PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie lange Bachblüten ??



supakaya
22.02.2006, 12:35
Hallo,

Ich habe mich ja jetzt entschieden, meinen beiden Katzen Bachblüten zu geben. Ich habe die Mischungen individuell auf die einzelnen Katzen abgestimmt usw. Die Berichte hier im Forum über BB haben ich mir auch alle durchgelesen, aber noch keine Antwort bekommen.

Meine Frage:

Ich habe die Bachblüten ja ausgesucht, weil ich bestimmte Probleme mit den Katzen habe, bzw. bestimmt Symptome und Verhaltensweisen ändern möchte. Wenn sich das Verhalten der Katzen jetzt so geändert hat, wie ich es wollte, und ich merke, die Katzen sind ausgeglichen und entspannt, wie lange soll ich dann die Bachblüten noch geben?

Kann man die Gabe der BB von einem Tag auf den nächsten einstellen? Und bleiben die veränderten Verhaltensweisen oder fallen die beiden zurück in ihr altes Verhalten?

Cleo
22.02.2006, 14:10
Hallo,

habe mich mit meinem TA über dieses Thema unterhalte. Da unser James auch Bachblüten bekommt.
Wir sollten am Anfang 4x5 Tropfen ins Genick oder ins Mäulchen geben. Bei Besserung sollten wir die Dosis heruntersetzen. Hat bis jetzt sehr gut geholfen. Er bekommt jetzt 2-3 x tgl. 3 Tropfen auf einem Leckerlie.
Aber lt. TA kommt die Dauer der Anwendung ganz auf das Tier an. Bei manchen reicht wohl eine einmalige kurmäßige Anw., bei anderen muß die Anw. nach einer bestimmetn Zeit wiederholt werden und bei einigen wäre eine Daueranwendung angebracht.

Viele Grüße
Claudia :cu:

Katzenmammi
22.02.2006, 14:19
Hallo,

da Bachblüten kein Medikament sind, gibt es auch keine in diese Richtung gehende "Dosierungsvorschriften".

Das Prinzip der Bachblüten liest sich etwas abenteuerlich: hier sollen Schwingungen, die ins Ungleichgewicht geraten sind, wieder ins Lot gebracht werden. Hätte ich das nicht an mir selbst sehr überzeugend festgestellt, würde ich so einen "Schmuh" wohl als Humbug abtun. Aber es ist wirklich was dran an der Sache. Und sobald die Dinge im Lot sind, braucht es halt auch keine BB mehr.

Wenn Du eine Besserung und Veränderung im Verhalten Deiner Katzen feststellst, kannst Du die Blüten weglassen. Sinn und Zweck sind erfüllt. Natürlich kann es sein, daß durch bestimmte Umstände eine erneute Gabe von BB erforderlich sein wird, aber im Moment ist es das nach Deiner Beschreibung nicht.

Hier ist noch ein ganz guter Link zum Thema BB:
http://www.heims.ch/bb/index11.htm

Gruß
Ina