PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : durchfall



serenity
03.02.2006, 14:52
hallo,


mein shorthair hat schon seit ewig einen empfindlichen darm, vor zwei jahren hatte er mal blutigen durchfall weswegen auch kotproben untersucht wurden und daraufhin ein spezifisches medikament angefertigt wurde. das blutig ist nun wen aber er hat seitdem immer mal wieder durchfälle. furtterunabhängig und in der ganzen zeit nur zweimal leicht blutig tingiert, ist jetzt auch schon was her.
jetzt haben wir seit drei wocheen einen kleinen neuzugang, hab schon überlegt obs am stress liegt dass er wieder mal durchfälle bzw ungeformten kot hat aber er versteht sich gut mit dem lütten. wäre ja aucvh komisch drei wochen nach dem einzug. die andere miez ist schon immer beschwerdefrei, von durchfall keine spur.
jetzt geben wir nochmal morgen eine kotprobe ab und es wird nochmals alles durchgetestet (/giardinien etc...) wenn die in der praxis nichts finden schicken sie den kot weiter zur genauesten laboruntersuchung bis ins kleinste.

och mönsch der kleene. so geht es ihm prima nur immer mal wieder dieser ungeformte kot...grrrr.
futter momentan nutro hairball gemischt mit RC sensible, nachbestellt ist persian. wird dann dazu gemischt.futterergänzung ist malzpaste und katzengras. (leckerlistangen wurden erbrochen:-(0) )deswegen keine mehr. multipaste mit milch verursacht auch durchfall.

ratlosbin

glg
serenity:?:

MickeyIM
03.02.2006, 15:20
Hallo,

fütterst Du denn nur Trockenfutter und dann Nutro mit RC gemischt?

Also grade in dieser Mischung ist wirklich ALLES drin, was bei eine getreideallergischen Katze Durchfall auslösen kann. Ich weiß wovon ich spreche, da ich zwei Getreideallergiker zuhause habe.

Wenn Du unbedingt weiters Trockenfutter geben willst (ich bin absolut kein Fan davon, aber das muss jeder selber wissen), versuch doch mal entweder RC Sensitivity Control (gibts beim Tierarzt oder über oder Natural Balance Vension+Green Pea (= Wild und grüne Erbsen). Allerdings muss man ca. 6 bis 7 Wochen das reizfreie Futter geben, bis man sicher sein kann, dass es eben das Futter war. So lange halten sich bisweilen Allergene im Katzenkörper.

Wie gesagt, bei der "explosiven" Getreidemischung von RC und Nutro würde ich als allererstes auf eine Futtermittelunverträglichkeit tippen, die eben mit schöner Regelmäßigkeit Durchfall auslöst.

Liebe Grüße, Sylvia

serenity
03.02.2006, 17:36
hallo,

ja füttere nur trofu halte nicht so viel von nafu. allergie???? hmmmm bringe das morgen mal beim TA an, kann man das testen???

danke erstmal (ärgerlich hab futter grad neu bestellt)

glg
serenity

serenity
03.02.2006, 18:47
mickey,


wie habt ihr denn eine getreideallergie festgestellt???


glg
snakie

nourmle
03.02.2006, 21:15
Hallo,
ich stümme dir bei dem trockenfutter zu, füttere es auch lieber!
Es ist jetzt natürlich die Frage was bei der Untersuchung beim TA raus kommt.
Doch wir geben den Katzen mit heufigen Durchfällen Hill´s I/D Trockenfutter.
Das bekommst du nur beim TA oder vieleicht auch im Netz.
Das ist ein Spezialfutter für Gastrointestinale Erkrankungen. Wird gut gefressen und ist bei einem sensibelem Darm wirklich ne wucht!
Vorrausgesetzt es kommt keine andere Erkrankung zum vorscheinen....
Und dein Tierarzt empf. dir nichts anderes!
Aber ich würde nicht so viel Trockenfutter mischen...dann kann man schlecht beurteilen bei welchem Futter es besser ist.
Natürlich kann Stress auch auf dem Darm schlagen...wenn man sowiso empfindlich ist.
LG

P.S. sag mal bescheid was bei der Kotprobe raus gekommen ist

MickeyIM
03.02.2006, 21:19
Hallo,

es wurde Blut abgenommen und an www.laboklin.de gesandt (Daten findest Du raus, wenn Du Dich durch den Link klickst - das ist ein großes Labor in Bad Kissingen). Du musst den Test auf Futtermittelallergien/-unveträglichkeiten anfordern, der hier Sensitest heißt. Es werden hier 16 Nahrungsbestandteile auf IgG und IgE Allergene getestet. Meine Erfahrung ist, dass die Daten der IgE Testung (das sind die Kurzzeitallergene) sehr gut passen - die IgG Ergebnisse sind zumeist nicht so zuverlässig.

Meine Bande war ständig krank - von Durchfall über offene, blutige Flecken im Fell (grade im Kopfbereich) bis zu heftigen Magen-/Darmentzündungen. Nachdem auf diese Weise die Allergene rausgefunden wurden und ich das Futter umgestellt habe, war keiner mehr krank %-) .

Tja, ich halte so gut wie gar nix von Trockenfutter, dann hebt es sich meistens wieder auf :D .

Liebe Grüße, Sylvia

serenity
04.02.2006, 13:05
hallo,

sooo es ist jetzt erstmal eine kotprobe ins labor gegangen werte sind mo/di dann da. habe erstmal sicherheitshalber auch das antiallerg. ftrofu von hills bekommen (der doc hatte leider kein anderes, ich hätte lieber RC gehabt)und dann mal sehen.

2004 hatte er schon mal hämolysierende colis aber da war das richtig durchfall und blutig nicht so breiig (sorry) wie jetzt und ohne blut.

mickey danke für die laboklin info:tu:

nourmele ich berichte natürlich weiter, schön dass es dich interessiert.

glg
serenity