PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mundgeruch



Marzi
09.01.2006, 21:46
Hallo

habe grad die alten Beiträge durchgesucht, da ich mích wage daran erinnere, dass das Thema Mundgeruch schonmal angesprochen wurde :confused: . Leider finde ich es nicht mehr.

Meine Marzi hat das nämlich. Mir ist es gerade aufgefallen. Wenn ich mich recht erinnere, ist das kein gutes Zeichen wenn Katzen Mundgeruch haben oder hab ich das falsch in Erinnerung??:?:

raven_z
09.01.2006, 22:21
Hi! :cu:

Mundgeruch kann viele Ursachen haben - einfach nur wegen stark riechendem Futter, schlechte Zähne, Zahnfleischentzündungen, aber auch auf organische Erkrankungen (Niereninsuffizienz usw) hindeuten.
Probier einmal ein anderes Futter aus und wenn das nichts ändert, dann schau am besten einmal beim TA vorbei, und läßt es abklären.
Wenn es die Zähne sind, hilft oft eine Entfernung des Zahnsteins. Liegt die Ursache nicht bei den Zähnen, schlägt der TA eine Blutuntersuchung vor, damit man sich die Leber und Nierenwerte ansehen kann.
So war es zumindest bei meinem Kater. Er hatte gottseidank nichts, obwohl er Mundgeruch hat. Mein TA meinte es gibt auch menschen, die stärker aus dem Mund riechen, als andere, ohne krank zu sein, und das gibts bei katzen auch.
Beobachte deine katze mal: Hat sie Schmerzen beim Fressen, trinkt sie viel? Dann schau schnell zum TA. Das alles kann wie gesagt auch ganz harmlose Ursachen haben, aber ich denke Vorsicht ist besser.

Wünsch dir alles Gute

catweazlecat
10.01.2006, 12:23
Hallo Tanja

schau deiner Mieze mal ins Maul. Oftmals kann man es selbst bereits deutlich erkennen wenn ein Problem mit Zähnen oder Zahnfleisch existiert. Kaut sie beim fressen vieleicht mehr auf einer Seite? Wäre auch ein Anzeichen von Zahnproblemen.

Ansonsten ist es wie Elena sagt:
Es kann organische Ursachen haben die abgeklärt werden müssen.

Normal ist ausgeprägter Mundgeruch keinesfalls. Vor allem nicht wenn es plötzlich auftritt - mal abgesehen davon das man gerade Fisch gefüttert hat ;-)

catweazlecat
10.01.2006, 12:25
Eines fällt mir gerade noch ein:

Wie alt ist die Katze denn? Es könnte bei einem Jungtier nämlich auch am Zahnwechsel liegen.

Es gibt auch Rassen mit Dispostion zu chronischer Zahnfleischentzündung. Das wäre dann aber der absolute Supergau!

Hoffen wir mal das es damit nichts zu tun hat.

Marzi
10.01.2006, 19:58
Hallo,

also meine süße ist jetzt ein gutes halbes Jahr alt. Ins Maul hab ich ihr auch geschaut aber ich seh da nichts auffälliges. Werd auf jeden fall beim fressen aufpassen wie sie kaut und wenn es bis ende der woche nicht besser ist geh ich zum tierarzt und lass mal danach schauen!!

Marzi
10.01.2006, 20:31
Was ich beim spielen grad auch noch bemerkt habe, sie fängt richtig zu röcheln an, wenn sie mal ein bißchen bewegung gehabt hat. Sie macht richtig den mund auf um mehr luft zu bekommen aber mit spielen aufhören will sie nicht. Das ist doch auch nicht normal oder verausgabt sie sich so sehr (wie wir menschen manchmal auch)??

domitilla
10.01.2006, 20:41
hallo marzi,

mein lauri hechelt auch beim spielen und auch noch eine zeit danach. der kleine verausgabt sich auch immer total dabei. sein bruder ist da wesentlich relaxter. wo lauri 10 bewegungen macht, lässt sich schrödinger gerade mal zu zweien hinreißen.
ich habe mir allerdings wegen dem hecheln auch gedanken gemacht und hab deshalb das herz untersuchen lassen. das hecheln hat gott sei dank keine krankhaften ursachen, sondern rührt nur von der anstrengung her.
das ist bei deiner kleinen bestimmt auch der fall. wenn du dir aber sicher sein willst, dann lass den ta mal herz und lunge abhören.

gruß
domitilla :cu:

Marzi
10.01.2006, 20:48
Da gibt es bloß ein problem!! Meine zwei mögen den Tierarzt zu sehr!! Die schnurren und schmusen mit dem immer. Er wollte sie schon mal abhören, hatte aber riesen probleme, da er durch das schnurren kaum etwas gehört hat

Itchy
11.01.2006, 10:22
Ach, Neid, Probleme können die Leute haben...
Aber jetzt im Ernst, das Hecheln und der Mundgeruch zusammen wären für mich ein ernsthafter Grund, den Termin beim Tierarzt fest zu machen. Lieber einmal zu viel hingehen, als sich hinterher zu ärgern, dass man nicht rechtzeitig da war.

Marzi
28.01.2006, 19:50
Hallo

wollt nur bescheid geben. War mit meinen zwei beim TA. Es ist alles i.O. Der Mundgeruch kam vom Zahnwechsel und ich soll mit dem Kater langsamer tun beim spielen, wenn ich also merke das er so röchelt, dass spielzeug kurz weg legen, damit er ne pause macht. Ansonsten ist alles bestens!!

Danke nochmals für eure hilfe!!

Drottning
29.01.2006, 14:16
Da gibt es bloß ein problem!! Meine zwei mögen den Tierarzt zu sehr!! Die schnurren und schmusen mit dem immer. Er wollte sie schon mal abhören, hatte aber riesen probleme, da er durch das schnurren kaum etwas gehört hat

Kaum zu glauben!!! Wie geht das??? Bin total neidisch... Ich muss nur das Wort "Tierarzt" in den Mund nehmen, dann ist's aus! Ist das ein besonderer Arzt oder sind das außergewöhnliche Katzen?

Marzi
30.01.2006, 13:02
Bei meinem Tierarzt ist das so, er gibt ihnen nach der Behandlung immer ein Leckerli und das sind welche wo sie total drauf stehen. Die freuen sich immer schon so darauf, dass sie mit schnurren anfangen sobald ich den Tragekorb auf den Behandlungstisch stelle.