PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hotline zur Vogelgrippe



catweazlecat
16.02.2006, 13:39
Bundesverband Praktizierender Tierärzte: Hotline zur Vogelgrippe

Die Vogelgrippe macht vielen Angst. Doch bevor Panik ausbricht, sollte man sich erstmal gründlich informieren. Zu diesem Zweck hat der Bundesverband Praktizierender Tierärzte eine bundesweite Service-Hotline eingerichtet. Ab heute bis einschließlich 22. Januar 2006 zwischen 10.00 und 18.00 Uhr stehen Euch Fachleute unter der kostenpflichtigen Nummer 0 180 5 / 67 14 80 (12 Cent pro Minute) zur Verfügung

Fussel
17.02.2006, 09:20
Danke Silke für den Tipp. Ich hab gestern überlegt, hier das Tierarztteam anzuschreiben - und hab dann erst mal unter dem Stichwort im "Archiv" gesucht. Da hat unser kompetentes TA-Team auf eine Anfrage am 16.01.06 genau den gleichen Textbaustein reinkopiert, den sie auch schon einmal im August verwendet haben. Ich bin wirklich begeistert, wie individuell solche Anfragen behandelt werden - und das sich auch für die Spezialisten keine neuen Sachverhalte innerhalb 6 Monate ergeben...wirklich erstaunlich.
Tja, wäre Frau Doc Thorstensen noch hier...
Ich werde mir künftig Anfragen an das TA-Team sparen. Schade....

catweazlecat
17.02.2006, 11:11
Hallo Sabine

schau doch mal auf den neuen Thread den ich gerade reingestellt habe. Heisst "Vogelgrippe und Katzen" und ist brandneu von Heute.

Fussel
17.02.2006, 14:20
jep, hab ich gemacht - ein Alptraum wenn ich meine beiden Freigänger zur "Stallpflicht" verdonnern müßte..
Auf jeden Fall danke für die Infos :cu: