PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe! Mundgeruch



Katerli
11.02.2006, 10:06
Hallo.

Meine Katze Susan (8 Jahre) hat schon wieder Mundgeruch. :0(

Letztes Mal hatte sie verfaulte Zähne und Zahnstein. Aber ist noch nicht mal 3 Monate her. Und sie kriegt seitdem nur noch TF (Höchstens einmal in der Woche oder alle 2 Wochen NF). Sogar von der TAin spezielles Zahnfutter von RC Oral Sensitive. Ich hatte so den Eindruck, dass es schon was hilft. Aber wieso riecht sie dann jetzt wieder. Die TAin hat damals auch gemeint, dass es evtl. sein kann, dass sie so schlechten Speichel hat, dass sie irgendwann im Laufe ihres Lebens alle Zähne gezogen kriegt. Aber doch nicht jetzt schon wieder!!!

Was soll ich bloß machen????? :confused:

Viele liebe Grüße von einer verzweifelten Katzen-Mama

Sonja77
11.02.2006, 10:18
mundgeruch muß nicht unbedingt von den zähnen kommen. es kann auch organische gründe haben. hast du sie denn schonmal daraufhin checken lassen? eine blutuntersuchung klärt vieles auf. meine perser die ich letze woche leider über die regenbogenbrücke gehen lassen mußte hat auch unter extremen mundgeruch gelitten. bei ihr kam raus das sie nierenversagen hatte. ich will dir jetzt keine angst machen aber mit 8 jahren solltest du da etwas hinterher sein und sie was die regelmäßigen tierarztkontrollen angeht, ernst nehmen. ich hab es leider zu spät erkannt oder bemerkt. da ich mich auch drauf verlassen hab das es nur eine ursache der angeblichen schlechten zähne sein könnte

Garvin
11.02.2006, 14:44
Das Trockenfutter könnte an dem Mundgeruch schuld sein. Es wird zwar oft behauptet, dass das gut für die Zähne sei, aber probier mal selbst, 10 Salzstangen hintereinander zu essen - da bleibt ganz schön was an den Zähnen pappen und das ist bei Katzen auch so. Zum Zahnreinigen ist es besser, wenn man ab und zu rohes Fleisch, z.B. Rindergulasch, gibt, auf dem die Katzen richtig herumkauen müssen. Dieses Thema kommt hier im Forum immer wieder auf und wenn du mal in die Suchfunktione das Wort Trockenfutter eingibst, wirst du viele Beiträge zum Thema finden (oder noch besser: gib mal 'Mundgeruch' ein).

Mundgeruch muss auch nicht zwangsläufig von den Zähnen kommen. Es könnte sein, dass sie ein Magenproblem hat (Gastritis), oder wie Sonja schon schrieb die Nieren vielleicht nicht mehr gut arbeiten, nachdem sie ja schon älter ist. Trinkt sie denn genug?

Katzen können übrigens auch ohne Zähne noch gut weiterleben und ganz normal fressen. Wenn deine Katze wirklich einfach schlechte Zähne hat - gibt es ja bei uns Menschen auch - ist das also kein Grund zum Verzweifeln.