PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jimmy ist in der Klinik.



foisseur
04.01.2006, 18:38
Heute Nacht bin ich von Jimmy`s Atmen aufgewacht.
Er lag wie üblich quer im Bett und ich dachte er schnarcht. Später hörte es sich wie schwer atmend an, ich Licht an, er scaute mich an wie, laß mich schlafen. Ich Licht wieder aus. Dann Mann Licht an, da stimmt was nicht. Beim Anfassen hat er fürchterlich geknurrt. Erster Gedanke Rauferei. Beim Abtasten wurde er gifig und Atemlos.
Also Anziehen und ab in die Klinik, die sind ja die ganze Nacht da.
Die haben ihn abhört, Lunge geröngt und beschlossen ihn da zu behalten. Er hatte warscheinlich einen Unfall. Lunge ist gestaucht. Haben Katheder gesetzt, Kreislaufmittel gespritzt und versuchen seinen Atem freizubekommen. Kommt ins Sauerstoffzelt. Später wollen sie noch seine Pfoten usw. röntgen. Muß später anrufen, wie es ihm geht.
Bitte Daumen halten, daß ich ihn wiederbekomme und es nicht so schlimm ist. Daß er wieder ganz der Alte wird.
Er hat nicht mal seine Kuschelente dabei :0(

Garvin
04.01.2006, 18:48
Ach du Arme - willkommen im Club! Ich drücke dir bzw. Jimmy ganz fest die Daumen, und Freddie würde bestimmt auch seine Pfotis mitdrücken, wenn da nicht gerade ein fieser Infusionskatheter drin stecken würde. Kannst du ihm seine Kuschelente nicht vorbeibringen?

Alles Gute,
garvin

Katzenmammi
04.01.2006, 19:06
Hallo Angelika,

klar drücken wir ganz fest mit die Daumen - gut, daß Ihr so schnell reagiert habt!

Alles Gute

Nikicatwoman
04.01.2006, 19:45
Hier sind alle Pfötchen und Daumen für eine baldige Genesung von Jimmy gedrückt :tu: :hug:

Ronjakatze
04.01.2006, 20:09
Hallo Angelika,

menno, so ein Mist........:mad: :mad: :mad:
Ich hoffe und bete, daß wir hier bald GUTE Nachrichten von Euch lesen dürfen.

JIMMY, MACH KEINEN SCHEIß, HÖRST DU.......:sn: :sn: :sn: :sn:

Jetzt müssen sich Garvin's Freddie und Jimmy halt die hier zum Drücken zu vergebenden Daumen, Zehen, Pfoten und Hufe teilen....
Eh, aber mehr bitte nicht, hört Ihr, Ihr Plüschpopo's, ES REICHT !!

Auch Euch alles Liebe und Gute

Susanne

pimboli302004
04.01.2006, 20:18
Hallo!!!
Ohhh Mann das ist ja ein Mist!!:( :( :(
Drücken hier auch unsere Daumen und Pfoten das ist doch klar!!!
Hoffentlich wird bald alles wieder gut!!

Pimboli

foisseur
04.01.2006, 20:23
Es gibt Neuigkeiten, gute!!!!
Habe in der Klinik angerufen. Jimmy hat keine Knochenbrüche, auch das Atmen geht schon viel besser. Blutwerte sind in Ordnung. Er bekommt noch Infusionen, aber wenn alles so bleibt, darf er morgen Nachmittag wieder nach Hause. Muß Mittag nochmal anrufen. Hoffentlich klappt alles.
Möchte nur wissen, was er angestellt hat. Muß ihn frontal getroffen haben.
Aber ich bin so glücklich, daß es ihm besser geht.
Danke fürs Pfotendrücken, hilft doch immer.

Freddy auch für dich gute Besserung.

Ronjakatze
04.01.2006, 20:27
Boah,

ENDLICH mal GUTE Nachrichten...:wd: :wd: :wd: :wd: :wd: :wd:

Weiterhin die besten Wünsche und wir geben trotzdem das "Drücken" noch nicht auf.......:tu: :tu: :tu:

Susanne

Spiro
04.01.2006, 20:55
:wd: Das hört sich doch wirklich gut an :wd: Wir drücken hier auch alle verfügbaren Daumen und Pfoten

VelvetKitty
04.01.2006, 21:46
Kopf hoch!! Jimmy wird bald wieder der alte sein!! Mit Kuschelentchen!! :love:

LG:tu: :tu:

Tiborus
05.01.2006, 11:47
Wie toll, daß ihr Beiden so aufgepasst habt! Ihr habt wirklich eine Medaille für Dosis verdient!!!:bd:

Toi, Toi Toi, daß alles weiterhin glimpflich abläuft!

Vielleicht hat Jimmy einen Autounfall gehabt?

Ramona Kreß
05.01.2006, 13:15
Hallo Angelika!

Wie schön, daß es Jimmy scheinbar so glimpflich überstanden hat. Unsere Franzi hatte vor ca. 1 1/2 Jahren auch einen Unfall. Ich hatte sie gegen 4.15 Uhr rausgelassen und gegen 4.45 Uhr war sie total apathisch wieder da! Sie röchelte nur, ich sofort Not-Tierarzt angerufen und nichts wie rein ins Kennel und hin. Er hat gleich geröntgt, aber nichts gesehen. Sie mußte auch da bleiben, bekam ein Kreislaufmittel und Infusionen. Allerdings kam erstmal nichts, wahrscheinlich durch den Schock. Als ich nachmittags angerufen habe, wurde mir mitgeteilt, daß sie vermutlich doch einen Unfall und dadurch einen Lungenriss hatte. Auch bei unserer Kleinen ist es trotz allem nochmal glimpflich abgegangen. Die Atmung hat sich von allein wieder normalisiert, ansonsten hätte ein Luftröhrenschnitt gemacht werden müssen.
Heute geht es ihr wieder prächtig, sie hat sich voll erholt und ist pumperlgesund. Also Kopf hoch, Dein Jimmy schafft das.:hug:

Hoffentlich paßt er nun, genau wie Franzi, besser auf!

Liebe Grüße

Ramona, Dietmar und Tiger Franzi

foisseur
05.01.2006, 19:47
Jimmy ist zu Hause! Bin noch nicht lange von der Klinik zurück. Außer der Lungenquetschung haben sie nichts gefunden. Habe noch 6 Antibiotika mitbekommen für die nächsten drei Tage. So lange hat er auch Hausarrest. Gefressen hat er in der Klinik nichts. Falls er daheim nichts ißt müßte er wieder kommen. Aber kaum dahein, der erste Weg zum Futternapf, Hunger, Durst schnell. Danach hat er sich gleich hingelegt. Jetzt lauert er vor der Tür, ob ihn nicht vielleicht doch jemand raus läßt. Hoffe daß es später aus kk geht. Normalerweise geht er nämlich nur draußen.
Ist hinten am Bauch richtig fest, es muß bestimmt.
Aber wie sagt man ihm das.
Grigio ist auch froh, daß er seinen Jimmy wieder hat. Hat sich auch den Bauch vollgeschlagen (hat sein Jimmy weg war gefastet) und ist gegangen.

Ich bin so froh, daß ich ihn wiederhabe. Habe den ganzen Morgen geputzt, damit ich die nächsten Tage nur für ihn da sein kann.

Jetzt muß ich ihn nur entbeleidigen, denn viel spricht er mit mir nicht.

VelvetKitty
05.01.2006, 20:41
Jimmy wird jetzt deine Aufmerksamkeit in vollen Zügen genießen,endlich wieder bei Mama, musst jetzt viel mit ihm reden u. ihn gut knuddeln!Toi Toi Toi, hoffentlich geht er bald ein Häufchen machen.:D

Liebe Grüße!! Ich knuddel mit!:hug:

foisseur
06.01.2006, 17:48
Er liebt mich wieder. Haben gestern noch ausgiebigst geknuddelt. Hat auf meinen Bauch liegend mit Fernseh geschaut, sich wohl gefühlt, nur mit aufs KK gehen wurde es nichts. Er fing dann an zu quengeln, er will raus. Hab ihn zum KK getragen oder es ihm gebracht. So verging die ganze Nacht, er jaulte, er kratzte an der Klappe, er war nicht dazu zu bewegen aufs KK zu gehen. Um halb sechs habe ich mich angezogen und bin mit ihm raus in den Wald gegangen. Er sofort gebuddelt und dann diese Erleichterungsmine. Grigio kam dann noch dazu, wenig später noch Barney unser alter Nachbarskater. Die saßen dann zu dritt da, man dachte sie unterhalten sich. Ich war in der Hocke an eine alte Kiefer gelehnt und schaute ihnen zu. Bald wurde es ihm aber zu anstrengend und er ging wieder mit rauf. Seitdem schläft er tief und fest.

foisseur
09.01.2006, 18:15
Es geht ihm besser. Sein Apetit ist sehr mager, er hat nur viel Durst. Auch bewegt er sich noch ziemlich steif. Hat jemand eine Ahnung wie lange es dauert bis er wieder der Alte ist. Oder soll ich, möchte nicht gern, denn er haßt es, nochmal zum Tierarzt gehen?
Oder braucht er einfach nur Zeit und ich bin überängstlich.
Wenn er alleine raus geht, mache ich kein Auge zu. Warte bis er wieder da ist. Dauert manchmal 2 Stunden.

VelvetKitty
09.01.2006, 21:00
Natürlich braucht er Zeit, das war ja ein "einschneidendes" Erlebnis in seinem Leben. Wenn möglich (ist es jawohl nicht-da macht J. dir ja einen Strich durch die Rechnung?!) würde ich ihn nicht rauslassen. Aber wenn er 2 Std. wegbleibt gehts ihm SICHERLICH gut. Dann ist er wieder Kater... Mach dich nicht verrückt.

Viele Grüße:tu:

foisseur
11.01.2006, 17:10
Scheinbar habe ich michwirklich nur verrückt gemacht. Heute Morgen wollte er schon mit Grigio fangen spielen, nur der war schneller. Auch die oberste Plattform des Kratzbaumes gehört wieder ihm und gestern als ich in die Arbeit wollte ist er mir nachgeflitzt, von hinken keine Spur. So ein Lümmel! Bin ja froh, daß es ihm viel besser geht, aber dann bräuchte er bei mir ja nicht so auf leidend machen. Flitze und bediene ihn damit er was ißt und sich nicht überanstrengt und er ......!

Katzenmama 13
11.01.2006, 18:22
Ich wünsche dir viel Kraft und Jimmy drück ich ganz fest die Daumen das er wieder gesund wird

Ramona Kreß
11.01.2006, 22:07
Hallo Angelika,

bei unserer Franzi hat es ca. 1 Woche gedauert, bis sie wieder ganz normal gelaufen ist. Sie hinkte, ich bin damals mit ihr nochmal zum TA. Der meinte aber und wahrscheinlich hatte er recht, daß das durch die infusion sei. Nach zwei Tagen war alles wieder ok. Deine Sorge kann ich verstehen. Ich habe damals, wenn Franzi raus ging, auch keine ruhige Minute mehr gehabt, bis sie wieder da war. Mittlerweile geht sie fast nur nachts raus, was ich zuerst gar nicht wollte. Aber mittlerweile bin ich recht froh darüber, obwohl das kein Freischein ist. Bei Jimmi ist es ja auch nachts oder abends passiert, und bei Franzi war es noch ganz frühmorgens damals.

Ich wünsche Euch, daß in Zukunft alles gut geht.

Liebe Grüße

Ramona, Dietmar und Tiger Franzi

VelvetKitty
11.01.2006, 22:36
@Foisseur: Dass du flitzt und ihn bedienst wird Jimmy in vollen Zügen genießen, bisschen listig ist er ja... Ist halt ein kleiner Mann :D :D :D

foisseur
16.01.2006, 19:18
Von dieser Sorte habe ich noch zwei! Der eine ist Grigio und der zweite :D ist mein Ehemann.
Alle genießen das, habe das irgendwann angefangen und jetzt habe ich drei verzogene Männer. Möchte sie aber um nichts in der Welt hergeben!!!!!

VelvetKitty
16.01.2006, 19:38
Ach Foisseur, das kenne ich... In diesem Haushalt gibt es auch einen dreibeinigen Tiger, dessen Dosi ich bin. Nur mit Dosi aufmachen reicht es leider nicht, manchmal muss man auch für diese außergewöhnliche Gattung des handzahmen Haustigers auch frisch kochen. Auch ist die Haltung dieser Rasse etwas aufwendiger als beim vierbeinigen Haustigers. Die spitzen Zähne die sich immer morgens in meine Arme rammen besitzt aber der vierbeinige Tiger... :D :D :D :D :D :D :D

Viele Grüße !!!

foisseur
17.01.2006, 19:38
:D :D :D das kenn ich!

VelvetKitty
17.01.2006, 21:52
Läster läster *schelmischguck*, heute hätte ich den dreibeinigen - von dieser Rasse nicht aussterbenden - Tiger in den Dschungel schicken können...grrr.... Aber ich kann ja mittlerweile auch gut fauchen :D . Naja, bei drei vierbeinigen Haustigern guckt man sich einiges ab...:floet:

Gut's Nächtle!! :z:

foisseur
18.01.2006, 17:14
On wegen :z: gutes Nächtle.
Muß einen von den dreien aus dem Bett verbannen. Stell dir ein Doppelbett vor. Jimmy liegt bei mir im Bett, im oberen drittel quer. Ich mit angezogenen Beinen, bei 174cm nicht gerade leicht, versuche Platz zu finden und etwas Zudecke. Rutsche in den Graben, versuche meinem etwas Zudecke zu mopsen, der mault, Grigio motzt von unter in der anderen Bettseite.
Also wo soll ich schlafen, so mager bin ich nicht, daß ich in eine Ritze passe. Und die drei schnarchen auch noch:eek:

foisseur
18.01.2006, 17:15
Von wegen :z: gutes Nächtle.
Muß einen von den dreien aus dem Bett verbannen. Stell dir ein Doppelbett vor. Jimmy liegt bei mir im Bett, im oberen drittel quer. Ich mit angezogenen Beinen, bei 174cm nicht gerade leicht, versuche Platz zu finden und etwas Zudecke. Rutsche in den Graben, versuche meinem dreibein etwas Zudecke zu mopsen, der mault, Grigio motzt von unten, in der anderen Bettseite.
Also wo soll ich schlafen, so mager bin ich nicht, daß ich in eine Ritze passe. Und die drei schnarchen auch noch:eek:

Kathimausel
18.01.2006, 17:48
Hallo ihr Lieben :) ,

ich hab auch zwei solche Schnarchen mit mir im Bett, mein Freund schnarcht mich von links zu und Aimee von rechts...ist immer prikelnd...:rolleyes:
Bedienen muss ich auch alle beide, aber gut, was tut man nicht alles für seine Liebsten...;)


Liebe Grüße
Kathi&Aimee

VelvetKitty
19.01.2006, 22:42
*kringeliglach* Eure Beiträge sind ja der Hammer,wie süß ihr das beschreibt, bekomme nur von meiner rechten Seite Schnarcharitis-Töne... Dafür extra - large... Muckel schnarcht nicht so laut. Beißt seinem Frauchen lieber ordentlich in die Hand, wenn diese noch nach dem Weckerklingeln 5 Min. döst... (steh auf-Huuunger!!). Dann tanzt er auf dem Kopfkissen rum. Grrrrrrrrrrr.... Erziehen kann man männl. Katzen (und dreibeinige Haustiger) wohl nicht, weder bei Muckel noch bei NG fruchtet es, wenn Haupt-Dosi(ne) etwas sagt...

Viele Grüße, gehe gleich schlafen...:eek: