PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : In Erinnerung an meine Queeny



Schneelepoardin
26.12.2005, 15:58
Hallo Queeny,

du bist jetzt bereits seit dem 12.11.2004 nicht mehr bei uns und wir vermissen dich sehr. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an dich denke...
Arco war sehr traurig und hat total abgenommen und hatte zu nichts mehr Lust ohne dich. Das konnten wir nicht lange ansehen und haben dann aus dem Tierheim Wermelskirchen die kleine Maya zu uns geholt. Arco geht es wieder besser und die 2 mögen sich wirklich gern... Ich denke aber er hat dich auch nicht vergessen.

Meine kleine, bald hast du wieder Geburtstag und wirst am 31.12.05 11 Jahre... Wie schön wäre die Zeit, wenn du jetzt noch bei uns wärst.

Ich finde es schön das wir dich bei uns im Garten beerdigen durften, so kann ich oft vorbei kommen und dir was erzählen oder dir eine Blume mitbringen.

Wenn ich traurig bin schaue ich aus dem Fenster, direkt auf dein Grab... mir geht es dann zwar nicht besser, aber ich weiß das es dir jetzt gut geht und du nicht mehr leiden musst.

Es ist so schlimm einen Hund zu verlieren, der so viele Jahr als Familienmitglied mit uns gelebt hat... Du warst noch so klar im Kopf, hast noch alles mitbekommen, aber deine Beine konnten dich einfach nicht mehr tragen.... Wieso ist die Tiermedizin nicht so weit wie die menschliche???? Es ist so schwer einen eigentlich geistig fitten hund zu verlieren... Gerade eben noch haben wir mit dir gepspielt und von jetzt auf gleich schläfst du für immer in unseren Armen ein... So etwas ist so schwer zu verkraften...

Es geht einfach nicht ohne dich.... du bleibst immer bei mir meine Mausi

Mach es gut, irgendwann werden wir wieder zusammen sein....