PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : an die Münchner Runde wg. Versorgungsfahrt nach Hoyerswerda



MickeyIM
22.02.2006, 11:38
Hallo Ihrs,

hatte ja schon vorab avisiert, dass ich nen "Versorgungstrip" nach Hoyerswerda unternehmen werde, wenn ich entsprechende geschäftliche Termine dort in der näheren Umgebung habe.

Der Termin steht jetzt ziemlich fest: Ich düse am Montag, den 06.03., mit einem Auto, das recht viel mitnehmen kann :D , zu einem Geschäftstermin bis kurz vor Hoyerswerda und dann am Dienstag weiter dorthin ins Tierheim.

Wer also "Material" wie Futter, Decken, Kratzbäume etc. etc. hat, das ich mitnehmen soll, bitte rechtzeitig wegen Übergabetermin (vorzugsweise am Samstag nachmittags davor) melden.

Liebe Grüße, Sylvia

Ronjakatze
22.02.2006, 21:42
Hallo Sylvia,

HIER, HIER, HIER !!!!!!!!!!!!
Ist ja suuuuper, wollte nämlich die nächsten Tage ein Päckchen für Joschi starten, dann kann ich das Porto ja lieber noch für Futter ausgeben !!!!!

Sa. vormittag ist allerdings bei mir "unglücklich", da ich ja bis 13 Uhr arbeite und genau an DIESEM Samstag wollen wir nachmittags nach München - Hundeausstellung !!!

Wenn es Die Recht wäre, dann lieber Freitag Abend oder am Sonntag, da richten wir uns aber ganz nach Dir.
Auch, ob wir's Dir bringen sollen, oder Du es bei uns abholst.

Auf alle Fälle GAAAAANZ TOLL .........:wd: :wd: :wd: :wd:

Liebe Grüße, auch an Deine Plüschpopo's

Susanne

Garvin
22.02.2006, 22:14
Von mir haste ja schon... :D

Fritzfranz
25.02.2006, 15:09
Ich könnte nur ein paar Packungen Trockenfutter beisteuern. Hab ja selbst mein Patenkind und Kollegen in Arzberg... Wenn Du willst, kannst Du die nächste Woche gerne abholen (falls Du sowieso in der Nähe bist, sonst lohnts wohl nicht) - die ANschrift kennst Du ja:floet: :D

MickeyIM
26.02.2006, 18:09
Hallo,

mittlerweile hab ich eh wieder mal umgeplant, weil ich am Samstag nachmittags Petra und ihre Plüschpopos inklusive ihrem Kratzbaum, den Tois sowie noch einigen Klamotten von Petra in ihr neues Heim übersiedle - was eben auch heißt, dass ich vorher das Auto gar nicht vollpacken könnte.


Wenn es Die Recht wäre, dann lieber Freitag Abend oder am Sonntag, da richten wir uns aber ganz nach Dir.
Auch, ob wir's Dir bringen sollen, oder Du es bei uns abholst.

Freitag erledigt sich damit auch, was den Sonntag konkret werden läßt. Würde vorschlagen, dass ich am Sonntag nachmittags zur besten Kaffeezeit bei Euch vorbeirutsche :D und die Sachen einpacke. Es macht ja wohl nicht den Riesensinn, dass Ihr erst alles in Euer Auto einladet und dann in meines umpackelt - so weit wohnen wir ja auch nicht auseinander. Könnt Ihr mir Eure Adresse und die Uhrzeit, wann es Euch am Sonntag paßt an MickeyIM@gmx.de mailen? Hatte so an ca. 15 Uhr gedacht, wenns Euch auch genehm ist.

@Julia, vielen Dank schon mal. Wenn ich die Woche (entgegen der derzeitigen Planung) noch in Schwabing vorbeikomme, melde ich mich bei Dir über Handy.

Hat von Euch eigentlich jemand Erfahrung mit Tippen, wenn ein knapp-9kg-Brummer dabei wie festgemauert über dem linken Arm liegt? Ich grade seit eben :sporty: .

Liebe Grüße & noch nen schönen Restsonntag, Sylvia

Fritzfranz
26.02.2006, 21:11
Wenn es Dich abends nach Schwabing verschlägt, immer gerne. AM Dienstag haben wir Feiertag uff Arbeit, da bin ich auch tagsüber erreichbar (um 19.30 Uhr muss ich aber meinen Mietvertrag unterschreiben gehen). AM Sonntag bin ich erst so ab 19 Uhr zu Hause...

Ronjakatze
27.02.2006, 11:40
Hi,

Sylvia, boah....9 Kilo........und ich stöhn schon, wenn Silvester oder Ronja es sich beim :compi: auf meinem Schoß gemütlich machen.
Dabei sind das ja die reinsten Fliegengewichte gegen Deinen............. :sporty: :sporty:
Wegen Sonntag......
15 Uhr geht klar !!!!! Kaffee und Muffins stehen bereit.........%-) %-)
Kurze Anfahrtsbeschreibung:
B 471 über Putzbrunn nach Hohenbrunn. Direkt am Ortsanfang von H. siehst Du links den Fußballplatz und das Vereinsheim (bei Gili), da fährst Du gleich links rein und auf ein Autohaus zu.
Wir wohnen praktisch AUF diesem Autohaus, nur musst Du VON HINTEN auf den Hof fahren. Da dann das Haus auf der Stirnseite des U-förmigen Gebäudekomplexes, Nr. 3, bei Pessel/Görs klingeln.
Wenn's bellt, bist Du richtig.............*wauwau*

Menno, dann darf ich Mittwoch ja noch so RICHTIG einkaufen gehen.....:wd: :wd: :wd: :wd:

Wir freuen uns ....:hug: :hug: !!

Liebe Grüße

Susanne

Fritzfranz
27.02.2006, 13:19
Sylvia: Kann ich Dir das Trockenfutter morgen irgendwo vorbeibringen? Wir haben arbeitsfrei, bin also zeitlich flexibel;)

MickeyIM
27.02.2006, 17:02
Sylvia: Kann ich Dir das Trockenfutter morgen irgendwo vorbeibringen? Wir haben arbeitsfrei, bin also zeitlich flexibel;)

Hallo Julia,

also wenn Dir morgen fad ist, kannst Du mich/uns sehr gerne besuchen. Bin um 9:30 Uhr mit Petra in ihrer neuen Wohnung (sie wohnt ja dann nur wenige Minuten von mir entfernt) verabredet, weil wir noch ein paar Möbel, die heute gekommen sind, zusammen schrauben. Anschließend werde ich ihr dann noch ein paar Katzenhüpfbretter an die Wand tuckern.

Wenn das erledigt ist, wollte ich dann zuhause mit meinem eigenen Balkon anfangen :D bzw. die Bretter, die ich schon im Keller stehen habe, überziehen. Falls Du also Lust auf eine Reise nach Haar (liegt im Osten von München, auf der S4/S5) hast, bist Du herzlich willkommen. Ne Tasse Kaffee ist ganz bestimmt drin. Melde Dich halt einfach über Handy, wenn Du in die Nähe kommst, dann hol ich Dich ab oder beschreib Dir den Weg, falls Du schon anmarschierst.

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
27.02.2006, 17:16
Werde nach Möglichkeit gerne auf das Angebot zurückkommen. Muss morgen mein Auto (das ja jetzt endlich in München ist) in die Werkstatt bringen (zum Ummelden), abends steht dann der Mietvertrag auf dem Plan. Dazwischen müsste Luft sein;)

MickeyIM
27.02.2006, 21:52
Dazwischen müsste Luft sein;)

Prima :) , meld Dich einfach, wenn's Dir ausgeht, dann lotsen wir Dich.
Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
28.02.2006, 20:52
@Sylvia

So. Mietvertrag ist unterschrieben. Die Raumhöhe ist knapp über 2,4 m:floet:

MickeyIM
01.03.2006, 20:03
:wd:
@Sylvia

So. Mietvertrag ist unterschrieben. Die Raumhöhe ist knapp über 2,4 m:floet:

Hallo Julia,

wow super :wd: . Sieh einfach zu, dass Du in der letzten Märzwoche den Schlüssel bekommst und Dir ne Stunde Zeit nimmst - dann finden wir für Deine neue Bude auch die richtigen Kratzbäume :) .

Als Du gestern weg warst (übrigens vielen Dank nochmal für die Spende), fiel mir ein, dass ich Dir ja ne Tasse Kaffee versprochen hatte :man: . Tja, ganz sicher beim nächsten Mal.

Mein rechter Arm ist übrigens "gemacht" und das hat glaube ich hervorragend funktioniert. Es schmerzt kein bißchen, weder die Einstichstelle noch die Hand überhaupt - die Schmerzen sind einfach wie weggeblasen. Der Doktor scheint den Nerv tatsächlich direkt erwischt und "schockgefroren" zu haben. Wenn das so bleibt, ist das fast ein bißchen wie "neues Leben" (nach fast einem Jahr Dauerschmerzen :) ). Sobald das gut verheilt ist, kommt der linke Arm dran (nach fast acht Jahren Dauerschmerzen).

Soll ich Dir eigentlich mal ein paar Siamfotos aus Teneriffa schicken? Heute ist mir übrigens noch eingefallen, dass Katrin jetzt im April für ne Woche rüber und sich auch als Flugpatin zur Verfügung stellen will :floet: .

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
01.03.2006, 20:46
:wd:

Mein rechter Arm ist übrigens "gemacht" und das hat glaube ich hervorragend funktioniert. Es schmerzt kein bißchen, weder die Einstichstelle noch die Hand überhaupt - die Schmerzen sind einfach wie weggeblasen. Der Doktor scheint den Nerv tatsächlich direkt erwischt und "schockgefroren" zu haben. Wenn das so bleibt, ist das fast ein bißchen wie "neues Leben" (nach fast einem Jahr Dauerschmerzen :) ). Sobald das gut verheilt ist, kommt der linke Arm dran (nach fast acht Jahren Dauerschmerzen).
Soll ich Dir eigentlich mal ein paar Siamfotos aus Teneriffa schicken? Heute ist mir übrigens noch eingefallen, dass Katrin jetzt im April für ne Woche rüber und sich auch als Flugpatin zur Verfügung stellen will :floet: .

Dass die SChmerzen weg sind, ist doch toll!
Weiter so!!!

Den Schlüssel bekomme ich hoffentlich am letzten März-Sonnabend, notfalls am Montag danach. Was ich auf jeden Fall brauche, ist ein dicker Stamm als Deckenspanner mit ABlagebrett oben. Das andere ist dann ein Kratzbaum für den Balkon. Da dürfte was SChlichtes, aber Robustes reichen...

Hast DU Foddos von Jung-Siams mit Extrem-Kuschelfaktor ??? Gucken wird man ja noch dürfen:floet:

Garvin
02.03.2006, 12:59
@Julia: gratuliere zur neuen Wohnung! Wann ziehst du denn um? Kann dir gerne auch etwas helfen. Ich bin zwar handwerklich nicht so begabt wie Sylvia, aber wenn du mich schon mal Kisten hättest packen sehen - ich sag dir, da wärst du echt beeindruckt :D :D :D . Bin ja schon ziemlich umzugserprobt...

@Sylvia: das ist ja super mit deinem Arm! Hat das weh getan? Ich drücke dir die Daumen, dass es so bleibt!

MickeyIM
02.03.2006, 16:41
Hallo Ihrs,


Dass die SChmerzen weg sind, ist doch toll!
Weiter so!!!

vielen Dank für die guten Wünsche. Jap, hab nix dagegen, wenn das so bleibt.
@Katrin, nein, es hat nicht weh getan. Die Stelle wurde vorher lokal betäubt.



Hast DU Foddos von Jung-Siams mit Extrem-Kuschelfaktor ??? Gucken wird man ja noch dürfen:floet:

Jap, schick ich Dir heute Abend per Email. Bin mal auf den Schmelzfaktor bei Dir gespannt ;) :hug: .

Hab so das Gefühl, als wenn das wieder ein "Mädels-Umzug" wird :D . Das nächste Brunch scheint gesichert :D %-) .

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
02.03.2006, 17:51
@Julia: gratuliere zur neuen Wohnung! Wann ziehst du denn um? Kann dir gerne auch etwas helfen. Ich bin zwar handwerklich nicht so begabt wie Sylvia, aber wenn du mich schon mal Kisten hättest packen sehen - ich sag dir, da wärst du echt beeindruckt :D :D :D . Bin ja schon ziemlich umzugserprobt...
Vielen Dank für das Angebot!:bow:
Ich ziehe in der Woche vor Ostern um.
Den eigentlichen Umzug überlass ich aber schon einer Spedition - ich will Euch ja nicht zu sehr ausbeuten, soviele Brunch-Gelegenheiten gibt es ja gar nicht;) Aber bei den "katzenbezogenen" Dingen brauch ich schon Hilfe, das muss schließlich wer machen wo was von Katzis versteht:D Von daher lehne ich ja kein Hilfsangebot ab:floet: Wohnst Du in der Nähe von Schwabing?

Fritzfranz
02.03.2006, 17:53
Jap, schick ich Dir heute Abend per Email. Bin mal auf den Schmelzfaktor bei Dir gespannt ;) :hug: .
Ich will doch aber vernünftig bleiben...es versuchen...wenigstens etwas....;) :rolleyes:

Obwohl....:kraul: :kraul: :D

MickeyIM
02.03.2006, 20:49
Ich will doch aber vernünftig bleiben...es versuchen...wenigstens etwas....;) :rolleyes:

Obwohl....:kraul: :kraul: :D

Hallo Julia,

hab grade die Mail an Dich abgeschossen. Es sind jetzt einfach mal ein paar Babyfotos - hätte noch etliche mehr davon. Einfach melden, wenn Du noch mehr davon haben willst.

Bin ja gespannt, ob Du da wirklich "vernünftig" bleiben kannst. Wenn ich nicht schon vier hätte, hätte ich ganz bestimmt was im Gepäck gehabt :kraul: .

Hatte mich in der Woche im September, als wir drüben waren, übrigens einen Abend für fast drei Stunden ins Babygehege gesetzt und war nach wenigen Minuten bedeckt wie der Rattenfänger von Hameln :D - es saßen im Nu ca. 20 (oder noch mehr, keine Ahnung) kleine, knutschende Fellviechers überall auf mir drauf. Ich hätte sie wirklich alle einpacken und mitnehmen können.

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
02.03.2006, 21:48
Ich bewundere DEine Fähigkeit, nicht das eine oder andere Katzi mitgebracht zu haben - die sind ja soooo süß:love: :love:

Achje, diese blöde Vernunft!

