PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheibenhonig!!!!!!



Katzenmammi
01.01.2006, 23:21
Hallo zusammen,

wie Ihr Euch vielleicht erinnern könnt, hatte Sammy Ende November eine Blasenentzündung. Er bekam Antibiotika, etwas Krampflösendes und ein homöopathisches Mittel für die nächsten Tage zu Hause. Und es war eigentlich alles in Ordnung.

Nach dem Drama mit Tibor letzten Sommer sind wir wohl alle sehr sensibilisiert. Jedenfalls habe ich mir schon Gedanken gemacht, daß in den letzten Tagen eher mehrere kleine Pipibällchen statt eines großen Flatschen im Klöchen sind. Und ich kann es ja auch nicht lassen, Sammy beim Pipimachen ab und an einen Teststreifen unter den Popo zu halten.

Tja, das habe ich grad auch gemacht und einen hellen Blutstropfen auf dem Daumennagel gehabt :( . Oh weh, Marie! Er saß gestern Abend, als wir grad loswollten, etliche Minuten so ganz anders auf dem Klöchen als sonst und es waren nur ein paar Tropfen im Streu.

Er maunzt oder jammert nicht, ist ingesamt topfit - aber mir ist das nicht geheuer. Schätze, wir werden unserer TÄ morgen gleich mal ein Frohes Neues Jahr wünschen gehen.... hoffen wir mal, daß es nichts wirklich Schlimmes ist...

Viele Grüße

cikey
01.01.2006, 23:33
Or nöööö.... Ina, meine Daumen sind gedrückt, dass es nichts Schlimmes ist. :tu: :hug:

Katzenmammi
01.01.2006, 23:36
Danke, danke!

Monika Schalk
02.01.2006, 00:43
Hallo Ina!

Was ein Schreck gleich am ersten Tag im neuen Jahr!:(

Wir drücken auch ganz fest die Daumen für Euren Tierarztbesuch Morgen!
Melde Dich bitte, wenn Du was genaueres weißt, ja?

Viele liebe Grüße, und für Sammy gute Besserung:bl:

:cu:

VelvetKitty
02.01.2006, 00:51
Hallo Ina,
ich drücke euch auch alle 6 Pfötchen (8 mit Felix).

Liebe Grüße!!:hug:

Katzenmammi
02.01.2006, 02:14
So, nachdem Sammy ein paar Mal vergeblich versucht hat, Pipi zu machen und nur Blutströpfchen rauskamen, hab ich erst mal den Katzenpappi wachgemacht. Der war zunächst etwas ungnädig :z: :z: .... Wir sind dann zur Abwechslung nicht nach Stommeln in die Klinik sondern zum Notdienst im Nachbarort gefahren. Da gab es dann wieder ein Antibiotikum und was zum Entkrampfen (Sammy krabbelte grad pitschnaß aus dem Kennel - hat schon gewirkt. Und stinkt !!!!!!) und die Entwarnung, daß im Moment nichts Akutes ist. Morgen und übermorgen sollen wir noch mal kommen und wenn wir demnächst die Zähne machen lassen, wir der Doc eine Urinprobe nehmen und auf Gries & Co. untersuchen.

So, nun werde ich auch noch ein wenig an der Matratze horchen, den Blutdruck senken und dann war es das hoffentlich.

Danke für Euer Daumendrücken!!!!

Dani2605
02.01.2006, 07:28
Hallo Ina,

mensch, was ist denn nur los mit Sammy.

Ich hoffe, du verzeihst mir, wenn ich das so schreibe, aber vielleicht hat er ja "nur" einen Rückfall der Blasenentzündung, weil er sich das Popöchen verkühlt hat...

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen, daß es dem süßen ganz schnell wieder gut geht.. Alles Gute !!!!

Ramona Kreß
02.01.2006, 08:12
Hallo Ina!

Was macht Euch denn Sammy schon wieder für Sorgen? Kaum ist etwas Ruhe eingezogen, kommt der nächste Hammer!

Hoffentlich beruhigt sich das ganz schnell wieder. Ich denk an Euch und schick erst einmal einen dicken Knuddler an Euch rüber.:hug:

Ramona, Dietmar und Tiger Franzi

Katzenmammi
02.01.2006, 11:03
Der TA meinte, das Popöchen würden sich Katzen nicht so leicht verkühlen. Wir fahren ja heute Nachmittag wieder hin, die nächste Ladung Spritzen holen.

Blut kommt zum Glück nicht mehr, aber Sammy dackelt öfters auf das Klöchen und es kommen nur ein paar Tröpfchen. Da er ja gestern Abend auf der Rückfahrt wie ein Weltmeister losgestrullt hat, mache ich mir weniger Gedanken und Sorgen wegen Steinen. Offen scheint die Harnröhre ja zu sein. Aber es tut ihm wohl immer noch weh....

Gruß

Felicit@s
02.01.2006, 11:39
Ohje Ina!
Dich hat´s ja auch eiskalt zum Jahreswechsel erwischt!

Ich und meine Flusen drücken dir auch ganz doll Daumen und Pfötchen, daß dein Sammy ganz schnell wieder gesund wird und keine Schmerzen mehr hat!!! :hug:

Andreag
02.01.2006, 12:02
:eek: Ohje Ina! Was muß ich denn da lesen? :eek: Der arme Sammy, hat es ihn schon wieder erwischt? Dann drücke ich mal die Daumen, daß es nicht so schlimm ist und daß es ihm ganz schnell wieder besser geht!
Ganz liebe Grüße aus Hamburg von :cu:

Ronjakatze
02.01.2006, 13:17
Hallo Ina,

erstmal: EIN GUTE NEUES JAHR.....
....das bei Euch aber ja gleich "richtig" losging.........:rolleyes: :rolleyes:
Der arme Sammy......
Aber das mit den "Überlegungen zum Pieseln" kann ich Sammy sehr gut nachempfinden...
Wenn ich nämlich wiedermal eine Nierenkolik hatte, ist meine Harnröhre noch tagelang danach dermaßen gereizt, daß ich mir auch jedes "Klöchen-gehen" GUT überlege.........*auaauaaua*
Ich hoffe sehr, daß es dem armen Kerlchen aber schnell wieder besser geht.

Liebe Grüße und alles Gute

Susanne

Katzenmammi
02.01.2006, 13:20
Sammy ist sauer! Keine Ahnung, wie ich den heute Nachmittag in den Kennel kriegen soll :schmoll: . Hab grad mal versucht, ihm ein paar verdünnte Rescue-Tropfen auf die Lippen zu geben. So ein ganz klein wenig hat er geschlabbert - aber der Blick... oje.

Katzenpappi - sieh zu, daß Du heute früh zu Hause bist :bow: !!!!

Gruß

Andreag
02.01.2006, 13:32
Wenn Hape nicht rechtzeitig kommt, kannst Du dann nicht versuchen, ihn mit Leckerlies in den Kennel zu locken? Das klappt bei Putzi auch bisher immer noch sehr gut!! :wd: :cu:

Katzenpappi
02.01.2006, 13:55
Katzenpappi - sieh zu, daß Du heute früh zu Hause bist :bow: !!!!
Gruß

I'll do my very best. Kannst ja schonmal anfangen Sammy ein zu tüten :)

Gloriaviktoria
02.01.2006, 14:48
Sammy ist sauer! Keine Ahnung, wie ich den heute Nachmittag in den Kennel kriegen soll :schmoll: . Hab grad mal versucht, ihm ein paar verdünnte Rescue-Tropfen auf die Lippen zu geben. So ein ganz klein wenig hat er geschlabbert - aber der Blick... oje.Gruß

Ach herrje, das kenne ich. Wir waren um die Weihnachtstage herum auch fast jeden Tag mit Lily beim TA. Erst hatte sie die Kotzerei, dann eine dicke Erkältung mit Fieber. Es ist unglaublich, wie sich eine kleine liebe Katze sträuben und wimmern kann, wenn man sie in die Box packen will! :?: Kannst du den Kennel vielleicht zur Not aufrecht hinstellen und ihn von oben "reinstopfen"? Funktioniert meist, zumindest einmal :D Ansonsten Lieblingsleckerli?

Die Rescuetropfen kannst du übrigens auch aufs Fell geben, z. B. beim Streicheln. Ich tue mir immer ein klein bisschen auf den Finger und streichele die Katze dann zwischen den Ohren. Oder ich beträufele ein bisschen Trofu damit (vorher auf einen Löffel geben, damit du es ein paar Minuten einwirken lassen kannst). Ich weiß zwar nicht, ob es hilft, aber ich träufel auch immer noch ein paar Tropfen in den Kennel - wenn mensch daran glaubt, hilft es sicher.

Ich drücke Sammy alle Daumen und Tiger und Lily ihre Pfötchen. Ich weiß, welche Sorgen man sich um die Mupfe macht, auch wenn es eigentlich nix "Schlimmes", also Unbehandelbares ist. :cu:

Gloriaviktoria
02.01.2006, 14:52
PS: Klingt vielleicht komisch, aber hast du mal versucht, in Ruhe mit Sammy zu "reden"? Also ihm wirklich zu erklären, dass ihr ihm nur helfen wollt, dass es ihm bald besser geht und dass es deswegen notwendig ist, dass er in die Box geht?

Katzenpappi
02.01.2006, 15:01
PS: Klingt vielleicht komisch, aber hast du mal versucht, in Ruhe mit Sammy zu "reden"? Also ihm wirklich zu erklären, dass ihr ihm nur helfen wollt, dass es ihm bald besser geht und dass es deswegen notwendig ist, dass er in die Box geht?

Vergiss es...der quatscht höchstens zurück und fängt an zu diskutieren :rolleyes: Der Doc gestern meinte auch schon ob unser Dicker immer soviel quasselt.

Gloriaviktoria
02.01.2006, 15:04
*grins* Ich stelle mir gerade euren Kater vor, wie er, die Pfoten in die Seiten gestützt, euch mit der Kralle vor der Nase rumfuchtelt und erklärt, warum er eben NICHT in die Box geht :D :D :D :D

Katzenmammi
02.01.2006, 15:20
Selbstverständlich habe ich mit Sammy gesprochen. Irgendwie meine ich auch, daß Tiere was verstehen. Katzenpappi, Du bist ein Mann, bist entschuldigt ;) . Sammy hat übrigens zugehört und nicht gequasselt. Er ist auch etwas ruhiger, seit ich ihm die Rescue gegeben habe. Ich habe sie mit Wasser verdünnt und immer um das Mäulchen geschmiert.

Was mich jetzt nachdenklich macht: beim letzten Pipiklümpchen (Katzenmammi stand natürlich sofort wieder "bei Klo") waren eine ganze Menge grünlicher "Mini-Schottersteine" mit im Streu. Ziemlich hart und ziemlich scharfkantig. Hab' dann gleich alle anderen Klümpchen untersucht, die noch in der Mülltüte liegen und Lucca war auch so gnädig, umgehend ein Pröbchen abzugeben :D - aber alle anderen Klumpen sind ohne das Zeugs. Aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, daß so was durch die Harnröhre passen soll ... :confused: . Der TA soll das nachher mal begutachten.

cynthi
02.01.2006, 15:44
Hallo Ina,
na das ist ja echt besch.... euert im Neuen Jahr - aber wohl auch an jedem anderen Tag.

Karlchen bekomme ich übrigens auch nie in den Kennel einfach so. Bin quasi Profiverpackerin geworden.

Lass ihn jetzt mal total in Ruhe - am besten schleppst du ihn vorher an einen seiner Lieblingsplätze, wenn er da nicht schon liegt.

Klappt bei K. immer, meist entspannt er dann und bestens schläft er sogar. Also wenn er schläft oder zumindest döst, dann hochnehmen mit einer Hand im Nacken und einer unterm Bauch - so dass er nicht wegkann und sich nicht drehen kann.
Der Kennel steht senkrecht mit der Öffnung nach oben, aber so dass er ihn nicht sehen und hören kann (also beim Hinstellen auf keinen Fall klappern) - dann noch mal tief durchatmen - blöß nciht nervös sein - ihn hochnehmen und schnellstmöglich zum Kennel mit ihm - ein bisschen von dir weghalten, dass er sich nicht im Pulli oder so festkrallen kann -dann kopfüber in den kennel stopfen und sofort verschließen.
Die Methode ist etwas brutal, aber sie funktioniert.

Viel Erfolg !!!

und immer dran denken, gut vorbereiten, schnell sein und auf keinen Fall hektisch werden, nur schnell :tu:

Katzenpappi
02.01.2006, 15:51
Hallo Ina,
Also wenn er schläft oder zumindest döst, dann hochnehmen mit einer Hand im Nacken und einer unterm Bauch - so dass er nicht wegkann und sich nicht drehen kann.
Der Kennel steht senkrecht mit der Öffnung nach oben, aber so dass er ihn nicht sehen und hören kann (also beim Hinstellen auf keinen Fall klappern) - dann noch mal tief durchatmen - blöß nciht nervös sein - ihn hochnehmen und schnellstmöglich zum Kennel mit ihm - ein bisschen von dir weghalten, dass er sich nicht im Pulli oder so festkrallen kann -dann kopfüber in den kennel stopfen und sofort verschließen.
Die Methode ist etwas brutal, aber sie funktioniert.


Und das ganze hast Du auch schonmal mit 6,6 kg Kater gemacht....:confused: Herzlichen Glückwunsch....

Andreag
02.01.2006, 15:54
:eek: Putzi würde mich zerfleischen, bevor wir auch nur in die Nähe des Kennels kommen würden. Da hätte ich keine Chance bei ihr. Die ist mit ihren 6 kg so kräftig, da würde diese Methode nicht funzen!! :(

cynthi
02.01.2006, 16:03
hahaaaa

auf solche Reaktionen bin ich natürlich als Profi vorbereitet :D

also das Problem ist nicht das Gewicht, Karlchen wiegt 5 Kilo

das Problem ist der Kennel - ich hab so einen großen, der für Hunde schon ist, meiner ist glaub ich 3 oder 4 mal so groß wie ein "nomaler" für Katzen und da hat er keine Chance, der ist so schnell kopfüber in dem großen Teil, bevor er sich gedreht hat, ist die Tür schon zu :wd:

also ichkann ihn gut hochnehmen, wenn er schläft, er wacht zwar auf, aber meist steht der Kennel nur 5 Schritte vom Bett weg und ich bin da mittlerweile so geübt, dass dauert max. 10 Sek. dann ist er drin :floet:

Tiborus
02.01.2006, 16:07
Hallo Ina!:hug: wir haben ja gerade telefoniert...

"Einpackschwierigkeiten" kenne ich auch - Feline war ja auch so ein Fall...:o


Ich habe den Kennel immer unauffällig schon ins Bad gestellt, dann die Katze auf dem Arm unaufällig ins Bad getragen..:floet: .. der Kennel steht dann schon mit geöffneter Türe auf dem Klo.

Wichtig ist, mit ruhiger Hand die Katze mit dem Hintern zuerst in den Kennel stecken - so daß sie vorneherum erst gar nicht so ganz merkt, was abgeht...:rolleyes: !

Im Bad ist keine Weglaufmöglichkeit, meine Katzen haben sich dann eigentlich immer in ihr Schicksal gefügt...

viel Glück!!!!Feste Daumen gedrückt von uns Allen!!!!!:tu: :tu: :tu: :tu:

Tiborus
02.01.2006, 16:13
....
Was mich jetzt nachdenklich macht: beim letzten Pipiklümpchen (Katzenmammi stand natürlich sofort wieder "bei Klo") waren eine ganze Menge grünlicher "Mini-Schottersteine" mit im Streu. Ziemlich hart und ziemlich scharfkantig. d


also, "grünlich" waren die Griessteine von Tibor nicht...die waren weiß/gelblich, und sahen in etwa so aus wie kleine halbierte und kaputte Reiskörnchen.. wenn man etwas fester draufgedrückt hat, sind sie zerkrümelt...

cynthi
02.01.2006, 16:14
Oh Angela, also da wäre Karlchen sofort vorn wieder raus :)

Katzenpappi
02.01.2006, 16:18
Wichtig ist, mit ruhiger Hand die Katze mit dem Hintern zuerst in den Kennel stecken - so daß sie vorneherum erst gar nicht so ganz merkt, was abgeht...:rolleyes: !


Wenn ich Kater wäre und man würde versuchen mich mit dem Hintern voran irgendwo rein zu schieben müßte derjenige sich keine Gedanken mehr übers Schminken machen....Gesichts OPs sind teuer :)

Tiborus
02.01.2006, 16:19
Oh Angela, also da wäre Karlchen sofort vorn wieder raus :)


Tscha,ICH befinde mich ja vor dem Kennel, ich habe da so eine Technik, daß ich die Katze mit dem Hintern voran reinschiebe und vorne mit meinem furchteinflößendem Vorderbau direkt nachrücke, so daß es keinen Weg vorbei gibt...:D .. Naja, und schnell muss man sein...

Das mit dem kopfüber in den Kennel ging bei unsren normal großen Kennel leider nicht, da hat Tibor z.B. immer mit den Vorderpfoten am Eingang gebremst...:schmoll:

Hauptsache, die Viecher sind nacher eingetütet!

Bin mal gespannt, welche Technik Ina und Hape anwenden werden...:cu:

Tiborus
02.01.2006, 16:20
Wenn ich Kater wäre und man würde versuchen mich mit dem Hintern voran irgendwo rein zu schieben müßte derjenige sich keine Gedanken mehr übers Schminken machen....Gesichts OPs sind teuer :)


"gröhl"!!! Na, du machst Ina abba Mut!!!:D :D :D :D

Andreag
02.01.2006, 16:20
...Gesichts OPs sind teuer :)

:eek: Genau!! :cool:

cynthi
02.01.2006, 16:26
"gröhl"!!! Na, du machst Ina abba Mut!!!:D :D :D :D


oder sich selbst, wenn ich Ina recht verstanden hatte, soll er ihn eintüten

aber du hast schon Recht, man muss eine geeignete Technik finden, die richtige Kennelgröße haben (bei meinem denken die anderen Leute beimTA immer, ich käme mit einem Hund :D ) und man muss SCHNELL sein

ja ihr zwei ich will auch auf jeden Fall wissen, wie ihr ihn zum TA geschleppt habt

mir fällt da ein, habt ihr nicht vom Weihnachtsmann noch so einen Sack :D :D

Katzenmammi
02.01.2006, 16:26
Ach, Ihr seid alle soooooo gut zu mir ......:cool:

Andreag
02.01.2006, 16:31
Ach, Ihr seid alle soooooo gut zu mir ......:cool:

:D So sind wir Ina. Aber DAS wußtest Du doch schon immer, oder? :D :cu:

Katzenpappi
02.01.2006, 16:57
Angela hat in wenigen Minuten die Gelegenheit Ihre patentierte "Roter Kater-in-den-Kennel-Eintüt-Technik" Live und in Farbe zu demonstrieren. Arbeitshandschuhe und Schutzhelm liegen bereit. Und Katzenpappi läßt sich nachher berichten :-*

cynthi
02.01.2006, 17:04
ach ich dachte, du sollst schnell nach Hause kommen, um einzutüten

Katzenmammi
02.01.2006, 20:00
Angela ist mit sofortiger Wirkung engagiert - sie hat eindeutig das "Eintüt-Diplom" :D :D :D ! So schnell konnte Sammy gar nicht gucken, wie er im Kennel war. Danke nochmals an Dich, Angela, auch für alles andere:bl: !

Der Doc ist mit Sammy ganz zufrieden, am Freitag wird ein Kathether gelegt und eine Urinprobe genommen. Da eh die Zähne gemacht werden müssen, ist das ein Abwasch. Ansonsten gibt es nun ein AB und wenn die Urinprobe ok ist, war es dann.

Danke fürs Daumendrücken und die vielen guten Ratschläge!

Liebe Grüße

cynthi
02.01.2006, 20:05
und was waren das für Krümel ???

Katzenmammi
02.01.2006, 20:28
:confused: :confused: keine Ahnung - jedenfalls nicht aus Sammy, aber auch nicht im Streu. Vielleicht ist er mit der Pfote durch irgendwas durch ... :confused: :confused:. Komisch war nur, daß das Zeugs exakt in dem Bereich des Pipiklumpens war. Ist ja nun aber auch wurscht.

Gruß :cu:

VelvetKitty
03.01.2006, 00:26
@Katzenpappi und -mammi: Was sind die Beiden knuffig!!!! Wie sie da liegen, zum Dahinschmelzen!!:love:

Liebe Grüße von Monster-Mama:p

Andreag
03.01.2006, 11:41
Angela ist mit sofortiger Wirkung engagiert - sie hat eindeutig das "Eintüt-Diplom" :D :D :D ! So schnell konnte Sammy gar nicht gucken, wie er im Kennel war. Danke nochmals an Dich, Angela, auch für alles andere:bl: !

:wd: Das ist ja super! Angela, kommst Du dann auch mal zu uns und tütest Putzi ein, sollte ich sie nicht mehr mit Leckerlies in den Kennel bekommen? Büdde, büdde!!! :bow: :cu:

Tiborus
03.01.2006, 11:47
:D :D :D :D

Wie war das: bei euch in Hamburg gibt es doch immer diese tollen Musicals?!
Einmal eintüten und anschließend "Phantom der Oper"..das halb zerfetzte Gesicht bringen wir dann schon mit!:D


:kraul: mal deine Lieben!:cu:

Andreag
03.01.2006, 12:06
:D :D :D :D
Wie war das: bei euch in Hamburg gibt es doch immer diese tollen Musicals?!
Einmal eintüten und anschließend "Phantom der Oper"..das halb zerfetzte Gesicht bringen wir dann schon mit!:D

:D Jo Angela, ich nehm Dich beim Wort! ;) Unsere Musicals sind wirklich supi, habe sie fast alle schon gesehen. Ich liebe nämlich Musicals!! Also abgemacht: Du tütest Putzi dann ein und übernimmst anschließend die Hauptrolle beim Phantom der Oper!! :floet: :D :cu:

Tiborus
03.01.2006, 12:20
:rolleyes: au ja!!!

DAS wird ein Gaudi, wenn ich dann singen muss!:D

früher wollte ich im "Tatort" auch immer mal so gerne 'ne Leiche spielen....

Andreag
03.01.2006, 12:29
:rolleyes: au ja!!!
DAS wird ein Gaudi, wenn ich dann singen muss!:D
früher wollte ich im "Tatort" auch immer mal so gerne 'ne Leiche spielen....

:D Dann fang man schonmal an, Deinen Text zu lernen. Und eine tiefe Stimme mußt Du Dir auch noch zulegen!! ;) :?:

Tiborus
03.01.2006, 12:32
"mimimimiii! * räusper* *" LallaLLALLAAAALAALAAALAALAAAAA AAAAAAAAAAAA!!!"
*nochmals räusper*

das wird bestimmt ein brillianter Auftritt!:D

und wenn ich dann bis dahin noch das Rauchen anfange und ein - fünf Päckchen Camel wegquarze, klapptet auch mit der tiefen Stimme - muss ja nur bis zum Tenor, und Alt habe ich ( bin ich:rolleyes: ) schon!

Andreag
03.01.2006, 12:40
:) Das klingt doch schon sehr gut Angela! Dann kannst Du Dich ja bald hier in HH bewerben. Ich freue mich schon!! :wd:

Katzenpappi
03.01.2006, 12:52
:D :D :D :D

Wie war das: bei euch in Hamburg gibt es doch immer diese tollen Musicals?!
Einmal eintüten und anschließend "Phantom der Oper"..das halb zerfetzte Gesicht bringen wir dann schon mit!:D


:kraul: mal deine Lieben!:cu:

Da muß ich Dich enttäuschen....Phantom der Oper läuft in HH nicht mehr - dafür gibt es da jetzt König der Löwen. Mußt Dir also ne andere Rolle aussuchen. Aber da wird sich schon was finden.

Tiborus
03.01.2006, 12:54
Hallo, Hape!:cu:

Alles klar bei Euch??? Wie hat Sammy sich heute Nacht gemacht?? Wie klappt das Pullern????

Tiborus
03.01.2006, 12:56
PS: und wie geht es dem Kater von euren Bekannten, mit der OP????

Andreag
03.01.2006, 13:13
Da muß ich Dich enttäuschen....Phantom der Oper läuft in HH nicht mehr - dafür gibt es da jetzt König der Löwen. Mußt Dir also ne andere Rolle aussuchen. Aber da wird sich schon was finden.

:D Doch, bis Angela ihre Rolle gelernt hat, kommen die bestimmt nochmal her für eine Spielzeit!! :wd:

Katzenpappi
03.01.2006, 13:29
Hallo, Hape!:cu:

Alles klar bei Euch??? Wie hat Sammy sich heute Nacht gemacht?? Wie klappt das Pullern????

Sammy ist stinkig.....aber das pullern funktioniert wohl. Ich denke Ina wird da nachher noch was zu schreiben.

Der Kater von unserem Bekannten hat alles gut überstanden - aber wohl öfter mal ins Kaklo gekotzt nachdem er zu Hause war.

Katzenmammi
03.01.2006, 15:15
Jaja, so viel Stil hat dieser Kater! Kotzt nicht einfach auf dem Teppich hin - nein! Ins Klöchen, wo Dosi es gut wegmachen kann. :D Günter war gestern völlig von der Rolle, "mein armer Mika :0( :0( ", mehr als seine Frau, und angeblich verlieren ja nur Frauen die Contenance... Aber ich habe ihm gesagt, das Schlimmste hätten sie mit der OP ja überstanden.

Unser Sammy dödelt hier durch die Gegend. Grad hab ich das AB gefunden und ihm seine Dosis mit einem "Lachsbrötchen" serviert. Okay, Brötchen haben wir dann weggelassen :rolleyes: , aber er hat gut was reinbekommen. Nachher ist dann Reneel dran - Angela, noch mal Danke! War grad in der Apotheke und hab es abgeholt. Er geht öfters pieseln, heute morgen sogar auf das leere Klo, pH-Wert 6,4. Also alles im grünen Bereich! Ich denke, das war es.

Gruß :cu:

Tiborus
03.01.2006, 18:15
Puuh! Da fallen ja riesige Struvitsteine vom Herzen!

Super!!!:wd:

Tiborus
05.01.2006, 18:01
Hallo, ihr Beiden Dosis und ihr beiden Fellträger!:cu:

Dem Sammy für die Narkose morgen und für die Zahnsteinentfernung und die Kathedersetzung alles, alles Gute!:tu:

wenn es gut überstanden ist, dann tippert mal!:compi:

ich drücke alle Daumen und Zehen und meine Mitbewohner alle Krallen!

Katzenmammi
05.01.2006, 19:55
Hallo Angela,

kannst die Daumen wieder entspannen - OP muß verschoben werden. Der Doc hat selbst einen Termin im Krankenhaus .... :D .

Kommt mir aber ganz gelegen, bin alles andere als fit und könnte mich nicht kümmern. Und da bei Sammy auch alles im grünen Bereich ist, können wir noch etwas warten. Er mampft Deine Futterspenden übrigens mit Begeisterung und auch die Medis sind zerstampft und drübergestreut kein Problem.

Liebe Grüße :cu:

Andreag
06.01.2006, 10:53
Kommt mir aber ganz gelegen, bin alles andere als fit und könnte mich nicht kümmern.

Ach arme Ina! Dann wünsche ich Dir doch erstmal gute Besserung! :bl: Hoffentlich ist es nicht allzu schlimm mit Dir!!
Schön, daß es Sammy soweit wieder besser geht. Dann kann die OP ja noch ein wenig warten...
Liebe Grüße aus Hamburg von :cu:

Tiborus
06.01.2006, 12:08
Boah, und da hatte ich die ganze Nacht die Daumen fest gedrückt gehalten .. puuhh erst mal vorsichtig wieder strecken, *knack,knack*,



Ich denke an dich und hoffe, daß deine böse Erkältung sich bald wieder verabschiedet....freut mich, daß Sammy die urinary - Döschen schmecken!
Aber so wie es aussieht, brauchst du dir ja glücklichwerweise darüber gar keinen Kopp machen - er hat ja super PH-Werte!:wd:

Sag' mal Bescheid, wann Sammys Termin ist, damit meine Daumen sich dann wider in Drückposition begeben können!
( Was hatte denn der Doc, war er selber krank?:eek: )

Ganz doll gute Besserung wünscht

Katzenmammi
06.01.2006, 13:27
Hallo Angela,

was der Doc genau hat, wissen wir nicht. Die Sprechstundenhilfe machte so Andeutungen :t:, es sei was weniger Dramatisches und nur kurz und überhaupt - Männer!

Meine Erkältung wird endlich etwas besser, hab aber auch nur gelegen.

Viele Grüße