobt? dann kann die Temp schon mal höher sein, ist sie schlapp, frisst nicht o.ä.?
zur Sicherheit würde ich sonst den TA mal anrufen.....:cu:

das ist jetzt OT - aber Poppy ist vorhin abgestürzt :o - steht unter Gesundheit....

LG Susanne

Gabi
23.02.2006, 16:05
..sorry für die "Störung"...Poppy hat ne Temp von 39,2 Grad...ist zu hoch, nä?

Onkel Google ist sich auch nicht so ganz einig...mal heißt es ab 39 ist es Fieber, dann wieder ab 39,5°

Warum bist Du noch zu Haus mit Poppy?

spooksie
23.02.2006, 16:10
Onkel Google ist sich auch nicht so ganz einig...mal heißt es ab 39 ist es Fieber, dann wieder ab 39,5°

Warum bist Du noch zu Haus mit Poppy?


weil ich erst NG und die Züchterin durchtelefoniert hab und eben ein Kollege angerufen hat, der meinen Rat für ein neues Logo brauchte...

mk75
23.02.2006, 18:05
ach so jetzt weiß ich warum ich ständig Probleme mit ausgerenkten Wirbeln habe, klar bei 75 kg pro Seite :sporty: :man:

na ihr seit mir ja lustig, da vergißt man einen kleinen Buchstaben (B)..... :-*

Ja dieses berühmte Wohlfühlgewicht, liegt bei mir definitiv bei ca. 70 kg, da gefall ich mir noch in den Jeans bei den jetzigen 75 kg musste ich mir nun neue Hosen kaufen.....:sn:

astrid219
23.02.2006, 18:20
Also, ich hab so etwa 68 Kilo.
Mal 2 mehr. mal 2 weniger ja nachdem wie ich meine Schokisucht unter kontrolle hab :D
Bei ca. 177cm

Fritzfranz
23.02.2006, 18:21
Auch mutig bin: 173 cm, 63 kg. Warn mal 58, lang lang ists her:rolleyes:

astrid219
23.02.2006, 18:22
1,61cm - 56kg

Heist das pro 1,61 cm hast du 56 Kilo :?: :D

cynthi
23.02.2006, 18:25
AAAAstrid - dann bin ich ja doch schlanker als Silvia :-)))))

Fritzfranz
23.02.2006, 18:28
Heist das pro 1,61 cm hast du 56 Kilo :?: :D
Bäh, Du bist gemein:p

aphrodite
23.02.2006, 22:58
na gut, mich mit outen tu: 1,68 - vor jakob 65 kg, kurz vor jakob 70kg, während jakob 85 kg, kurz nach jakob 75 kg - und die sans imma noch :(

LadyHawk59
24.02.2006, 09:12
Heist das pro 1,61 cm hast du 56 Kilo :?: :DDas war mir gar nicht aufgefallen. Natürlich sind das 161cm oder 1,61m, aber ums mit Garfield zu sagen, ich wär auch dann nicht übergewichtig, sondern nur untergroß.:D

stela
24.02.2006, 10:06
hi...
ich oute mich auchmal als nicht-modell-tauglich..
1,83m bei knapp unter 80 kg.
(wie knapp, daß schwankt nach tagesform) :rolleyes:

Svenni
24.02.2006, 10:26
1,83m

Wow, bist Du gross.

stela
24.02.2006, 10:27
Wow, bist Du gross.
yep, die nummer mit dem "ich bin nicht zu dick, ich bin zu klein" zieht bei mir leider nicht... :rolleyes:

Ta-Ishin
24.02.2006, 10:48
ich tu da schon die ganze zeit mitlesen, aba das thema ist mein wunder punkt. jetzt, nach winter (laaaang und dunkel) erst recht - da sind zu meinen paar kilos zu viel NOCH ein paar kilos zuviel gekommen... normalerweise wärs mir ja egal, aber in 2 wochen muss ich hochzeitskleid schauen gehn und in auf den tag genau 4 monaten ist die hochzeit und wie soll ich da nur schaffen 10 kilos zu verlieren...? :0( :0(

stela
24.02.2006, 12:01
meine schwester macht gerade (unnötigerweise) eine diät, die nennt sich southbeach oder miami. muß ganz lecker sein, und wohl auch recht "ergiebig", und keine hau-ruck-methode...

cynthi
24.02.2006, 12:22
Ach Siggy - tröst - im Winter nehme ich auch zu, oft bleibt es auch im Sommer einfach auf den Hüften und dann kommt leider der nächste Winter ... nimm nicht 10 sondern erstmal 5 Kilo ab - 10 sind soooo viel - das demotivert doch nur .. in kleinen Schritten kommt man schneller vorwärts, als wenn man gleich Olympiasieger werden will ...

Steffi ich googel mal ....

Gloriaviktoria
24.02.2006, 12:28
meine schwester macht gerade (unnötigerweise) eine diät, die nennt sich southbeach oder miami. muß ganz lecker sein, und wohl auch recht "ergiebig", und keine hau-ruck-methode...

Das ist doch auch sowas mit weniger Kohlenhydraten, richtig? Sowas mache ich auch im Moment - naja, abgenommen habe ich nichts, aber der Heißhunger auf was Süßes ist weg!

spooksie
24.02.2006, 12:30
Also, ich bin 1,72 und ich hatte auch mal 65 kg, leider ist das schon bald 15 Jahre her. Jetzt gehöre ich eindeutig nicht mehr zu Euch schlanken....muss ich jetzt inne Ecke stehen??

cynthi
24.02.2006, 12:34
ach nöööö Dani - wie du liest gibts hier ja nich nur schlanke und das ist doch gut sooo - wir sind alle ganz toll und schlank ist doch nur ein Modewort ...:-))) komm her -ich drück dich -Köppi wieder hoch und Muskeln im Gesicht anspannen und schon lächelst du wieder ....:-)))

Fips
24.02.2006, 12:44
Na ihr seid ja wohl alle Gerten, wenn ich das so lese....

spooksie
24.02.2006, 12:52
Na ihr seid ja wohl alle Gerten, wenn ich das so lese....

bin ich nicht
bin ich nicht
bin ich nicht

höchstens 3 Gerten nebeneinander ;) :D

Svenni
24.02.2006, 12:54
Na ja, also wenn ich mir diese Klappergestelle von Modells anschaue, dann bin ich schon ganz froh, dass an mir ein bisschen mehr dran ist.

Schaut doch mal in andere Länder, da dürfen Frauen noch wie Frauen aussehen, mit ordentlich Hüften und ´nem Hintern wo vernünftig was dran ist.
Wenn das bei uns auch so wäre, dann wären die Kliniken nicht voll mit essgestörten Leuten.

Svenni
24.02.2006, 12:56
Apropos, ich gehe mir jetzt was zum Futtern kaufen. Schnitzelsemmel oder sowas in der Richtung.
Mahlzeit :cu:

stela
24.02.2006, 12:59
Das ist doch auch sowas mit weniger Kohlenhydraten, richtig? Sowas mache ich auch im Moment - naja, abgenommen habe ich nichts, aber der Heißhunger auf was Süßes ist weg!

genau, erst ißt du 2 wochen gar keine, dann ne gewisse zeit weniger und dann kannst du wohl immer so tage einlegen...
meine schwester behauptet, ALLE heißhungerattacken wären weg. hat wohl was mit dem insulin zu tun??? :confused:
whatever, ich brauche mein brot und nudeln und kartoffeln und reis... :tu:

Fips
24.02.2006, 12:59
Na ja, also wenn ich mir diese Klappergestelle von Modells anschaue, dann bin ich schon ganz froh, dass an mir ein bisschen mehr dran ist.

Schaut doch mal in andere Länder, da dürfen Frauen noch wie Frauen aussehen, mit ordentlich Hüften und ´nem Hintern wo vernünftig was dran ist.
Wenn das bei uns auch so wäre, dann wären die Kliniken nicht voll mit essgestörten Leuten.


ja, der Meinung bin ich ja auch, aber ich bestehe fast nur aus Hintern und Balkon :( ich hoffe, das mein Stoffwechsel sich bald von den Tabletten erholt und ich wenigstens in die Nähe meines Normalgewichts komme:o Wenn es erstmal eingerissen ist, kommt man so schwer wieder rein :rolleyes:

Kersti
24.02.2006, 13:06
Na ja, also wenn ich mir diese Klappergestelle von Modells anschaue, dann bin ich schon ganz froh, dass an mir ein bisschen mehr dran ist.

Schaut doch mal in andere Länder, da dürfen Frauen noch wie Frauen aussehen, mit ordentlich Hüften und ´nem Hintern wo vernünftig was dran ist.
Wenn das bei uns auch so wäre, dann wären die Kliniken nicht voll mit essgestörten Leuten.
da rennen sie auch mit nem Schleier von oben bis unten rum. Sowas würd mir auch prima stehen, da sieht man keine "Schwimmreifen" :D

stela
24.02.2006, 13:17
da rennen sie auch mit nem Schleier von oben bis unten rum. Sowas würd mir auch prima stehen, da sieht man keine "Schwimmreifen" :D
UND... man muß sich keine gedanken machen wie: sitzen meine haare? ist mein make-up verschmiert? oh gott, da ist ein pickel! :eek:

cynthi
24.02.2006, 13:26
ach Steffi, wenn ich keine Nudeln und Kartoffeln essen darf, dann ist die Diät auch nix für mich :-((((

Steffi und Christine bedenkt aber bitte, dass ihr den Kerlen dann zu Diensten sein müsstet - hmmm also da verzichte ich lieber aufm Schleier etc.

Fips
24.02.2006, 13:32
ach Steffi, wenn ich keine Nudeln und Kartoffeln essen darf, dann ist die Diät auch nix für mich :-((((

Steffi und Christine bedenkt aber bitte, dass ihr den Kerlen dann zu Diensten sein müsstet - hmmm also da verzichte ich lieber aufm Schleier etc.

und so wirklich kleidsam wirken die auch nicht auf mich...

Svenni
24.02.2006, 13:36
da rennen sie auch mit nem Schleier von oben bis unten rum. Sowas würd mir auch prima stehen, da sieht man keine "Schwimmreifen" :D


Ähm, ich hab jetzt eher an Länder wie Brasilien gedacht. :D

cynthi
24.02.2006, 13:41
ah so ich dachte ja auch grad an Spanien und Italien, aber die Verschleierungstaktik war noch besser :-)))))

aber im Ernst in Italien wird auch ner vermeintlich dickeren Frau hinterhergepfiffen, wenn sie gepflegt rumläuft und Ausstrahlung hat

Kersti
24.02.2006, 13:52
ach Steffi, wenn ich keine Nudeln und Kartoffeln essen darf, dann ist die Diät auch nix für mich :-((((

Steffi und Christine bedenkt aber bitte, dass ihr den Kerlen dann zu Diensten sein müsstet - hmmm also da verzichte ich lieber aufm Schleier etc.
will ja nur so ein Zelt zum einhüllen :D :D

cynthi
24.02.2006, 17:47
nicht dass sie dich dann abschleppen und du wirst auf sonem arabischen Basar verkauft :-000

Ta-Ishin
24.02.2006, 21:52
Ach Siggy - tröst - im Winter nehme ich auch zu, oft bleibt es auch im Sommer einfach auf den Hüften und dann kommt leider der nächste Winter ... nimm nicht 10 sondern erstmal 5 Kilo ab - 10 sind soooo viel - das demotivert doch nur .. in kleinen Schritten kommt man schneller vorwärts, als wenn man gleich Olympiasieger werden will ...


ja, hast ja eh recht... ich wills ja sowieso step by step machen:
1. ziel: zurück auf mein höchstes normalgewicht (da müssen nur drei kilos runter und das geht recht schnell wenn ich mir die schoki nur ein BISSI verkneif und meinen hintern mal wieder in bewegung setz :sporty: *schweinehundtret*)
2. ziel: weitere 2 bis 5 kilos durch viel bewegung (frühling kommt :wd:) - das nützt bei mir immens!
und DANN schau ich weiter. im "notfall" ist dann eh nicht mehr abnehmen nötiger - muss ja auch nicht den strich-in-der-landschaft-wettbewerb gewinnen, oder? ;)

danke fürs aufbauen! :hug: - ich denk, ich werd das schon schaffen - die jahreszeit ist ja auf meiner seite!

Gloriaviktoria
27.02.2006, 08:58
aber im Ernst in Italien wird auch ner vermeintlich dickeren Frau hinterhergepfiffen, wenn sie gepflegt rumläuft und Ausstrahlung hat

In anderen Ländern gibt es eben andere Schönheitsideale. Ich habe mal einen Bericht über Afrika gesehen, weiß leider nicht mehr, um welches Land das ging - da finden die Männer dicke Frauen hübsch, auch weil das so eine Art Statussymbol ist. Dicke Frau = Mann hat genug Geld, sie gut zu ernähren. Wenn die jungen Frauen diesem dicken Ideal nicht entsprechen, werden sie vor der Hochzeit richtiggehend gemästet. Die werden praktisch in eine Hütte gesperrt, wo eine alte Frau aufpasst, dass sie nichts anderes tun als essen und schlafen.

Verkehrte Welt, was? :?:

cikey
27.02.2006, 11:25
Ich habe mal einen Bericht über Afrika gesehen, weiß leider nicht mehr, um welches Land das ging - da finden die Männer dicke Frauen hübsch, auch weil das so eine Art Statussymbol ist.

In Eritrea (wird wahrscheinlich anders geschrieben) ist das so. Ob ich wohl auswandern sollte ? :?: :D;):D

LadyHawk59
27.02.2006, 11:29
In Eritrea (wird wahrscheinlich anders geschrieben) ist das so. Ob ich wohl auswandern sollte ? :?: :D;):D
Du kannst auch nach Kenia gehen (das kann man leichter schreiben ;) ), da gilt das ebenso.

Svenni
27.02.2006, 11:30
Ob ich wohl auswandern sollte ? :?: :D;):D

Nee, nee, Conny, bleib Du mal schön da. :sn: :D

Wäre ja noch schöner wenn alle Übergewichtigen auswandern und ich hier als einziger Dickmoppel übrigbleib. :D :D

Ta-Ishin
27.02.2006, 11:36
Ich habe mal einen Bericht über Afrika gesehen, weiß leider nicht mehr, um welches Land das ging - da finden die Männer dicke Frauen hübsch, auch weil das so eine Art Statussymbol ist.

ja, aber die afrikanischen frauen haben eine komplett andere statur und proportionen. ich denk mir das oft.
wenn man eine afrikanische frau neben eine europäische stellt und beide haben leichtes übergewicht, dann sieht die afrikanische frau trotzdem irgendwie schlank aus - wirklich! wir hatten ein schwarzes mädl in meinem schulklasse, die hat ungefähr genausoviel wie ich (und teilweise mehr) gewogen. trotzdem war sie immer die viel viel schlankere!!!! (war sooo unfair :mad: ;) )

Gloriaviktoria
27.02.2006, 12:08
ach Steffi, wenn ich keine Nudeln und Kartoffeln essen darf, dann ist die Diät auch nix für mich :-((((

Habe ich auch gedacht, aber nach knapp 3 Wochen habe ich da gar nicht mehr so einen Appetit drauf. Außerdem darf man Kohlenhydrate ja essen, aber vorzugsweise bis 16 Uhr und vorzugsweise Vollkorn und in Kombination mit magerem Eiweiß und viel Gemüse.
Ganz schlimm ist angeblich die Kombi KH/Fett, also Kekse, Kuchen....

Manchmal denke ich schon, ob das wohl alles so stimmt....die kommen ja alle naselang mit einer neuen Theorie raus und ich bin weder Arzt noch Ernährungswissenschaftler. Fragt mich in einem halben Jahr noch mal, dann kann ich es wahrscheinlich besser abschätzen als jetzt nach so kurzer Zeit. Was immerhin wahr ist: seitdem ich meine Ernährung umgestellt habe, habe ich so gut wie keinen Heißhunger mehr, das spart ja auch schon Kalorien :D

Ich hatte mich auch mal auf www.lowcarbforum.de umgeschaut, aber die sind mir teilweise echt zu radikal. So mit Eiweiß-Shakes und "oh Gott, ich habe aus Versehen ein halbes Glas Cola getrunken, jetzt ist mein ganzer Körper verseucht mit schlechten Kohlenhydraten". Jungejunge, sowas ist nix für mich. Ich finde, man sollte die Feste feiern, wie sie fallen, sonst geht doch der ganze Genuss flöten. Am Samstag habe ich mich bei Bekannten auch am türkischen Büffet vollgeschlagen, inklusive Nachtisch. Ich knabber doch bei solchen Gelegenheiten nicht an einem Stück Paprika rum. :man:

cynthi
27.02.2006, 14:14
nach 3 Wochen soll ich das nicht mehr merken ????

MERYEM wenn ich drei TAGE verzichte, werde ich schon total IRRE !!!!

tja erklär mir das mal, bei Türken gibts doch massenweise Salat u. Gemüse und trotzdem sind da ganz viele Frauen dick ????

Svenni
27.02.2006, 14:20
tja erklär mir das mal, bei Türken gibts doch massenweise Salat u. Gemüse und trotzdem sind da ganz viele Frauen dick ????

Ich denke, dass das wirklich einzig und allein von den Genen abhängt. Wenn Du zum Dicksein neigst, kannst Du Dich Dein Leben lang mit Diäten quälen oder einfach Dein Aussehen akzeptieren.

cynthi
27.02.2006, 14:27
wie du meinst in türkischen Genen ist dicksein drin - oh oh oh .... ;-))

stela
27.02.2006, 14:33
oder es liegt am falafel...
lecker....

Gloriaviktoria
27.02.2006, 14:34
tja erklär mir das mal, bei Türken gibts doch massenweise Salat u. Gemüse und trotzdem sind da ganz viele Frauen dick ????

Hauptnahrungsmittel in der Türkei ist Reis, Reis und nochmals Reis. Ach ja, und Weißbrot :D Und ganz leckere Süßspeisen gibts auch :sn: Den Salat, das Gemüse, den frischen Fisch und das leckere Obst futtern wir "Touris" so gern, weil wir das hier gar nicht so frisch und günstig bekommen. Wenn ich im Sommer irgendwo im Süden bin, habe ich wegen der Temperaturen auch sowieso gar nicht so den Appetit auf was Warmes, da esse ich viel lieber Salat, aber die Einheimischen sind die Temperaturen gewohnt und essen halt ganz normal.

Ich glaub aber auch, dass das Veranlagung ist. Bei mir in der Familie sind alle dick und das soll keine Ausrede sein. Ich denke, jeder Mensch hat einen gewissen Rahmen vorgegeben, was er dann aus diesem Rahmen macht, ist seine Verantwortung. Auch jemand, der eigentlich schlanke Gene hat, kann sich Übergewicht anfuttern, umgekehrt kann auch jemand mit dicken Genen ein normales Gewicht haben.
Auch wenn ich 40 Kilo wiegen würde, würde ich trotzdem nie wie Twiggy aussehen, sondern einfach wie eine verhungerte Meryem, weil mein Knochenbau schon ganz anders ist. Zwar nimmt auch die Oberweite ab, wenn man Kilos los wird, aber Körbchengröße A werde ich trotzdem nie erreichen - ist auch nicht mein Ziel :sn:

Svenni
27.02.2006, 14:44
Auch wenn ich 40 Kilo wiegen würde, würde ich trotzdem nie wie Twiggy aussehen, sondern einfach wie eine verhungerte Meryem, weil mein Knochenbau schon ganz anders ist.

Das wäre bei mir ganz genau so. Ich habe durch jahrelange schwere körperliche Arbeit ein ziemlich breites Kreuz und sowas lässt sich halt nicht weghungern. ;)

Kersti
27.02.2006, 15:26
ich oute mich hier als eifriger Mitleser, komm täglich hier rein aber mit :compi: ist nix :D

cynthi
27.02.2006, 15:30
jahrelange schwere Arbeit - SVENNI du arbeitest im Büro !!! :-)))))

cynthi
27.02.2006, 15:32
Christine und .... ????

dein Geständis bringt dir nix,wenn du nich auch deine Daten aufn Tisch legt :-))

cynthi
27.02.2006, 15:34
Meryem, zu mir hat meine Schneiderin vor Weihnachten als ich durch die HP innerhalb von einer Woche 2,5 Kilo verlor gesagt:

Also wenn du weiter so machst und deine Brüste nicht weniger werden, dann kippst nach vor um :-))))

ich hab nämlich auch alles andere als A !!!

Svenni
27.02.2006, 16:03
jahrelange schwere Arbeit - SVENNI du arbeitest im Büro !!! :-)))))

Jetzt ja. Aber das war mal anders.

Katzenpension
27.02.2006, 17:38
so ich hatte so schön abgenommen und diese verdamten karnevalstagen :schmoll:
so jeden tag zeit schwerdonnerstag 2-4 berliner :man:
ich glaubs ja selbs nicht aber leider ist es so habe ich stolze nein ich sags nicht so beinlich :confused:
die ganzen 9wochen um sonst
morgen geht es on vorne los und dann aber :sporty: bis es nicht mehr geht

gruss ute :cu: :D

Kersti
27.02.2006, 17:38
Christine und .... ????

dein Geständis bringt dir nix,wenn du nich auch deine Daten aufn Tisch legt :-))
geht nicht, da kippt ihr mir doch reihenweise vom Sessel :D

Struwwl
27.02.2006, 17:44
Dann will ich mich auch mal zu dem kleinen moppeln einreihen:

Also als Teenie (und Tänzerin) wog ich stolze 45kg. Nach der Pupertät waren es dann leider schon 50kg, dann kam mein Verhütungsstäbchen (der größte Mist...) und ich war innerhalb von 3 Monaten auf 63kg. Das Stäbchen ist jetzt seit 3 Jahren draußen und ich habe es geschaftt auf 58kg zu kommen. Ihr glaubt gar nicht wie schwer es ist, wenn man dank Hormonen zugenommen hat, die übrigens bis 5 Jahre noch weiter im Körper sind, diese irgendwie wieder runter zu bekommen.

Für mich ist die beste Diät weightwatchers. Gesunde Ernährung, ich kann essen was ich will, muss mir nichts verkneifen und außerdem bleibt der berühmte Jojo-Effekt ganz weg, weil man sehr langsam abnimmt.

Hach, ich wäre auch gerne wieder schlank. Naja, immerhin verdient J-Lo massenhaft Geld mit Ihrem Hinterteil....

Grüße

spooksie
27.02.2006, 17:59
Dann will ich mich auch mal zu dem kleinen moppeln einreihen:



Also, sei mir nicht böse - aber wenn jemand mit 58 kg sich als "Moppel" bezeichnet, dann habe ich gar keine Lust mehr aus dem Haus zu gehen - denn ich bin in den Augen solcher Leute eine Lithfassäule. :mad: Ich hab knapp das doppelte! (nicht ganz, zum Glück!!)

Als "Entschuldigung" kann ich eine fette Schilddrüsenüberfunktion, jahrelange Cortisonspritzen, Antidepresiva und HormonSPRITZEN angeben - aber wen interessierts? Bei jedem Eis, das ich mir gönne, sehe ich die Blicke der schlanken "Ästhetikwächter". :mad: :mad:

Dani2605
27.02.2006, 18:03
Also wenn Struwwl 123 cm groß wäre, wäre es moppelig, ja, das sehe ich auch so, aber so :confused: ;)

Dani, jaaa, das kenne ich, wenn man im Sommer mal genüßlich ein Eis schleckt, wird man direkt dumm angeguckt und das ist KEINE :sn: Einbildung.

Aber jetzt ist es an mir, ich habe 5 kg geschafft und die nächsten 10 schaffe ich auch noch, so :tu: und dann bin ich zufrieden und werde nie wieder meckern :D

Kersti
27.02.2006, 18:04
Dann will ich mich auch mal zu dem kleinen moppeln einreihen:

Also als Teenie (und Tänzerin) wog ich stolze 45kg. Nach der Pupertät waren es dann leider schon 50kg, dann kam mein Verhütungsstäbchen (der größte Mist...) und ich war innerhalb von 3 Monaten auf 63kg. Das Stäbchen ist jetzt seit 3 Jahren draußen und ich habe es geschaftt auf 58kg zu kommen. Ihr glaubt gar nicht wie schwer es ist, wenn man dank Hormonen zugenommen hat, die übrigens bis 5 Jahre noch weiter im Körper sind, diese irgendwie wieder runter zu bekommen.

Für mich ist die beste Diät weightwatchers. Gesunde Ernährung, ich kann essen was ich will, muss mir nichts verkneifen und außerdem bleibt der berühmte Jojo-Effekt ganz weg, weil man sehr langsam abnimmt.

Hach, ich wäre auch gerne wieder schlank. Naja, immerhin verdient J-Lo massenhaft Geld mit Ihrem Hinterteil....

Grüße
da kann ich aber nur lachen, ist doch nicht ernst gemeint oder?

Aber aufhören, darfst mit der Weight-Watcher Diät auch nie, sonst gehts genauso wieder rauf.

Katzenpension
27.02.2006, 18:08
na leute ich hatte 6kg geschafft und dann nein oh schreck
jeden tag berliner zeit und jetzt sind es bei 1,61 wieder 69 kg :eek:
das ist kaum zuglauben oder :eek:

ich könnte mich selber wenn s ging na ich wisst schon :schmoll:

gruss ute :confused:

spooksie
27.02.2006, 18:13
@Dani: lass Dich drücken!! :hug: :hug:

*heuuuul*

stela
27.02.2006, 18:15
also am besten hilft mir: arbeiten (kellnern nebenher).
wenn ich dann 2-3 mal die woche das abendessen ausfallen lasse und mich statt dessen bewege, das bringt die pfunde zum purzeln. (kann ich aber nur, wenn ich abgelenkt bin, also nix essen, mein ich...;) )
im jan/feb war wenig los, da mußte ich schwer aufpassen.
schön warm zu abend essen und dann couch... :sn:
und auf der couch noch schnuckeln... :eek:

Spiro
27.02.2006, 20:27
Dann will ich doch mal was für euer Selbstwertgefühl tun :D Im Moment wiege ich 105 kg bei 1,77 m Körpergröße. Tendenz fallend. Ich peile im Moment mal die 90 Kilo Marke an, was mit Sport bei mir ganz gut funktioniert. Allerdings habe ich gerade relativ wenig Zeit dafür,wird also wohl ein bisschen dauern :sporty:

Kersti
27.02.2006, 20:29
danke, liebe Julia, du rettest mich, fühl mich gleich besser. :bl: :bl: aber du bist ja auch groß, ich bin nur 1.66 cm
Der Anfang ist gemacht :D

spooksie
27.02.2006, 20:44
Julia :cu: :hug:
DANKE!!!

wir können gern mal einen trinken gehen :D

Suzanne
27.02.2006, 21:21
Also was ich aktuell wiege, weiß ich gar nicht - ich habe keine Waage zuhause. Im großen und ganzen bin ich ganz zufrieden mit mir. Hie und da könnt noch ein Speckchen weg - aber wem geht das nicht so.

Als ich noch arbeitete, hatte ich einige Kilos zuviel - zuviel sitzen, zuwenig Bewegung, falsche Ernährung. Heute vergesse ich meist tagsüber zu essen und die Bewegung mit meinem Hund draußen tut ihr übriges.

Ich habe mich noch nie über jemand lustig gemacht, der korpulent war und sich am Eis labte - worüber ich aber innerlich meist grinsen muß, sind die, die sich im Restaurant eine regelrecht Fettpalette bestellen, Berge wegfuttern und dann ganz laut sich eine Cola Light bestellen :D Auch manche wohlgerundete Damen, regelmäßig im Cafe anzutreffen - nach der 3. Schwarzwälder Kirsch rufen sie nach der Bedienung *Fräulein, bitte noch einen Bienenstich - das gönne ich mir HEUTE mal......;)

LG Susanne

Gloriaviktoria
28.02.2006, 08:54
Für mich ist die beste Diät weightwatchers. Gesunde Ernährung, ich kann essen was ich will, muss mir nichts verkneifen und außerdem bleibt der berühmte Jojo-Effekt ganz weg, weil man sehr langsam abnimmt.

Hab ich auch mal gemacht, bei mir hats allerdings nichts gebracht. Naja, 25 Kilo runter, 25 Kilo rauf. Bist du denn noch dabei oder schon in der Erhaltung?

Svenni
28.02.2006, 10:39
Im Moment wiege ich 105 kg bei 1,77 m Körpergröße.


Ach, Julia, Du bist mir ja so sympathisch. :-* :)

Svenni
28.02.2006, 10:43
Als "Entschuldigung" kann ich eine fette Schilddrüsenüberfunktion angeben


Ich hatte vor meiner Schilddrüsen-OP auch ´ne ziemliche Überfunktion. Na ja, und als das Teil dann raus war habe ich angefangen ganz extrem zuzunehmen. Und das ganz ohne mehr zu essen. :rolleyes:

Aber Du hast Recht, Dani, interessieren tut sowas niemanden. Leider.

cynthi
28.02.2006, 10:45
also Mädels mir gehts da wie Susanne

normalerweise sollen Dicke und Dünne tun, was sie wollen

ABER wenn ich am Nebentisch im Eiscafe beispielsweise ne recht Proppere sitzen habe, die sich ein Mega-Eis reinschaufelt und dann noch über ihr Gewicht stöhnt und ja doch sooo leidend ist, na da verstehe ich das dann nicht

aber das liegt wohl an dem glücklichen Umstand, dass ich noch nie sooo dick war und es nicht nachvollziehen kann. Noch schlimmer finde ich, wenn jemand in Talkshows mit 150 Kilo in Reizwäsche auftritt - sorry aber das finde ich unnormal. Es gibt sicher genug Leute, die sich mit 50 Kilo nicht wohl fühlen, aber dass man sich mit 150 Kilo wohlfühlt glaub ich einfach nicht, das kann mir niemand erzählen !

Diäten sind gefährlich, das ist schon richtig, aber wenn man langfristig am besten für immer seine Essensgewohnheiten umstellt, gehts bestimmt etwas besser mit dem Gewicht und man muss sich auch mögen, aber genau dann, wenn man sich mag, tut man doch auch was dafür, dass man etwas dünner wird und zwar in erster Linie, damit der Körper auch gesünder ist - oder ???

Svenni
28.02.2006, 11:19
aber dass man sich mit 150 Kilo wohlfühlt glaub ich einfach nicht, das kann mir niemand erzählen !

Ich habe mal eine Arbeitskollegin gehabt, die hat bei einer Grösse von 1,70 m ca. 150 kg gewogen. Die hat sich nicht mal mehr selber die Schuhe zubinden können.
Im Winter ist sie mal direkt vor der Firma im Schnee ausgerutscht und hingefallen. Sie lag wie ein Käfer auf dem Rücken und kam nicht mehr von selber auf die Füsse. Es braucht vier (!) starke Männer um sie wieder aufzurichten. :rolleyes: Diese Frau hat auch ständig gejammert wie schlecht es ihr geht, was alles wehtut, aber dann hat sie tonnenweise Süssigkeiten und Leberkas-Semmeln in sich hineingeschaufelt...
Sowas ist ein natürlich ein absolutes Extrembeispiel und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man sich dabei noch wohl fühlt.

Kersti
28.02.2006, 11:21
also daß Dicke sich wohlfühlen, stimmt absolut nicht. Ich mag mich selber nicht.
Und mir graut schon vor der Badesaison.:t: :0(

Seit 1 Woche ungef. esse ich zu Mittag ein paar Erdäpfeln mit Hüttenkäse und abends 1 Apfel. Nicht 1 Gramm noch abgenommen. Ich hab aber auch keinerlei Hungergefühle. Mein Körper ist äußerst genügsam und der verwertet jedes Fuzerl das er kriegt. :D

Je älter ich werde umso weniger brauche ich, und wenn es mir jetzt dann wieder besser geht, werde ich versuchen wieder mehr Bewegung zu machen.

Das Übel ist aber sicherlich auch, daß meine Eltern, Großeltern usw. immer dick waren. Soll aber keine Ausrede sein. Bis auf die Weight Watcher hab ich aber schon alle Diäten, die es gibt ausprobiert - wobei ich jeweils sehr konsequent bin.

Heut steht jedenfalls wieder mal Reis mit Apfel am Mittagstisch, für NG muß ich allerdings immer kochen.

cynthi
28.02.2006, 11:35
also ich kann nur jedem empfehlen, mal zu einer HP zu gehen, also meine ist top, für mich in Zukunft die erste Anlaufstation - mein Hausarzt sozusagen, aber die hat meinen Darm erstmal saniert -fand ich schon erstaunlich - Pilze durch Zucker ausgetrieben etc etc etc - und erst dann funktioniert eine Ernährungsumstellung

Gloriaviktoria
28.02.2006, 11:43
Seit 1 Woche ungef. esse ich zu Mittag ein paar Erdäpfeln mit Hüttenkäse und abends 1 Apfel. Nicht 1 Gramm noch abgenommen. Ich hab aber auch keinerlei Hungergefühle. Mein Körper ist äußerst genügsam und der verwertet jedes Fuzerl das er kriegt. :D

Kommt mir ganz schön wenig vor! Kann es sein, dass du einfach zu WENIG isst? Davon wird man nämlich auch dick, weil der Stoffwechsel auf Sparflamme schaltet :sn:

cynthi
28.02.2006, 11:53
ja Meryem ich muss dir zustimmen, deshalb mein Verweis zu einer Untersuchung, erst wenn Magen-Darm-Trakt und Leber und Nieren wieder richtig arbeiten und evtl. best. Unverträglichkeiten beseitigt sind, kann der Körper wieder richtig verwerten und arbeitet ganz anders
ich hatte ja Unverträglichkeiten von Weizen, Rogggen,Dinkel, Milch, Eier, Äpfeln .... und wußte es nicht, da es noch keine Allergie war, merkte ich es nicht bewußt, aber heute nehme ich nach 2 Brötchen zum Frühstück nicht gleich zu und durch die Anti-Pilz-Diät ist mein Heißhunger auf Schoki weg und wenn ich doch mal was davon esse, macht es nix aus

Kersti
28.02.2006, 11:53
Das fürchte ich auch, als ich im Rehab war hab ich zwar Reduktionskost genommen, aber immerhin mittags und abends (Hauptspeise, viel Salat und Nachspeise) und hab 2 kg abgenommen. Nur wenn ich daheim sowas auf den Tisch stelle, kriegt mein NG Anfälle. Meistens waren das 380-400 Kal. mit insges. 10-15 g Fett. Dementsprechend hat es auch geschmeckt.
So schlecht wars auch nicht, mir war es recht nur NG...!!!

Ich mag halt nicht doppelt kochen, also laß ich viel weg. Wie gesagt, ich hab nie Hunger.

Gloriaviktoria
28.02.2006, 11:54
Noch schlimmer finde ich, wenn jemand in Talkshows mit 150 Kilo in Reizwäsche auftritt - sorry aber das finde ich unnormal. Es gibt sicher genug Leute, die sich mit 50 Kilo nicht wohl fühlen, aber dass man sich mit 150 Kilo wohlfühlt glaub ich einfach nicht, das kann mir niemand erzählen !

Ich verstehe auch die Motivation dahinter nicht ganz. Eine schlanke Frau setzt sich ja auch nicht in Unterwäsche in eine Talkshow. Wozu auch??? Und am wenigsten verstehe ich, dass die leicht bekleidete Dame sich dann über Kommentare aus dem Publikum zu ihrem Gewicht aufregt. Hallo??? Ohne solche "Aufreger" würde eine Talkshow nicht funktionieren und egal mit welchem von der Norm irgendwie abweichenden Körper ich mich da hin setze, dass da Kommentare kommen, ist doch logisch.

Ich persönlich finde, dass das nach Hause ins Schlafzimmer gehört, egal ob dick oder dünn. Ist doch super, dass es auch Reizwäsche in großen Größen gibt (findet NG auch :D ), aber deswegen muss ich das ja nicht zur Schau stellen.

maexchen
28.02.2006, 11:58
Hihi, ein bißchen Grinsen musste ich schon: wer ist denn mit 58 kg ein Moppel???
Naja, ich bin eigentlich schlank - aber mein Wohlfühl-Gewicht liegt noch ungefähr 3 kg unter meinem jetzigen Gewicht. Ich denke, dass muss jeder für sich selbst entscheiden. Ob er sich so wie er ist wohlfühlt oder nicht... Wenn man sich wohlfühlt ist es ja ok.

Und ich schaue wirklich niemanden, der dick ist und ein Eis schleckt blöd an. Warum denn auch?? Das muss jeder selbst wissen.

In meiner Umgebung haben viele ihre Pfunde mit WW weggekriegt. Nun auch schon seit mehreren Jahren. Klar, man bleibt immer mehr oder weniger beim disziplinierten Essen. Aber da muss man halt entscheiden, wie unglücklich man sich "dick" fühlt und was man auf sich nehmen würde, um "dünn" zu sein.

Seid nicht traurig! Ich find z. B. viele kräftigere Frauen viiiel hübscher als die ganz dünnen, knorrigen Hühner. Die werden auch im Alter gaaanz schnell faltig.

Kersti
28.02.2006, 12:13
Tja faltig bin ich trotz allem, ist natürlich auch schon altersbedingt und leider hatte ich nie ein dickes Gesicht. Hätt ich aber gern gehabt.:D

Kersti
28.02.2006, 12:16
So ne Dicke stand wirklich in Unterwäsche in einer Talk-Show? Sachen gibt's, ich kann das gar nicht glauben, manche Leute haben gar keinen Genierer, traurig.

Ich hab mich schon geschämt, daß ich im Rehab mit den Männern, die mit mir am Tisch saßen, zugleich Unterwasser-Gymnastik hatte.

cynthi
28.02.2006, 12:22
doch Christine, und nicht nur einmal, so richtig aufreizend und dann strippte eine noch .... sorry aber mein NG hat sich gekugelt - ich fand das abartig - auch seine Reaktion und habs ihm nat. gesagt, aber er meinte, tja warum machen die das auch, sind selber schuld - da konnte ich leider nicht widersprechen...

Kersti
28.02.2006, 12:30
na bin ich froh, daß ich das nicht gesehen hab.

Sorry Mädels jetzt gehts bei mir wirklich nicht mehr. Heut ist doch mein Großkampftag, sprich Betten, gründlich saugen, Aufwaschen, Bad und WC putzen usw. und jetzt muß ich kochen gehen.
Später meine Enkelin vom Kiga abholen, also werd ich erst zum Kaffee wieder erscheinen.
Bisp

spooksie
28.02.2006, 12:56
Ich hatte vor meiner Schilddrüsen-OP auch ´ne ziemliche Überfunktion.

Neiiin...ich SUPPENHUHN!
Ich meinte eigentlich ne fette UNTERfunktion und ne chronisch entzündete Schildi....sieht aufm Schall aus wie ne Trockenpflaume, ob sie auch so schmeckt?? ;) :D

Gloriaviktoria
28.02.2006, 13:39
ich hatte ja Unverträglichkeiten von Weizen, Rogggen,Dinkel, Milch, Eier, Äpfeln .... und wußte es nicht, da es noch keine Allergie war, merkte ich es nicht bewußt, aber heute nehme ich nach 2 Brötchen zum Frühstück nicht gleich zu und durch die Anti-Pilz-Diät ist mein Heißhunger auf Schoki weg und wenn ich doch mal was davon esse, macht es nix aus

Ist das mit der Unverträglichkeit dann eher zufällig rausgekommen oder wie seid ihr drauf gekommen?

cynthi
28.02.2006, 13:45
Zufall

Ich bin im November zur HP, weil ich mich seit 12 Jahren dauermüde und dauerschlapp fühlte und dachte, nun reichts aber langsam. Tja und da wurde allerhand festegestellt: unter vielem anderen halt auch die Unverträglichkeiten, aber auch Quecksilber-Verseuchung von Darm,Niere,Leber und und und und und und .... :sporty:

so langsam gehts dem Ende entgegen, in zwei Wochen behandelt sie noch mal auf Herpesviren und dann sollte es geschafft sein, 3 Monate Pause und dann muss ich noch mal hin und evtl.muss noch was nachbehandelt werden, aber es sollte schon viel besser sein ....

Gloriaviktoria
28.02.2006, 13:45
So ne Dicke stand wirklich in Unterwäsche in einer Talk-Show? Sachen gibt's, ich kann das gar nicht glauben, manche Leute haben gar keinen Genierer, traurig.

Mehr als eine! Muss jeder selber wissen, aber ich würde meine Zellulite und Dehnungsstreifen nicht im Fernsehen präsentieren. Nicht, dass ich mich jetzt extrem schäme, ich gehe auch schwimmen oder ziehe mich beim Sport vor den anderen um oder so - ich denke immer, dass die meisten Frauen auch was an ihrem Körper auszusetzen haben und daher froh sind, wenn sich auch mal eine traut, die dicker ist als sie. Ist doch sehr nett von mir, oder? :D

cynthi
28.02.2006, 13:48
boah Meryem das ist super, hat sich aber schon mal eine bedankt bei dir ;-))

Gloriaviktoria
28.02.2006, 13:53
boah Meryem das ist super, hat sich aber schon mal eine bedankt bei dir ;-))

Nein, aber ihr dürft das jetzt gern nachholen :cu: :D

Gloriaviktoria
28.02.2006, 13:55
Ich bin im November zur HP, weil ich mich seit 12 Jahren dauermüde und dauerschlapp fühlte und dachte, nun reichts aber langsam. Tja und da wurde allerhand festegestellt: unter vielem anderen halt auch die Unverträglichkeiten, aber auch Quecksilber-Verseuchung von Darm,Niere,Leber und und und und und und .... :sporty:

Wow, 12 Jahre lang. Da konnte ja was nicht stimmen....:(

cynthi
28.02.2006, 14:02
Hauptursache war das Quecksilber - durch Amalga... (wie schreibt man dasrichtig ?) wurde vor 13 - 14 Jahren rausgebohrt, aber halt durch Unwissenheit keine Entgiftung gemacht ... tja und das lagerte sich dann im Körper ab ...
du die Zeit ist irgendwie vergangen, hab ich nicht so bewußt erlebt, ist ja auch ein schleichender Vorgang gewesen, war ja nicht knall auf Fall von gestern auf heute müde....
immer wenn ich Bekannte mit ihren Kindern sah, dachte ich, oh je das schaffe ich nie, noch nicht mal mit einem Kind, konnte ich mir den zus. Stress und die Arbeit vorstellen - never ... und ich hab immer andere bewundert, die nach der Arbeit noch ne Radtour machten oder am WE nicht faul auf der couch lagen, sondern richtig aktiv waren ...
ich hoffe, dass es nach demFrühjahr dann bei mir auch wieder so ist !

Dani2605
28.02.2006, 14:06
Seit 1 Woche ungef. esse ich zu Mittag ein paar Erdäpfeln mit Hüttenkäse und abends 1 Apfel. Nicht 1 Gramm noch abgenommen. Ich hab aber auch keinerlei Hungergefühle. Mein Körper ist äußerst genügsam und der verwertet jedes Fuzerl das er kriegt. :D




Vollkommen falsch :sn:

Ich habe mal eine "Diät" beim Ernährungsberater gemacht.

Frühstück: 3 Brötchen (ich habe Nutella drauf geschmiert :eek: )
Mittagessen: ein halbes Pfund Nudeln mit Soße oder Kartoffeln oder so. Als ich sagte, ich würde gerne mal ne Pizza essen, sagte der Ernährungsberater, machen sie, aber denken sie daran, mindestens 6-8 Pizzabrötchen dabei zu essen, damit der Kohlehydrate/Fett-Haushalt stimmt :floet:
Abendessen: 3 Brötchen oder einen Energiedrink.

(oder halt entsprechende Mengen Brot anstelle der Brötchen)

Ich konnte nicht so schnell schauen, wie die Pfunde purzelten. Selbst der Ernährungsberater war verblüfft. Eigentlich ging das viel zu schnell. In 7 Wochen 7 kg.

Auch heute gilt bei mir die Devise: Wenn ich regelmäßig gut esse, nehme ich ab, warum auch immer.

Und dort galt: Wenn Du schokolade essen willst, tu es, aber UNMITTELBAR nach dem Essen, dann verbrennt der Körper das direkt mit. Perfekt muß ich sagen. Als Nachtisch gab es bei mir meist ne halbe Tafel Schokolade.

Ich muß unbedingt wieder anfangen, mehr zu essen :tu:

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:09
immer wenn ich Bekannte mit ihren Kindern sah, dachte ich, oh je das schaffe ich nie, noch nicht mal mit einem Kind, konnte ich mir den zus. Stress und die Arbeit vorstellen - never ... und ich hab immer andere bewundert, die nach der Arbeit noch ne Radtour machten oder am WE nicht faul auf der couch lagen, sondern richtig aktiv waren ...
ich hoffe, dass es nach demFrühjahr dann bei mir auch wieder so ist !

Hmmm, klar das dauert, bis einem bewusst wird, dass irgendwas nicht stimmt. Ist ja auch so, dass die Leute immer mehr gestresst sind durch Beruf oder Arbeitslosigkeit oder sonstigen Sorgen, da hält man das sicher für normal, wenn man abends kaputt ist. Bin ich ja auch - und es kommt noch hinzu, dass ich eigentlich ein recht fauler Mensch bin :z: daher ist es für mich völlig normal, abends auf dem Sofa rumzugammeln :cup:

Zum Glück habe ich kein Amalgam, würde ich mit dem Wissen von heute auch nicht nehmen. Aber das hat ja lange gedauert, bis die überhaupt drauf gekommen sind, dass das schädlich für den Körper ist. Wer weiß, was sich bei mir mal als Zeitbombe erweisen wird. Ich sage nur Pille....

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:10
Vollkommen falsch :sn:

Ich habe mal eine "Diät" beim Ernährungsberater gemacht.

Frühstück: 3 Brötchen (ich habe Nutella drauf geschmiert :eek: )
Mittagessen: ein halbes Pfund Nudeln mit Soße oder Kartoffeln oder so. Als ich sagte, ich würde gerne mal ne Pizza essen, sagte der Ernährungsberater, machen sie, aber denken sie daran, mindestens 6-8 Pizzabrötchen dabei zu essen, damit der Kohlehydrate/Fett-Haushalt stimmt :floet:
Abendessen: 3 Brötchen oder einen Energiedrink.

(oder halt entsprechende Mengen Brot anstelle der Brötchen)

Ich konnte nicht so schnell schauen, wie die Pfunde purzelten. Selbst der Ernährungsberater war verblüfft. Eigentlich ging das viel zu schnell. In 7 Wochen 7 kg.

Auch heute gilt bei mir die Devise: Wenn ich regelmäßig gut esse, nehme ich ab, warum auch immer.

Und dort galt: Wenn Du schokolade essen willst, tu es, aber UNMITTELBAR nach dem Essen, dann verbrennt der Körper das direkt mit. Perfekt muß ich sagen. Als Nachtisch gab es bei mir meist ne halbe Tafel Schokolade.

Ich muß unbedingt wieder anfangen, mehr zu essen :tu:

WAS?? Was ist das denn für ein Ernährungsplan? Und das FUNKTIONIERT??? *vorstaunenhintenüberfall*

cynthi
28.02.2006, 14:13
hach guck Pille hab ich auch- die HP hat sie getestet und zum Glück festgetellt, dass mein Körper gut damit klarkommt, das ist ja schon mal was ...

Dani2605
28.02.2006, 14:15
WAS?? Was ist das denn für ein Ernährungsplan? Und das FUNKTIONIERT??? *vorstaunenhintenüberfall*


Ich schwöre Dir, alle haben mich ausgelacht, als ich mir morgens um 9 Uhr 3 Brötchen reingehauen habe, aber der Erfolg kam postwendend.

Der Trick war ansich, sich vollzufuttern und zwischen durch NICHTS zu essen. Alle 4-6 Stunden wieder ne Mega-Mahlzeit.

Anfangs habe ich diesen Proteindrink getrunken, aber das war mir zu wenig, also habe ich auch abends gefuttert.

Abends habe ich dann vorgekocht und das für den nächsten Tag mit auf die Arbeit genommen.

Zeitplan: 9.00 Uhr --- 13.00 Uhr --- 17.00 Uhr.

Abends habe ich anfangs Tee getrunken, um dann doch aufkommenden Hunger zu vertreiben (Tee mit Schokoladengeschmack *mjammi*), aber das hörte nach 4-5 Tagen auf und der Magen war zufrieden mit dem Abendessen um 17.00 Uhr.

Im Moment schaffe ich das durch die Reha leider nicht.

cynthi
28.02.2006, 14:18
ja Meryem Steffi hat vollkommen recht, meine HP macht folgende Umstellungen, sie hat noch nebenbei so ne Abnehmgruppe:

drei Mahlzeiten pro Tag, und dann ganz viel, reinhauen, aber morgens z.B. mehr Eißweiß - also Joghurt oder Quark mit Müsli und Obst, so viel du willst
mittags dann viel Kohlenhydrate, also Nudeln, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Fisch,Fleisch ohne Ende, abends dann Salat mit Brot, Wurst etc.

und dazwischen nix nix nix - weder Obst noch Gemüse noch süßen Tee oder Fruchtschorlen, sondern Wasser oder ungesüßten Tee

der Trick, um das Gemüse und Obst mit reinzupacken und noch nen Nachtisch wie Schoki musst du ziemlich viel essen, du bist dann für Kuchen oder so einfach zu satt

dein Insulinspiegel fällt in den Essenspausen ab und dadurch wird Fett verbrannt

sie garantiert 1 Kilo pro Woche ... nach den ersten 4 Wochen kann es stagnieren aber nur etwas ...

ich hab es 4 Tage geschafft, bin imKopf leider so verankert, dass ich nachmittags Obst nebenei esse und dann hatte ich dummerweise leckeres Eis da und da konnte ich einfach nicht widerstehen ..

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:19
hach guck Pille hab ich auch- die HP hat sie getestet und zum Glück festgetellt, dass mein Körper gut damit klarkommt, das ist ja schon mal was ...

Ist ja nicht so, dass es nicht noch andere Methoden gibt, aber ich nehme die Pille auch, weil ich genetisch bedingten Haarausfall habe (wg. zu vielen männlichen Hormonen) und deswegen hätte ich echt Angst, sie ganz wegzulassen. Wer das nicht miterlebt hat, kann gar nicht nachvollziehen, wie schlimm das für eine Frau ist, langsam eine Glatze zu kriegen! :man: Ist durch die Pille viel besser geworden, auch wenn ich sicher kein Haarmodell werden könnte :sn: aber ich bin zufrieden.

cynthi
28.02.2006, 14:20
sorry ich meinte nat. Dani hat Recht !!!

Dani2605
28.02.2006, 14:22
sorry ich meinte nat. Dani hat Recht !!!


Das hör ich gern :D :D :D

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:24
dein Insulinspiegel fällt in den Essenspausen ab und dadurch wird Fett verbrannt

Ist im Grunde so ähnlich wie dieses Low-Carb-Dings, was ich gerade mache, allerdings nicht sooooo konsequent. Nur drei Mahlzeiten am Tag würde mir echt schwer fallen. Aber vom Prinzip her ist es das Gleiche: den Insulinspiegel konstant (und zwischen den Mahlzeiten niedrig) halten, damit kein Heißhunger entsteht und damit das Fett abgebaut werden kann.

Hmmm, da liege ich wohl gar nicht so falsch...die Richtung stimmt schon mal. :?:

Dani2605
28.02.2006, 14:24
Ich habe vor der OP auch die Pille abgesetzt, die ich jahrelang nur genommen habe, weil ich so Angst hatte, wieder jedes Mal mega Unterleibschmerzen zu haben.

Nichts dergleichen ist passiert. Bin echt froh.

Aber Meryem, ich kann Dich verstehen, ich hätte auch Schiss, sie abzusetzen :t:

Dani2605
28.02.2006, 14:26
Hmmm, da liege ich wohl gar nicht so falsch...die Richtung stimmt schon mal. :?:

Genau :tu:

Und glaub mir, der Körper gewöhnt sich daran. Das dauert nicht lange. Und mit richtigem Tee aus'm Teeladen kann man wirklich viel bewirken.

Ich habe letztens wieder so nen Tag gehabt. Morgens legga gefrühstückt, dann Mittags beim Chinsen bestellt, gute Portion, glück gehabt, Abends die Reste gefuttert und am nächsten Tag hatte ich wieder weniger auf der Waage :D

cynthi
28.02.2006, 14:27
und Dani müssen wir jetzt mit Nachwuchs rechnen :-))))))

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:29
Aber Meryem, ich kann Dich verstehen, ich hätte auch Schiss, sie abzusetzen :t:

Bisher hatte ich auch keine Probleme mit der Pille. Klar gibts immer wieder diese Horrorstories, gerade in der Kombination Pille und Übergewicht (immerhin rauche ich nicht), aber das Risiko gehe ich ein, solange ich keine Alternative sehe. Klar kann man sagen, dass die Pille eine Belastung für den Körper ist, aber eine Glatze ist definitiv eine Belastung für die Seele. Als Mann ist das ja fast normal und kann durchaus auch sexy sein :love: - wenn MANN nicht gerade die verbleibenden Strähnchen über die Platte kämmt und denkt, dass es keiner merkt :D :D :D :D :D :D

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:33
Genau :tu:

Und glaub mir, der Körper gewöhnt sich daran. Das dauert nicht lange. Und mit richtigem Tee aus'm Teeladen kann man wirklich viel bewirken.

Hmm, aber ungesüßter Früchtetee geht auch, oder? Was ist mit Süßstoff? Bin ich ja eigentlich kein Freund von, aber vormittags trinke ich gern ein oder zwei Tassen Kaffee und ungesüßt ist das einfach bäh!
Immerhin finde ich, seitdem ich wirklich mehr auf die KH achte (sprich auf versteckten Zucker in Joghurt etc.), dass ich Hunger viel besser ertragen kann, weil er irgendwie nicht mehr so "beißend" ist, wenn ihr versteht, was ich meine.

Ist Gemüse zwischendurch okay oder auch nicht?

Dani2605
28.02.2006, 14:33
- wenn MANN nicht gerade die verbleibenden Strähnchen über die Platte kämmt und denkt, dass es keiner merkt :D :D :D :D :D :D

Gröhl, ja :b

Mein Frauenarzt hat mal zu mir gesagt: Von der Pille nehmen sie nicht zu. Aber wer die Pille will (gerade bei jungen Mädchen) hat meist auch dann den ersten Liebeskummer und futtert Unmengen in sich hinein. Und dann wars die Pille.

Ich habe durch die Pille nicht zugenommen, aber ich will damit auch nicht sagen, daß das ganz bestimmt nicht passiert. Also bitte nicht falsch verstehen ;)

Dani2605
28.02.2006, 14:34
und Dani müssen wir jetzt mit Nachwuchs rechnen :-))))))

:sn: :sn: :sn: :sn: :D

Dani2605
28.02.2006, 14:35
Hmm, aber ungesüßter Früchtetee geht auch, oder?
Ist Gemüse zwischendurch okay oder auch nicht?


Früchtetee ist wohl nicht ganz so gut, aber da ist wohl jeder anderer Meinung. Mein Ernährungsberater hat von Früchtetee nicht viel gehalten.

Nein, nichts zwischendurch. Gar nichts, weil sonst der Körper wieder damit beschäftigt ist, zu essen. Er kann dann wohl nichts verbrennen oder so ähnlich.

(ich glaube, ich wäre kein guter Ernährungsberater :rolleyes: )

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:38
Nein, nichts zwischendurch. Gar nichts

*KREIIIIIIISCH*

Dani2605
28.02.2006, 14:40
*KREIIIIIIISCH*


Am besten fängst Du an, im Urlaub. Futterst Dich voll, und legst Dich dann 4 Stunden Schlafen.

Ist übrigens auch eine Phantasie der Menschheit, daß der Körper schlechter verbrennt, wenn er nach dem Essen auf die Couch geht. Stimmt nicht :)

Natürlich, durch Sport wird der Stoffwechsel angeregt und der Körper verbrennt noch besser, aber nur, weil er auf der Couch rumliegt, heißt es nicht, daß er nichts tut.

cynthi
28.02.2006, 14:41
schon wieder hat Dani recht

NIX garnix NIX .....

trinken solltest du stilles Wasser, selbst Kohlensäure fordert den Insulinspiegel ...
wenn du echt futterst wie ne Besessene am Anfang dann schaffst du das, dein Körper gewöhnt sich schnell dran

denn früher ..... vor vielen tausend Jahren, gabs ja auch nicht immer Futter, wenn überhaupt dreimal - aber Zwischenmahlzeiten sind ein Luxus der Neuzeit, also jeder Körper ist von den Genen noch ans seltene aber dann richtig Futtern gewöhnt !!

cynthi
28.02.2006, 14:43
ach Meryem kreisch nich sooooo - koppschüttel sieh es positiv, du kannst essen was du willst und wieviel - auch Eis und Schoki und Pudding und Nutella ...