Guckt gerade keiner?:kraul: :kraul:

War da was??

MickeyIM
03.03.2006, 08:51
Hallo,


soviele Brunch-Gelegenheiten gibt es ja gar nicht;)


na, das dürfte aber wohl ein schlechtes Gerücht sein ;) .

Tja, die "Fähigkeit" war halt einfach die Vernunft bei mir, dass sechs Katzen definitiv zwei zuviel sein würden. Meine Emi ist zudem ein sehr unsoziales Katzenzauselchen und Rowdy wäre todunglücklich, wenn er meine Streicheleinheiten mit noch ein paar Fellnasen teilen müßte. Er ist eh schon immer hinterher, dass die anderen bitte nicht zuviel davon abkriegen :D . Wo ich wirklich Probleme hatte, war Ginger dazulassen, eine Hündin, die wir vom Teide gerettet hatten. Sie geht mir heute noch ständig im Kopf um :kraul: .

Süß sind die alle - ich hab Dir ja nicht mal ein Bild von meinem absoluten Favouriten, einem schwarz-weißen Superschmuser dazu gepackt. Ich hätte wirklich völlig ohne Probleme ein neues Viererteam zusammenstellen können :D .

Tja, wenn Du Dein Plan eh aus vier Katzen besteht, steht ja nicht mal ein Vernunftargument dagegen :D .

Du hattest ja am Dienstag auch gefragt, welchen Tierschutz Du diesmal als Ovulus fürs Umziehen unterstützen sollst - jetzt weißt Du das sicher, oder :D ?

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
03.03.2006, 10:37
Der Adressat der Tierschutzspende ist klar:D Wird umgehend erledigt;)
Kratzbaummäßig wie gesagt: 1 mittelgroßer für den Balkon und eine Klettersäule mit Ablagefläche für die Wohnung:floet:
Was 3. Katzi angeht: Erst der Umzug, dann der Schleimer...
...und im Juni sagtest Du fliegt jemand nach Teneriffa???:rolleyes: :cool: ;)
Wie gesagt, nur, wenn sich mein Patenkind nicht doch noch anfindet:)

Garvin
03.03.2006, 13:00
Hi,

das mit dem Teneriffa-Flug war ich, allerdings wollte ich Ende April fliegen oder im Mai. Ist aber noch nicht ausgemacht, denn ich möchte erst noch mal abwarten, bis wir Freddie hinsichtlich der täglichen Insulingaben richtig gut eingestellt haben und es ihm besser geht.

Garvin
03.03.2006, 13:13
Huch, zu schnell auf Speichern gedrückt und dann zu langsam auf Ändern - der Text war noch gar nicht vollständig...


das mit dem Teneriffa-Flug war ich, allerdings wollte ich Ende April fliegen
oder im Mai. Ist aber noch nicht ausgemacht, denn ich möchte erst noch mal abwarten, bis wir Freddie hinsichtlich der täglichen Insulingaben richtig gut eingestellt haben und es ihm besser geht. Aber falls du bis dahin schon einen Kandidaten im Auge hast... tja, warum nicht?

Wegen deines Umzugs - wir können ja vorher mal mailen, ob du noch irgendwo Hilfe brauchst, z.B. beim Putzen der alten Wohnung oder so. Ich weiß selbst gut, wie viel Arbeit das immer ist (wir sind z.B. letztes Jahr innerhalb von 13 Monaten drei Mal umgezogen, voll der Horror). Ob ich in der Nähe von Schwabing wohne - was ist in München schon in der Nähe??? Nein, wohne ich nicht, ich wohne bei Wolfratshausen, das ist ca 45 km südlich von Schwabing :D , aber das macht nichts. Ich fahre ja auch jeden Tag 55 km zur Arbeit und wieder das gleiche zurück. Wie gesagt, lass uns einfach noch mal mailen und den 'spontanen Bedarf' absprechen, wenn ich von dieser blöden CeBIT zurück bin, wo ich nächste Woche für 9 Tage hinfahre.

Gruß Katrin

Fritzfranz
03.03.2006, 13:52
@ Katrin
Noch einmal:bow: für Dein Angebot:bl:
Ich hatte Sylvia so verstanden, dass im April (Du) und im Juni jemand nach Teneriffa fliegt... April dürfte zu früh sein, da ich ja im April erst umzieh und dann erst mal Schleimi kommt:wd:
Was den Umzug angeht: Zum Glück ist meine alte Wohnung klein und ich hab kaum Möbel. Gereinigt werden muss sie sicher gründlich, auch übergestrichen, beides wollte ich professionell machen lassen (es sei denn, Du oder jemand den Du kennst bist/ist an einem Nebenjob interessiert:) ), hab nämlich wirklich kaum Zeit:rolleyes:
Dem Brunch zur Feier des Umzugs steht Ende April/Anfang Mai dann natürlich unabhängig davon nichts im Weg%-) :cup: :D

MickeyIM
03.03.2006, 20:02
Hallo,

Julia, irgendwie denk ich, dass Dein Umzug sicher flott gehen dürfte bei so viel helfenden Händen. Wenn Du so wenig Sachen hast - warum willst Du dann eigentlich ne Spedition engagieren? Schaffen wir das nicht miteinander? Maler finde ich allerdings außerordentlich vernünftig :D :wd: .

Es ist Christiane, die ihr ja auch vom Brunch kennt, die im Juni für glaube ich zwei Wochen nach Teneriffa geht - mit ihr zusammen war ich ja im September da. Sie hat der Katzenherberge auch ne extra Seite auf ihrer Homepage gewidmet, falls Ihr mal gucken möchtet. www.9er-cats.de . Wenn Katrin mal guckt, welche Fellnase(n) zu Julia passt/en, könnte(n) die in der Zwischenzeit komplett untersucht, geimpft und dann mitgebracht werden - selbstverständlich wenn der Patenkater nicht wieder auftaucht. Ist der Plan vom Grundsatz her gut oder gut :D :D :D ?

@Julia, Chip ist übrigens schon vermittelt - steht irgendwo in den News. Er war mein absoluter Liebling als wir da waren. Er saß zu der Zeit in der Quarantäne, weil er im Gehege aufgehört hatte zu fressen und deshalb unter Beobachtung musste. Er hat mich immer so liebevoll angequakt, dass ich immer am Nachmittag nach der Arbeit (mit ganz frischen Klamotten, um ihn ja nicht mit irgendetwas Eingeschlepptem anzustecken) wieder in die Quarantäne bin, den Käfig geöffnet und mir den Kater "um den Hals gehängt" habe. Da hing er dann immer fast ne halbe Stunde, hat erzählt, geköpfelt und geknutscht wie ein Weltmeister und hat dann im Anschluss immer ne ganze Schüssel leergefressen. Er hat einfach Ansprache und Liebe gebraucht und ist nachher Gott sei Dank kurzfristig vermittelt worden. Wenn ich nicht schon nen Satz Extremschmuser hier und bloß zwei Hände hätte, hätt ich den Buben höchstwahrscheinlich wirklich mit eingepackt. Rowdy hätte mir aber sicher die Freundschaft gekündigt, wenn ich dasselbe besitzergreifende Schmusemonster nochmal angeschleppt hätte :rolleyes: .

Das mit dem Brunchen geht natürlich in Ordnung %-) . Ich freu mich da immer schon Wochen vorher drauf :cup: .

@Katrin, ich hab gar nix mehr von Dir gehört, wie es Freddie jetzt geht!?! Fängt er sich allmählich?

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
03.03.2006, 20:25
@ Sylvia

Der Plan mit Teneriffa ist natürlich gut:D Dass Chip schnell vermittelt wurde, glaub ich gern...:love: :kraul: Katrin kann natürlich gerne schon mal nach was Passendem Ausschau halten:floet: Ob es was wird, hängt dann am Schicksal des Patenkaters und an Pandora/Schleimi. Mein Traum wäre ein Siam-, Thai- oder Balinesen-Kater (muss natürlich nicht reinrassig sein, ich find nur Maskenkatzen so toll), Schmusemonster und verträglich mit anderen Katzen. Wenn es eine entsprechende Kätzin gibt, käme das aber natürlich auch in Betracht (hat Katrin eigentlich eine Digicam:floet: )

Was den Umzug angeht: Ich muss mal mit meinem Arbeitgeber verhandeln, ob der nicht die Speditionskosten übernimmt... Ich hab zwar kaum Möbel, aber doch ziemlich viele Bücher, also warum sollen wir uns schleppen:sporty: , wenn es auch anders geht;) - da sparen wir uns doch lieber die Energie fürs Brunchen:D

Garvin
04.03.2006, 00:17
hat Katrin eigentlich eine Digicam

Ja, hat sie :D .

Sylvia, sorry dass ich momentan so wenig antworte - du weißt ja, diese doofe CeBIT. Im Moment kommt eben auch noch Freddie dazu, wir stehen derzeit morgens extra eine Dreiviertelstunde eher auf, weil wir alle drei das mit dem Spritzen noch üben müssen. Helga von der Katzendiabetes - Seite hat uns aber viele Supertipps gegeben und seit gestern schaffe ich es sogar, dass Freddie es nicht mehr weh tut, wenn ich spritze. Auch säuft er zwar noch wie ein Loch, aber seit gestern früh ist er richtig gut drauf, frisst gut, mag gern raus und seine Terrasse absuchen, soweit es der Schnee zulässt und erzählt uns auch wieder viel. Wenn es ihm weiter so gut geht, werden wir ihn nicht nächste Woche (bzw Achim, ich bin ja nicht da) zur Tagesmessung in die Klinik bringen, da das Stress pur ist, sondern das unter Helgas (Fern-) Anleitung zuhause machen, sobald das bestellte Blutzuckermessgerät eingetroffen ist. Denn bei Stress schießt der Glucosewert von Katzen eh hoch, und wenn die INsulindosis in der Klinik dann auf Basis dieses Werts berechnet wird, kann es leicht zu einer Überdosierung kommen.

Ich freu mich aber echt für dich, dass die Behandlung deiner Hand so gut angeschlagen hat!

So und nun gehe ich in meinen Schönheitsschlaf. Mein Chef hat mich auch hängen lassen - es zeigt sich im Moment, dass ich stress-resistenter bin als er, und dabei ist er ein paar Jahre jünger... Männer halt :rolleyes:

@Julia: professionell malern lassen ist bestimmt das beste - da hast du keinen Ärger und bei der Größe deiner Wohnung ist das wahrscheinlich auch noch bezahlbar.
Tja, dann werde ich mal schauen, dass ich Marleen endlich anrufe zur Terminvereinbarung und dann gehe ich im April auf "Brautschau" für Julia. Aber keine Klagen, wenn ich dir dann gleich drei anschleppe, gelle?!

Gute Nacht!!!

P.S. den Chip fand ich auch total niedlich - der hat auf den Fotos immer schon so süß geguckt... :love:

Fritzfranz
04.03.2006, 06:42
hat Katrin eigentlich eine Digicam Tja, dann werde ich mal schauen, dass ich Marleen endlich anrufe zur Terminvereinbarung und dann gehe ich im April auf "Brautschau" für Julia. Aber keine Klagen, wenn ich dir dann gleich drei anschleppe, gelle?!

Anschleppen bitte nicht gleich, schon gar nicht drei:eek: - denk dran, Du sollst nur die Verlobung anbahnen, der Rest passiert dann im Juni;) :D

MickeyIM
05.03.2006, 14:43
Hi,

tja, das Wichtigste vorneweg: ich habe vorhin meinen Tripp nach Hoyerswerda erst mal abgesagt - kann mir nicht vorstellen, dass es mir gelungen wäre, am Dienstag bei den Straßenverhältnissen mal eben fast 1.000 km runterzuradeln. Außerdem wäre ich heute gar nicht bis zu Susanne gekommen. Wir haben vorhin telefoniert - sie sind fast eingeschneit und man kommt gar nicht bei ihnen auf den Hof. Entweder werde ich mich in der letzten Märzwoche aufmachen oder Susanne und Andreas nehmen die Sachen an Ostern mit, wenn sie eh in die Gegend kommen.

Katrin, das ist klasse, dass es Freddie besser geht und dass sich das jetzt einpendelt. Klar ist das mit dem Spritzen Übungssache. Es ist schon super, dass man über die Internetforen Leute findet, die einem so helfen können. Freddie immer rauszuschleppen, wäre sicher ein Megastress für den Buben. Wünsche Dir toi-toi-toi auf der Cebit. Bin ja gespannt, mit wem Du Julia verheiraten wirst :D .

Julia, tja, ein bißchen Risiko ist halt immer dabei, wenn man auf "Brautschau" geht :D . Die Siamkatzen da SIND natürlich reinrassig - das Maskengen ist rezessiv, d. h. die Katze ist homozygot darauf, wenn sie ne Maske trägt. Das was wir als Rassekatze ansehen, ist in der Natur vorher schon vorgekommen und dann nur von irgend jemand halt konzentriert weiter verpaart worden. Viele Züchter holen sich ja immer wieder mal "Frischblut" von den Orten, an denen die Katzen, die sie züchten, in der Natur vorkommen. Habe z. B. schon oft von Züchtern gelesen, die nach Maine/USA fliegen und sich dort Katzen vom Bauernhof holen - die eben die natürlichen Maine Coons darstellen, die auf irgendeinem Weg (meistens die Schifffahrer) in die ganze Welt kamen und dann weitergezüchtet wurden. Im Babygehege hatten sie sogar eine Siam mit torbie-Pfötchen, also dreifarbigen Pfötchen - das sah supergenial aus. Dort gibt es von den Farben her noch viel schönere Katzen als hier, weil der Genpol für Maskenkatzen eben von da stammt. Glaube, so ca. jede 10. Katze dort im Tierheim trug ne Maske - die allerschönste war sandfarben mit dunkelbraun mit blauen Augen und wirklich die allerschönste Katze, die ich je gesehen habe - werde gleich nochmal schauen, dass ich Dir auch von ihr ein Foto maile. Am allerbesten wäre fast, Du würdest selber dahin gehen :D (und dann drei einpacken *gg*).

Gestern (als man noch so halbwegs schlitternd durch die Gegend kutschieren konnte) hab ich übrigens Petra und ihre zwei Mädels in die neue Wohnung gebracht. Sie hat sich heute morgen gemeldet, dass die Mädels schon noch ziemlich irritiert wären. Hoffe, das gibt sich bald und alle leben sich bald gut ein.

Meine Hand ist übrigens immer noch prima - vielen Dank für die guten Wünsche.

Wünsch Euch noch nen schönen Sonntag.

Liebe Grüße, Sylvia

Garvin
05.03.2006, 21:07
Prima - wann kommt denn die andere Hand dran?

Kann verstehen, dass du keine Böcke auf längere Fahrten nach Hoyerswerda hast - ich denke schon mit Schrecken an meine Fahrt am Dienstag nach Hannover.... :eek: :eek: :eek:

Der schlaue Freddie hat übrigens schon gut raus, dass wir uns Sorgen machen, wenn er nicht frisst. Das nutzt er weidlich aus, um seine Speiseplanwünsche durchzusetzen. Und Dosine, besorgt um den alten Herrn (laut Umrechnungstabelle hat er 92 Menschenjahre auf dem Buckel!!!), holt natürlich prompt eines der vielen Tütchen mit Hühnerhäppchen aus dem Gefrierschrank, die sie neulich extra für solche Fälle vorbereitet hat. Mann, bin ich gut erzogen! Aber immerhin hat er nicht weiter abgenommen, worüber ich schon froh bin. Und der Renner im Moment ist Pute von Alete - das wird geschlabbert wie nix. Aber teuer ist das Zeug!

@Julia: was denn, was denn - keine drei? Lieber fünf :D ? Na gut, dann betätige ich mich eben halt vorrangig als Kupplerin. Hatte ich auch noch nicht.

So, dann mal bis in zwei Wochen, falls ich es nicht schaffe, mich von Hannover aus zu melden. Cheffe meinte ja, simple call by call Verbindung auf dem Messestand reicht und DSL wird zu teuer :man: - mal gucken, ob ich da zooplussen kann.

Bis denne,

Katrin

Fritzfranz
05.03.2006, 21:44
@ Sylvia
Das artet ja in Folter aus, wenn Du mir all die süßen Nasen mailst:sn: ;) *hach*

@ Katrin
Nee, nee, keine 5:sn: :sn: - ein kleiner Rest Vernunft muss schon bleiben..

Was die Fahrerei angeht: Sehr vernünftig, die Zurückhaltung. Komme gerade von einem Kurztripp nach KI wieder: Am SOnnabend 4 1/2 Stunden Verspätung, während der wir angeschnallt im Flugzeug sitzen mussten. Heute zurück 3 1/2 Std. Verspätung. ALs ich dann endlich in M gelandet war, fuhr keine S-Bahn wg. vermeintlicher Bombe...:rolleyes:

MickeyIM
06.03.2006, 16:32
Hallo



Das artet ja in Folter aus, wenn Du mir all die süßen Nasen mailst:sn: ;) *hach*
:floet: :floet: :floet: :floet: :floet: :cu: :cu: :cu: :cu: :cu:
Fände es ja superprima, wenn so arme Hascherln zu einem guten, neuen Zuhause und Du zu Deinen bewunderten Maskenkatzen kommen würdest :tu: . Für solche Kuppelversuche stehe ich liebend gerne zur Verfügung.

@Katrin, oh je, das hört sich wirklich so an, als wenn wir jetzt zwei Wochen auf Dich verzichten müßten. Tja, Chefs halt :man: . Schön, dass sich Freddie stabilisiert und das bißchen Tyrannei sei ihm doch vergönnt :D . Wegen Würzburg sag ich noch Bescheid.

@Susanne, meinst Du wirklich, Du könntest Ostern die Fracht mitnehmen? :-* Habe heute in der Arbeit gefragt und es sieht so aus, als wenn in dieser Woche kein größeres Auto frei wäre - in meinen Golf passt aber leider nicht so richtig viel rein. Hoffe, Du hast das mit dem Osterntripp ernst gemeint und wenn ich jetzt noch superunverschämt sein darf :-* , frag ich gleich noch, ob ich Dir dann meine Sachen demnächst für den Speicher vorbei bringen darf. Das Betreten meines superkleinen Kellers wird nämlich allmählich ob des fehlenden Platzes recht spannend.

Liebe Grüße, Sylvia

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
06.03.2006, 17:26
:floet: :floet: :floet: :floet: :floet: :cu: :cu: :cu: :cu: :cu:Fände es ja superprima, wenn so arme Hascherln zu einem guten, neuen Zuhause und Du zu Deinen bewunderten Maskenkatzen kommen würdest :tu: . Für solche Kuppelversuche stehe ich liebend gerne zur Verfügung.
:D :D
Da müssen wir aber noch Einiges an Klettermöglichkeiten in der WOhnung basteln, damin auch ein Spanier sich da wohlfühlt...:floet:

MickeyIM
07.03.2006, 09:00
:D :D
Da müssen wir aber noch Einiges an Klettermöglichkeiten in der WOhnung basteln, damin auch ein Spanier sich da wohlfühlt...:floet:

Hallo,

tja, Schrauber und Bohrer liegen bereit :D . Unterschätz bitte übrigens auch nicht die Bewegungsfreude eines Coons. Bei meinen Fellnasen pest das Zottelgetier am allermeisten durch die Bude. Emi, meine Orientalin, allerdings stand de pedes hinterher (oder vorneweg :D ). Drum haben die Leute ihn übrigens damals abgeschoben, weil er ihnen eben zu bewegungsfreudig und "unruhig" war :( .

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
07.03.2006, 17:30
@ Sylvia
Damit im April alles schnell geht: Bestellst Du schon mal (irgendwann demnächst) die Kletterstange mit Ablage und den Kletterbaum für den Balkon? Die Kletterstange möglichst in blau, hilfsweise in grau... Beim Balkon-Teil isses letztlich egal. Wenn ja, mail mit zur Sicherheit doch bitte noch mal Deine Bankverbindung und den Preis...:bow: Wo die Spende hingehen soll, weiß ich ja:D

MickeyIM
07.03.2006, 20:15
Hallo Julia,

ja kann ich gerne machen, aber ich bräuchte schon ein paar Maße, um das dann auch ordentlich machen zu können. Wie hoch soll der Balkonbaum denn sein? Willst Du Echtholzsäulen oder "normale" (die Haltbarkeit liegt letztendlich sehr daran, wie stark der Sonneneinfall auf dem Balkon ist)? Willst Du auch so Aufstiegbretter wie bei Petra (die Fellnasen müssen ja auch wieder "absteigen" können - die Säule kommen sie kaum mehr runter)? Wenn ja, wieviele Bretter? Hast Du nen Grundriss der Wohnung? Wie sieht die Wand aus, an die die Tobewiese soll? Ein bißchen genauer bräucht ich es schon noch :D .

So, ich klinke mich jetzt mal zwei Tage aus - sitze morgen früh im Flieger nach Rom und komme Donnerstag mit der Spätmaschine wieder.

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
08.03.2006, 07:42
@ Sylvia
Was das Balkon-Teil angeht: Besser kein Deckenspanner, aber schon so höher, mit 3 Ablagebrettern. Alles andere ist mir ziemlich egal. Allzu doll ist die Sonneneinstrahlung wohl nicht, also nur normal.
3 Abstiegsbretter wären schon gut, selbst für nen Coonie (Pandora geht da sowieso nicht hoch, dazu ist sie viel zu faul und schisserig).
Wieso brauchst Du nen Grundriss für die Kletterstange? Ich dachte, es ist ein Deckenspanner?? ISt es nicht besser, man sucht sich dann vor Ort das beste Plätzchen? Platz genug ist jedenfalls...:confused:
Viel Spaß in Rom!!%-) :kraul:

MickeyIM
10.03.2006, 09:17
Hallo Julia,

Rom war klasse, allerdings war ich dort arbeitstechnisch unterwegs. Allerdings war das Abendessen und die anschließende Stadtrundfahrt doch recht unterhaltsam.

:floet: , nein die Laufsäule ist nix mit Deckenspanner - wüßte auch nicht, wie die Katzingers das dann hinkriegen sollten. Sie laufen ja die Säule hoch und müssen dann oben auf einer Platzform landen, sich also von der Säule aus auf ein Brett ziehen könne. Sie können ja rückwärts nicht wieder runter und es ist nicht ungefährlich, dass sie an der Säule hängend sich abdrücken, um auf ein Brett daneben zu springen. Ich mail Dir von zuhause mal Fotos von meinen Laufsäulen. Da die Bodenplatte daher extrem standfest sein muss, messe ich sie immer genauso hin, dass das Oberbrett millimetergenau an der Wand und die Bodenplatte möglichst in einer Ecke steht. Der "Deckel" wird dann noch mit einem Winkel an die Wand getuckert, damit das bestimmt hält. Bei mir wetzen da manchmal alle vier Katzen hintereinander weg wie die Eichkätzchen mit einem Affenzahn die Säule hoch. Das muss schon wirklich 100%ig halten.

Habe übrigens Petras Sachen am Sonntag gezeichnet und bestellt und gestern waren sie da. Werde sie jetzt dann gleich noch anSMSen, dass ich das Teil höchstwahrscheinlich (wenn ichs heute einigermaßen aus der Arbeit schaffe) noch hochziehe.

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
10.03.2006, 11:39
Schön, dass Dir Rom gefallen hat:)
Ich habe zwar eine Art Grundriss der Wohnung, aber zu ungenau, um danach Bestellungen aufzugeben. Vorschlag: Sobald ich weiß, wann ich die Schlüssel bekomm, verabreden wir uns am Wochenende, messen aus und ich lade Dich vorher/nachher in der Nähe zum Frühstück/Brunch whatever ein? Gibt mehrere nette Cafes in der Nähe die auch brunchtauglich sind, aber natürlich auch was für abends, wenn Dir das lieber ist (hell ist es jetzt ja schon länger)

MickeyIM
10.03.2006, 13:07
Hallo Julia,

na, das ist doch mal ne richtig gute Idee :) . Wie gesagt - ich gehöre "leider" nicht zu den Handwerkern, die es nach Grundsatz "passt scho" irgendwie hinzimmern wollen. Wenn ich was mache, mache ich es gerne ordentlich. Da ich wohl mittlerweile A-Kundenstatus beim Pussy-Versand habe :D , geht das wirklich immer ziemlich fix und passt dann auch.

Hab irgendwie das Gefühl, als wenn Susanne hier nicht mehr reinschaut. Muss sie mal wegen ihrem Tripp zu Ostern anrufen.

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
10.03.2006, 21:19
@ Sylvia

Dann ist ja alles klar:D ;)

Ich melde mich, sobald ich weiß, wann ich die Schlüssel hab:cool:

Garvin
14.03.2006, 17:01
Tja, ihr Lieben - da war es nix mit CeBIT bei mir. Ich habe mich letzten Montag mit einer richtigen Grippe hingelegt - sehr zum Ärger meines Chefs und auch meiner selbst, aber da ist wohl nichts zu wollen. Bin immer noch ziemlich klapprig, aber wenigstens habe ich kein Fieber mehr.

Da es Freddie im Moment wieder sehr schlecht geht, werde ich vorerst nicht nach Teneriffa fahren. Jedenfalls nicht, bevor es uns nicht gelungen ist, ihn richtig einzustellen. Ich hoffe, ihr seid jetzt nicht zu enttäuscht von mir, aber das geht im Moment einfach nicht. Freddie hat weiter abgenommen, kann kaum noch gerade laufen und ist oft so apathisch, dass wir annehmen, dass das Insulin überhaupt nicht anschlägt. Außerdem schafft er es zuweilen nicht mehr zum Klo - heute morgen hat er uns einen Riesenhaufen unter den Esstisch gesetzt, und so was hat es echt noch nie vorher gegeben. Ich nehme daher an, dass er nicht mehr zu viel Zeit übrig hat, und ich möchte nun wirklich nicht gerade weg sein, wenn es so weit ist.

Ich denke, ihr versteht das.

Gruß, garvin

MickeyIM
14.03.2006, 17:41
Hallo Katrin,

habe mich grade richtig gefreut, als ich sah, dass Du geantwortet hast, aber der Inhalt Deiner Antwort hat mich jetzt richtig die Luft anhalten lassen - das sind ja wirklich gar keine guten Nachrichten :0( .

Tja, was soll ich sagen: An Deiner Stelle würde ich auch auf keinen Fall wegfahren - egal wohin. Niemand hier würde nur darüber NACHDENKEN, Dir böse zu sein. Hoffe ja sehr, dass sich Freddie noch fängt, aber wenn er wirklich auf dem Weg zur Regenbogenbrücke unterwegs sein sollte, ist es sehr gut, wenn Du bzw. Ihr beide in seiner Nähe bleibt. Fühl Dich gedrückt - ich kann mir gut vorstellen, dass es Dir das Herz bricht, ihn so zu sehen :hug: .

Meld Dich bitte, wenn irgendwas ist, wobei ich Dir helfen kann. Wünsche Dir auch gute Besserung - hoffe, die Klapprigkeit geht bald vorbei.

Liebe Grüße, Sylvia :hug:

Fritzfranz
14.03.2006, 20:53
Alles Gute für Freddie!!:tu: Und natürlich auch Dir gute Besserung!:k: :hug:

Garvin
14.03.2006, 20:54
Danke für den Zuspruch! Freddie ist echt ein Bild des Jammers. Inzwischen hat er weiter abgenommen und wir wissen nicht, wie wir ihm helfen können. Durch die viele Trinkerei pieselt er ja auch dauernd und spült damit wichtige Mineralien aus dem Körper. Im Endeffekt besteht die Gefahr, dass er dehydriert, obwohl er soviel trinkt.

Morgen lassen wir das Tagesprofil in Oberhaching machen. Eigentlich hat man uns davon abgeraten, weil der Glucosewert unter Stress ohnehin steigt und damit leicht eine zu hohe Insulindosis berechnet wird, aber bislang waren unsere Hometesting versuche - also selbst einen Tropfen Blut aus dem Ohr gewinnen und mittels Glucometer messen - noch nicht so erfolgreich, es kommt kein Blut. Das muss man wohl erst mal reichlich üben.

Außerdem haben wir Xobaline bestellt (Methylcobalamin, ein Vitamin B12-Typ), das gegen die Steifigkeit der Hinterläufe helfen soll.

Wir vermuten, dass das von uns gespritzte Caninsulin nicht das richtige ist. Aber ohne Tagesprofil kann man das eben nicht wissen. Dabei wird Freddie dann vor dem Spritzen und dann alle zwei Stunden Blut abgenommen und eine Kurve erstellt. So kann man feststellen, ob und wann das Insulin am besten wirkt, und wie lange die Depotwirkung überhaupt anhält. Momentan haben wir gerade morgens immense Probleme, da ist er total apathisch und säuft wie ein Loch.

So richtig zufrieden sind wir mit Oberhaching nicht. Da scheint die Meinung vorzuherrschen, dass er eben alt ist und wenn das mit dem Insulin nicht funktioniert, geht es halt nicht. Das Problem ist in der Tat, dass man in Deutschland auch sonst keine anderen für Tiere zugelassenen Insuline bekommt, wir müssen also in den USA oder GB bestellen, was aber kein Problem ist. Dauert halt nur immer recht lang.

Ich hoffe, wir bekommen morgen zumindest ein bisschen Klarheit. Mir ist gar nicht wohl bei dem Gedanken, den Kleinen den ganzen Tag dort allein zu lassen.

Sandra D
15.03.2006, 02:31
Hallo,

Ich hab auch eine Patenkatze dort, die Agathe. Leider bin ich aber selber in England. Wenn Du vielleicht ein wenig Zeit und ganz viel Liebe und Streicheleinheiten (wenn sie das mag) für sie hättest wäre das prima!

Viele Grüsse,
Sandra

MickeyIM
15.03.2006, 07:26
Hallo Katrin,

gibst Du bitte Bescheid, was raus gekommen ist? Tja, mir wäre sicherlich auch nicht wohl, aber wenn so ein Tagestest die einzige Möglichkeit ist, das sicher rauszufinden, bleibt wohl nix anderes übrig. Wenn ich mit dem Versand aus USA helfen kann, sag bitte Bescheid. Die Option mit Würzburg steht schließlich.

Hallo Sandra,

willkommen im Forum. Wenn ich das richtig interpretiert habe, hast Du auch Beziehungen nach Hoyerswerda? Wie lange bist Du denn in England?

Liebe Grüße, Sylvia

Ronjakatze
15.03.2006, 18:14
Hi,

ich hab im Moment nur irre viel zu tun und somit ebensowenig Zeit hier rein zu schauen.......sorry...:sporty: :sporty: :sporty:

Katrin,
ALLES LIEBE & GUTE für Euren Freddy !! Wir hoffen hier ALLE, daß Ihr noch viel Zeit zusammen verbringen könnt :hug: :hug: :hug: !!

Sandra,
sei herzlich willkommen in unserer Runde. Wir freuen uns über JEDEN neuen Hoy.-Fan.....:wd: :wd: :wd:

Sylvia,
JA, mit unserem "Ostertrip" klappt das auf alle Fälle, da müsste es schon so'n Wetter geben wie bei Dir, daß das ausfällt. Und DAS will ich für Mitte April ja wohl nicht mehr hoffen......:sn: :sn: :sn:
Ich habe Andreas auch schon schoooonend beigebracht, daß wir waaahrscheinlich "runtergeklappt" fahren dürfen.....;) ;) ;)
Es kam zumindest KEIN abschlägiger Bescheid von seiner Seite...*gg*
Wegen "Übernahme Deiner Voräte" sollten wir nochmal telefonieren.
Ich müsste erst wissen was und wieviel Du hast, da nämlich unser Speicher seit dem Umzug meines Pferdes deutlich voller geworden ist (NEIN, Gitano steht NICHT auf dem Speicher....*feix*, nur hab ich im neuen Stall nicht mehr so viel Platz für sein "Zubehör").
Ich werd mal am WE versuchen, Dich an die Strippe zu kriegen....:t: :t: :t:

Liebe Grüße an Alle

Susanne

Garvin
19.03.2006, 20:27
Hallo ihr,

vielen Dank für die Anteilnahme! Das Tagesprofil liegt hinter uns, und auch wenn Helga von der Katzendiabetes-Seite eindringlich davor gewarnt hat, bin ich doch ganz froh, dass wir es gemacht haben, obwohl es Stress pur für alle Beteiligten war. Da wir ein ganz schlechtes Gefühl hatten, Freddie dort den ganzen Tag allein zu lassen, habe ich gefragt, ob ich mit da bleiben darf, was auch ging. Also saß ich 10 Stunden in der Katzenstation auf einem megaunbequemen Drehstuhl, in der außer uns glücklicherweise an dem Tag nur ein Kaninchen war, was sicherlich fürchterliche Ängste bei Freddies Knurr- und Fauchorgien ausgestanden hat, das arme Ding. Ich konnte Freddie auch aus seinem Käfig lassen und in sein Kuschelkissen auf einen Tisch setzen, wo er sich sichtlich wohler gefühlt hat - in dem Käfig hatte er sich sogar in sein Klöchen gesetzt, leider hatte er es vorher vollgepinkelt. Da ich den triefenden Kater da rausgehoben habe, war ich dann auch :rain:, und so haben wir gemeinschaftlich den ganzen Tag vor uns hingestunken (ihr kennt ja Katerpipi... :-(0) ).

Nach den zweistündlichen Blutentnahmen (aus einem Venenzugang) hat es immer eine Stunde gedauert, bis er sich wieder beruhigt hat. Ich habe ihm die ganze Zeit vorgelesen, wobei ich mir zwar leicht blöd vorkam, aber ihn hat es eingelullt. Beim Blutentnehmen hat er genknurrt und gefaucht, wie es sich für einen stattlichen Kater gehört. Leider hat die TA erstens nicht viel für Katzen übrig, was sie mir nun schon mehrmals gesagt hat, und sie hatte, nun ja, Respekt mit Tendenz zur Angst vor Freddie, was es nicht unbedingt besser gemacht hat.

Bei der Gelegenheit mussten wir dann auch erfahren, dass das Labor in den USA, wo Freddies Blut für die Pankreasuntersuchung hingeschickt worden war, lapidar geantwortet hatte, dass leider nicht genug Serum in der Probe enthalten war und daher kein Wert vorliegt. Also das gleiche Spiel noch mal und wieder 58 Euro berappen. Finde ich voll daneben, erstens kann das Kack-Labor das ja wohl auch schon eher als nach vier Wochen sagen, und zweitens finde ich es ein bisschen daneben, dass die Tierklinik nicht darauf achtet, ausreichend Blut hinzuschicken und man dann zwei Mal löhnen darf. Ist ja nicht wirklich billig.

Jedenfalls kam heraus, dass das Caninsulin bei ihm wirkt, wobei die Dosis wohl zu niedrig ist. Bei dieser Einschätzung wurde aber bereits der durch die Aufregung erhöhte Glucose-Spiegel berücksichtigt. In der Tat ist es so, dass es Freddie mit der höheren Insulindosis besser zu gehen scheint. Außerdem haben wir ihm Methylcobalamin besorgt (eine Vitamin B12 Art), das bei der Remission der Neuropathie (der eckige Gang und die Steifheit der hinteren Extremitäten durch den Zucker) helfen soll.

Gestern haben wir ihm außerdem eine Verbreiterung der Fensterbank gebaut, damit er sich da in die Sonne legen kann, und damit er da besser raufkann, auch ein Zwischenbrett an der Wand befestigt. Leider ist unser Kater wie gesagt eine der wenigen Katzen mit Höhenangst und fühlt sich da oben eher unwohl :rolleyes: .

Und nun warten wir darauf, dass der Schnee verschwindet, damit unser Kater noch ein bisschen was von seinem Garten hat. Ich hoffe, er schafft den Sommer noch gut. In Urlaub fahren wir jedenfalls nicht dieses Jahr. Ich schätze mal, wir müssen uns einfach daran gewöhnen, dass es gute und weniger gute Tage gibt. Nachdem es ihm gestern super ging, war er heute gar nicht gut drauf, was wohl daran lag, dass ich ihm gestern abend eine kleinere Dosis gespritzt habe, nachdem er wenig gefressen hatte. Ich bin so sensibilisiert durch das Lesen im Katzendiabetesforum, dass ich vor einem Unterzuckerschock große Angst habe, und die Ärztin meinte auch, dass man lieber vorsichtig dosieren soll. Am Abend, als wir fast fertig waren, kam eine Familie mit ihrem Hund, der einen Unterzuckerschock (Hypoglykämie) und dazu noch eine heftige Ketoaszidose hatte, weil die Familie ihm immer die volle Dosis gespritzt hatte, auch wenn er nicht gefressen hat. Dem kleinen Kerl ging es echt schlecht.

In aller Heimlichkeit muss ich dann auch mal eruieren, was wir im Falle des Falles tun - ob es einen TA gibt, der zu uns kommen würde (ich möchte mit einem sterbenden Kater nicht noch eine Dreiviertelstunde durch die Gegend gurken), und was wir anschließend machen würden. Bei uns im Garten begraben wäre schlecht, erstens ist das ein Mietshaus und zweitens ist das ein Wasserschutzgebiet, und wenn uns die Nachbarn verpetzen, kann das wohl bis zu 15.000 Euro Ordnungsgeld kosten. Aber es gibt wohl einige Tierfriedhöfe in Oberbayern. Leider kann ich mit Achim überhaupt nicht über das Thema sprechen, er weigert sich, darüber nachzudenken. Einerseits kann ich das verstehen, andererseits möchte ich aber im Fall des Falles einfach dann wissen, was zu tun ist und mir nicht dann den Kopf zerbrechen müssen, wenn ich ohnehin schon todtraurig bin. Ist vielleicht komisch, dass ich mir darüber jetzt so viele Gedanken mache, aber mich beruhigt es einfach, wenn ich dann weiß, was ich zu tun habe.

So, genug der schwermütigen Gedanken am Sonntag abend. Bin ohnehin ziemlich niedergedrückt, weil ich immer noch nicht ganz fit bin und obendrein mein Chef mir tierisch übel nimmt, dass ich krank war während der CeBIT und mir daher weder meinen Urlaub genehmigt hat, den ich schon vor 6 Wochen beantragt habe, noch überhaupt einmal gefragt hat, wie es mir geht. Sehr nett...

Oje, sehe gerade, dass ich einen echten Roman geschrieben habe. Ich hoffe, ihr seid unterwegs beim Lesen nicht abgesprungen ;) .

viele Grüße,
Katrin

Garvin
19.03.2006, 20:28
P.S. ich habe Hunger auf Thai-Food!!!!!!

@Sylvia: falls meine Würzburg-Fahrt terminlich für dich nicht passt - Achim muss vor Ostern auch noch mal rauf, weil er dort zum Zahnarzt geht.

Ronjakatze
19.03.2006, 22:33
Hallo Katrin,

schön, daß es Freddy im Moment doch ganz gut zu gehen scheint.
Und JA, bei einem älteren und noch dazu chronisch kranken Vierbeiner muß man sich an den Wechsel guter Tag-schlechter Tag einfach gewöhnen.
Tut man nach einiger Zeit aber auch ganz gut, zumindest mir ging es so.

Zu Deinen "heimlichen" Recherchen.....

- einen TA zu finden, der dazu nach Hause kommt, finde ich sehr gut.
- aber zu dem "anderen"....
Tiere haben eine Seele, da wirst Du mir sicher zustimmen.
Und diese Seele macht doch eigentlich unsere Lieblinge aus........
Und diese Seele ist doch DER Teil, der die "Reise über die
Regenbogenbrücke antritt..........
Und der "Rest", ist das nicht eigentlich nur noch ein lebloses "Überbleibsel" ??

Bitte, ich möchte Dir nicht zu nahe treten....
Aber ich hatte mich auch schon mal erkundigt, was "sowas" kostet.
Bei dem Preis hat's mir dann erstmal glatt die Schuhe ausgezogen.
Ich hatte mich dann mit meiner TA-Freundin, die auch "solche Sachen", wenn irgend möglich, für meine Tiere erledigt, kurzgeschlossen......
Uns die meinte, daß es meinem Tier wahrscheinlich egal ist, was mit seinem toten Körper passiert.
Aber der Seele, meiner und der meines Lieblings, macht es bestimmt mehr Freude, wenn ich diesen Betrag einem TH, oder der vielen anderen "bedürftigen" Tier-Orga's stifte.
So habe ich das dann damals gemacht und tue das auch heute noch.

Trotz allem, ich wünsche Euch von ganzem Herzen, daß Ihr diesen Sommer noch in Ruhe und Frieden mit Eurem Freddy verbringen könnt....:hug: :hug:

Liebe Grüße

Susanne

Garvin
21.03.2006, 09:43
Hi Susanne,

ich verstehe deinen Einwand völlig. Dabei geht es wohl auch weniger um Freddie als, ganz egoistisch gesagt, um uns. Das ist ja bei Beerdigungen auch immer so - der Tote selbst hat nichts mehr davon, aber die Hinterbliebenen benötigen einen symbolischen Akt und einen Ort, wo sie den Toten 'besuchen' können. Ich weiß, dass mir der Gedanke an die Tierkörperverwertung schon schrecklich ist, meinem Freund wird es mit Sicherheit unerträglich sein. Und wenn uns das hilft, dann zahlen wir das eben.

Freddie ist sowieso eine ganz besondere Katze, und für Achim noch mal umso mehr. Er hat ihn seit über 15 Jahren, und Freddie hat ihm über sehr schwere Zeiten regelrecht hinweggeholfen.

Kennst du zufällig einen TA in unserer Gegend, der auch nach Hause kommen würde?

Gruß Katrin

Ronjakatze
21.03.2006, 10:00
Hallo Katrin,

"unsere Ecke".... ich muß gestehen, ich weiß nicht ganz genau, wo Du wohnst.
"Mein" TA, Dr. Grohs aus Sauerlach, würde das auf alle Fälle machen.
Er ist auch zum Einschläfern meiner Hündin Lucky nach Otterfing zum damaligen Reitstall gekommen, weil ich sie dort im Garten beerdigen durfte.
Wenn Sauerlach kilometermäßig nicht zu weit von Euch weg ist, könntest Du ihn ja gerne mal anrufen: 08104 / 7979. Sprechstunde Mo. - Fr. von 15 bis 16 Uhr, außer Mittwoch, da 17 bis 19 Uhr und Sa. 10 bis 12 Uhr.
Und kannst auch ruhig einen Gruß von "Frau Pessel" ausrichten und daß ich Dich an ihn verwiesen habe.
Ich muß auch sagen, er hat "die Sache" mit Lucky damals ganz toll gemacht, sofern man diesen Begriff dafür verwenden kann.
Gaaanz in Ruhe, hat er sich und UNS viiiel Zeit gelassen. Und man merkte auch ganz deutlich, daß es ihm selber nahe ging. Schließlich kannte er Lucky auch schon länger.
Ich würde ihn auf alle Fälle immer wieder "dafür" haben wollen, denn leider ist meine TA-Freundin schon vor längerer Zeit weggezogen und hat ihre Praxis jetzt fast 300 km entfernt.

Liebe Grüße

Susanne

Garvin
21.03.2006, 11:49
Ups, ich dachte, du weißt wo ich wohne, weil ich ja auch wusste, wo du wohnst ;) - wir leben bei Wolfratshausen. Ich kann dort ja mal anrufen und mich erkundigen, vielleicht kann er mir auch einen Kollegen hier vor Ort empfehlen. Danke für den Tipp!

MickeyIM
21.03.2006, 21:00
Hallo,

@Katrin, sorry, erst "mahne" ich Dich per SMS, wies Freddie geht und dann antworte ich nicht mal. Ich hab so derart Land unter in der Arbeit, dass ich nicht mal richtig zum Schnaufen komme und gestern war ich dann viel zu müde, um mich nochmal vor den PC zu setzen.

Dass es jetzt wohl gute und schlechte Tage gibt, wird wohl so sein - hoffe, das klingt nicht unsensibel. Über den Gang zur Regenbogenbrücke würde ich mir auch vorher Gedanken machen - wenn es nämlich dann mal soweit ist, reagiert "Mensch" wohl mehr als dass er/sie wirklich entscheidet. Ich kann nur für mich sprechen - ich bin auch der Meinung, dass der Körper nach dem Entweichen der Seele nur eine leere Hülle ist. Ich hab selbst für mein eigenes Ableben gewünscht, dass man alle brauchbaren Teile bitte für Menschen, die sie brauchen können, entnehmen und den Rest "verscharren" möge. Könnte mir aber aber auch gut vorstellen, dass meine Eltern mit dem zweiten Teil größere Schwierigkeiten haben könnten und kann mir auch gut vorstellen, dass Ihr für die Zeit danach dann einen Ort für die Trauer haben möchtet. Habt Ihr je an ne Urne gedacht? Hier in München gibt es neben dem Tierheim ein Tierkrematorium, man kann die Asche in eine Urne füllen lassen und mitnehmen. Hab schon von einigen Leuten gelesen, die das gemacht und ihr Familienmitglied so wieder nach Hause mitgenommen haben. Sucht auf alle Fälle nen TA, der nach Hause kommt. Ich hab ja damals Mickey nicht mehr aus der Uniklinik rausgebracht, dort gehen und auch "liegen" lassen müssen - vom Krematorium wusste ich seinerzeit nix, beerdigen durfte ich sie ja nicht wegen der vielen Medikamente, die sie intus hatte. Ihr Tod kam mit nur 7 Jahren wie ein Hammer (den ich nie wirklich zu 100% verdaut bekommen habe) und wenn ich heute noch dran denke, dass ich sie dort in dem Zimmer in der Klinik liegen lassen habe, kommen mir heute noch manchmal die Tränen - zum Einen vor Wut auf mich selber, weil ich mich in meiner Verzweiflung um nichts gekümmert hate und zum anderen halt ob der "Unwürdigkeit". Das Einzige, was dann hilft, ist der Gedanke daran, dass es wirklich nur ihre Hülle war und ihre Seele immer noch da ist - jedefalls meine ich das zu spüren.

Werde wahrscheinlich jetzt am Donnerstag doch selber nach Würzburg düsen. Erstens sind es zwei richtig große, schwere Kartons und zweitens ist nur die Vertretung der Lady da (sie nimmt ab morgen bis 18.04. ihren Resturlaub), die das immer für mich managt - sie hat mich heute angerufen. Da es hierfür so bestimmte Procederes gibt (z. B. mit dem Lagerleiter und dem zugehörigen Mitbringsel und Ratsch :D ) versuch ich das wirklich diesmal selber. Es fehlt aber immer noch eine kleine Teillieferung vom letzten Mal und die Amis haben mir gemailt, dass das wohl verloren gegangen und grade nochmal auf den Weg gebracht worden ist. Wenn das genau in der Woche, in der Du fährst, auftaucht, geb ich doch nochmal Laut.

Thai - gute Idee. Allerdings bin ich eh nächste Woche Dienstag schon mit einer früheren Arbeitskollegin dort verabredet :D . Wie schaut's termintechnisch bei Euch aus?

Das mit Deinem Chef ist natürlich doof. Wehe Männer haben ne richtige Grippe :D . Frauen sollen immer kerzengerade stehen, auch wenn's ihnen die Füße wegzieht :confused: .

@Susanne, ich hab noch keine Info von Julia wegen der neuen Wohnung. Ich meld mich, sobald ich was weiß mit Samstag.

Glaube, ich orientiere mich grade wieder Richtung Matratzenhorchdienst :D - ich bin soooooo müde. Kann das evtl. auch die Frühjahrsmüdigkeit sein, die da im Anzug ist?

Liebe Grüße,
Sylvia

Fritzfranz
21.03.2006, 22:19
Hallo Sylvia!

Wohnungsschlüssel bekomme ich am Sonnabend! Hast Du kommendes WE Zeit? Wenn nicht, kein Problem, dann eben das WE drauf... Ich werde auch noch versuchen, Dich direkt zu erreichen, hab aber auch im Job gerade viel um die Ohren:cu: :cu:

Garvin
22.03.2006, 09:23
Moin allerseits,

Sylvia, kein Problem, ich weiß doch, dass du mich nicht vergessen hast :) . Wegen Wü - wie du meinst, ich habe allerdings einen Kombi, so dass das jetzt nicht das allzu große Problem gewesen wäre. Ich sage dir einfach immer künftig Bescheid, wenn ich weiß, wann ich nach Wü komme, und dann kannst du dich ja gegebenenfalls rühren, wenn du eine 'Mitreisegelegenheit' für deine Futtervorräte brauchst.

Für mich selbst wäre mir eine Beerdigung auch nicht so wichtig, ich habe selbst einen Organspenderausweis. An Kremation und Asche mitnehmen dachte ich auch, dann kann man sich in Ruhe überlegen, wo man die Urne begräbt, z.B. haben meine Eltern ein recht großes Grundstück mit Waldanteil.
Was wir in jedem Fall machen würden, wenn Freddie einmal gehen muss: ein paar andere Katzis aufnehmen und auch wenn wir noch nicht so direkt darüber gesprochen haben, so weiß ich doch, dass wir uns in einem Punkt einig sind: es dürfen dann gerne ältere Katzen mit 'Schönheitsfehler' sein, und in jedem Fall mindestens zwei.

@Julia: jetzt habe ich dir so großzügig meine Hilfe angeboten für deinen Umzug, und dann kann ich jetzt nicht mal, weil wir dieses Wochenende Zehnjähriges haben (jaaaaa, klingt das nicht erschreckend???) und ich nächstes WE gar nicht da bin. Wenn es aber danach noch irgendwelchen Bedarf gibt, kannst du mich ruhig beanspruchen.

Wegen Thai: können wir auch gern bis nach Ostern mit warten. Alternativ oder zusätzlich würde ich auch gern mal wieder brunchen gehen. Terminlich geht es bei mir ab übernächstem WE bzw. in bezug auf Thai kommt es immer auf die jeweilige Woche an. Mittwoch geht meist ganz gut bei mir, muss aber auch nicht sein.

Ach so, mein Chef hat sich inzwischen bei mir entschuldigt, nachdem ich ihm eine entsprechende Email geschickt habe, wie 'nett' ich es finde, dass er sich so gar nicht für meinen Gesundheitszustand interessiert. Aber es stimmt schon: Männer selbst sind unglaublich wehleidig, aber andere sollen sich doch bitteschön nicht so anstellen. Hrmpfl. Ab morgen gehe ich wieder arbeiten, habe einfach zu viel zu tun, als dass ich noch ruhig zuhause sitzen könnte, auch wenn ich ein paar Tage ausruhen noch gut gebrauchen könnte.

Schöne Restwoche euch,
Katrin

Fritzfranz
22.03.2006, 12:45
@ Katrin
Der eigentliche Umzug ist erst am 12. und den macht eine Spedition. Dieses WE geht es nur ums Ausmessen. Wir finden aber schon sinnvolle Verwendung für Deine Hilfe;) :D

Ronjakatze
23.03.2006, 18:43
Hallo Katrin,

ob DR. Grohs auch nach Wolfratshausen kommt, weiß ich nicht...
Musst ihn halt mal anrufen.
Er hat schon ein sehr großes Einzugsgebiet, immerhin betreut er auch meinen Gitano hier in Hohenbrunn und das sind 18 km von Sauerlach aus.
Ansonsten kenne ich in Wolfratshausen nur Dr. Beck.
Er ist Fachtierarzt für Pferd und seine Frau TA für das "Kleingemüse".
Persönlich kenne ich nur ihn, er ist sehr kompetent.
Über seine Frau hab ich nur "gehört", da allerdings auch nur Gutes.
Wobei ich aber der Ansicht bin, daß ein so sympathischer Mann wie Dr. Beck, irgendwie keine "dusselige" Frau haben kann........ :D :D :D
Das wäre der einzige Tip, den ich Dir für "Deine" Ecke gegen könnte.
Oder eben, wie Du schon meintest, "meinen" Doc anrufen und um Empfehlungen bitten.

Liebe Grüße

Susanne

MickeyIM
28.03.2006, 10:02
Hallo,

@Katrin, wie geht es Freddie? Für den Fall, dass wir uns doch in absehbarer Zeit mal wieder beim Thai treffen :D : soll ich Dir wieder Leonardo besorgen und mitbringen?

@Susanne, ich werde Dich mit meinen Gaben mit sehr großer Wahrscheinlichkeit diesen Samstag spätnachmittags heimsuchen :D - ich bimmel Dich aber auf alle Fälle vorher noch an. Am Samstag, den 08.04., werde ich nämlich ganztags bei Julia in der neuen Bude Katzenklettergewerke erstellen und dann geht Ihr ja eh schon auf große Fahrt.

Liebe Grüße, Sylvia

Garvin
28.03.2006, 11:05
Aujaaujaauja - Thailänder!!! Ich vermisse einen sabbernden Smiley hier...

Freddie geht es die letzten zwei Tage wieder nicht so gut, nachdem es ca eine Woche lang richtig gut geklappt hat. Einmal hat er sich wohl daran gewöhnt, dass den ganzen Tag jemand zuhause ist, während ich so lange krank war (obwohl er mich meist die ganze Zeit ignoriert hat) und ist jetzt unglücklich, weil er wieder allein ist, zum anderen hat ihm wohl das Spritzen einige Male weh getan, und jetzt macht er immer fürchterliches Theater und ist ganz verkrampft. Zwar weiß er genau, dass es gut für ihn ist und läuft auch nicht weg, zappelt aber wie ein kleines Kind immer ewig rum und versucht den Moment des Spritzens möglichst lange rauszuzögern. Ich merke schon immer, wie sich der kleine Körper dann anspannt, noch während ich eine Hautfalte zusammennehme, um die Spritze zu setzen, und manchmal schnappt er auch nach mir, noch während ich damit beschäftigt bin, diese Hautfalte zu suchen. IRgendwie scheint er seine Haut regelrecht 'einziehen' zu können, so dass man kaum eine Stelle findet, wo man spritzen kann.

Inzwischen sind wir auch beide etwas unsicher beim Spritzen, was das ganze auch nicht besser macht. Wir haben uns jetzt eine sündteure Spritzhilfe bestellt und hoffen, dass es damit besser geht.

Leonardo habe ich inzwischen auch bei uns im Dehner gefunden und auch schon selbst nachgekauft. Wir haben außerdem selbst noch ein neues Futter entdeckt, das Freddie ganz toll findet und was auch ohne Getreide (außer Reis, der ist da schon drin) und Zucker ist, mir fällt allerdings gerade der Name nicht ein. Gibt es auch nur über einen Versandhandel zu kaufen, aber wenn es dich interessiert, kann ich davon mal etwas mitbringen - das Futter gibt es in 200 und 400 Gramm Dosen.

Soll ich dir jetzt am Wochenende noch etwas aus Wü mitbringen? Fahre am Donnerstag abend hoch und Sonntag zurück.

@Susanne: mit dem Dr Beck unterhalte ich mich nach Ostern mal, wenn ich Urlaub habe. Ich muss das ja auch alles irgendwie 'an Achim vorbei' organisieren, der soll das möglichst nicht mitbekommen, weil er da einfach komisch reagiert.

Schönen Tag trotz REgen allerseits noch!

Fritzfranz
29.03.2006, 07:25
Für den Thailänder bin ich dann ja wohl zuständig:D
Terminvorschläge (nach 8.4.)?

Garvin
29.03.2006, 11:20
@Julia: Kann ich jetzt eigentlich an besagtem Wochenende - also 8./9.4. - noch etwas helfen? Bin ausgewiesener Vollprofi im Hammer anreichen u.ä. ;) .

zum Thai: Wie wäre es mit der Woche direkt nach dem 8., also am 11./12./13./14.4.?

@Sylvia: Das von mir erwähnte Futter kommt von vet-concept, die URL ist vet-concept.de (ich setze das jetzt nicht als Link hier rein, damit das nicht gelöscht wird). Das Futter scheint recht hochwertig zu sein und Freddie liebt es. Wenn du magst, bringe ich dir gern mal ein paar Dosen mit. Ist allerdings Reis drin, soweit ich mich erinnere, hatte eine deiner Katzen da doch eine Allergie, oder?

Fritzfranz
29.03.2006, 14:24
Zum Thai: 10.-12. und 15.4. sieht bei mir gut aus. Am 13./14. hol ich Schleimi in den Süden und am 16. suchen wir alle Ostereier:easter:

Zum Helfen:floet: : Am 7. und 8.4. wäre Unterstützung sicher viel wert, dann ist die arme Sylvia nicht allein auf mich angewiesen, zumal ich am 7. auf Dienstreise bin und erst spät zurück komme:rolleyes: Wenn Du also helfen willst...:bow:

MickeyIM
29.03.2006, 14:43
Hallo,

bin grade mittags von der Behandlung meines linken Armes wiedergekommen und ich glaube nicht, dass es die beste Idee war, unbedingt in die Arbeit zu müssen :rolleyes: . Diesmal hab ich das vorher gespritzte, stark entzündungshemmende Medikament nicht gut vertragen und mir haut's ständig den Kreislauf durcheinander (obwohl ich wirklich NIE Probleme mit sowas habe). Tja, man ist nicht jeden Tag gleich. Diesmal zwickts auch ordentlich. Es ist gut, dass ich Julias Wohnung nicht für diesen Samstag eingeplant habe.

@Katrin, die "kleine" Lieferung liegt noch nicht in Würzburg - Du hast also "frei" ;) . Die Zusammensetzung von VetConcept ist sicher in Ordnung, aber da ist Reis drin und da kriegt mein Mädi postwendend Pickel davon - ich kann nur Futter ganz ohne Getreide füttern. Das einzige, was geht, sind Kartoffeln. Bei den Fleischsorten geht dann Rind, Lamm und Weißfisch nicht, weil Rowdy darauf allergisch ist.

Werde am 07. und 08.04. (Freitag und Samstag) Julias Wohnung katzengerecht herrichten - also Laufsäule und noch ne Spezialkonstruktion bauen sowie Balkon vernetzen. Es gibt fast nichts, was ich am Samstag, den 08.04., besser brauchen könnte, als nen qualifizierten Hammerhalter - das wäre superprima :hug: .

Thai am 10., 11. oder 12.04. ist bei mir gut möglich - der 15.04. wäre allerdings mein Favorit. An dem 15.04. werde ich bei Petra (die übrigens eine Gehminute vom Thai entfernt wohnt und sicher mitkommen will) die letzten Katzenhüpfbretter an die Wand donnern und dann für ne Zeit Bohrmaschine, Hammer und Schrauber aus der Hand legen (musste ich meinem Neurologen, der mir heute "ne längere Ansprache" drüber gehalten hat, dass ich nur eine Woche Pause gemacht habe, versprechen). Also der 15.04. (Samstag) wäre mir wirklich AUSSERORDENTLICH sympatisch

So, ich versuche mal, mit meinem rammdösigen Kopf was zu arbeiten. Heute abend muss ich noch mit englischen Arbeitskollegen, die heute einfliegen, Essen gehen. Das kann noch heiter werden :rolleyes: .

Liebe Grüße, Sylvia

Garvin
29.03.2006, 15:36
Ok, der 8.4. ist also gebongt. Ihr müsst mir allerdings sagen, wo ich hinkommen und ob ich was mitbringen soll (z.B. Zweithammer ;) ).

Ist der 15.4. nicht Ostersamstag? Ist mir zwar auch recht, aber könnte sein, dass es da sehr voll ist.

@Sylvia: Ist ja blöd, dass es diesmal mehr Probleme gibt. Aber stimmt schon, die TAgesform ist schon recht unterschiedlich. Hoffentlich kippst du den Engländern heute nicht unter den Tisch! Zur Lieferung - irgendwann in den nächsten Wochen muss Achim auch noch mal nach Wü, wenn ich das DAtum weiß, sag ich dir Bescheid, vielleicht kann er dir das ja mitbringen. Und falls wider Erwarten bis Fr noch was eintrifft, smst du mir halt schnell.

Gute Besserung :kraul:

P.S. Übrigens: diese Spritzhilfe ist der volle Reinfall. Ein flumschiges Plastikteil, dessen einziger Sinn darin besteht, dass man die Nadel nicth selbst reinstechen muss. Weh tat es Freddie trotzdem, er hat sogar nach mir geschnappt, was ich gar nicth von ihm kenne. Aber heute morgen ging es manuell endlich mal wieder problemlos. Lag vielleicht auch daran, dass Achim nicht dabei war, der ist nämlich immer so aufgeregt, dass Freddie das bestimmt merkt.

Fritzfranz
29.03.2006, 17:33
@ Sylvia
Gute Besserung!:bl:

@ Katrin
Nach Schwabing, U-Bhf Hohenzollernplatz oder Straßenbahn/Bus bis Kurfürstenplatz:floet: :t: Ein Hammer ist in der Wohnung vorhanden:D
Bestellwünsche für Getränkeservice und Speisenverpflegung werden ab sofort entgegengenommen:cool:

Fritzfranz
29.03.2006, 17:34
15. ist Ostersonnabend, würde bei mir aber problemlos gehen. 13./14. bin ich in HH, 16. in Berlin. Alternativ hätte ich auch noch Ostermontag Zeit%-)

Garvin
29.03.2006, 23:22
@Julia, schickst du mir noch eine PN mit der genauen Adresse? Und eine Uhrzeit wäre gut. Ansonsten bin ich tagsüber reiner Wassertrinker, und essenstechnisch, öhm, jedenfalls nicht so der Würstel-Fan.

@Sylvia: liegst du jetzt tatsächlich unter dem Tisch der Engländer oder horchst du schon an der Matratze?

Fritzfranz
30.03.2006, 07:07
@ Sylvia: Ich glaube, Du schließt Dich am besten mit Sylvia kurz, die ist da Herrin des Verfahrens.

Fritzfranz
30.03.2006, 07:08
Ach so, als Veggie bin ich auch nicht so der Würstel-Fan;) . Bevorzugter Süßkram? Knabberzeug? STilles Wasser oder mit Sprudel?

MickeyIM
30.03.2006, 10:41
Hallo,

wollte kurz kundtun, dass ich wieder ziemlich auf der Höhe bin. Vielen Dank für die Besserungswünsche. Nach einer Doppelration Ibuprofen und einem starken Kaffee hab ich auch den Abend tadellos durchgehalten und war gegen 23 Uhr dann mit Matratzehorchen beschäftigt :D .

Also der 15.04. passt mir ausgezeichnet - wenn ich früh genug reserviere sollte das kein Problem sein. Soll ich %-) ?

Katrin, ich hab für den 08.04. geplant, so ummerer 9 Uhr vor Ort zu sein, um auch wirklich fertig zu werden - ich habe schon einen Schlüssel zu Julias Wohung. Die genaue Adresse schicke ich Dir per SMS. Werkzeug hab ich durchgängig genug, außer Du hast noch nen supertopp Akkuschrauber - den kannst Du sehr gerne zusätzlich mitbringen.

@Julia, es könnte sein, dass ich umplane und Donnerstag, den 06.04., mit dem Bauen anfange. Es hat mir nämlich grade nen Termin für den 06.04. zerbröselt und ein neuer kam für den 07.04. rein. Wird Dir aber wohl nichts ausmachen, oder? Die Teile beim Pussy-V. hab ich eh für allerspätestens 05.04. eingehend bestellt :D .

Liebe Grüße, Sylvia

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
30.03.2006, 18:40
@ Sylvia
Meinetwegen klannste gerne reservieren:D .
Ob 6. oder 7. ist mir natürlich egal, am 6. flieg ich irgendwann nach Rotterdam, aber ich bin ja eh keine Hilfe;)

MickeyIM
02.04.2006, 11:16
Hallo,

soll ich dann mal vier Personen für den 15.04. abends ins Auge fassen (Julia, Katrin, Petra und mich)? Oder kommt Achim auch mit?

@Julia, gestern kam hier zwei große Pakete vom Pussy-V. an, die ab Donnerstag verbaut werden :D . Falls Du zwischendurch in die neue Wohnung kommst, erschrick bitte nicht - ich war Freitag nachmittags im Obi am Frankfurter Ring, hab die "Zutaten" für den "Käfig" sowie notwendiges Bauzeugs wie Winkel, Dübel, Schrauben etc. eingekauft und dann gleich abgeladen. Bin ja echt gespannt, wie das wird.

Wünsche Euch nen schönen Sonntag.

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
02.04.2006, 20:34
@ Sylvia

Vielen Dank, hab ich gesehen!

Eine Sache ist mir noch eingefallen: Wenn der Käfig fertig ist, erschwert das dann den ZUgang zur Wohnung mit größeren Lasten? Ich meine nur, weil ja noch meine Möbel reinmüssen...

Freu mich schon auf den Thai!

Fritzfranz
02.04.2006, 20:35
Ach so: Falls Du die Sachen von Pussy schon hast und bei Obi warst: Weisst Du jetzt schon, was Du an GEld bekommst? Wenn ja, mail mir das mal, sicherheitshalber noch mal mit Deiner Kto-Verbindung...:bow:

Garvin
02.04.2006, 21:56
Hallihallo,
bin aus Wü zurück und war auch gleich heute am frühen Abend schon in der Tierklinik Oberhaching :( . Freddie hat Do abend Durchfall bekommen und mehrfach gebrochen. Freitag hat er dann wie ein Scheunendrescher Integra Schonkost gefuttert, aber seit Sa früh nichts mehr genommen und die ganze Zeit gejammert. Also sind wir heute nach OH gefahren, weil er ja wegen dem Diabetes nicht fasten darf. Die haben aber nix gefunden, ihm Schmerzmittel und MCP und Vitamin E gegeben, und jetzt versuchen wir gerade, ihn zum Hühnchenessen zu überreden (!!!). Ein bisschen hat er aber schon genommen, ich hoffe, mal, er kommt auf den Geschmack. Jedenfalls werden wir ihn die Tage vorsichtshalber mal entwurmen, denn es ist nicht ausgeschlossen, dass in unserem Beet auch der ein oder andere Fremd-Haufen abgelegt wurde :b .

Akkuschrauber habe ich (habe ich mir erst letztes Jahr zum Geburtstag schenken lassen), ob ich allerdings schon um 9 da sein kann, weiß ich nicht - kann auch sein, dass es zehn wird, da wir momentan mit dem Spritzen morgens so ewig lange brauchen und der Weg ja etwas weiter ist für mich, denn ich werde wohl irgendwo unterwegs in die SBahn umsteigen, damit ich mir den Parkplatzstress in Schwabing nicht antun muss.

Ich trinke sowohl stilles als auch sprudelndes Wasser, mag bis auf Äpfel so ziemlich jedes Obst (Äpfel mag ich auch, bin aber allergisch drauf) und bin nicht zu halten, wenn man eine Schüssel Chips vor mich hinstellt. Muss aber auch nicht sein.

@Sylvia: schön, dass sich deine Hand beruhigt hat. Bin übrigens echt baff gewesen, als ich in Wü war - da ist die Natur bestimmt schon drei Wochen weiter als hier und Sa bin ich bei 20° durch die Stadt gelaufen!

Achim würde, sofern es Freddie gut geht, schon mit zum Thai gehen - es sei denn, er stört die Frauenrunde (ihn stört es natürlich nicht - im Gegenteil :D ). Er ist aber auch nicht beleidigt, wenn er nicht mit darf. Vorteil für mich wäre natürlich, dass ich nicht fahren müsste...

Gute Nacht allerseits und bis spätestens nächsten Sa,
Katrin

Fritzfranz
03.04.2006, 06:43
@ Katrin
Wir freuen und über jeden, der kommt (es sei denn Du willst ihn nicht dabei haben:D ;), dann behaupten wir auch das Gegenteil).
Für Wasser, Chips und Süßkram ist gesorgt. Werd mal sehen, dass ich Do noch Obst vorbeibringe, das sich bis Sa hält. Wenn Ihr was Herzhaftes wollt (und ich noch nicht das sein sollte, also am Do oder Sa zum Frühstück, falls ich noch nicht aus Rotterdam zurück bin;) ): Ich hab ein paar Prospekte von Lieferdiensten hingelegt. Ich geb Euch das Geld dann wieder, wenn ich Sa komme.%-) :bow:

Fritzfranz
03.04.2006, 06:43
Jetzt hab ich doch das Wichtigste vergessen:o :
ALles Gute für Freddie:tu: :tu: :tu:

Garvin
03.04.2006, 10:06
Danke! Leider frisst er immer noch nicht, wir haben keine Ahnung, woran es liegen könnte. Sein Blutzuckerspiegel ist jetzt sogar viel zu niedrig :( . Er scheint nichts zu riechen...

Ronjakatze
03.04.2006, 10:53
Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mich auch mal wieder melden.....:cu: :cu:
Momentan ziemlich im Streß, da wir, nach diesem langen Extrem-Winter, schleunigst unsere Pferdekoppeln fitmachen müssen. Sonst ist diesen Sommer nämlich Essig mit grasi-grasi-machen......... :sporty: :sporty: :sporty:
Sylvia hat ja am Samstag noch die von Euch allen gesammelten Hoy.-Spenden bei uns abgeliefert. Vielen Dank an alle.....:wd: :wd:
Sie wurden natüüürlich von den "kleinen Biestern" erstmal ausgiebigst untersucht, ob das auch alles für andere Katzen üüüüberhaupt geeignet, oder vielleicht gar schädlich wäre......;) ;)
Und ich muß gestehen, daß sie sich diese beiden grün-pinkigen, langhaarigen Fellteile "unter die Kralle gerissen" haben....:rolleyes: :rolleyes:
Ronja & Silvester sagen dem edlen Spender hiermit ein dickes "Danke" und ich hab den "Verlust" mit zwei "normalen" Fellmäusen wieder ausgeglichen.
Nachdem wir jetzt wahrscheinlich schon am Gründonnerstag nach Döbeln fahren, werden wir auch die Hoy.-Tour vorziehen und am Karfreitag dort aufschlagen.
Wenn das jetzt endgültig (hängt noch ein bisserl daran, wer Sandy über Ostern nimmt...) geklärt ist, werde ich dann mal Frau Koch anrufen und uns definitiv anmelden.
"Freßchen gehen" klappt bei uns leider erst wieder nach Ostern.....:o
Dieses WE kommt Besuch aus Dresden unddann ist ja auch schon Ostern...
Aber generell wären wir gegen Thai, oder auch nochmal brunchen natüüüürlich keinesweg's abgeneigt ......%-) %-)

Ansonsten natürlich Euch allen, aber ganz besonders Kater Freddie alles Gute und viiiel Spaß beim umziehen und "Katzen verbarrikadieren" !!

Liebe Grüße

Susanne

MickeyIM
03.04.2006, 13:05
Hallo,

so, ich versuche jetzt mal, für 10 Minuten mittagstechnisch abzuschalten :cup: .

@Katrin, das mit Freddie hört sich nicht so wirklich gut an. Halte einfach die Daumen, dass sich Eure Fellnase wieder einkriegt. Stimmt, das Klima in Würzburg ist schon deutlich weiter, allerdings hatten die ja auch nicht diese Schneemassen zum Schluss. Klar kann Achim mit - was spräche denn dagegen :D .

Wenn Du am Samstag da bist, bist Du da - kein Problem. Ich hoffe ja auch sehr, dass ich kein "Opfer" der stundenlangen Parkplatzsuche werde. Da ich dann taschenweise wieder Werkzeug abtransportieren muss, ist für mich die U-Bahn leider keine Alternative. Handy hab ich dabei, falls was is.

@Julia, nein ich hab's deshalb nicht zusammen, weil ich dazu die Pussy-Kartons aufreissen und nach der Rechnung wühlen müsste. Erstens ist es in meinem Keller eh tierisch eng und zweitens müßte ich dann alles wieder einpacken und zukleben. Hoffe, ich krieg noch Karrenz zur Rechnungslegung, bis ich an alle Dokumente dran kann. Verspreche auch, die Verjährungsfrist zu beachten :D .

