PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Muckel Mama macht sich Sorgen wg. Kastration...



VelvetKitty
01.01.2006, 18:42
Ich bin vielleicht dösig, gebe anderen Trost, wenn deren Kater/Katzen kastriert werden und nun brauche ich mal euren Trost. Grr. Morgen wird Muckel kastriert, er tut mir jetzt schon leid. Mache mir in 1. Linie Sorgen wg. der Narkose (er wird sicherlich brechen und rumtorkeln) und hoffentlich reisst er sich die Narbe nicht auf, er ist ja so wild...Morgen um halb zehn ist er dran... Ich weiß ja instinktiv, dass alles sicherlich gut verläuft, aber etwas unruhig bin ich trotzdem..
Will diesen Fred auch nur ganz kurz halten...!!!

Lieben Gruß!!

Kersti
01.01.2006, 20:21
Hallo
nur keine Angst wird schon gut gehen. Bei mir haben beide nicht erbrochen, da sie ja vorher nichts zu fressen bekamen. Dino kam vormittags unters Messer und hatte die letzte Mahlzeit um 17 Uhr am Vortag und Kerstin mußte den ganzen Tag hungern, da sie erst abends dran war.

Sie hab ich über Nacht im Kennel im Bett neben mir stehen gehabt und erst morgens rausgelassen und bei Dino brauchte ich nur ca. 1 Std. nach dem Wachwerden aufpassen. Er ist sogar am selben Tag auf den KB rauf und runter, nur bei ihr hab ich den KB für 2 Tage ins Schlafzi weggesperrt.

Beide haben nicht übermäßig viel an der Wunde geschleckt und ich hab nie Angst haben brauchen. Ich muß gestehen ich hatte aber auch welche.

Ich halt dir Daumen und wünsch euch alles Gute und viel Glück im Neuen Jahr. :tu: :bl:

VelvetKitty
01.01.2006, 20:41
Danke Kersti!!!!! Lieb von dir!!!! Nee, Muckel futtert gleich das letzte Mal, dann hungert er die nächsten 12 Std. (die anderen zwangsläufig auch...). Sorry, bin wieder dusselig: was ist ein KB?
Ich werde ihn nach der OP aus den Transportkorb holen und ihm in einem separatem Zimmer (evtl. auch nicht) ein Bettchen machen, damit die anderen nicht an ihn gehen. Evtl. bleibt er auch im Wohnzimmer, weil die anderen ihn eh in Ruhe lassen werden (sind sicherlich froh, wenn er mal ruhig ist...). Habe schon mein NG (auch DBNG - dreibeiniges Nebengeräusch) darauf hingewiesen, dass er morgen Wache schieben muss!!!

Danke, viele Grüße - berichte morgen mal.:cu:

VelvetKitty
01.01.2006, 20:46
PS: auch dir und allen anderen: Ein glückliches gesundes Neues Jahr und weiterhin viel Spaß mit den Plüschtigern! :bd:

ewu68
01.01.2006, 21:23
:cu: Hallo Nicole

Auch Dir und den Flusen erstmal ein wunderschönes neues Jahr!!

Wegen der Kastration von Muckel brauchst Du Dir keine Sorgen machen!! Bei Katern ist die im absoluten Regelfall ziemlich unproblematisch, da bei ihnen ja kein "Aufschneiden" erforderlich ist!

Mein TA verpasst bei Katern daher auch eine möglichst geringe Narkose, so dass die Nachwirkungen auch nicht soo lange dauern. Sowohl Junior als auch Buster waren seinerzeit noch am selben Abend wieder fast vollständig fit!

Liebe Grüße
Ewu

VelvetKitty
01.01.2006, 21:28
ewu68Vielen Dank für deine "Anteilnahme" - komisch, warum man sich doch Sorgen macht, wie man doch an so einem Tierchen hängt. Als Miezi ihr Zahnbleaching bekommen hat ;) (Zahnsteinentfernung) und gleichzeitig damit verbunden ihre Tättowierung (die kriegt Muckel auch!) war sie wie lange "benebelt", die torkelte den ganzen Tag. Ich glaube, die Narkose ist immer zu heftig...

Liebe Grüße und danke!!! Dir natürlich auch ein glückliches gesundes 2006!! Alles Liebe!

VelvetKitty
02.01.2006, 13:21
So - das kleine Männlein hat alles überstanden, aaaaber: er will partout nicht liegen bleiben und torkelt durch die Wohnung, ist sogar auf den Esszimmer-Stuhl gesprungen, war schon Pipi machen. Er tut mir so leid, vor allen Dingen soll er nicht springen tut es aber dauernd. Mehr machen kann ich ja auch nicht, als auf ihn aufpassen....
Hat auch noch eine Tättoo in den Ohren, der arme Hasemann....:eek:

Liebe Grüße

catweazlecat
02.01.2006, 15:13
Hallo

na siehst du alles Bestens!

Lass ihn ruhig rumklettern. Er legt sich schon hin wenn er müde ist. Ich halte nichts davon die Katzen wegzusperren. Das regt sie noch mehr auf als alles andere.

Auch brauchst du dir wegen der Wunde keine Sorgen zu machen. Bei Katern wird ja noch nicht mal was genäht sondern einfach geklebt normalerweise.

Alles Gute für den Buben!

VelvetKitty
02.01.2006, 16:42
Danke!!! Er wird zunehmend munterer.. es ist schon ungewöhnlich, wenn DER mal ruhig ist.

Liebe Grüße zurück!!!