PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochspringen !



wotsine
23.01.2006, 21:21
Und zwar habe ich vergessen noch was zu erwähnen !
Ich habe gehört das wenn der hund an leute hochspringt soll man das knie hoch ziehen um ihn zu zeigen das es unerwünscht ist,aber ich habe dabei angst das ich sie dabei verletze ! Was kann ich tun damit sie sich das abgewöhnt ?
Dann ist sie auch immer voll aufgedreht wenn besuch kommt,und springt an jeden hoch Nun was kann ich da tun damit es besser wird ??




:confused:

Border
23.01.2006, 21:25
ich hab bei meinen auch das knie hochgezogen um sie abzuwehren, das haben sie schnell gelernt
du mußt halt selbst wissen wie fest, das man einem hund dabei nicht das knie so in die rippen stößt das man ihn fast zusammentritt versteht sich ja von selbst !!!

wotsine
23.01.2006, 22:02
Hallo Border !

Bei mir persönlich hat es ja geklappt,aber wenn gäste kommen meint sie oder denkt sie zumindest " wenns bei frauchen schon nicht mehr klappt dann probier ich es halt wo anders ", und ich habe es auch schon unseren gästen gesagt aber die haben angst davor das sie dann schnappen würde,was sie aber definietif schuldigung schreib fehler,nicht tun würde.

Nun was soll ich ihnen raten ??

Suzanne
23.01.2006, 22:53
Ich würde den Hund gar nicht beachten - und das auch an die Gäste vermitteln. Stehen bleiben, quasi wie ein Fels in der Brandung, und den Hund komplett ignorieren. Wegdrehen, dann andere Leute begrüßen, alles mögliche tun, aber der Hund ist Luft - uninteressant, gar nicht vorhanden.

Knie hochziehen mag funktionieren - aber wieder hat man dem Hund Aufmerksamkeit geschenkt - nämlich durch eine Aktion.

LG Susanne

wotsine
23.01.2006, 22:56
Hallo Leuts !!

Na ein versuch ist es auf jeden fall wert danke noch mal an alle die mir den rat gegeben oder bzw die mir tipps gegeben haben !!

Border
24.01.2006, 01:02
zur not, wenn besuch kommt mach deinen hund bevor du die tür aufmachst an die leine, dann kannst ihn so halten oder korrigieren wie du es willst

Biene13
24.01.2006, 12:17
Ich schick meinen in den Korb, wenns bimmelt, er hat seine Aufgabe erfüllt, kurz Laut gegeben, bekommt ein Leckerli und ab ins Körbchen.
Am Anfang, als es noch nicht so klappte, hab ich ihn an die Leine genommen und kurz festgemacht.
Er hat das schnell gelernt, wenn er dann sich ruhig verhält, darf auch er die Leute begrüßen bzw. umgekehrt.

Biene13

daktari
19.02.2008, 18:50
Betreff Hochspringen!
Bin Betroffene, ein Bekannter hat einen jungen großen Hund der immer an mir hochspringt wenn ich zu ihnen ins Haus komme. Beim letzten Besuch habe ich mir eine mit Wasser gefüllte Spritzenkanüle im Jackenärmel versteckt. Nach dem ersten Anspringen, habe ich energisch nein gesagt, beim 2. Anspringen das Wasser aus der Spritze gedrückt. Ruhe war. Seither betrete ich die Wohnung ohne dass ich angesprungen werde.