PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HILFE! Roter Durchfall!



Schlumpf_82
19.02.2006, 19:03
Jetzt ist lange nichts mehr gewesen, doch seit 1-2Tagen habe ich festgestellt, dass mein Pierro wieder Durchfall hat. Ich weiß einfach nicht wovon, denn am Futter hab ich nichts geändert.

Der Durchfall ist auch rot! Also komplett durchgängig rot! Habe ich noch nie gesehen!

Hatte das von euch mal einer?

Ansonsten ist er Topfit und alles bestens.

Katzenmammi
19.02.2006, 19:33
Hallo,

bin zufällig wegen einem anderen Thema auf dieser Seite:

Blutiger Kot

Blutiger Kot wird durch Giardien verursacht, wie auch von verschiedenen Kokzidien, von Hakenwürmer und auch mal Trichinen, die weniger häufig anzutreffen sind, weshalb Stuhluntersuchungen unablässig sind um die individuellen Mittel einsetzen zu können. Blut auf der Oberfläche kann auch durch das Pressen bei Versropfung und hartem Kot vorkommen. Stark blutiger Kot oder sogar Blutungen - aus sämtlichen Körperöffnungen möglich – ist sofort an Rattengift zu denken und eine sofortige Gegenmaßnahme – Vitamin K - durch den Tierarzt angezeigt, denn eine etwa später auftretende Lähmung und Atemnot ist in den meisten Fällen nicht mehr zu therapieren und die Tiere sterben einen grauenvollen Tod, wie tagtäglich massenweise vergiftete Mäuse, Ratten, Wildhasen, Enten und Vögel, die die Giftköder aufnehmen. Falls jedoch eine Verstopfung durch harten Kot vorliegt, so kann durch das Herauspressen die Oberfläche des Kots etwas blutig sein und ein Fasermangel, Verdauungsinsuffizienz, Vitamin-A-Vergiftung, Kalium- und Natriummangel (siehe oben) vorliegen, wenn ein Parasitenbefall ausgeschlossen wird.

Falls der Kot Blut aufweist, sowie schwarz gefärbt ist (Teerstuhl), so ist die Ursache, mit der Blutungsquelle ausfindig zu machen. Diese können von Medikamente wie Cortison oder NSAID herrühren, durch eine Harnvergiftung, Stress, Schock, einer Pankreatitis oder durch die Bakterien mit Helicobacter oder Gastrospirillium im Magen oder/und Darm, sowie durch eine Blutvergiftung mit sehr hohem Fieber, sowie durch Tumore/Polypen/Abszeß oder abgeschluckte Fremdkörper/Knochen verursacht sein. Eine Stuhluntersuchung (bei Erbrechen auch vom Erbrochenen) mit einer Bestimmung der Bakterien und ein Antibiogramm, wo die Wirksamkeit des Antibiotikums ausgetestet wird, eine Stuhluntersuchung auf Corona- und beim Hund auf Parvoviren, eine parasitologische Stuhluntersuchung (in einem Fachlabor!), sowie auch eine Blutuntersuchung, in der die Amylase/Lipase (Pankreatitis) bestimmt werden, sowie eine Röntgenuntersuchung erfolgen muss, um herauszufinden ob eine akute Pankreatitis/Gastritis, ein Trauma, Parasiten mit Giardien, Kokzidien, Hakenwürmer (Ancylostoma), Trichuris, Balantidium, Entamoeba beim Hund, Uncinaria oder allergischen Darmentzündungen durch Futtermittelunverträglichkeit (nur durch Futterwechsel zu ergründen) oder Analbeutelabszeß, Perianalfisteln oder Perianaltumoren beim Hund, Magentumor, Fibrosarkom, Leiomyosarkom, Adenokarzinom, ein Mastzelltumor oder Hypokortisolismus beim Hund oder ein Lymphsarkom bei der Katze daran beteiligt ist.

Blutiger Durchfall resultiert durch virale Magen-Darmentzündung beim Hund durch Parvovirus, Coronarvirus, Futtermittelvergiftung durch bakterielle Enterotoxine, Blutvergiftung, bakterielle Magen-Darmentzündung durch Clostridium, E.coli, Salmonellen, Darmobstruktion (z.B. durch Verstopfung mit verschluckten Fremdkörper, Kotsteine, Würmer, Knochen).

Ich denke, Du solltest vielleicht noch beim Notdienst anrufen - zumindest mal nachhören, was die dazu meinen. Alles Gute!!!!

Gruß

Schlumpf_82
20.02.2006, 09:07
Super, vielen Dank für den Beitrag! Werde jetzt schnell darauf warten, dass er mal auf Toilette geht und ihn dann sofort zum TA bringen. Sein ALlgemeinbefinden ist gott sei dank noch sehr gut!

Katzenmammi
20.02.2006, 09:44
Wir drücken Euch auf jeden Fall die Daumen, daß es nichts Schlimmes ist. Berichte mal, was dabei herauskommt.

Gruß

Schlumpf_82
20.02.2006, 11:45
Im Moment warte ich noch darauf, dass der Herr endlich mal auf Toilette geht... Hatte den Durchfall von gestern Abend nämlich weggeworfen und der TA meinte, ich solle auf alle Fälle ne Probe mitbringen. Tja, und jetzt schläft er gerade seelenruhig... tztztztztztz...