PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hohe Leberwerte + Blasenentzündung



doris
02.12.2005, 22:55
Hallo,

war beim TA, weil meine Katze sich an einem Tag öfter übergeben hat. Zusätzlich hatte ich schon das Gefühl, dass auch die Blase entzündet ist.

Der TA hat eine schmerzhafte Blase festgestellt und bei der BE einen deutlich erhöhten Leberwert (160 - Ref. 44).

Sie bekommt jetzt Antibiotika, MCP als Spritzen und der TA hat ein Flüssigkeitsdepot unter die Haut gespritzt. Seit gestern.

Heute geht es ihr schlecht. Die Depotspritzen scheinen sehr weh zu tun. Sie bewegt sich nur schleichend, wenn überhaupt. Der TA sagte, imDepot ist jetzt auch Glukose, könnte brennen....

Aber was sagt ihr zu erhöhten Leberwerten. Hat jemand Erfahrung?

ich mache mir echt sorgen.
Lieben Gruß, Doris

angel8888
03.12.2005, 00:29
das tut mir echt leid für dich. Mit Leberwerten kenne ich mich leider nicht aus.
Ich hoffe es geht ihr bald besser

LG Ines