PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater Moritz verschwunden - wer kann helfen?



hueterin
08.12.2005, 10:04
Hallo,

vor ca. 2 Woche ist in Dillendorf im Hunsrück ein schwarzer Kater it Namen Moritz entlaufen, als er beim Tierarzt in eine andere Kiste umgepackt werden sollte (leider hat man das auf dem Parkplatz versucht, blöd). Die Besitzerin lief ihm noch bis nach Kirchberg nachgelaufen, hat ihn dann aber verloren.. der gute sollte kastriert werden, das hat er wohl geahnt... Nun suchen wir wie verrückt nach ihm, er wohnt eigentlich in Dickenschied, das liegt nur wenige Kilometer von Kirchberg weg und eigentlich müsste er den Weg nach Hause finden/schaffen, doch es war in der ersten Woche sehr kalt, vielleicht hat ihm jemand Unterschlupf gegeben? Er war auch erst 3 Monate bei ihr, fraglich, ob er den Rückweg nach Hause antritt... Er ist komplett schwarz und hat nur wenige weiße Haare am Hals, fast nicht zu sehen, und er ist scheu, lässt sich draußen eigentlich kaum anfassen. Leider gibt es kein Bild und der Kater hat auch keine Tätowierung. Wenn also irgendjemand von einem zugelaufenen oder umherirrenden Kater gehört hat in der Nähe von Kirchberg, dann bitte unbedingt bei mir melden, meine Nichte wartet sehnsüchtig... Danke für jeden Hinweis. hueterin

VelvetKitty
20.12.2005, 21:47
Gibt es Neuigkeiten? Hoffentlich ist der kleine Tiger wieder da?!!:confused:

Lieben Gruß - nicht aufgeben!

hueterin
21.12.2005, 07:47
Hallo kitecat,
das ist lieb, dass du fragst. Moritz ist bis jetzt leider noch nicht wieder da - aber wir sind sicher, dass er wieder auftaucht, das muss er doch auch "hören"... Viele Grüße

ewu68
21.12.2005, 11:21
*ganz doll die daumen drück*

MOOOOOOORITZ - kusch,kusch, ab nach Hause!!!

hueterin
21.12.2005, 11:33
na, bei soviel Unterstützung muss es doch dieses Jahr noch klappen! Ich danke euch!!

Gloriaviktoria
21.12.2005, 11:51
Der besorgt noch die Weihnachtsgeschenke und steht pünktlich zum Fest bei euch vor der Tür *daumendrück*

hueterin
21.12.2005, 11:55
das wäre ein traum - und mal ein echtes und sinnvolles geschenk ;0))

Hundefreundin12
21.12.2005, 12:57
Pro Jahr werden in Deutschland ca. 300.000 Katzen von Jägern erschossen!

Felicit@s
21.12.2005, 13:17
Das macht ja nicht wirklich Mut :(

Ich drück dir ganz doll die Daumen, daß dein Moritz wieder nach Hause kommt!!! :tu:

Gloriaviktoria
21.12.2005, 13:18
Pro Jahr werden in Deutschland ca. 300.000 Katzen von Jägern erschossen!

Diesen Kommentar finde ich völlig überflüssig und unqualifiziert!

Hundefreundin12
21.12.2005, 14:37
Und kannst Du das auch begründen? Findest Du es pietätlos? Ist aber leider eine traurige Tatsache!! Neben den 300.000 Katzen werden auch ca. 45.000 Hunde erschossen. Die Zahlen stammen vom deutschen Tierschutzbund!

Gloriaviktoria
21.12.2005, 14:48
Und kannst Du das auch begründen? Findest Du es pietätlos? Ist aber leider eine traurige Tatsache!! Neben den 300.000 Katzen werden auch ca. 45.000 Hunde erschossen. Die Zahlen stammen vom deutschen Tierschutzbund!

Also wenn meine Katze verschwunden wäre, würde ich nicht hören wollen, wie die traurige Statistik über erschossene Katzen aussieht. Sorry wenn das eben ein bisschen hart rüberkam :cu:

Hundefreundin12
21.12.2005, 15:06
Du würdest es nicht hören wollen? Wäre mich auch nicht recht, wenn ein Jäger meinen Hund erschiesst, gibt es aber!

Ist sogar erlaubt, da hilft kein weggucken, da muss sich was ändern! Vom Wegschauen ändert sich aber nichts. Guck mal den Beitrag an (Achtung, teilweise grausam, aber auch das gibt es!!!!)

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/inhalt/23/0,4070,2381847-0,00.html

Svenni
21.12.2005, 15:17
Es mag ja sein, dass diese Zahlen, die Du hier angibst stimmen, und jeder von uns weiss, dass jede Katze und jeder Hund die/der von einem Jäger erschossen wird eine(r) zuviel ist.
Aber wenn ich einem Tierbesitzer, der hier postet, dass sein Liebling verschwunden ist, diese Zahlen (vielleicht noch mit entsprechenden Bildern) unter die Nase reibe, dann können wir uns diese Rubrik hier im Forum sparen.

Denn dann MUSS ja jeder verzweifelte Tierbesitzer davon ausgehen, dass sein Tier mit Sicherheit schon erschossen wurde.
Schau aber mal, wie viele Tiere wiedergefunden werden. Und genau diese Zahlen sind es die man einem Tierbesitzer in einer solchen angespannten Situation zeigen sollte.

Es gibt hier im Forum noch andere Rubriken, in denen schon desöfteren über Tierquälerei in der ganzen Welt und auch über Jägern diskutiert wurde. Also wenn Du aussagekräftige Zahlen hast über die Du uns informieren möchtest, dann tu das bitte dort und nicht in diesem Thread.

VelvetKitty
21.12.2005, 19:45
@hueterin: Kopf hoch, wir wohnen in einem ländlichen Gebiet mit vielen Jägern etc. Meine Maya war nach zwei Monaten wieder da... Es gibt immer noch Hoffnung. Nicht aufgeben!!!

Viele Grüße:snow:

hueterin
22.12.2005, 07:50
Hallo kitecat, danke für die Anteilnahme! Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben, wir haben es auch alle im Gefühl, dass es ihm gut geht. Vermutlich hat er bei der Kälte, die herrschte, als er weglief, bei jemandem Unterschlupf gefunden, der/die lässt ihn vielleicht nicht raus oder er findet's da grad kuschelig... Also wir glauben immer noch fest dran, dass er wieder heim findet... ich weiß auch aus eigener Erfahrung, dass das manchmal eben länger dauern kann, es kann halt viel dazwischen kommen... Lieben Dank euch allen.
Svenni: dir wollte ich noch zu deinen zuckersüßen Miezen gratulieren - besonders Lina sieht total schnuffig aus. Ich habe auch eine Schildpatt-Katze, die hat auch einen Strich mitten durch die Nase, einfach sweet...
Hoffentlich kann ich mich bald mit erfreulichen Neuigkeiten im Forum melden..

Jane
22.12.2005, 11:11
Vier Daumen, acht Pfoten und unzählige Krallen Drücken die Daumen das er wieder auftaucht!!! Tut mir total leid für euch!! :eek: Viel Glück!!!

VelvetKitty
26.12.2005, 18:04
Maya ist seit Donnerstagabend (23.12) nicht mehr aufgetaucht. Das kann jetzt wieder Tage oder gar Wochen dauern. Oder sie kommt eines Tages gar nicht mehr!:0( :eek:

VelvetKitty
26.12.2005, 18:38
Maya ist wieder da. :wd: 4 Nächte und 5 Tage weg... Luder!!

Ronjakatze
26.12.2005, 19:36
Hallo Kitecat,

da kann ich nur sagen: "FROHE WEIHNACHTEN!!"

Und Dir, Hueterin, nur das gleiche Glück wünschen..:hug: :hug: :hug:

Liebe Grüße

Susanne

Monika Schalk
26.12.2005, 20:14
Maya ist wieder da. :wd: 4 Nächte und 5 Tage weg... Luder!!

:bl: Für Dich! Und:kraul: für Maya!

Schön, das sie wieder da ist!

Alles Liebe:cu:

VelvetKitty
26.12.2005, 20:36
Danke!:hug:

foisseur
02.01.2006, 18:46
Schön, daß Maya wieder da ist. Nicht alle Förster und Jäger sind Mörder. Unser Förster ist sehr nett, haben ihn an Sylvester im Wald getroffen. Riet mir heute die Katzen einzusperren und hat gefragt ob es Neuigkeiten von Max gäbe. Was ich leider verneinen mußte.
Was ist eigendlich mit Moritz? Wieder da? Wird er auch unter www.katzensuchdienst.de gesucht?
Da gibt es zur Zeit sehr viele Fundkatzen. Bekommt jeder regelmäßig als E-Mail.
Drück die Daumen

Gloriaviktoria
11.01.2006, 09:08
Hallo,

gibts was Neues von Moritz??