Dani2605
28.02.2006, 14:43
schon wieder hat Dani recht

NIX garnix NIX .....

trinken solltest du stilles Wasser, selbst Kohlensäure fordert den Insulinspiegel ...
wenn du echt futterst wie ne Besessene am Anfang dann schaffst du das, dein Körper gewöhnt sich schnell dran

denn früher ..... vor vielen tausend Jahren, gabs ja auch nicht immer Futter, wenn überhaupt dreimal - aber Zwischenmahlzeiten sind ein Luxus der Neuzeit, also jeder Körper ist von den Genen noch ans seltene aber dann richtig Futtern gewöhnt !!


:bow: :bow: Danke :D

Und Cynthi hat auch Recht.

Und einkaufen gehste am besten nach einem 3-5 Brötchen-Frühstück ;)

Übrigens: Ich durfte "nur" 3 Brötchen Essen. Je mehr Gewicht, um so mehr Brötchen. Ist auch ein Grund, warum ich es im Moment nicht schaffe, ich kann einfach keine 4-5 Brötchen auf einen Schlag futtern :(

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:49
wenn du echt futterst wie ne Besessene am Anfang dann schaffst du das, dein Körper gewöhnt sich schnell dran


Aber das kann doch auch nicht der Sinn der Sache sein, sich sozusagen bis kurz vor der Kotzgrenze vollzustopfen, weil man weiß, man bekommt die nächsten paar Stunden nix *kopfkratz* Und dann kommt es doch auch drauf an, WAS ich esse, oder nicht?

Ihr stellt hier gerade mein ganzes Weltbild auf den Kopf! :schmoll:

cynthi
28.02.2006, 14:51
Dani das ist echt hart :-)))))

Dani2605
28.02.2006, 14:51
Ihr stellt hier gerade mein ganzes Weltbild auf den Kopf! :schmoll:

Sorry :o :D

Ja natürlich kommt es darauf an. Bei mir waren es so und so viel Kohlehydrate, so und so viel Fett und entsprechend Eiweiß. Aber das ist immer unterschiedlich. Der Ernährungsberater hat eine Untersuchung gemacht und dann festgelegt, was am Besten für mich ist. Also welche Menge etc.

So, jetzt ist Ende im Gelände. Der Akku ist endgültig leer :cup:

cynthi
28.02.2006, 14:54
na bis zum Kotzen sollste ja nicht essen,hör einfach auf, wenn du satt bist, aber wenn du vorher weißt, du willst in den Essen noch nen Apfel oder ne Orange unterbringen oder ne Möhre, Tomate, Gurke - dann isst du von den anderen Sachen wie Sahneschnitzel zwangsläufig etwas weniger und glaub mir mit stillem Wasser kann man enorm Hunger reduzieren und außerdem soll man ja 1,5 - 2 Liter davon am Tag trinken

du bringst deinen Körper einfach in den gesunden Rhytmus - also du quälst dich nicht an Torten vorbei, du darfst es ja essen, du isst Obst und Gemüse (okay das darfste halt einfach nicht vergessen) und du trinkst genug ...

Gloriaviktoria
28.02.2006, 14:56
Ja natürlich kommt es darauf an. Bei mir waren es so und so viel Kohlehydrate, so und so viel Fett und entsprechend Eiweiß. Aber das ist immer unterschiedlich. Der Ernährungsberater hat eine Untersuchung gemacht und dann festgelegt, was am Besten für mich ist. Also welche Menge etc.

Ich glaube, ich werde am Freitag mal meine Ernährungstante interviewen. Vielleicht hat sie sich nur noch nicht getraut, mir das mit den nicht-existenten Zwischenmahlzeiten zu erzählen :?:

Obwohl, wenn ich so an Urlaube denke - da habe ich auch zu den Mahlzeiten gut gegessen, zwischendurch zwecks Zeitmangel nix und habe dabei abgenommen.

Hmmm....*grübelgrübelgrübel *

Gloriaviktoria
28.02.2006, 15:00
und glaub mir mit stillem Wasser kann man enorm Hunger reduzieren und außerdem soll man ja 1,5 - 2 Liter davon am Tag trinken


Trinken tu ich genug und damit meine ich nicht %-) Ich sach jetzt aber lieber nicht, wie mir stilles Wasser schmeckt :-(0)

Mädels, ihr habts nicht leicht mit mir, so leicht rücke ich von meinen eingefressenen Gewohnheiten nicht ab :D :sn:

cynthi
28.02.2006, 15:45
das war mir schon klar
aber denk an die Evolution,die ist stärker als deine läppischen Angewohnheiten :-))) wie war das mit der Schweinekatze - siehste es sind nur die Katzen in dir ....

Kersti
28.02.2006, 16:10
so bin wieder da und hab auch schon brav alles gelesen.

Bitte die Diät will ich auch machen, wo man sich 3 x am Tag den Bauch vollschlagen kann und abnimmt.

Ich mein Frühstück eß ich normal 2 Brote mit Käs. Schinken und Marmelade/Honig, Kaffee, 1/2 Apfel, 1 Kiwi und 1 Gl. frisch gepr. Orangensaft. Da hab ich sowieso keinen Hunger und brauch auch nichts zwischendurch mehr. Ja Wasser trink ich noch.

Normalerweise nehme ich mir mittags wenig und abends so gut wie nix.

Bitte Dani um genauere Angaben, das möcht ich auch probieren.

cynthi
28.02.2006, 16:34
tja einfach mittags mehr und abends viel mehr :-))))

ansonsten hab ich dir den Vorschlag meiner HP ja oben beschrieben, der Plan von Dani hört sich an,als ob da genauere Angaben von dir nötig sind, Gewicht etc .

Suzanne
28.02.2006, 16:55
Wir könnten auch mal ein Forentreffen in der Antarktis machen. Ich habe mal einen Beitrag gesehen, wenn man sich dort aufhält und ein wenig dort "rumwandert" müsse man ca. 6000 (in Worten: Sechstausend) Kalorien zu sich nehmen, um NICHT abzunehmen.

Könnt ihr Euch das vorstellen? Was man alles futtern muß, um auf 6000 Kalorien zu kommen..... :D

LG Susanne

cynthi
28.02.2006, 17:04
mir wird grad schlecht - da schieb ich mir doch schnell mal nen Keks rein, soll ja wieder kälter werden :-))))

Kersti
28.02.2006, 17:31
ist das ein Keks zum Abnehmen???
Ich glaub ihr nehmt das alles nicht ernst, das Frühjahr naht doch irgendwann mal, und wie steh ich dann da!!!

cynthi
28.02.2006, 17:38
och Christine, na klar nehm ich das ernst,
und der Keks bezog sich doch nur auf die Antarktis oder Arktis ....

nich schmollen - komm sei wieder gut ... :-)))

cynthi
28.02.2006, 17:40
die Meryem spricht nicht mehr mit mir - heuel :-((((

Kersti
28.02.2006, 17:51
och Christine, na klar nehm ich das ernst,
und der Keks bezog sich doch nur auf die Antarktis oder Arktis ....

nich schmollen - komm sei wieder gut ... :-)))
schmoll doch eh nicht :D

Kersti
28.02.2006, 17:54
Man soll eher abnehmen, wenn einem kalt ist, hab ich auch schon gehört. Nur bei mir klappt das nicht. :D
Speziell abends sitz ich da bei der offenen Balkontür (wegen der Mietzen) beim PC, aber kein Gramm nehm ich deswegen ab. Dabei fröstelt es mich ständig.:cold: :cold:

cynthi
28.02.2006, 18:01
or echt, da würd ich nie im Leben sitzen oder in einen dicken Schneeanzug mit Heizung drin ... frieren find ich ganz furchtbar ... sch..aufs Abnehmen

cynthi
28.02.2006, 18:02
Meryem hab ich dir was getan mit der Frage nach der Sprache ??? - wenn ja tuts mir leid, war nicht so gemeint ... ehrlich - ich bin jetzt erstmal weg und ich hoffe, du bist wieder gut mit mir, wenn ich später oder morgen früh noch mal hier reingucke ...

Kersti
28.02.2006, 18:10
or echt, da würd ich nie im Leben sitzen oder in einen dicken Schneeanzug mit Heizung drin ... frieren find ich ganz furchtbar ... sch..aufs Abnehmen
wir wollen im Sommer eine Katzenklappe ins Fenster reinmachen, jetzt muß ich halt frieren, da die Biester immer auf der falschen Seite der Türe hocken. :D

Dani2605
28.02.2006, 18:18
Bitte Dani um genauere Angaben, das möcht ich auch probieren.

Christine, Cynthi hat Recht, da braucht man wirklich mehr Angaben. Der Ernährungsberater hatte mich an ein Gerät angeschlossen und dann Wasserhaushalt, Fetthaushalt etc. geprüft.

Ich finde die Unterlagen leider nicht mehr. Aber sie würden auf Dich oder wen anders eh nicht zutreffen. :o

So, ich esse jetzt ein Baguette ääh 2 mit Schinken, Tomate und Gurke und dann mal sehen, was sonst noch so reinpaßt, mir ist nämlich heute gar nicht nach Diät :D

Kersti
28.02.2006, 18:22
dann werd ich halt weiter meinen Apfel knabbern und auf ein Wunder hoffen :D

Dani2605
28.02.2006, 18:38
dann werd ich halt weiter meinen Apfel knabbern und auf ein Wunder hoffen :D

Also ich persönlich hasse ja Obst, außer, wenn mir jemand einen mega leckeren Obstsalat mit Quark, fertig klein geschnippelt natürlich, vor die Nase setzt :D

Zwerg25
28.02.2006, 18:46
***grins*** ich werde mich hier in den Reihen der etwas fülligeren Damen und den weinigen Herren einreihen.:p

würde gern mal ne gescheite Diät machen die auch wirklich hilfreich ist:(

leider werde ich meine Kilos so leicht aber nicht los da ich in meinem Job ca. 7 bis zu ca. 12h an den Bürostuhl geklebt werde durch meinen Chef :mad:

bis dahin warte ich jetzt bis der Nudelauflauf im Ofen fertig ist:floet:


:D :D :D :D

Dani2605
28.02.2006, 18:51
bis dahin warte ich jetzt bis der Nudelauflauf im Ofen fertig ist:floet:




:D :D :D :D :D :D

Kersti
28.02.2006, 19:05
ich mag jede Art von Obst.

Jetzt hab ich für NG eine Hühnersuppe gemacht und ich hab nur gekostet, da ich ja eigentlich keinen Hunger habe. :D

Zwerg25
28.02.2006, 19:39
@Kersti

Dein NG wird ja ganz schön verwöhnt :D

auch die Herren der Schöpfung benötigen mal Obst :D

Kersti
28.02.2006, 19:43
einen halben Apfel hat es vor der Suppe gegeben :D

Zwerg25
28.02.2006, 19:51
einen halben Apfel hat es vor der Suppe gegeben :D


:tu: schließlich müssen wir auch hier an die Gesundheit denken :D

naja, da muss ich bei meinem NG noch etwas dran arbeiten: Rauchen, Cola all dieses ungesunde Zeug :mad:

einen kleinen Erfolg gibt es schon aus Cola wurde Wasser

1:0 für mich:D

Kersti
28.02.2006, 19:57
seit unsere Jungs erwachsen sind, gibts kein Cola mehr. Zucker im Kaffee haben wir auch schon seit Jahrzehnten gestrichen. Genauso das Rauchen!

Wir versuchen uns halbswegs vernünftig zu ernähren,aber es gibt halt immer wieder Rückfälle.

Zwerg25
28.02.2006, 20:03
dies Rückfälle kenn ich nur zu gut :(

bis vor 2 Jahren war ich noch gut 20 kg :schmoll: leichter:0( :0(

dann habe ich Berufsmäßig in die Call Center Branche gewechselt und von da an ging es Bergab :0(

1 Arbeitstag hat ca. 12 Stunden:mad:

keine Spaziergänge mehr, keine Zeit mehr für Radtouren usw.

ich hoffe das es sich hier bald ändert und ich mir nen neuen Job suchen kann, was aber bei der Momentanen Arbeitsmarktsitutation sich als ziemlich schwierig erweisen kann, ich bin gelernte Schneiderin.

Kersti
28.02.2006, 20:14
Ich sitze z.B. wirklich wenig untertags, meistens nur zu den Mahlzeiten oder ich setz mich kurz zum PC, steh aber immer wieder auf zwischendurch. Nützt alles nichts. Es wird alles breiter :D :0(

Suzanne
28.02.2006, 20:14
seit unsere Jungs erwachsen sind, gibts kein Cola mehr. Zucker im Kaffee haben wir auch schon seit Jahrzehnten gestrichen. Genauso das Rauchen!
Wir versuchen uns halbswegs vernünftig zu ernähren,aber es gibt halt immer wieder Rückfälle.

Ich sehe das so teils, teils. Sorry - daß ich mir gerade Dein Zitat rausgepickt hab, hab halt das letzte genommen......;)

Manchmal oder sogar oft, sind wir zu streng zu uns. Das darf man nicht, jenes nicht essen, davon die Finger lassen, aufhören zu rauchen etc, etc. Letzlich sehe ich es so, daß man selbst zum Glück nicht weiß, was im Leben passiert und wann man diese Erde wie verläßt.

Aus dem englischen gibt es - finde ich - ein schönes Lebensmotto: "Auf das Du alle Tage Deines Lebens lebst".

Natürlich sollte man nicht überall über die Stränge schlagen, aber sich auch etwas gönnen. Was ist denn heute noch gesund? Was darf man essen, was nicht? BSE, genmanipuliertes Gemüse, Gammelfleisch, Geflügelpest geben sich die Klinke in die Hand. Die Luft ist verpestet - was wissen wir, was wir täglich einatmen. Ich rauche selbst, und ich würde nie nich sagen, es sei gesund - alle Argumente sprechen dagegen. Als ich mit meiner letzten Bronchitis beim Doc saß, meinte dieser, ich solle mich zum kurieren irgendwo fern jedweder Zivilisation in die Berge verziehen.

Ich habe soviel Unglück in den letzten Jahren in meinem Umfeld erlebt, daß ich mir heute sage: Dann lebe ich ein wenig ungesünder, wenn vielleicht auch kürzer, dafür intensiver.

LG Susanne

Kersti
28.02.2006, 20:19
Ich habe soviel Unglück in den letzten Jahren in meinem Umfeld erlebt, daß ich mir heute sage: Dann lebe ich ein wenig ungesünder, wenn vielleicht auch kürzer, dafür intensiver.

LG Susanne

Ich leider auch! Drum nehm ich das Ganze auch nicht so tierisch ernst.

Aber Spaß beiseite, bald fängt die Motorradsaison an und ich paß in meine Hose nicht rein!!! Also muß was geschehen.

Suzanne
28.02.2006, 20:32
Aber Spaß beiseite, bald fängt die Motorradsaison an und ich paß in meine Hose nicht rein!!! Also muß was geschehen.

Das ist ein Argument - schließlich sind die Lederkombies teuer. Ich habe in Deutschland - noch bevor wie den Hund hatten - angefangen abzunehmen, zu dem Zeitpunkt, als ich mir über Diäten und sonstiges keine Gedanken mehr machte. Tagsüber habe ich schon immer so gut wie nichts gegessen, aber abends aß ich heute Rouladen mit Knödel und ganz viel Soße, am nächsten Tag Pellkartoffeln mit Quark und Salat. Eigentlich eher unbewußt - also keine Strategie verfolgend. Die südliche Küche bevorzuge ich auch noch, also steht auch öfter Fisch auf dem Plan. Und so ging es irgendwann langsam aber stetig runter.

Ich bin heute kein Fliegengewicht - ich habe kräftige Knochen und eine kompakte Statur. Nicht auffallend dick, nicht auffallend schlank ;)

LG Susanne

Kersti
28.02.2006, 20:34
trag sowieso keine Lederhose mehr, nur Goretex oder Jean mit Keflar-Einsätzen.

Kersti
28.02.2006, 20:36
hab grad nachgesehen, du bist ja noch jung, da geht alles viel leichter, glaub mir :D

Suzanne
28.02.2006, 20:41
hab grad nachgesehen, du bist ja noch jung, da geht alles viel leichter, glaub mir :D

Das ist relativ - gemessen bei einem Alter von sagen wir mal 85 - bin ich jung.

So - meine Pasta wartet auf mich :) :cu:

LG Susanne

Kersti
28.02.2006, 20:43
sieh mal bei mir nach !!!!

Laß es dir schmecken

Zwerg25
28.02.2006, 21:20
@Kersti das mit den Lederkombi kommt mir bekannt vor, bin mal ne Zeitlang mitgefahren hab auch noch alles hier tja, und in die Hose passe ich wahrscheinlich nur nochmit ner halben Pobacke :D
naja, was die Arbeit betrifft: bei manchen Kunden könnte ich ab und zu schon mal aufspringen wenn die einem nicht zuhören:D
:?: das könnt ich als Übung zwischendurch eigentlich machen :D :D

@suzanne wo Du recht hast, hast Du recht :tu:
ich lebe jetzt und hier und was die Figur macht, naja etwas muss denoch runter der Gesundheit zu liebe.
aber was mich manchmal nachdenklich macht ist wenn ich so ne ganz zierlich sehe der würd ich dann doch schon ganz gern ein Wurstbrot zwischen die Zähne klemmen :D :D :D :D

Gloriaviktoria
01.03.2006, 08:59
Meryem hab ich dir was getan mit der Frage nach der Sprache ??? - wenn ja tuts mir leid, war nicht so gemeint ... ehrlich - ich bin jetzt erstmal weg und ich hoffe, du bist wieder gut mit mir, wenn ich später oder morgen früh noch mal hier reingucke ...

Huhu? Hast mir nix getan, ich hatte bloß Feierabend! Musst keine Angst haben, mir mit irgendwas auf die Füße zu treten, ich SCHREIE dann schon. Jetzt wieder gut? :hug:

:D :D :D :D :D :D :D

cynthi
01.03.2006, 09:39
ja wieder gut :-))))

Gloriaviktoria
01.03.2006, 09:45
Hab immer so gegen drei, halb vier Feierabend und gehe von zu Hause aus nicht so oft ins Internet. Also wenn ich dann nachmittags verschwunden bin, nicht wundern :?:

cynthi
01.03.2006, 09:59
okay okay hier sind ja viele schon "früh" weg - du, Svenni, Andrea und normalerweise Ramona auch -wann fängst du denn an ?

Gloriaviktoria
01.03.2006, 10:15
wann fängst du denn an ?

So um halb acht, meist bin ich aber schon früher da.

cynthi
01.03.2006, 13:29
da steh ich grad erst auf, außer montags, da muss ich ja zum Chef und somit schon 6.45 aus den Federn :-((

Kersti
01.03.2006, 13:42
hallöchen
ich geh zwar nicht arbeiten, aber mein Wecker klingelt um 6.45 täglich. Damit ich rechtzeitig fertig bin und ich die Enkelin in Kiga fahre kann :D

Gloriaviktoria
01.03.2006, 13:47
Aufstehen muss ich um 6. Das ist aber auch das früheste, was ich zustande bringe. Vorher habe ich mal wo gearbeitet, wo man auch schon um 7 Uhr anfangen konnte, aber so früh habe ich es nie geschafft. Da spielt mein Bio-Rhythmus einfach nicht mit. :sn: Da half nicht mal die Aussicht auf frühen Feierabend.

Kersti
01.03.2006, 14:24
Wenn wir in die Toskana fahren, da kann ich locker um 3 Uhr aufstehen und bin gar nicht müde. :floet:

Gloriaviktoria
01.03.2006, 14:30
Hihi, das ist ja auch was gaaaanz anderes :D

Kersti
01.03.2006, 14:55
aber schööön, und kommt nur 1 x im Jahr vor.

liya
01.03.2006, 15:07
Werde mich jetzt auch mal outen :D
Ich bin ca. 1,67 m groß und wiege 74 kg.
Vor 4 Jahren habe ich noch 15 kg mehr gewogen. Habe es dann echt geschafft bis ca. 72 kg runter abzunehmen. :wd:
Danach war dann erstmal die Puste raus. :cool:
Naja und vor 2 Jahren habe ich in meinem momentanen Job angefangen. Die hatten mir für ca. 3 Monate eine Wohnung in einem Winzkaff angemietet und dort war abends nichts los... (Und Winter zudem, also dunkel). Und da habe ich durch Frustessen wieder 2 kg drauf gekriegt, die ich bis jetzt nicht wieder los bin :eek:
Naja, bei dem Stress hier im Büro auch nicht verwunderlich.
Aber in 1 monat wird sich das alles ändern und dann kann ich mich auch wieder etwas um mich kümmern.

Kersti
01.03.2006, 15:14
und wie hast du es geschafft, vorher soviel abzunehmen :eek:

liya
01.03.2006, 15:31
@ Kersti, vor allem hatte ich damals Zeit.
Habe so ein Gemisch aus Brigitte-Diät, fettarmen Essen und Sport gemacht.
Ich habe mir immer neue Rezepte aus der Brigitte-Diät gesucht (einige koche ich immer noch regelmäßig, weil sie so gut schmecken) und habe dann versucht anderes essen vor allem fettarm zu kochen. Außerdem bin 2x die Woche mit einer Freundin ins Schwimmbad gegangen :sporty: (ohne die Freundin hätte ich das nicht durchgehalten, aber sie hat mich immer abgeholt und keine Entschuldigungen gelten lassen :tu: ).
Naja, letztendlich spielt sich das eh im Kopf ab. Ich hatte es vorher auch schon oft probiert und habe nicht durchgehalten und irgendwie war damals die Schmerzgrenze erreicht, so dass es auch vom Kopf her lief. Und andererseits ging es mir ansonsten so gut, dass ich kein Frustessen brauchte. Ich esse nämlich meist aus Langeweile oder Frust und dann vor allem Süßes.
Irgendwie hatte es damals "Klick" gemacht.
Und jetzt hoffe ich, das ab nächsten Monat wieder hinzukriegen. (Allerdings nur für ca. 5 kg) Mal sehen…

Kersti
01.03.2006, 15:56
du schaffst das.

Das Frustessen ist bei mir auch, leider. Und eines ist klar, schwimmen ist wirklich sehr hilfreich. Ohne Bewegung tut sich beim Abnehmen gar nichts. Im Rehab haben sie mir gesagt, daß Wichtigste ist das fettarme Kochen.

Die ganze Woche versuche ich mich zu halten, dann gehen wir meist ohnedies nur 1 x die Woche mit Freunden weg, das Ergebnis ist immer 1 kg mehr. Egal was ich esse. :?:

Zwerg25
01.03.2006, 15:58
hat es eigentlich jemand von Euch schon mal mit Weight Watchers probiert?

ich hab mir mal das Fernprogramm für 100€:0( gekauft bringt aber nicht den gewünschten effekt :0(

wahrscheinlich ist es besser in der Gruppe und der Spassfaktor höher :D

Kersti
01.03.2006, 16:13
Ich kenn einige, die das durchgezogen haben, aber nur in der Gruppe. Da hat es allerdings funktioniert und sie haben wirklich schön abgenommen.
Nur eines darfst du nicht, aufhören und wieder in die alten Eßgewohnheiten verfallen, im Nu ist wieder alles oben.

Ehrlich gesagt, mir ist das wöchentliche hingehen zu mühsam und billig ist der Spaß auch nicht. Möglicherweise hätte ich es ja einmal ausprobiert, nur bei mir in der Nähe gibt es nichts.

Die Amis haben es einfach, die haben ganze Reihen voll mit TK-Schränken mit dem WW-Menüs. :D

liya
01.03.2006, 16:23
Hihi, jetzt bin ich in einem Katzenforum und rede übers Abnehmen. :D

Ich habe Weight Watchers noch nicht probiert, finde das System an sich aber gar nicht mal so schlecht.
Damals war ich auch viel in einem Forum übers Abnehmen und einige der Mitstreiterinnen dort machten WW. Ich glaube, dass vor allem die Gruppe beim Abnehmen hilft. Man motiviert sich gegenseitig, tritt sich auch mal gegenseitig in den Hintern und sorgt dafür, dass Ausrutscher, Ausrutscher bleiben und nicht gleich alles hingeschmissen wird. Und durch die wöchentlichen Wiegetage muss man sich auch vor den Anderen outen. :eek: Man will ja normalerweise vor den Anderen gut da stehen und das motiviert dann noch mehr.
Wir hatten das damals durch das Forum und das hat wahnsinnig geholfen.

@ Kersti, das mit den Freunden kenne ich auch. Da war man die ganze Woche eisern und dann haut ein Essen gleich so rein. Ich habe dann eigentlich immer versucht weniger zu essen, bzw. mir die fettärmeren Sachen rausgesucht. Also Fleisch mit viel Gemüse und wenig Sauce oder so. Geht aber leider ja nicht immer. :(

ich denke auch, dass ich das wieder schaffe. Ich muss mich nur erstmal wieder auf mich konzentrieren.
Habe schon seit langem nichts mehr für mich gemacht. Durch die Arbeit komme ich oft erst gegen 20h00 nach Hause. Und nach Kochen, Essen etc. kümmere ich mich um Kater und NG. Na ja und bis beide einigermaßen zufrieden sind, ist es 23h00 und ich falle totmüde ins Bett (muss schließlich um 6h30) wieder raus. Weiß schon gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal gemalt, oder mehr als 1 Seite Buch am Stück gelesen habe.
Ups, jetzt habe ich mich hier etwas ausgek***.
In einem Monat wird’s besser. :wd:

Kersti
01.03.2006, 16:30
wenns dir hilft, kein Problem, wir sind gute Zuhörer, bzw. Leser.

Ich hoffe halt auf wärmeres Wetter, denn dann fällt es mir leichter. Und wenn man diese alles verhüllende Jacke nicht mehr anziehen kann .... uijeh:eek:

Den PC werd ich in Zukunft auch ein wenig streichen, zuerst wollte ich nämlich spazieren gehen, aber weil so ein starker Wind geht (noch dazu kalt) hab ich mir einen :cup: gemacht und mich da her gesetzt. :D

Dafür hock ich mich jetzt auf den Ergometer und strampel ein bißchen.

Bisp

Struwwl
01.03.2006, 16:57
Aber aufhören, darfst mit der Weight-Watcher Diät auch nie, sonst gehts genauso wieder rauf.

Habe vor einem Jahr mit WW aufgehört und halte seit dem noch immer problemlos mein Gewicht. :)

Sorry, hatte vergessen zu erwähnen, dass ich so groß bin wie eine Parkuhr. 1,55m. Also schon ein bissel moppsig, vor allem bei kleinen Menschen fällt jedes Kilo zuviel auf den Rippen bedeutend mehr auf als bei normal großen.

Grüße
Paty

Die gerade ein Schokocrossaint gefuttert hat.

Kersti
01.03.2006, 17:17
gemein, aber sowas mag ich eh nicht. :D

Sind ja zum Glück nicht alle Menschen gleich, aber jene, die ich kenne, haben wieder zugenommen.

Kersti
01.03.2006, 17:31
hab grad 98 Kalorien am Ergometer abgestrampelt. Und mit einem :cup: hab ichs gleich wieder oben.

Kersti
01.03.2006, 19:15
So ich hab mich rangemacht und einen Heringssalat weggeputzt, mit Baguette natürlich. Und weil noch 2 Stückchen davon übrig waren, hab ich Nutella drauf geschmiert. Nicht übel mmmhhh.

Und wehe morgen zeigt die Waage nicht weniger Gewicht an. Ihr habt schließlich gemeint, ich eß zuwenig. :D :D :D

Gloriaviktoria
02.03.2006, 09:17
hat es eigentlich jemand von Euch schon mal mit Weight Watchers probiert?

Ja, ich. 25 Kilo runter, 25 Kilo wieder drauf und jede Menge Geld losgeworden. Also für mich wars nix. Vom Prinzip her fands ich aber noch eines der ausgewogensten Programme und nicht so ein Zeitschriften-Blödsinn. Ich denke , das ist auch unterschiedlich, was bei jemanden gut wirkt. Aber egal, was du machst, du musst es dein Leben lang durchhalten können, sonst nimmst du wieder zu. Dieses "ich mach das jetzt mal, nehme ab und kann dann weiteressen wie vorher" funktioniert nicht.

Was mich bei WW gestört hat, war wirklich die Geschäftemacherei mit den ganzen Kochbüchern und sonstigen Produkten. Alle paar Jahre stellen die ihr Programm um, so dass du im Prinzip die Unterlagen, die du vielleicht noch daheim hast, wegschmeißen kannst. Bei uns gibts jetzt auch WW-Produkte im Supermarkt, aber die habe ich noch nie gekauft. Genau wie bei z. B. Du darfst finde ich, dass man sich nur mal die Mühe machen muss, ein paar Produkte zu vergleichen und die Nährwert- und Zutatenliste zu vergleichen, dann findet man Produkte, die günstiger sind und genauso eine Zusammensetzung haben und wahrscheinlich sogar besser schmecken. Die Leberwurst von Du darfst finde ich total zum :-(0) , da kaufe ich mir lieber alle Jubeljahre mal "richtige", wenn ich einen Jieper drauf habe.

Svenni
02.03.2006, 10:21
Was mich bei WW gestört hat, war wirklich die Geschäftemacherei mit den ganzen Kochbüchern und sonstigen Produkten.

Braucht man eigentlich wirklich diese teuren Unterlagen und WW-Fertigprodukte ? Ich meine, jeder Mensch der sich ein bisschen mit ausgewogener Ernährung beschäftigt weiss doch, dass man vor allem mit viel Gemüse, Obst, wenig Fleisch, wenig Fett ernähren sollte. Da muss ich doch nicht viel Geld für Fertigprodukte ausgeben. Vor allem was in den Fertigprodukten wieder für Konservierungsmittel, etc. drin sind. :b

Da gehe ich doch lieber frische Sachen kaufen und koche mir dann anschliessend was schönes. Und wer berufstätig ist, so wie ich, der kann ja am Wochenende für die Woche vorkochen.

Gloriaviktoria
02.03.2006, 10:48
Braucht man eigentlich wirklich diese teuren Unterlagen und WW-Fertigprodukte ?

Nö, braucht man nicht. Ich glaube, die meisten brauchen einfach den Druck der Gruppe und ein "Korsett", das sie stützt. Und bei den Fertigprodukten steht halt schon drauf, wie viele Points da drin sind, du brauchst das also nicht mehr selbst auszurechnen. Convenience-Produkte halt, aber die sind ja eh stark im Kommen. Die Salate zum Beispiel von Du darfst schmecken mir viel zu sehr nach Konservierungsstoffen, das finde ich total eklig, da verzichte ich lieber ganz.

Statt WW kann man auch zu einer Ernährungsberatung gehen, die erzählen dir auch nichts anderes. Mit Rezept übernehmen viele Krankenkassen das sogar. Ich z. B. bekomme 7 Einzelsitzungen bezahlt. Meine Ernährungsberaterin ist eher auf dem Low-Carb-Trip als Low-Fat. Außerdem legt sie Wert auf möglichst unbehandelte Produkte, was ich total gut finde. Ich finds jedenfalls interessant und habe auch noch ein paar Sitzungen vor mir. Bei vielen ist eine Umstellung der Ernährung ja auch nicht wegen Abnehmen wichtig,sondern auch wegen Diabetes, Bluthochdruck etc.....

aphrodite
02.03.2006, 14:53
Die Leberwurst von Du darfst finde ich total zum :-(0) ,

Echt? Ich find die ja so was von legga,, vor allem die Landleberwurst :love:

Aber selbst die gibt es bei uns selten. Wir essen eh kaum Fleisch oder Wurst - na gut, für Robi gibt's halt ab udn an Geflügelsalamie, sonst essen wir auch nur Geflügelwurst. Und Fleisch achte ich auch drauf, dass es fettarm ist - und dass es nicht der Hauptbestandteil des Essen ist.
Ist schon komisch - für Jakob koch ich ganz ausgewogen, aber bei usn zieh ich das nicht so durch :floet: - aba das wird sich ja bald ändern, spätestens, wenn der kleine Mann mit uns mit isst - und so wie er ständig nach meinem Essen langt, dauert dass wohl gar ned mehr so lange...

Gloriaviktoria
02.03.2006, 15:01
Ist schon komisch - für Jakob koch ich ganz ausgewogen, aber bei usn zieh ich das nicht so durch

Ich mache mir um die Ernährung meiner drei Fellnasen mehr Gedanken als um meine eigene, so mit Barfen und so.... Naja, Kinder und Haustiere sind ja auch darauf angewiesen, was wir ihnen vorsetzen, denen können wir ja nicht sehenden Auges Müll geben - ob nun Whiskas oder jeden Tag McDoof.:sn:

cynthi
02.03.2006, 15:08
machen aber erstaunlich viele - bei beiden "Arten" :-)))

Kersti
02.03.2006, 15:43
hallo Mädels, bin wieder zu Haus.
Eins muß ich euch gleich sagen, der Heringssalat gestern hat mich 40 dag gekostet. Die kann ich heut wieder einbringen. :D

Dafür bin ich einkaufen gewesen, mußte doch mein Geb.Geld unter die Leute bringen. Bei meiner Modellfigur, hat alles auf Anhieb gepaßt. Nicht daß mir jetzt irgendwer lacht. ;)

cynthi
02.03.2006, 16:45
Geburtstag ???? alles gute nachträglich

Zwerg25
02.03.2006, 16:56
@cynthi, Du willst Frühling?

ICH WILL SOMMER :D

alles was unter Sommer ist, ist zu kalt :cold:

Kersti
02.03.2006, 17:14
Geburtstag ???? alles gute nachträglich
lieb danke, deshalb habs ichs aber nicht geschrieben, sondern weshalb ich Moneten zum Ausgeben hab.

Im Sommer kann man aber gar nichts mehr kaschieren :D