PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : jaulen in der nacht



lecksucher
06.01.2006, 10:03
Mein Golden Retriver Welpe ist 9Wochen alt. In der Nacht wenn er aufwacht (er schläft alleine in einem Zimmer) jault und hühnt er. Ist das noch der Trennungsschmerz, soll ich ihn ignorieren?

huskita
06.01.2006, 10:53
Hallo:)

wieso schläft er denn alleine in einem Zimmer?
Ein Welpe und auch ein erwachsener Hund brauchen Anschluss an ihr Rudel...es ist nicht weiter verwunderlich wenn er weint.
Mit 9 Wochen ist er ja gerade erst von seiner Mama weg.
Er ist doch sicher auch noch nicht ganz stubenrein, da müsste man ihn doch auch im Auge behalten,oder?
Hast du schon einmal an eine Hundebox gedacht?Die könnte man auch mit ins Zimmer stellen wenn du nicht möchtest dass der Hund nachts im Zimmer herumläuft.

sunny_leo
06.01.2006, 11:46
Da kann ich mich huskita nur anschließen!!!
Außerdem fördert das, meiner Meinung nach, nicht gerade deine Bindung zu dem Welpi, wenn er in einem anderen Zimmer schlafen muss!!!
Unser Tibet hat zwar auch geweint, als er in meinem Zimmer geschlafen hat,
aber das war eigentlich nur so, wei er sich noch auf unseren Tagesablauf einstellen musste,also wann er schllafenszeit ist. Teilweise war es aber auch so, dass er einfach mal etwas vor der Tür "ablegen" musste.
(Das konnten wir übrigens nur dadurch herausfinden,dass wir ihn BEOBACHTET haben!)


vg

Chrissi und Ribo

heidi herzberg
06.01.2006, 23:00
entweder du probierst es mit ner hundebox oder du nimmst eindach ne große schachtel. die stellst du dir nebens bett. wenn er nachts aufwacht dann langst du zu ihm rein damit er weiß dass er nicht allein ist.
oder du legst dich einfach in dem für ihn vorgesehenen zimmer dazu.
damit er zu dir vertrauen hat und weiß dass er sich auf dich verlassen kann.

wenn du ein kind bekommen hättest dann würdest du das baby ja sicher auch nicht die ganze nacht allein in einem zimmer schlafen lassen!?

dein hund ist ein hundebaby.....also auch ein lebewesen das sich alleine fühlt und jemanden braucht auf den es sich verlassen kann.

eigentlich ist das die schönste zeit mit einem welpen in der du ihm zeigst dass du für ihn da bist und er dir sein vertrauen schenken kann! das ist ie basis eurer beziehung!!!

außerdem kann dein welpe noch gar nicht stubenrein sein und vermutlich auch nicht die ganze nacht aushalten!
falls du mit ihm nachts nicht pipi machen gehst.....hast du dir dann schon mal überlegt wie schlimm es für ihn ist dass er es sich erst mal versucht zu verdrücken bis es nicht mehr geht?

viele grüße