PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Astorin Tabletten zu Ende!



katermama
22.12.2005, 12:05
Hallöchen!

Meine Frage richtet sich an alle, die Erfahrung mit der Gabe von Astorin Tabletten haben.

Nach 2 kurz aufeinander folgenden Blasenentzündungen fing ich auf Weisung meines Tierarztes an, meinem Kater Tom Astorin Tabletten zu geben. Das war vor etwa vier Monaten. Seit Beginn der Tablettengabe war Tom zum Glück komplett beschwerdenfrei, totz eines stressigen Umzugs in der Zwischenzeit.

Jetzt laufen die Tabletten in den nächsten Tagen aus und mein Ta meinte, dass es jetzt gut sein sollte. Irgenwie habe ich aber Bedenken, dass es wieder von "vorne" losgehen könnte, wenn die Tabletten alle sind. Wer hat schon Erfahrungswerte in dieser Hinsicht? Sollte ich zur Sicherheit nochmal Ultraschall und Urinuntersuchung machen lassen?

Wäre schön, wenn mir jemand Tipps geben könnte.

Vielen Dank im voraus


Katermama
Dosine von Tom, Jerry und Lea

Tiborus
22.12.2005, 12:29
:cu: Hallo!

Erfahrungen habe ich nicht - stehe aber genau vor derselben Entscheidung!:s:

Ich habe meinem Tibor auch seit ca einem halben Jahr die Astorin zusätzlich zu den anderen Medies und dem Diätfutter gegeben.

Auf der Packung steht, bis zu einem halben Jahr soll man sie verabreichen...heute habe ich meinem Kater die letzte Astorin-Tablette gegeben.

Ich werde in den Weihnachtsferien und dann zunächst mal im Abstand von 3 - 4 Wochen immer Urinproben beim TA abgeben, und auch so regelmäßig wie möglich mit den Teststreifen den PH-Wert kontrollieren.Ich denke, daß müsste reichen um festzustellen, ob sich wieder Kristallle bilden oder eine Entzündung im Anmarsch ist.
Eine Ultrschalluntersuchung mache ich nicht...

Astorin ist ja zum Schützen der Blasenwand gedacht, und wenn jetzt einige Monate Ruhe war, sollte man meinen, daß die Blasenwand gestärkt genug ist...

Aber ich kann deine Unsicherheit total gut nachvollziehen, weil ich mir auch so meine Gedanken mache : diese Blasengeschichte war für Tibor so schmerzhaft und schrecklich, daß ich wirklich nichts riskieren möchte, was ihn wieder krank machen könnte...

eine schöne Weihnachtszeit !:santa01:

mk75
22.12.2005, 18:33
Hallo,

laut meinen Infos kann man Astorin bedenkenlos auch länger geben, bzw immer mal wieder aus Kur. Von heute auf morgen absetzen mache ich nicht. Aladin bekommt die Tabletten i.M. alle 3 Tage noch ein und werde die Abstände verlängern.
Also mein Tipp wäre noch eine Packung holen und nur noch alle paar Tage geben, damit die Blase auch "lernt" ohne Astorin "gesund" zu bleiben.

Auf irgend einer Forum Seite habe ich das damals bei der Recherche gelesen, dass man damit recht gut fährt und gerade bei "chronischen" Geschichten sollte man die Medis nie von heute auf morgen ganz absetzen sondern langsam runter reduzieren.

Viele Grüße
Micha

katermama
22.12.2005, 19:06
Vielen Dank schon mal für eure Antworten. Das hilft mir schon mal weiter.

@ tiborius:

Ich drücke Dir die Daumen, dass es bei Tibor weiterhin so gut klappt und der ph-Wert schön untenbleibt. Leider komm ich bei Tom einfach nicht mit den Ph-Stäbchen ans Katzenklo, da geht er immer flüchten. Bei meinen anderen wär das wahrscheinlich kein Problem, aber Tom will auch immer nur auf das mit Haube.

@ mk 75:

Also das mit den Abständen habe ich schon so gemacht. Die letzten 2 Wochen gabs nur noch alle 2 Tage eine Tablette und jetzt dann die letzten fünf in 3-4 Tages-Abständen.

Das macht man ja auch immer mit den homöopathischen Mitteln.

Jetzt müsst ihr mir unbedingt die Daumen drücken, dass es Tom auch ohne Astorin gutgeht!

Kann man Astorin eigentlich auch so in der Apotheke kaufen oder kriegt man das nur über den Tierarzt? Weil so eine Kur zwischendrin wäre bestimmt nicht das verkehrteste.


Wünsche euch allen auch eine schöne Weihnachtszeit!!

Katermama
Dosine von Tom und Jerry

mk75
22.12.2005, 19:10
Über die Apotheke kannst du Astorin nicht beziehen und im Netz habe ich auch noch keine Möglichkeit gefunden.....

Zwischendurch eine Kur finde ich auch ok, werde ich persönlich wahrscheinlich auch machen, nach der jetzigen Packung setze ich mal aus...

Tiborus
22.12.2005, 19:26
Hallo, ihr Beiden!

ich bestelle Astorin immer übers I-Net (bin ja ein alter PC-Junkie...:rolleyes: ) - es war (glaube ich) über "premiumfuttermittel.de."

Mein TA kenn nämlich Astorin gar nicht...:o



Dann werde ich doch besser noch eine Packung bestellen und es so machen, wie ihr sagt und langsam ausschleichen...
Danke für den guten Rat!