Öhöm :?: , das mit dem Reinbringen Deiner Möbel und der möglichen Störung durch den "Käfig" ist natürlich ein Punkt. Ich kann den Käfig bauen, dann wieder abschrauben und zur Seite stellen (ich pappe eh an die Unterseite des Holzes so Filzgleiter dran, damit Dein Parkett nicht kaputt geht). Meinst Du, die Jungs von der Spedition können dann das Teil wieder an Ort und Stelle stellen und die paar Schrauben, die selbsterklärend sein sollten, anziehen?

@Susanne, hoffe, dass für die Fellies in Hoyerswerda was dabei ist. Bitte ganz liebe Grüße an Frau Koch - sie ist wirklich eine sehr sympatische Frau. Beim Brunchen bin ich auch immer gerne dabei %-) .

So, ich versuche jetzt wieder, den Fluten meines übervollen Schreibtisches zu trotzen :compi: .

Liebe Grüße, Sylvia

Fritzfranz
03.04.2006, 14:35
@ Sylvia
Mit der Rechnung hats natürlich Zeit;)
Mit dem Käfig: Würde es nicht vielleicht reichen, wenn die Türseite (zum Zimmer hin) noch nicht montiert ist? Sonst ist doch eigentlich kein Unterschied zur Tür, oder? Können wir ja Sonnabend noch sehen...

Garvin
03.04.2006, 15:32
Ich bin soooo sauer, ich weiß überhaupt nicht mehr wohin mit mir. Seit zwei Monaten soll geklärt werden, ob Freddie eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündun g hat. Das ist extrem wichtig, denn je nachdem, wieviel Gewebe betroffen ist, könnte man das noch wegoperieren. Oder aber es ist lethal. Diese Untersuchung (TLI) kann nur in den USA durchgeführt werden, die Tierklinik OH schickt das Blutserum an das Vet-Med Labor in Ludwigsburg, die das wiederum in die USA weiterleiten. Die Untersuchung ist sch_weineteuer: 58 Euro plus die Blutentnahme.

Vor drei Wochen hat man uns nach x mal nachfragen in der Tierklinik gesagt, dass die Meldung aus den USA nun kam, es sei nicht genug Serum in der Probe gewesen, um da was untersuchen zu können. Wir also noch mal dir Tortur mit der Blutentnahme mitgemacht und noch mal 58 Euro gelöhnt.

Und jetzt heißt es, die Probe ist verschwunden! Die Tierklinik behauptet, sie hätten sie weggeschickt, die im Labor behaupten, sie hätten sie nicht bekommen. Wir sollen also noch mal da hineiern, Freddie noch mal die Tortur zumuten (da muss immer ein Venenkatheter für gelegt werden) und dabei waren wir ja erst gestern da! Gnädigerweise erlässt man uns diesmal die Gebühren, wie großzügig. Ich bin so sauer und weiß nicht mal, auf wen ich nun eigentlich meinen Ärger richten kann. Die Tierklinik kann lange behaupten, dass es am Labor liegt, aber ich werte die Aussage, dass sie uns nicht noch mal die 58 Euro berechnen, schon fast als Schuldeingeständnis. Zumal sie im Januar auch schon Blutergebnisse verschlampert haben. Aber zugeben wird da natürlich keiner was. Vor allem kann ich mir ja nicht mal einen anderen Arzt so ohne weiteres suchen.

Ich habe schon mitgeteilt, dass ich eine schriftliche Stellungnahme möchte und im Übrigen nicht bereit bin, noch einmal direkt mit diesem Labor zu arbeiten. Das nützt natürlich auch nichts, aber ich musste ja irgendwas entgegensetzen.

Wirklich der letzte Dreck. Ich habe jedenfalls eine Mordswut, und dass ich nicht mal einen Schuldigen benennen kann, macht es nur noch viel schlimmer.

Fritzfranz
03.04.2006, 19:08
Hat denn die Klinik keinen Beleg darüber, die Probe verschickt zu haben??

Garvin
04.04.2006, 12:36
Gute Frage, aber das werden sie uns wohl nicht verraten - zumindest nicht, wenn der Fehler bei ihnen liegt. Wie gesagt, ich werde eine schriftliche Stellungnahme anfordern und ich möchte mein Geld zurück, denn das kann ich für Freddie sinnvoller ausgeben.

Leider frisst er immer noch nicht und ist total eingefallen. Nur ein bisschen Babynahrung konnten wir ihm gestern abend einflößen, ansonsten verschmäht er alle Leckereien.

Inzwischen hat mir zumindest die Tierklinik zugesagt, dass sie im Falle des Falles für den letzten Schritt zu uns nach Hause kommen würden.

Wir sind momentan ehrlich gesagt ziemlich verzweifelt und hoffen nun, dass die Medikamente von dem alternativen Dr Meier in Dießen, den mir die Nicole / Rennsemmel empfohlen hatte und der uns etwas zusammengemixt hat, heute anschlagen...

MickeyIM
04.04.2006, 13:48
Hallo Katrin,

tja, ich hätte die gleiche Frage wie Julia gestellt :?: .

Das mit Freddie hört sich wirklich kritisch an und ich werde jetzt einfach mal ganz fest an Euch denken :hug: . Hoffentlich wirkt das Mittel - ich halt Euch die Daumen.

Liebe Grüße, Sylvia

Rennsemmel
05.04.2006, 07:40
Ich habe schon mitgeteilt, dass ich eine schriftliche Stellungnahme möchte und im Übrigen nicht bereit bin, noch einmal direkt mit diesem Labor zu arbeiten. Das nützt natürlich auch nichts, aber ich musste ja irgendwas entgegensetzen.


Hallo Catrin,

ich misch mich einfach mal ungefragt kurz ein:
Dr. Steffen bzw. Oberhaching arbeitet nicht nur mit Vedmed in Ludwigsburg zusammen sondern auch mit Alomed ( http://www.alomed.de/ ). Vielleicht sogar auch mit Laboklin, aber das weiß ich nicht genau. Das wären für euch vielleicht zwei Alternativen.

Ich weiß nicht welcher TA Freddies Behandlung in Oberhaching übernommen hat. Ich kann dir nur raten halte dich an niemanden anderes wie Dr. Steffen selbst. Klar, auch er ist nicht 100% ig, aber mit einigen anderen TA´s dort hab ich auch schon sehr schlechte Erfahrungen machen müssen. Ich hoffe sehr daß Dr. Meier ihn wieder hin kriegt und drücke die Daumen für euch.

Garvin
05.04.2006, 08:53
Hallo Nicole,

wir sind in OH ziemlich durchgereicht worden und nun bei Frau Dr Lammerer, weil sie eine Spezialistin für Diabetes sein soll. Ganz glücklich bin ich damit auch nicht, weil sie immer wieder durchblicken lässt, dass sie mit Katzen nicht allzu viel anfangen kann. Vielleicht hätten wir das nicht akzeptieren sollen, aber in dem Moment dachten wir, es sei besser, wenn wir mit jemandem zu tun haben, der sich mit Diabetes auskennt.

Das Problem mit dem Labor liegt darin, dass diese Pankreas-Blutuntersuchung in Deutschland nicht zugelassen ist und nur in den USA gemacht werden darf. Scheinbar ist Vetmed das einzige Labor, dass da Connections hin hat, weshalb wir da nicht drumherum kommen.

Achim ist gerade mit Freddie bei Dr Meier, ich habe dermaßen Stress in der ARbeit, weil wir zu allem Überfluss Freitag auch noch in neue Büroräume ziehen, dass ich nicht mehr weiß, wo bei mir unten und oben ist.

Rennsemmel
05.04.2006, 09:40
Hallo Catrin,

au wei eine verzwickte Situation :?:

Schwierig Schwierig. Wenn du dich bei der Dr. L. nicht gut aufgehoben fühlst und sie sogar durchblicken lässt daß sie nicht so gut mit Katzen kann ist natürlich Guter Rat teuer. OH ist eine Privatklinik und es gibt dort 4 Chefs. Dr. L. ist dort angestellt. Auf Grund dieser Vorfälle die du schilderst würde ich mich mit einem von den Chefs (in diesem Fall Dr. Steffen) in Verbindung setzen. Schildere ihm die Sache damals mit dem BB und nun die aktuellen Vorfälle die dich zu Recht auf die Palme gebracht haben. Sag ihm auch daß die Fr. L. mit Katzen wohl nicht so recht kann und frag ihn konkret wie er sich die weitere Behandlung von Freddie nun vorstellt.

Daß die Pankreas Blutuntersuchung nur in den USA durchgeführt werden darf wußte ich nicht. Aber wer sagt dir daß nur Vedmed dorthin Connections hat? :?: Vielleicht haben ja auch andere Labore Verbindungen? Ich würde einfach mal ein paar andere Labore anrufen und nachfragen. Synlab in Augsburg oder Alomed oder Laboklin fallen mir auf Anhieb ein, aber es gibt ja noch viel mehr.
Ähm, Dr. Meier wird die Untersuchung vermutlich gar nicht für notwendig halten. Du kennst ja bestimmt mittlerweile seine Einstellung.

Ach, und beinahe vergessen: Irgendwo bei euch solle eine recht gute THP sein. Sie wurde mir mal empfohlen, aber ich kenn sie nicht selber. Falls du die Daten von ihr haben möchtest dann melde dich rufig. Sie testet an Hand von Haaren aus so daß dort Freddie nicht vorgestellt werden muß.

Garvin
05.04.2006, 17:59
Da hast du sicher recht, und wir wollen auch ein Gespräch mit Dr Steffen führen. Ich weiß nur echt nicht wann. Momentan wird uns das alles ein bisschen viel, und solange Freddie nicht frisst, habe ich ehrlich gesagt keine Kraft dafür, mich auch noch mit irgendwelchen Ärzten rumzustreiten, so dass das wohl noch etwas warten wird.

Dr Meier hat sich, wie von dir erwartet, überhaupt nicht zu der TLI Untersuchung geäußert. Er hat aber auch keine Ahnung, warum Freddie nicht frisst und hat ihm diverse Mittelchen (Mucokehl, etwas für Pankreas und etwas zum Stoffwechsel-unterstützen) gespritzt, die wir dann auch weiterspritzen müssen. Der arme Kater, er kriegt schon den Horror, wenn wir zu zweit uns neben ihn setzen, weil er dann schon weiß, dass jetzt wieder eine Spritze kommt. Mich mag er im Moment überhaupt nicht mehr, weil ich ihn beim TA immer festhalte, das nimmt er mir sehr übel.

Außer ab und zu etwas Babynahrung bekommen wir nix in den Kater rein. Das Merkwürdige daran ist, dass er überhaupt nicht teilnahmslos ist, sondern durch die GEgend läuft, in den Garten will, einen an der Tür begrüßt... also alles Sachen, die eine kranke Katze normalerweise nicht macht. Nur essen mag er nicht. Auch kein Hühnchen, Rind, Kalb und sonstige Köstlichkeiten, wo er früher sich nicht mehr drüber eingekriegt hätte. Auch warmes Futter interessiert ihn nicht. Ich verstehe es nicht. :?:

Rennsemmel
06.04.2006, 10:00
Du schriebst doch mal er hätte mit dem Magen Probleme (ich weiß nicht mehr, war es Gastritis?)? Ist ihm vielleicht schlecht, stößt er auf, hat er Sodbrennen, leckt er sich oft die Lippen? Hattest du dir damals eigentlich mal die Ulmenrinde besorgt? Die soll bei Magen Problemen wirklich gut sein. Ich muß allerdings gestehen, ich kriege das Zeug in meinen Kater nicht rein, obwohl es nach nichts riecht, aber es ist einfach sehr pampig.

Ich halte Freddie weiterhin die Daumen. :tu:

Garvin
06.04.2006, 11:42
Ja, es war Gastritis, aber die ist nicht mehr zu merken, seit wir die EM 1 Tropfen geben - er hat in den letzten drei Monaten glaub ich nur zwei Mal erbrochen, was echt wenig für ihn ist.

Wir haben auch vermutet, dass ihm schlecht ist, weil er ab und zu ein paar Bröckchen Futter probiert hat, dann aber gleich aufhörte zu Fressen, so als ob es unangenehm sei. Mäulchen lecken hat er auch eine Zeitlang gemacht, aber die TAs haben alle nichts gefunden.

Seit den vielen Spritzen von Dr Meier (die wir nun ja auch selbst geben müssen, der arme Kerl und die arme Dosine, die hat nämlich ein Riesenproblem mit großen Spritzen) und der Bioresonanz gestern geht es ihm besser, er hat gestern 1/4 Schale Futter und ein paar Brocken Fleisch zu sich genommen, außerdem etwas Babynahrung. Heute fraß er bisher ca 2 EL NaFu.

KOmisch ist halt, dass er ansonsten ganz normal drauf ist und sogar Hunger zu haben scheint.

Mal sehen, ich werde Dr Meier mal fragen, ob er eine BR Therapeuten bei uns in der Nähe empfehlen kann. Wenn es denn hilft, machen wir das halt alle zwei Wochen mit ihm, nur so weit immer fahren möchten wir nicht. Die Bioresonanz findet Freddie übrigens prima - währenddessen ist er immer völlig entspannt und ruhig.

Rennsemmel
06.04.2006, 12:26
Oh wie schön, das sind ja gute Nachrichten.

Guck doch mal hier: http://www.regumed.de/pages/patient_vet_new/pv_therapeut_kontakt_fs.html
Du kennst ja die Firma. Die können dir vielleicht einen TA oder THP in deiner Nähe nennen. Ansonsten brauchst du ja nur nach einem TA oder THP Ausschau halten der ein Gerät hat. Das dürfte ja nicht schwer sein. Die THP die ich meinte die arbeitet auch mit Bioresonanz. Die wohnt in 82387 Antdorf, aber das ist vermutlich auch zu weit von euch.

Ronjakatze
10.04.2006, 11:49
Hallo Ihr Lieben,

so langsam komme ich in"Reisestimmung", Donnerstag geht's los nach Döbeln.
Und Karfreitag dann nach Hoyerswerda......:D :D :D
Mit all Euren und unseren schönen Sachen.....:D :D :D

Weil ich aber nur noch bis Mittwoch online bin....

Wer Frau Koch was ausrichten lassen möchte oder ein BILD einer ganzen bestimmten Katze haben möchte......

bitte bis spätestens Mittwoch NACHMITTAG hier melden.
Ich schau dann noch mal rein, ob "Bestellungen", die natürlich gerne ausgeführt werden (Digi-Cam ist dabei...;) ;) ), eingegangen sind !!


Liebe Grüße

Susanne

MickeyIM
11.04.2006, 10:27
Hallo,

@Susanne, wünsche Euch gute Fahrt, viele Knuddler an die Fellnasen dort und schöne Grüße an Frau Koch. Sie wird sich wohl kaum mehr an mich erinnern können (ist schon fast drei Jahre her, dass ich mit Franca in Hoyerswerda war), aber trotzdem :D . Meine Patenkatzei ist übrigens die Sushi - ich hab aber wirklich ein schönes Foto von ihr. Einmal "im Auftrag" drüberstreicheln wäre aber wirklich nett.

@Katrin, geht's Freddie immer noch ganz ok? Habe jetzt über Regumed die Adresse einer wohl sehr guten Ärztin, Frau Dr. May, im Nordwesten von München (Röhrmoos) bekommen, deren Praxis ca. 10 bis 15 Minuten von der Autobahn A99 entfernt liegen sollte. Sie praktiziert wohl schon sehr lange Bioresonanz und soll hervorragend sein. Werde die Dame wohl jetzt dann mal kurzfristig kontaktieren. Geb Dir dann Bescheid, ob das ne Alternative zu Dr. Maier wäre - bin mir aber nicht wirklich sicher, ob für Euch die "Gurkerei" dann weniger wär.

@Julia, Dir und Pandora nochmals die besten Wünsche für den Umzug. Bin gespannt, wann Du dann wieder online bist :D .

Inzwischen sind wir für Samstag 6 Leute, Christiane kommt auch gerne mit - werde heute abends mal beim Thai anrufen und für 19:30 Uhr reservieren.

Liebe Grüße, Sylvia

Rennsemmel
11.04.2006, 10:37
@Katrin, geht's Freddie immer noch ganz ok? Habe jetzt über Regumed die Adresse einer wohl sehr guten Ärztin, Frau Dr. May, im Nordwesten von München (Röhrmoos) bekommen, deren Praxis ca. 10 bis 15 Minuten von der Autobahn A99 entfernt liegen sollte. Sie praktiziert wohl schon sehr lange Bioresonanz und soll hervorragend sein. Werde die Dame wohl jetzt dann mal kurzfristig kontaktieren. Geb Dir dann Bescheid, ob das ne Alternative zu Dr. Maier wäre - bin mir aber nicht wirklich sicher, ob für Euch die "Gurkerei" dann weniger wär.
@

Hallo Sylvia,

ich möcht nur kurz erwähnen, daß Frau Dr. Mai in Röhrmoos diejenige war die bei Simbas Zahn OP gepfuscht hat und Zahnhälse "vergessen" hat. :b :mad: Daraufhin mußte er in Oberhaching das zweite Mail unters Messer. :(
Vielleicht interessiert euch das.

In Sachen Bioresonanz ist sie allerdings wirklich super.

Garvin
11.04.2006, 11:21
Hi,

danke für die Gedanken, die ihr euch macht. Freddie geht es eigentlich ganz gut, wenngleich die vielen Spritzen eine wahre Tortur sind, so dass inzwischen auch das Insulinspritzen sehr problematisch ist und zuweilen 1,5 Stunden dauert, weil er so verkrampft ist. Heute morgen musste ich es allein machen und er hat gefaucht, geschrieen, gekratzt und gebissen, wenn ich nur in die Nähe seines Nackens kam... :( . Armer Kerl. Er vertraut uns inzwischen auch weniger, weil wir ihm ja dauernd abends weh tun und er nicht versteht warum. Aber wenigstens frisst er ordentlich und das ist ja auch schon mal was wert.

Röhrmoos ist leider auch nicht wirklich günstig für uns, wir haben inzwischen auch bei Regumed angefragt, wobei ich das nicht selbst machen kann, da die mich nicht gerade in guter Erinnerung haben dürften ;). Solange eine Bioresonanz auch nur alle paar Wochen angezeigt ist, fahren wir dann wohl auch weiter nach Dießen, denn der Dr Maier hat uns schon überzeugt (danke dir noch mal, Nicole). Aber schreib mal, wie sie war, wenn du da warst, Sylvia - ist immer gut, eine Alternative in petto zu haben.

@Julia: habe deine E-Mail Adresse gerade nicht griffbereit und hoffe, du liest das hier. Viiiieeeelen Dank für das Buch - habe neulich selbst überlegt, ob ich es mir bei Amazon bestellen soll und das dann aber doch noch mal zurückgestellt - zum Glück! Na, dann kann Ostern auch verschneit sein, ich habe was zu Lesen da!

So, jetzt arbeite ich wieder was!

MickeyIM
11.04.2006, 11:56
Hallo Sylvia,

ich möcht nur kurz erwähnen, daß Frau Dr. Mai in Röhrmoos diejenige war die bei Simbas Zahn OP gepfuscht hat und Zahnhälse "vergessen" hat. :b :mad: Daraufhin mußte er in Oberhaching das zweite Mail unters Messer. :(
Vielleicht interessiert euch das.

In Sachen Bioresonanz ist sie allerdings wirklich super.

Hallo Nicole,

danke für den Input. Für "normale" Sachen langt meine Fellnasen wirklich niemand anderer an als Frau Dr. Lutz oder die bei ihr in der Praxis tätige Frau Dr. Ruhl. Zu den beiden habe ich wirklich Vertrauen und würde keinesfalls hier wechseln.

Da ich halt selber supergute Erfahrungen mit Bioresonanz habe, würde ich grade mit Emi und ihren Allergieschüben (oder was es auch immer ist, jedenfalls resultiert das in großen, offenen, blutigen Stellen unterhalb der Ohren, die dann oft wochenlang nicht zu- bzw. immer wieder aufgehen) versuchen, ob das mit Bioresonanz besser werden könnte - Frau Dr. Lutz ist mit der Schulmedizin wirklich am Ende. Vielleicht wäre das mit der Bioresonanz ja auch noch was für Sams Nierchen.

@Katrin, das mit den Spritzen ist wirklich übel - kann mir auch gut vorstellen, dass Du Dich wirklich dabei schlecht fühlst. Leider kann man halt den Fellies gar nichts erklären, WIE wichtig das für sie ist und dass sie jetzt am besten stillhalten sollen, DAMIT es nicht weh tut.
Hatte fast befürchtet, dass Röhrmoos keine wirkliche Alternative für Dich darstellst. Für mich ist es halt nur ca. 1/3 des Weges wie zu Dr. Maier.

So, ich sollte "eigentlich" auch dringend wieder was tun, mir fehlt aber grade der Schwung :cool: .

Liebe Grüße, Sylvia

Rennsemmel
11.04.2006, 12:59
Hallo Sylvia,

Simba war damals mit seiner ZFE bei Frau. Dr. M. wirklich lange in Behandlung und wir haben sehr sehr viel Geld dort gelassen. Leider haben die monatelangen Bioresonanzsitzungen bei Simba damals nichts gebracht. Nach ihrer ausgeführten OP sah er wirklich schrecklich aus und seit dem hat sie mich auch nicht wieder gesehen. Lediglich als ich mit der Rechnung aus Oberhaching auf ihrer Matte stand und die Kohle für die zweite OP von ihr wieder haben wollte. Sie ist nicht gerade billig, und hat eine lange Wartezeit. Manchmal ist sie auch so voll, daß sie gar keine neuen Patienten mehr annimmt. Ich weiß aber nicht wie es aktuell bei ihr aussieht. Steck unbedingt dein Sparbuch bzw. genügend Bargeld ein, denn alleine der Einführungstest für die Bioresonanz kostet ein Schweinegeld und dann die wöchentlichen Sitzungen jeweils 35 Euros. Sie verlangt Barzahlung, EC Karte iss nich. Quittungen kriegst du auch nicht.
Weißt du wie du zu ihr kommst oder soll ich dir den Weg beschreiben?

MickeyIM
11.04.2006, 13:43
denn alleine der Einführungstest für die Bioresonanz kostet ein Schweinegeld und dann die wöchentlichen Sitzungen jeweils 35 Euros.

Hallo,

was bedeutet denn Schweinegeld? Soweit ich mich erinnere, muss man bei Bioresonanz doch gar nicht SOOOOO oft hin :eek: . Bei mir hat der Heilpraktiker damals 7 nachgewiesene Allergien in 20 Sitzungen gelöscht.

Denke, ich werde die Dame einfach mal anrufen und "dumm" fragen, oder?

Liebe Grüße, Sylvia

Rennsemmel
11.04.2006, 14:18
Dumm fragen ist immer gut :D

Vor den Sitzungen muß ganz am Anfang ein Test gemacht werden. (Den macht Dr. Maier in Diessen meines Wissens nach nicht.) Herrjeh mein Gedächtnis :0( . Ich glaub der kostet immer so um die 90 bis 100 Euros. Ich find das ´ne Menge Holz (vor allen Dingen wenn man mehrere Kazten hat und und jeder TA´s bzw. THP ´n neuen Anfangstest will) , aber vielleicht siehst du das anders :?: Na und dann die Sitzungen. 20 Stück :eek: *Taschenrechnerrausskram* das sind ja 700 Euros!!! Na ja ob die Miezen wirklich auch so viel brauchen?! 20 Stück bzw. 700 Euros findest du nicht viel? :floet:

Aber mal was anderes. Katrin und Sylvia: Wieso lasst ihr keinen THP zu euch nach Hause kommen? :?: Die bringen doch dann ihr Bicom Gerät mit und dann können die Tiere in ihrerer gewohnten Umgebung die Therapie genießen und ihr spart euch die elendige Fahrerei.

MickeyIM
11.04.2006, 15:10
Hallo Nicole,

danke für die Info. Wie kann man denn "richtig" behandeln, wenn man keinen Test gemacht hat, AUF WAS behandelt werden muss :?: ? Bei mir hat der Heilpraktiker damals sehr gründlich getestet.

*gg* Da hab ich mich wohl sehr zwiespältig ausdrückt - die Betonung sollte darauf liegen, dass ich 7 (!!) Allergien (und dazu nen heftigen Darmpilz) hatte und DESHALB wohl 20 Sitzungen gebraucht habe. Da ich nicht davon ausgehe, dass mein kleiner Feger so viel negatives Zeugs mit sich rumschleppt (hoff ich jedenfalls), wäre ich davon ausgegangen, dass es mit einem Bruchteil der Sitzungen abgehen könnte. Oder denke ich da falsch rum?

Habe noch nie davon gehört, dass THP nach Hause kommen :?: . Wer macht denn sowas? Zuhause haben meine Herrschaften allerdings auch die Hosen an und würden sich wohl kaum genau dahin legen, wohin man sie haben wollte. Ist das nicht Vorraussetzung, dass die Tiere in einem bestimmten Spannungsfeld liegen? Ich saß jedenfall immer einige Zeit mit den Elektroden in der Hand da.

Liebe Grüße, Sylvia

Garvin
11.04.2006, 15:21
Würden wir einen vernünftigen finden, der zu uns nach Hause kommt - sofort her damit! Dr Meier macht ja leider keine Hausbesuche, zumindest nicht auf die Entfernung. Er kennt bei uns in der Nähe auch keine anderen Kollegen, die er empfehlen kann (oder will). Aber ich frage das mal bei REgumed an, guter Hinweis!

Wenn der Dr Meier keine Tests macht, ist das natürlich nicht gut. Allerdings sind wir seinerzeit als Notfall in die Praxis gekommen und er hat bei Freddie zum einen die Standardprogramme (z.B. das 930er für allgemeines Aufbauen) laufen lassen, zum anderen einen Blutstropfen aufgeschwungen. Für eine Dauerbehandlung müsste das m.E. allerdings auch anders aussehen. Allerdings finde ich die Kosten für das Testen echt heftig, zumal ich weiß, dass das ganze ja relativ routinemäßig geht.

Rennsemmel
11.04.2006, 15:29
Wie der TA ohne den Anfangstest "richtig" behandeln kann weiß ich auch nicht. Ich bin aber der Meinung daß Dr. M. in Diessen diesen Test nicht macht, aber vielleicht irre ich mich ja auch. Dazu kann Katrin bestimmt mehr sagen. Mir wurde aber auch mal gesagt, daß der Test dazu da wäre um das Gerät abzubezahlen. Ob´s stimmt???!! :?: Keine Ahnung.

Nee, du denkst bestimmt nicht falsch. Je hartnäckiger die Erkrankung desto mehr Sitzungen müssen halt gemacht werden. Und je weniger schwerwiegend die Erkrankung desto weniger. Ich hab damals bei Simba leider nicht mitgezählt ;)

Ich hab neulich sehr viele THP´s abtelefoniert weil ich mir eben die ständige Fahrerei nach Diessen raus sparen wollte. Da hatte ich fast nur THP´s am Rohr die Hausbesuche machen und z. T. gar keine eigenen Praxisräume haben. Eine davon hat mir auch erzählt daß sie mir ihrem Bioresonanzgerät ständig unterwegs ist. Die THP für die ich mich dann entschieden habe, die hat Simba dann bei mir zu Hause akkupunktiert. Er war zwar nicht begeistert, aber in der Praxis hätte er bestimmt noch mehr Theater gemacht. Wegen dem Spannungsumfeld hast du natürlich Recht, aber die Katze brauchst du doch nur in die Box zu verfrachten, die eine Elektrode wird dann unten drunter geschoben und die andere wird auf den Rücken gelegt. Theoretisch kann die Katze aber auch da liegen bleiben wo sie gerade ist, nur die Elektroden müssen postiert werden bzw. eine Steckdose wird in der Nähe gebraucht.

Rennsemmel
11.04.2006, 15:36
@ Katrin,
bei mir in der näheren Umgebung waren 4 THP´s die zu mir gekommen wären. Mit Sicherheit gibts bei dir in der näheren Umgebung auch ein paar. Du mußt halt mal in den THP Verbänden nachgucken und die einzelnen abtelefonieren. Wieso fragst du denn nicht mal die THP von der ich neulich erzählt habe? Ist die denn arg weit weg von dir?

MickeyIM
13.04.2006, 08:57
Hallo,

wollte noch kurz Laut geben, dass ich am Samstag für 19:30 Uhr beim Thai für sechs Personen auf meinen Namen reserviert habe. Freu mich schon %-) .

Ansonsten einen geruhsamen Karfreitag und liebe Grüße,
Sylvia

Fritzfranz
14.04.2006, 18:55
:cu: Schleimi und ich sind auf dem Flughafen HH eingetroffen und werden gleich den Flieger besteigen! Näheres morgen!