PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mein gismo beißt



gismo6
31.01.2006, 14:15
mein gismo beißt gerne in die hände egal wann beim spielen oder schmusen wer hat einen rat wie gewöhne ich ihm das ab.:0(

gismo6
31.01.2006, 14:17
ich weiß nicht mer was ich noch tun soll

Border
31.01.2006, 14:21
guck mal es gibt im moment so viele themen wo das thema schon durchgesprochen wurde, lies dich mal ein bischen im forum durch, wenn du dann noch fragen hast frag ruhig

Chipsy-Boy
31.01.2006, 14:37
Hi Gismo!!

Insbesondere hier (http://forum.zooplus.de/forum/showthread.php?t=41064) sind gute Tipps!;)

cu Tanja

gismo6
31.01.2006, 14:55
Hallo Border

ich hab schon so viel ausbrobeirt zb. in die ohren beißen mit aus o nein komme ich auch nicht weiter oder mit wasser anspritzen nix hilft

Border
31.01.2006, 15:29
naja wenn du alles schon versucht hast
keine ahnung
wie gesagt
von einmal kurz ausprobieren wird das nix, am ball bleiben, und immer wieder deine kommandos durchsetzen
wenn du deinem hund sitz bei bringen willst, sagst du ja auch nicht einmal sitz und wenn er es nicht macht kann er es halt nicht, du mußt das üben
genauso mußt du auch nein üben
oder aus üben
das wird schon
zur not spiel mit ihm zuhause an brustgeschirr und leine, wenn er übermütig wird sag nein und zieh ihn an der leine aus seinem beißumfeld raus, das er erstma nur ins leere schnappt und beachte ihn nicht

gismo6
31.01.2006, 15:39
danke ich werde deinen rat befolgen

Border
31.01.2006, 15:42
er muß halt klare grenzen gesteckt bekommen, die du dann auch durchziehen mußt

.MiSSi.
02.02.2006, 08:24
Tja klingt ein bissel radikal, aber wenn nichts mehr hilft:
Ich habe dann immer das Maul zugehalten, so von oben, als wenn ein
großer Hund einen kleinen Hund über die Schnauze beißt.
Ich habe ihm dabei nie wehgetan und gut, beruhigend auf ihn eingeredt.
Nach kurzer Zeit hat er es dann gelassen.
War wohl halt ein Zeichen meiner Dominanz, darauf hatte er wohl keine Lust.
Ist eigentlich sonst nicht meine Art, mit Dominanz zu erziehen, aber das
andere hat bei uns auch nicht so recht helfen wollen.

girl17
08.02.2006, 13:10
Hallo gismo6! Ich habe einen Tipp für dich! Der Hund einer Bakannten von mir hat das auch immer gemacht.
Wichtig ist, dass wenn
er dich schnappen - beißen möchte, ja NICHT die Hand wegziehen darfst, da dein Hund sonst glaubt, du möchtest mit ihm spielen.
Wenn er versucht dich zu beißen, muss du ihm leicht aufs Maul hauen, damit er lernt, dass er das nicht darf - dass, das kein Spiel ist! Sag dazu immer "Aus!"
Ich hoffe es hat Erfolg bei deinem Hund!
Viel Spaß beim erziehen!!
girl17

MrsMarple
08.02.2006, 14:59
Hallo Gismo!

Mach Dir bitte keine Sorgen!
Unsere kleine Lolle hat das auch ewig gemacht!
Ich bin daran fast verzweifelt!
Ständig hat sie sich in unsere Finger verbissen, auch in die Hosenbeine und Jackenärmel. Und das mit diesen fiesen spitzen Welpenzähnchen!
Du musst wirklich einfach durchhalten, IMMER "AUS" sagen und zwar in einem konsequenten Ton und ihm dann die Schnauze ein paar Sekunden zuhalten.
Du bist der Chef und der Kleine muss unbedingt die Beißhemmung lernen!
Wie gesagt, bei unserer Bernersennen-Mischlingsdame hat es auch lange gedauert und dann ganz plötzlich aufgehört!
Es ist jedoch wichtig dass Du Gismo immer zeigst dass Händezwicken zum Fehlverhalten gehört und du das nicht duldest.

Viel Erfolg!