PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Durchfall



blackyundflecky
27.12.2005, 20:58
Hallo,
ich habe mal wieder ein kleines Problem.
Ich war jetzt 2 Tage bei meinen Schwiegereltern und seit heute Nachmittag haben meine beiden Katzen Durchfall. Ich füttere im moment Felix und die beiden kriegen auch nix zwischendurch.
Ich habe das Problem schon ab und zu mit meiner Minka, aber das ist dann nach einem Tag wieder weg, warum sie zwischendurch Durchfall hat, weiss ich nicht. Pflanzen kann sie keine Fressen, da ich nur welche im Wohnzimmer habe und da kommen die beiden nicht rein, wenn ich nicht da bin.
Wodurch kann Durchfall entstehen? Oder ist es normal, das die Katzen zwischendurch mal Durchfall haben? Ich finde es nur ziemlich nervig, wenn ich nach Hause komme und erstmal wischen darf, weil die beiden den Fussboden damit vollschmieren. Habe den beiden auch erstmal den Po saubergemacht, weiss nicht ob man das soll, aber den Gestank halte ich sonst einfach nicht aus.
Ich habe auch nix großartig verändert und stress hatten die beiden auch nicht.
Kann es vielleicht am Futter liegen? Überlege schon ob ich doch nochmal ein anderes Futter probieren soll.

Drottning
27.12.2005, 21:05
Es k a n n schon mal am Futter liegen.

Du warst bei deinen Schwiegereltern, was war da mit deinen Katzen? Vielleicht doch Stress aus Sicht der Katzen?

Andererseits: Katzen können genauso wie wir schon mal 'ne Darminfektion bekommen. Und sich (und uns!) anstecken oder sich bei uns anstecken. Meine Katze hat im Moment auch Durchfall und ich behandle sie mit Heilerde und Tannakomp (1/8 zermörserte Tablette).

Durchfall ist wirklich sehr anstrengend... Ich würde auf keinen Fall jetzt das Futter verändern, erst wenn es ihnen wieder gut geht würde ich mal hochwertigeres Futter probieren!

Gute Besserung!

Biene73
28.12.2005, 13:18
Hallo,
das Katzen "zwischendurch mal Durchfall" bekommen ist sicher nicht normal. Da muß schon was nicht stimmen.
Von Felix würde ich besser abkommen. Hab das auch am Anfang mal gefüttert und meine Mia hatte davon Blähungen und Durchfall bekommen.
Das dir der Durchfall "stinkt" kann ich voll nachfühlen. Ganz toll ist es, wenn die Miezen versuchen das auf dem Boden zu verscharren :mad:
Irgendwann fühlt man sich ja auch in der eigenen Wohnung nicht mehr wohl, wenn man schon gar nicht mehr weiß wo die überall ihren verschmierten Popo platziert haben.
Ein bißchen gekochte Kartoffeln ins Futter helfen den Durchfall schneller weg zu bekommen. Und dann würde ich ganz dringend das Futter wechseln.
Kann es vielleicht sein, dass den beiden jemand in deiner Abwesenheit (Katzensitter?) was zugesteckt hat, was sie nicht vertragen haben?

Liebe Grüße von Biene und Mia :cu:

blackyundflecky
28.12.2005, 21:09
Nein, meine Eltern geben denen nur das, was ich denen auch gesagt habe, die beiden kriegen ab und zu mal ein Leckerchen von Vitakraft, diese Sticks oder von Felix was und das kennen die beiden auch schon.
Das Futter werde ich auch wechseln, werde es nochmal mit dem Futter vom Aldi probieren und wenn das nix ist, dann werde ich eben was anderes suchen. Ich muss mit meiner Minka eh zum TA, da sie ihre linke Hinterpfote nicht mehr belastet und wo ich da vorhin beim Kuscheln dran gekommen bin, hat sie mir gleich mal ihre Krallen über meine Hand gejagt (autsch).
Die beiden sind ja im moment in der Küche, da ich noch 2 Kids habe und ich habe keine Lust, das die mein Sohn nachher mit dem Dünnpfiff rumschmiert.
Wird schon werden mit den beiden.
Kartoffeln gebe ich den beiden morgen mal mit ins Futter mischen. Kann ich sonst noch was gegen den Durchfall machen?

Drottning
28.12.2005, 21:55
Zum Tierarzt gehen zum Beispiel. Ich hab das Gefühl, dass die beiden richtig starken Durchfall haben!

Und: Ich dachte eigentlich an richtig g u t e s Futter!

blackyundflecky
28.12.2005, 22:29
Ich kann erst morgen zum TA gehen und so doll is der Durchfall nicht mehr.
Zudem soll das Futter aus dem Aldi (Lux/Shah) sehr gut sein. Habe das schon von mehreren Leuten gehört.
Zudem wüsste ich nicht, was gutes Futter ist. Ich kann mir nun mal nichts unter darunter vorstellen.
Und das wichtigste: Es muss das Futter auch in meiner nähe geben, denn ich hasse es, im internet was zu bestellen.

Star83
28.12.2005, 23:23
Guten Abend. :-*

Wie schrecklich, wenn die Süßen so krank sind!
Vielleicht solltest Du mal Sanabell, Iams oder Animonda füttern. Das ist gutes Futter! Aber auch nicht allzu teuer! Bekommst du in jeder Zoohandlung!!

Gruß Steffi! :cu:

VelvetKitty
28.12.2005, 23:44
Geh auf jeden Fall zum TA. Und gutes Trockenfutter füttern ist nie verkehrt. Bei uns gibt es im großen Baumarkt eine extra Abteilung für Tiere, da kriegt man auch gutes Futter: sehr zu empfehlen Sannabelle - nicht zu teuer und 100 mal besser wie das übliche Trockenfutter Whiskas etc.!!! Unter gutem Futter versteht man Futter mit viel Fleischanteil (jawohl - Aldi gehört auch dazu, aber ohne Zucker - auf die Dose gucken..), wenig oder keinem Getreide, kein Zucker. Dazu gehört (Trockenfutter -->) Select Gold, Hills, Eukanuba, Royal Canin (sind schon alles Premium-Sorten, 400 g im Schnitt ca. 4 Euro).

Gute Nacht!! :z: :z: Und erzähl uns bitte, was der TA gesagt hat.

blackyundflecky
28.12.2005, 23:52
Trockenfutter bekommen meine von Hills, extra das für Kitten, aber die fressen nicht gerne Trockenfutter.
Ich werde morgen losfahren und Futter aus dem Aldi holen. Werde da auch auf die Dosen schauen, und nur die nehmen, wo kein Zucker drin ist.
Werde morgen sagen, was der TA gesagt hat.
Muss ja eh hin wegen dem Fuss von Minka, die belastet den nicht mehr und wenn man den mal berührt, dann wird man sofort angeschaut, als wenn man sie umbringen will, hoffentlich ist der nicht gebrochen.

VelvetKitty
28.12.2005, 23:58
Wird schon!! Ich drück dir die Däumchen!! Und 6 Pfötchen!!!:tu:

blackyundflecky
29.12.2005, 00:33
danke, können wir gut gebrauchen.

PärchenM&L
29.12.2005, 00:42
Hallo!
Hab gerade Deinen Beitrag gelesen.ich gehe mal davon aus, daß Deine zwei Racker noch klein sind(Kittenfutter).Sind sie noch unter einem Jahr?Meine Loulou(5 Mon.)hat auch hin und wieder Durchfall,war deswegen auch schon beim TA.Das gleiche Problem hatte ich mit meiner früheren Miez auch.mit ca.einem Jahr hat sich das aber von selbst gelegt.Meine TA meinte das kommt oft bei kleinen Katzen vor und legt sich nach ca. einem Jahr.Es liegt vermutlich daran das sie noch wachsen und der Körper sich noch an vieles gewöhnen muß.Sie hat mir auch empfohlen auf Futter für ausgewachsene Katzen umzusteigen(z.B.: von Aldi)Hat ganz gut geholfen.

Schreib doch bitte mal was der TA gesagt bzw. gemacht hat,würde mich sehr interessieren!

Viel Glück morgen!!!
Jeannie

blackyundflecky
29.12.2005, 16:09
Ja meine beiden sind noch jung, der Leon ist 4 Monate und die Minka ist 3 Monate.
Wegen dem Durchfall hat sie nix weiter gemacht, sie hat eine Keotprobe ins Labor geschickt, habe extra von beiden eine heute morgen eingesammelt, hatte die beiden dafür über die NAcht getrennt gehabt. Werde dann wohl nächste Woche erfahren, ob das was auffälliges ist.
Sie meinte nur, das ich ein anderes Futter nehmen sollte und empfahl mir auch Futter für Erwachsene Katzen, aber ich soll im moment Trockenfutter für Kitten füttern.
Im moment haben die beiden auch keinen Durchfall mehr, der kommt plötzlich und ist meist nach 2-3 Tagen wieder verschwunden, weiss der Geier warum.
Wegen dem Fuss hat sie erstmal nix gemacht, sie nimmt an, das der nur verstaucht ist, wie das passiert ist kann ich mir selber nicht erklären, aber sie meinte, das sie beim spielen wohl falsch aufgetreten ist oder irgnedwo runtergefallen, was ich Nachts ja nicht mitbekommen habe. Wenn das mit dem Fuß nächste Woche Mittwoch nicht besser ist, dann soll ich nochmal kommen und sie wird dann röntgen. Ich soll meine kleine im moment auch getrennt vom Leon halten, damit sie zur ruhe kommt. Das gefällt den beiden zwar nicht, aber da müssen sie durch, will ja nur das beste.

VelvetKitty
29.12.2005, 20:57
Dann drücken wir dir alle Pfötchen!:tu: :tu: