PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater-Wann kastrieren??



Emma05
02.01.2006, 22:19
Hallo ,

Habe mal eine Frage an die Katzenmammis von Katern.

Wann habt ihr eure Katerlies entbömmelt??

Tiborus
02.01.2006, 22:41
das ist ein wenig von der Rasse abhängig, man sagt ja, die großen Katzenrassen (z.B. Maine Coon)wären so ein bißchen später reif, da kann man mit 10 - 12 Monaten kastrieren.

Die "normalen" Hauskater so mit 6 - 7 Monaten.

Wenn das Pipi oder der Kater anfangen zu müffeln, wird es jedenfalls Zeit!

Es gibt auch Züchter, die frühkastrieren lassen, z.B. catweazlecat... musste vielleicht mal nachfragen.

bonfrido
02.01.2006, 22:45
Also meinem Frido habe ich gaaaaanz viel Zeit gelassen. Erst mit einem Jahr und drei Monaten habe ich ihn entbömmeln lassen, weil er überhaupt nicht rumgestunken und markiert hat. Letztendlich habe ich es dann machen lassen, weil er eine ziemlich ruppige Phase hatte und ich habe gehofft, er würde dann ruhiger....:rolleyes: denkste!!!

Wenn man keine Katze hat, die eventuell geschwängert werden könnte, dann halte ich auch nicht so viel davon, die Katerlis vorsorglich schon ganz früh kastrieren zu lassen. So haben die Tiere die Möglichkeit, sich auch körperlich voll zu entwickeln!

Monika Schalk
03.01.2006, 00:01
Hallo Pia!

Paul ist auch erst mit 13 Monaten kastriert worden...er hat aber bis dahin nicht einmal markiert.
Wir haben einen riesengroßen, kräftigen, tollen Kater!

Liebe Grüße!:cu:

VelvetKitty
03.01.2006, 00:37
War heute mit Muckel beim TA - er ist ca. 9 Monate alt und die Tierärztin hat gesagt: Höchste Zeit!
Muss dazu sagen: Pipi hat extrem gestunken in der letzten Zeit und er hat in der Wohnung markiert, auf das Bett und auf alte Klamotten, die in einer Caritas-Tüte lagen. Und die Pipi stinkt jetzt immer noch. Er ist jetzt bisschen munterer, denke, er wird frech bleiben. Wenn er morgen die Narkose komplett überstanden hat, wird er derselbe Haudegen sein.. hoffe ich.:D

Gabi
03.01.2006, 08:42
Es heißt ja, je früher kastriert wird, desto besser verkraften Katzen die OP und Narkose. Mein Katerle wird diesen Monat seiner Kronjuwelen beraubt - er wird dann 6 Monate alt sein.

Mein Joshi wurde mit 8 Monaten kastriert, das war eindeutig zu spät, sein Pipi hat gestunken wie im Pumakäfig, Iamie hab ich mit 7 Monaten kastrieren lassen und meinen Tommy damals sogar erst mit 10 Monaten, aber da wusste ich es nicht besser, würde nie wieder so lange warten.

Spiro
03.01.2006, 10:48
Binkus wurde mit 9 Monaten, Simmi mit 7 kastriert. Im Zweifelsfall würde ich eher früh kastrieren lassen.

astrid219
03.01.2006, 14:41
Ich habe meine Kater mit 6 Monaten kastrieren lassen.
Länger würde ich nie warten egal welche Rasse eine Katze ist.
Pepper war frühkastriert mit etwa 12 Wochen.

Felicit@s
03.01.2006, 14:49
Meine beiden Kleinen (Kater & Katze) wurden beide mit 7 Monaten kastriert.
Bei den beiden Großen weiß ich es nicht, da der Tierschutz bzw. das Tierheim die Katze und den Kater vorher schon kastriert hatten.

Claudia2
03.01.2006, 16:43
Mein Katerchen Marlow wird morgen mit 9 Monaten kastriert. Meine Tierärztin meinte es wäre jetzt schon langsam Zeit. Marlow ist eine Britisch-Kurzhaar Katze.

Er hat noch eine kleine Schwester, die bei uns im Haus lebt und er versucht jetzt schon ständig übungshalber aufzusitzen, sonst wäre mir das nicht aufgefallen, dass er schon so weit ist, denn sein Urin riecht noch nicht unangenehm und markiert hat er auch noch nicht.


Hast Du schon mal mit Deinem Tierarzt diesbezüglich gesprochen? Der kennt doch deine Miezen am Besten.

Emma05
03.01.2006, 18:40
Hallo,
danke für eure vielen Antworten.:bow:

Emma ist schon lange kastriert, wurde letztes Jahr zwischen 4 und 5 Monaten kastriert.

Meine TÄ kastriert eher früher. Kater ab 5 Monaten.
Wollte gerne mal wissen wie ihr es alle so gemacht habt.

Außerdem habe ich schon öfters gehört, dass gerade bei Katern der Kopf nicht mehr so groß wird.
Weiß aber nicht ob das stimmt, ich habe es nur gelesen.:confused:

VelvetKitty
03.01.2006, 18:49
Außerdem habe ich schon öfters gehört, dass gerade bei Katern der Kopf nicht mehr so groß wird.
Weiß aber nicht ob das stimmt, ich habe es nur gelesen.:confused:

Oh weh, dann hat Muckel aber einen kl. Kopf, aber er kann zupacken und schlagen und fauchen wie ein Großer, und ist heute, ein Tag nach der Entömmelung :p wieder frech wie Sau. Ich will, dass er ein großer Tiger wird!!!:D :D :D

Lokasenna
04.01.2006, 11:25
Das mit dem kleinen Katerkopf kann ich nicht bestätigen. Ich habe zwar auch nur eine Wald und Wiesenmischung, aber ist definitv BKH drinnen. Byron ist groß, kräftig (kräftiger als sein Bruder) und hat einen dicken Schädel sogar mit Pluschebacken der BKH. Groß-Byron ist mit 4,5 Monaten kastriert worden, weil er seine Schwester bestieg (okay, versuchte, so ganz koordiniert war das noch nicht). Beeker, sein Bruder ist erst mit 5,5 Monaten kastriert worden und ist kleiner. Hat also nichts mit dem Termin zu tun...
Cyrus werde ich Mitte Februar zum entbommeln bringen. Der ist so Ende August Anfang September geboren und ist dann auch 5 Monate alt. Ne Katze gibt es ja nicht mehr, die schwanger werden könnte ;)

Alles Liebe

VelvetKitty
04.01.2006, 11:32
Wie schon gesagt, ich würde nicht mehr so lange warten, weil mit knapp 9 Monaten ist es definitiv zu spät, er wollte wohl niemanden besteigen, aber sein Pipi hat gestunken, da hat man ja Kopfweh von bekommen. Hatte nur vorher keine Zeit, dauernd arbeiten, ich wollte nach d. Kastration Zeit für ihn haben. Habe noch bisschen Urlaub, so kannich die Zeit noch nutzen. Er ist auf jeden Fall wieder quietschfidel und ich glaube NICHT, dass er ruhiger geworden ist. Wenn er Feigänger ist, kann er sich z. B. im Frühling auf den Wiesen austoben. Hoffe, er lässt dann mal Stühle, Couch, Tapeten und sonstiges in Ruh.

Emma05
04.01.2006, 16:39
Hallo,

Kasimir ist Anfang Oktober geboren.

Dann werde ich ihn wohl mit 5 Monaten (Anfang März) kastrieren. Kastrieren lassen natürlich:D

Damit er keine Frühlingsgefühle bekommt.:D

VelvetKitty
04.01.2006, 16:51
Wenn er Frühlingsgefühle bekäme:love: :love: :love: :love: :love: :love: dann hättest du was Schönes. Mein kastrierter Kater Felix (wohnt bei Mama) hat die immer noch, dann muss die Kuscheldecke dran glauben....:D Wirklich wahr! War schon in einem anderen Thread zu lesen...

Viele Grüße ;)

Veni
08.01.2006, 15:09
Hallo

also ich ahbe einen Thai Kater.
Ich habe ihn mit 5,5 Monaten kastrieren lassen.
Sein Kopf ist ganz normal gewachsen.
Jetzt ist er 11 Monate.

Das mit den kleinen Kopf ist ein Märchen denn wie gesagt mein kater ist ganz normal stattlich gewachsen.

Kratzbaum
08.01.2006, 15:23
Hab grad die Beträge gelesen. Werden meinen Kater ende Januar zum TA bringen dann ist ca. 5 Monate. Kann mir jemand sagen was so eine Kastration kostet? Net das es mir auch Geld ankommt aber dann weiß ich ungefähr wieviel ich mitnehmen muß, Weil unser TA das Geld immer gleich haben will

LG
Sarah und Tigger

Veni
08.01.2006, 15:47
Also ich habe für die kastration meines katers 50€ bezahlt hier in Hamburg.
Das ist aber von region zu region unterschiedlich. Ländlich ist es günstiger. Aber mehr als 50/60€ wirst Du für den Kater nicht bezahlen.