PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nochmal Bürsten...



sunny_leo
31.12.2005, 00:14
Hallihallo...
Ich bins schon wieder, und sogar nochmal mit dem gleichen Thema.
Ich glaube, dass ich von mir sagen kann,ich habe jetzt echt alles versucht, aber mein Tibi lässt sich nicht im Entferntesten bändigen.
Jetzt, seit ich Handschuhe anhabe - und die habe ich nicht an, um mit ihm zu kämpfen, sondern nur zu meinem Schutz - kämpft er unentwegt mit den Handschuhen und hält nicht einen Moment lang still.
Ich bin echt am Ende meiner Kräfte, und auch an meiner Lust.
Ich hätte kein Problem damit, ihn zu kämmen, aber wenn er nicht still hält, hab ich echt keinen Bock mehr.
Hat einer von euch vielleicht noch einen Rat?
Ich weiß, vielleicht nerv ich euch langsam damit, aber es ist echt S U P E R W I C H T I G !!!!!!

GLG

Chrissi + Monster

heidi herzberg
31.12.2005, 10:43
geh doch mit ihm raus, lass ihn laufen bis er ausgepowert ist! wenn er sich dann drinnen hinlegt, hast du es leichter!

was verwendest du denn für "werkzeug"?

geh die sache etwas gelassener an.....deine ruhe überträgt sich auf den hund!
such dir einen platz an dem ihr es beide bequem habt und freu dich über kleine "erfolge", also etwa ein gekämmtes bein!
fang mit kraulen oder streicheln an und nimm dann erst zusätzlich einen kamm für ein bein. beim bein kämmst du von unten nach oben und wenn du fertig bist, gibst du den hund frei und ein leckerli.

frag doch deine mutter ob sie ihn ein zusätzlich hält. aber sanft...bei tibets hilft zwang nicht! sie wollen überzeugt werden:floet: .

http://www.familie-weissmantel.de/Rasseportrat_TT/Pflege_TT/pflege_tt.html
vielleicht hilft dir diese seite etwas weiter.

viele grüße

sunny_leo
31.12.2005, 12:12
ja vielen dank...
Da meine Mum sich weigert, unseren Hund auf den "ganz normalen Tisch" zu stellen - natürlich mit Decke - werden wir uns wohl einen neuen Tisch kaufen, oder wir finden noch ein altes Tischlein...
Auf dem Boden hats ja echt keinen Sinn...
Ich versteh ihn nur einfach nicht:
einerseits wird er stinkig und beißt in die Bürste wenn ichn ihn bürsten will, aber andererseits versucht er die immer, wenn ich die Bürse weggelegt habe, sie zu klauen....
Aber naja, is halt mein Hundi :D


liebe Grüße

Chrissi + kleinMonster

heidi herzberg
31.12.2005, 13:29
hast du keinen kamm mit langen zinken?
mit ner bürste kannst du ihn ja gar nicht richtig durchkämmen.....

du könntest auch ein bügelbrett nehmen! da könnt ihr den bezug abnehmen und ne decke drauflegen.

viele grüße

sunny_leo
31.12.2005, 14:24
Hi heidi HErzberg,
doch, ich haben schon einen Kamm. Die Zinken sind ca. 2,4 cm lang.
Ist das zu kurz? Das Problem ist nur, dass er auf denn Kammm noch krasser als auf die Bürste reagiert.
Ich glaube, dass unser Bügelbrett zu schmal und zu intstabil ist, aber ich muss es nochmal genauer unter die Lupe nehmen....


lg

Chrissi + FellpflegeHasser:sporty:

sunny_leo
31.12.2005, 15:08
Hey leute,
ich bin grad Ü B E R G L Ü C K L I C H ! ! ! ! ! !
Ich komm grad ausm Keller, wo ich meinen Hund auf dem Wäscheablagetisch gekämmt habe!
Ich habe schon die beiden rechten Beine und hinten auch noch ein bisschen mehr geschafft!
Alles nach der Pflegeanleitung von den Seiten, die du mir geschickt hast @ heidi herzberg!!!Des hat mir echt voll geholfen und du hast mich auf die Idee gebracht, dass ich ihn auf dem Ablagetisch kämmen könnte!!!!
Hab ihn dann vorher noch mit Nerzöl eingesprüht...
Er hat sogar einigermaßen stillgelegen! Ich konnte ihn zwar nicht dazu bewegen, sich ganz auf die Seite zu legen,aber wenigstens habe ich keine Handschuhe gebraucht...
Vielleicht mach ich heut abend weiter...
Und die
MEGA- Belohnung (ein Stück getrockneter Pansen) hat ihm auch voll getaugt...
Ich glaub er is doch der "perfekte Hund" !!!!!:wd: :wd: :wd:
Ich hab ihn ja soooo lieb!!! :hug:

Viele liebe Grüße und danke für all eure Tips, sie ham wesentlich dazu beigetragen!!!!!:bow:

Chrissi + M r. P e r f e c t

heidi herzberg
31.12.2005, 16:35
na das freut mich aber.....:kraul:
so kann dann ja das neue jahr dann enden!

dann wünsch ich euch als TEAM einen guten rutsch ins neue jahr!

%-)

sunny_leo
31.12.2005, 16:38
Hey vielen Dank,
auch euch vieren einen guten Rutsch%-) , und kommt gesund wieder....:tu:

lg

Chrissi + Ribo

Topsy
01.01.2006, 22:09
Hallo,

ich hatte mit meiner Silkyhündin (auch langhaarig) das gleiche Problem und war schon richtig verzweifelt. Als wir zur Züchterin fuhren sagte diese, jetzt wird sie Jola bürsten und ich grinste schon innerlich weil ich dachte, gleich wird sie ihr blaues Wunder erleben. Die Züchterin stellte Jola auf den Tisch und meine sonst so wilde Jola ließ sich seelenruhig bürsten... Die Züchterin meinte dann, es würde daran liegen, dass ich Jola immer am Boden bürste und mich für den Hund klein mache, was der natürlich ausnutzt. Jetzt bürste ich Jola immer auf der Waschmaschine und wir haben keine Probleme mehr :wd: Manchmal sind es echt Kleinigkeiten an denen die Probleme liegen ;)

Liebe Grüße
Elke und die wilde Jola :cu: