PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tunfisch und Gewicht



Elli71
19.09.2002, 11:18
Hallo, ich hab ein ca. 4 Monate altes Kätzchen, dass jetzt 3 Kilo wiegt. Ist das Gewicht richtig? Dann wollte ich noch fragen, ob es für sie okay ist, wenn ich ihr ab und an ein bißchen Tunfisch aus der Dose - im eigenen Saft - zum essen dazu gebe. Sie ist nämlich total wild drauf.
Viele Grüße Elli

Dagi
19.09.2002, 11:51
Hallo Elli,

Du bist hier leider im Hundetalk gelandet, aber da ich selber zwei Katzen habe, kann ich ja mal versuchen zu antworten.

1. Das Gewicht Deiner Katze ist sicher OK. Kommt natürlich auch ein bischen auf Rasse/Endgröße an. Unsere stinknormalen Hauskatzen waren in dem Alter aber auch etwa so. Wenn ich heute jemandem sage, die wiegen 7 + 8 kg, dann staunen die Leute immer. Sie sind aber eben sehr groß und überhaupt nicht übergewichtig.

Als Faustregel gilt: Man sollte durch die Haut noch immer gut die Rippen fühlen können. Bemerkt man, daß die Fettschicht dicker wird, Futter kürzen! Idealgewicht haben Katzen dann, wenn sie fast zu dünn aussehen.

2. Mit dem Thunfisch aus der Dose weiß ich nicht so genau. Der ist ja eigentlich für Menschen produziert und bestimmt relativ salzig und der "Saft" total ölig!?
Unsere Katzen fahren auch auf einiges ab, deswegen bekommen sie das trotzdem nicht. (z.B. würden sie gerne Schinken essen, aber da Schwein mit drin ist...)
Aber es gibt doch auch Katzenfutter mit Thunfisch, warum nimmste nicht das?
Dann lieber mal Thunfisch aus einem Geschäft holen, oder Seelachsfilet und einfach etwas dünsten. Ohne Gewürze, Öl etc. Das wird Deinem Kätzchen auch sehr gut schmecken.

Viele Grüße von Dagi, Hund Amy und Katzen Summer + Shorty