PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bitte um hilfe !



binchen87
22.12.2005, 10:25
hallo liebe leute!

Ich habe 2 Katzen bei mir aufgenommen doch seit Tagen haben beide durchfall .. und nicht nur das im kot befindet sich nicht gerade wenig blut !
Sie erbrechen sich auch sehr oft .. ich hab keine ahnung was das sein könnte entwurmt sind sie ! ich bitte euch um rat mach mir sehr große sorgen um die zwei!

lg Sabrina

Rennsemmel
22.12.2005, 10:37
Warst du schon beim TA mit den zweien????????

wiassi
22.12.2005, 10:38
Hallo Sabrina,

da ist Ferndiagnose nicht nur schwierig, sondern auch gefährlich.
Nimm deine Katzen und gehen zumTierarzt. Wenn es was leichtes Ist, dann bist du beruhigt und wenn es was ernstes ist hast du keine Zeit verschwendet und das ist dann wichtig.
Gute Besserung!
Astrid

binchen87
22.12.2005, 10:46
Ja zum Tierarzt gehe ich sowieso heute noch! Aber ich mach mir jetzt schon totale sorgen :(
Ich hab die 2 soo lieb gewonnen....
Ich würd zugern wissn was es sein könnte damit ich anderes ausschliessen kann *mhm*

RotFuchs
22.12.2005, 11:01
Hallo Binchen,

da kann man wirklich nichts zu sagen.
Du mußt schnell mit beiden zum Tierarzt und nimm Kotspoben mit.
Versuch von dem Durchfall von mehreren "Portionen" etwas mitzunehmen,
damit es untersucht werden kann.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, das Du Angst um die beiden hast.
Geht uns hier allen ja genauso so.

Bist Du noch arbeiten?
Wenn nicht, würde ich versuchen, direkt zum Tierarzt zu kommen.

Alles Gute!!!!!

binchen87
22.12.2005, 11:06
ja bin leider noch am arbeiten! aber nur bis mittag !
eine bekannte von uns arbeitet beim tierarzt und hat uns eine salbe (trägt man am nacken auf) gegeben falls sie doch würmer haben .. und diät trockenfutter sie hat gemeint ich soll ihnen nichts andres mehr geben bis die packung leer ist.. aber ich werde zum tierarzt schaun ! eine meiner katzen hatte gestern als ich von der arbeit heim bin extrem nasse augen sah so aus als weinte sie :(

naja ich hoffe es ist nichts schlimmes und danke für den tipp mit dem kot!
hätte ehrlich gesagt nicht daran gedacht!

Snuggle
22.12.2005, 11:17
Hi Du!

Kann mich meinen Vorgängern nur anschließen ... da kann leider jede Menge dahinter stecken, mit dem nicht zu spassen ist! Bevor Du Dich aber noch verrückter machst, geh ganz superdoll schnell zum Doc - das muss dringend untersucht werden!

Drück Dir ganz doll lieb die Daumen ... Kopf hoch!

Viele Grüße,
Snuggle

RotFuchs
22.12.2005, 11:20
Sorry wenn ich das jetzt so sage, aber diese Bekannte finde ich ziemlich verantwortungslos.
Sie kann Dir doch nicht einfach irgendein Wurmmittel gegeben und ein Diätfutter
und sagen, Du sollst nichts anderes mehr geben, bis die Packung leer ist.

Woher bitte will Sie denn wissen, was Deine beiden haben?
Kann ich echt nicht verstehen.
Schon die Sache mit den nassen Augen ist nicht normal.
Dann der Durchfall, das Blut, das Erbrechen.
Da kann ich dann doch nicht irgendwas geben.
Sie hätte Dir sofort sagen sollen, das Du vorbei kommen sollst.

Eigentlich heißt es nämlich, wenn es "nur" eine Magen-Darm-Grippe ist,
das man den Tigern dann gedünstetes Hähhchenfleisch und gekochten Reis (ohne Salz) zu futtern gibt, aber nicht gleich Diätfutter.

Sei bitte nicht sauer, weil ich das so direkt schreibe,
aber ich würde da nicht drauf vertrauen.
Es ist richtig, das Du heute Nachmittag mit den beiden zum TA gehst.

Ich halte hier ganz fest die Daumen!

binchen87
22.12.2005, 11:33
ja ich geh um 12uhr heim und dann sofort zum arzt! *mhm*

ich hab meine kätzchen erst seit 2 wochen ca!
und wollte noch um tipps bitten was futter,katzenstreu usw betrifft!
sie sind jetzt beide um die 6-7 monate alt!
ich möchte alles tun damit es ihnen gut geht sind ja was besonderes :)

binchen87
22.12.2005, 11:36
Ich bin sicher nicht sauer .. ich hab eben darauf vertraut weil ich es selbst ja nicht besser weiss sind ja meine ersten katzen!

und ich wollte nur das es ihnen besser geht und dar sie sich eigentlich mit soetwas auskennen sollte dachte ich mir sie hat recht aber ich werde heute sowieso zum TA gehn und dann weitersehn

RotFuchs
22.12.2005, 11:58
Oh je, Du hast die beiden Racker erst seit zwei Wochen.
Dann ist ja noch alles gnaz frisch bei Dir, vorallem, wenn es die ersten Tiger sind.

Wenn Sie jetzt "nur" Durchfall hätten, dann hätte ich gesagt, es ist die Umstellung.
Hast Du Sie aus dem Tierheim oder von Privat, oder gar von einem Züchter?
Es kann nämlich durchaus sein, das Sie vorher anderes Futter hatten, als nun bei Dir, dann reagiert der Magen und Darm schon mal empfindlich.

Man sollte wirklich annehmen, das Deine Bekannte es hätte besser wissen müssen. Aber einfach so ein Präparat geben und gleich Diätfutter ist in meinem Augen falsch.

Tipps zum Thema Katzenstreu kann ich Dir leider nicht wirklich geben.
Zumal sich da, genauso wie zum Futter, eh die Geister scheiden.
Einige finden Klumpstreu bessere, andere nicht.
Ich weiß, das die Streu Sorten von Gimpet prinzipiell sehr gut sind.
Unsere beiden bekommen das in der grünen Verpackkung.
Dann finde ich die Sorten von Catsan nicht schlecht, wobei ich sagen muß,
das sich das sehr gut in der Wohnung verteilt, weil unsere beiden es immer an den Pfoten mit aus dem KaKlo raustragen.
Viele finden das Extrem Classic sehr gut.
Davon kann ich persönlich nur abraten. Es ist sehr fein und hat einen angenehmen Babypuderduft.
Nur leider ist es so fein, das es doch auch gut staubt und dann noch dieser Duft dabei.
Das war der Auslöser, warum unsere Baccardi Asthma bekommen hat.
Also nicht so erfreulich, sonst wäre ich mit dem Streu auch sehr zufrieden gewesen.

Die Futterfragen, die gestaltet sich sehr schwer.
Klar hochwertiges Futter ist immer am besten.
Die Sorten Nutro, Hills, Royal Canin sind auf jeden Fall zu empfehlen.
Man muß aber auch dazu sagen, das diese Sorten nicht gerade günstig sind und das sich vielleicht auch nicht jeder dieses Futter leisten kann.
Unsere beiden die verschiedenen Sachen von Nutro, Hills und RC und es wird alles gleich gut gefuttert. Egal ob Nassfutter oder Trockenfutter.
Sanabell, Miamor, Animonda sind auch nicht schlecht.
Eine geben nur Nassfutter, andere wiederrum verfüttern nur Trockenfutter.
Unsere beiden Briten bekommen beides.

Ich möchte an dieser Stelle auch die "Supermarkt" Futter erwähnen, wie Whsikas, Sheba, Felix. Da werden mir jetzt sicherlich einige den Kopf für abreisen, da diese Futter doch sehr verpönt sind.
Ich denke aber, so schlecht können sie gar nicht sein, sonst würde es Sie nicht schon so lange geben.
Gut, Sie sind bei weitem nicht so hochwertig, aber mal ganz ehrlich, was willst Du denn machen, wenn Deine beiden nur solches Futter fressen.
Immerhin muß die Katze doch entscheiden, was Sie fressen will.
Bei diesen "Supermarktsorten" ist es leider aber so, das Sie einen sehr hohen Anteil an Wasser haben, und das Fleichanteil sehr gering ist.

VErsuch drauf zu achten, das Du Deinen beiden ein Futter holst, das mindestesn 60% Fleischanteil hat (z.B. auch das Futter aus dem Aldi, Shah oder Lux).
Wichtig ist aber bei allen Futtern, das KEINE ZUCKER drin ist!!!!

So, jetzt habe ich Dir fast einen Roman geschrieben und ich hoffe, das es für Dich nicht zu wirr geworden ist.

Warte erstmal ab, was der Tierarzt Dir gleich sagt und frag Ihn dann, was er Dir derzeit für ein Futter empfiehlt.
Da kannst mich auch gerne anmailen : Rusty.Baccardi@gmx.de
Werde heute nämlich nicht mehr lange im Forum sein.
Muß noch eniges besorgen, da ich morgen in den Urlaub fliege, aber Mails rufe ich noch bis heute ABend ab!

Tschüss

binchen87
22.12.2005, 12:18
ja hallo! *g*

Ich habe meine lieblinge von einem bakannten der sie ins tierheim geben wollte :(

Bei ihm haben sie eigentlich (fast) nur trockenfutter gefressen Ich habs nun mal mit beidem versucht und es schmeckt ihnen total!

und ja ich werde mich beim tierarzt erkundigen brauche ein gesundes aber auch günstiges futter bin ja noch in ausbildung *g*

wie ist das jetzt eigentlich .. ich sollte sie doch kastriern lassen muss ich beide oder reicht einer von beiden?

sind ja männchen und weibchen ..zwar geschwister aber man weiss ja nie .. also ich zumindest nicht *lach*

so ich werde mich morgen melden wies beim TA war!
ich hoffe es ist nur halb so schlimm wies mir vorkommt!

*ganz liebe grüße*
Sabrina

RotFuchs
22.12.2005, 12:38
Hallo Sabine,

ich würde bei Kastrieren lassen.
Es ist nämlich so, ein Kater markiert ganz gerne, wenn er in das entsprechende Alter kommt.
Das stinkt meilenweit gegen den Wind.
Den Geruch bekommt man auch meist nicht wieder raus.
Und bei den Mädels ist es so, das Sie in gewissen Abständen rollig werden.
ICh kann Dir sagen, das hatte unsere Baccardi einmal...... in der ersten Nacht war an Schlaf nicht mehr zu denken, so hat Sie geschriehen.
Dann hat mein Freund Sie mit zu sich genommen, was sehr gut war.
Ich hatte da nämlich nur eine Mietwohnung und bei dem Lärm hätte ich sicherlich ziemlichen Ärger bekommen.
Sogar Christians Nachbarn haben uns zu unserem Nachwuchs gratuliert, weil Sie meinten,die Schreie kämen von einem Säugling.
Denn genauso klingt es..... aber es war "nur" unsere rollige Baccardi.

Ich würde also beide kastrieren lassen.

Vom Futter her, wenn Du sagst, es soll hochwertig, aber auch noch bezahlbar sein, kann ich Dir wärmstes das Hill´s und das Royal Canin (RC) ans Herz legen, was das TrockenFutter angeht.
Wir haben leider das Pech, das unser Rusty vom Hill´s Schuppen bekommt.
Deshalb gibt es bei uns nur das RC. Und beim NassFutter das das Almo nature sehr gut, das hatte ich eben noch vergessen.
Nicht wirklich günstig, aber ziemlich ausgwogen.
Hills und RC haben auch NassFutter.
Ich kann Dich gut verstehen, bin nämlich auch wieder in der Ausbildung und dementsprechend nicht Rockefeller :p

Ich bin leider morgen früh schon ab 7h auf dem Weg zu Flughafen, fliege nach Norwegen..... Schnee anschauen :floet:

Aber ich werde dann Anfang Janaur schauen, ob bei Euch alles gut gegangen ist.
Wie gesagt, bis heute Abend kannst Du mich gerne noch anmailen, wenn Du fragen hast.
Ich muß jetzt erstmal in die Stadt, brauche noch ein paar Sachen für Norwegen.

Auch ja, schau auch mal bei dem Internetshop pfotino.
Mußt nur noch ein www. und ein .de jeweils davor und dahinter setzen.
Das darf man hier nur nicht schreiben.
Da bekommt man das Almo nature nämlich als einzelne Dosen.
Find ich angenehmener, als hier so einen 6er Pack kaufen zu müssen,
da man ja noch gar nicht weiß, ob die Tiger es auch mögen.

Sorry ZP ist nicht bös gemeint!

RamonaMayer
22.12.2005, 13:25
Hallo. Mein Kater hatte auch Blut im Kot und er hatte hackenwürmer, was eine sehr gefährliche Sache ist, denn diese Würmer fressen sämtliche Organe an und auch die Darmschleimhaut...das würde das Blut erklären.

Mein TA hat auch eine Kotprobe bekommen und konnte es auch zum Glück direkt feststellen! Dann hat er auch eine Paste bekommen, die ich ihm in den Nacken gegeben musste.

Geh auf jeden Fall zum TA und nimm auch eine Kotprobe mit. Wenn die zulange Durchfall haben, dann ist das gar nicht gut...wie bei uns Menschen und umso eher das erkannt wird (falls er auch Würmer hat) umso besser. Bei meinem Kater war es etwas spät und nach 5 Wochen ist er immer noch nicht fit....die ganzen vorherigen Wurmmittel haben nichts gebracht, weil nicht alle Mittel für alle Wurmarten geeignet sind.

Geh heut Abend und lass es kurz checken, kostet auch nicht die Welt ca. 15,-€ hab ich bezahlt. Such Dir aber am besten nen Arzt, der den Kot direkt untersuchen kann...ist ja Weihnachten und ich weiß nicht ob das mit dem Kotverschicken und den Ergebnissen noch vor den Feiertagen was wird.

Ich drück die Däumschen! Und mach Dir keine Sorgen alles wird gut!!! :santa01: