PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Welpe ist im Garten ständig am bellen



MH.Schultz@t-on
18.02.2006, 20:12
Hallo,
ich habe einen 6 Monate alten Dackel/Westi Welpen und der ist im Garten
ständig am bellen. Würde ein Antibell-Halsband etwas bringen?
Bitte gebt mir einen guten Ratschlag.

Gruss Manu

pegga
19.02.2006, 12:12
hi manu bevor ich meinem hund ein solches halsband kaufe würde ich ersteinmal versuchen den grund für das ständige bellen zu finden ;) vielleicht ein vogel oder irgendetwas das der kleine nicht kennt beobachte ihn mal genau

alra
19.02.2006, 13:54
doch nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen!!!

Warum bellt er denn? Habt ihr schon einen Grund erkannt?
Ist er allein da draußen?
Dann fühlt er sich wahrscheinlich von seinen Leuten verlassen.......
Oder er hat Langeweile und sucht sich seine Beschäftigung eben selbst.

Ich würd ihn erst mal nie allein im Garten lassen.
Dazu ist er noch viel zu jung und unerfahren.
Alles, was da vorm Zaun passiert, das kennt er ja noch gar nicht und versetzt ihn in Aufregung.
Und da muß man als Hund natürlich seinen Leuten Bescheid geben.
Wenn er mit Euch im Garten ist, dann immer schön beschäftigen.
Alles, was ihr mit ihm macht, muß interessanter sein, als das, was draußen passiert.
Wenn er dann was bestimmtes anbellt, einfach dazwischenstellen um den Sichtkontakt zu unterbrechen.
Dabei dann eindringlich NEIN sagen und wenn er dann ruhig ist, das Loben nicht vergessen.

Viel Glück!

MH.Schultz@t-on
19.02.2006, 20:25
Hallo,
vielen lieben Dank für Eure netten Tips. Ich werde es erst einmal ohne
Antibell-Halsband probieren. Wäre auch ganz schön hart gewesen den
Welpen schon mit so einem Halsband auszustatten. War ein Tip einer guten
Freundin. Wenn es allerdings auch anders geht, ist es ja super.

Gruss Manu

heidi herzberg
20.02.2006, 12:18
unsere kleine ist auch ein echter kläffer wenn sie allein im garten ist......seit sie jemanden am zaun beim zweige klauen erwischt hat ist es ganz aus :D
jetzt lass ich sie nicht mehr allein im garten um ihr das gefühl zu nehmen dass sie uns bewachen MUSS! seitdem hat sichs gegeben!
wenn dein dackel mit dir im garten ist dann bellt er sicher auch nicht ständig...wenn er allein draußen hat meint er halt dass er besonders aufpassen muß!

viele grüße

wynnie66
22.02.2006, 23:07
Hallo,

das mit dem Halsband halte ich für keine gute Idee. Ob jetzt oder später. Der Hund bellt, weil irgendetwas so wichtig ist, daß er es "seinen Leuten" mitteilen muß. Da sollte man lieber mal nachschauen, was da so wichtig ist.

Zudem arbeiten gute Hundepsychologen mit Ursachenforschung, Problemanalyse und Verhaltensänderungen aber nicht mit solchen Halsbändern oder anderem "Folterwerkzeug". :b

Außerdem wurde diesen "Halsbändern" nie ein wirklicher Nutzen nachgewiesen. Vielmehr werden die armen Tiere dadurch verunsichert. :sn:

Ich denke, egal wie alt ein Hund ist, sollte man ihn nie allein im Garten lassen. Ist doch kein Auto, das man da parken kann :D Er will mit uns zusammen sein und mit uns Dinge erleben und gefordert werden.

Dackel sind Jagdhunde und wollen mit einem arbeiten. Auch wenn Eurer nur ein "halber" Dackel ist, so hat er doch bestimmt auch "Jagd-Blut" in sich. Und dann sucht er sich seine eigene Beschäftigung. Außerdem sollte man nicht vergessen, daß dieses Bellen auch einen selbstbelohnenden Effekt hat. Diese akustische Belohnung wird unter anderem beim Clicker-Training genutzt. Ich denke, daß man bei ihm einiges mit Beschäftigung machen kann.
Es gibt doch soooo viele schöne Spiele, auch gerade für Junghunde. Denen kann man doch noch alles beibringen. :wd:

Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch noch viel Spaß mit Eurem Süßen.

MH.Schultz@t-on
26.02.2006, 00:59
Hallo,
ich danke Euch für die super netten Ratschäge.In der letzten Woche
habe ich meinen Welpen nicht mehr im Garten alleine gelassen und ihn sehr
viel beschäftigt. Siehe da, er bellt nur noch ganz wenig. Allerdings was er
jetzt noch bellt, das darf er auch, denn er ist ja schließlich ein Hund.
Ich hätte ihm auch niemals so ein Halsband gekauft, aber diesen Tip hatte ich
von einer Freundin bekommen, die mit ihrem Welpen auch zur Hundeschule
geht und da wird dieses Anti-bell-Halsband öfter verwendet.Komische Hundeschule.

Liebe Grüsse Manu

alra
26.02.2006, 14:29
genau....komische Hundeschule.

Gib doch mal Deiner Guten Freundin einen Guten Rat:

Sie soll sich mal eine GUTE Hundeschule suchen!!!!

Es kann ja jeder, der Lust und Laune hat und ein passendes Gelände findet, ein Schild raushängen...Hundeschule..... .
Auf solche Leute sollte man nicht reinfallen.

Da sind doch schon mal die Tipps von den Leuten hier im Forum um Klassen besser als diese komische Hundeschule.
Die haben ja auch schon gut was gebracht. Fein gemacht, Ihr beiden!!!
Und weiter so!

VlG