PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Filou



clawin
17.09.2002, 09:56
Auch ich möchte heute mal meine Trauer über den Verlust von Filou schreiben! Wir haben in zusammen mit Rocky am 24.11.01 aus dem Tierheim geholt, damals war er 4Monate und Rocky war6 Monate; beide haben im Tierheim Freundschaft geschlossen und uns war klar -das wir beide zu uns holen werden! Beide waren damals noch nicht kastriert!
Ende März liessen wir beide gleichzeitig kastrieren, Rocky war Stunden später schon wieder top fit! Filou allerdings war ganz still und er zog sich total zurück! Er war von beidern der temperamentsvollerer und genau dies machte mir Angst, er fraß nicht und nässte in seinem Bett! Weil Wochenende war musste ich mit ihm zum Tiernotarzt! Filou konnte sich kaum noch bewegen, der TA meinte es wäre ein allergischer Schock wahrscheinlich auf das Antibiotikum, er spritzte im Cortison und sagte mir das er heute Abend wieder der Alte sein würde!- Leider war dem nicht so- Filou merkte wohl das er sterben würde- er hat sich von uns alle in der Nacht noch verabschiedet- er kam zu mir im Bett und danach noch zu meinen Kindern in die Betten! Am 24.03.02 nachts schloß er für immer seine Augen!

Filou wir werden dich nie vergessen- wir schauen uns oft den Film von dir an auch Rocky sitzt dann vorm Fernseher- irgendwann werden wir uns wieder sehen! Und zusammen wieder spielen!

Filou du wirst immer in unseren Herzen sein!:( :( :( :(

Enya
17.09.2002, 10:04
Hallo Clawin, das mit eurem Filou tut mir sehr leid.
ER ist jetzt über die Regenbogenbrücke gegangen und lebt im Paradies.
Er wird euch für immer dankbar sein, das ihr ihn aus dem TH geholt habt. Auch wenn die Zeit nur sehr kurz war.
In eurem Herzen wird er immer weiter leben und eines Tages kommt der Zeitpunkt, an dem ihr euch wieder sehen werdet.

http://www.meinemonster.de

Tina 2
17.09.2002, 11:42
Hallo Clawin,
es tut mir sehr leid um Filou. Ich weiß wie weh es tut, ein geliebtes Teir zu verlieren und leider gibt es genug Menschen die einfach nicht begreifen wie sehr man ein Tier lieben kann.
Es geht ihm bestimmt gut dort wo er jetzt ist und irgendwann werdet ihr euch alle wiedersehen.
Viele Grüße Tina

rinna28
20.09.2002, 10:25
Ich habe, die Geschichte gelesen und sie hat mich zutiefst getroffen.
Das ist ja furchtbar. Als ich meine Katze kastrieren ließ hab ich geheult ( ich weiß das ist kindisch), weil sie dur ch die narkose dort lag, als wäre sie tot.
Aber nie hätte ich gedacht, dass nach einer erfolgreichen Op so etwas passieren kann.

Ich glaube ich wäre durch gedreht.
Ich glaube Eure Trauer muß unendlich gewesen sein.
Als ich noch zu hause lebte hatten wir zwei Katzenbabys aus em Terheim und eines davon bekam einen immer dickerren bauch. Meine Eltern gingen mit ihm zum Tierarzt und kammen ohne katze zurück. Das war furchtbar und ein Erlebnis das ich nie vergessen werde. Ich konnte mich damals noch nicht mal verabschieden. Niemand von uns hätte gedacht, dass die Katze eingeschläfert wird. Vor allem, weil sie doch noch ein Baby war.

Eure katze muß Euch sehr geliebt haben, sonst hätte sie sich nicht verabschiedet.

Aber, wenn man Jemand wirklich geliebt wird, kann er gar nicht sterben, solange wir leben und uns errinern.

Ich wünsche alles Liebe und hoffe das der Schmerz schon etwas nach gelassen hat.
Versucht Euch an den schönen Errinerungen zu erfreuen, die kann einem Niemand weg nehmen.

Tiggerbaby
17.10.2002, 13:16
Hallo Clawin,

ich habe Deinen Beitrag gelesen und ich musste weinen! Ich weiß noch als wir damals Sammy haben kastrieren lassen was ich mir da für Sorgen gemacht habe. Es tut uns so leid um Filou! Er war noch so jung! Euer Filou hat euch sehr geliebt und merkte das er gehen mußte. Durch sein Abschied nehmen wollte er Dir auch ein wenig der Trauer vorweg nehmen. Ach Clawin, der Schmerz wird leider nie vergehen. Er wird zwar weniger aber nie ganz verschwinden. Es werden Tage kommen wo Du Dich wieder ohne Tränen aber dafür mit einem lächeln im Gesicht an ihn und an die schönen Zeiten zurück denken kannst! Er hat ein schönes zuhause gehabt und kommt euch auch sicherlich hin und wieder besuchen! Dein Filou ist auch nicht alleine, er hat viele Freunde hinter der Regenbogenbrücke, die ihn trösten werden wenn er einmal so wie Du ganz traurig ist.
Filou wird in eurem Herzen ewig leben!

Herzliche Grüße

Steffi & Martin

clawin
17.10.2002, 21:29
Danke für eure lieben Worte!
Wir denken noch sehr oft an Filou; als wir vor kurzen uns den Videofilm von ihm anschauten-wo er mit Rocky spielte- stand Rocky plötzlich vorm Fernseher und guckte mit! Danach wich er mir den ganzen Abend nicht mehr von der Seite!
Wir haben zwar drei "neue" Lieblinge nach Filou geholt bzw. gefunden, aber unseren Filou vergessen wir niemals!
Manchmal habe ich das Gefühl(unsere Minnie fanden wir damals mit 3 Wochen in einer Mülltonne) Filou wurde uns "neu" anvertraut! Sie hat viel Ähnlichkeit mit ihm!
Nochmal Danke Danke Danke