PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlechte Angewohnheit?



2Setter
02.12.2005, 20:23
Hallo! Ich habe schon länger ein Problem: Aika frisst oft ihre Haufen =( Mangelerscheinungen sind es keine, sie ist (bevor sie bei uns war) einfach im Dreck aufgewachsen. Allerdings finde ich das ziemlich ekelhaft, wenn sie laut schmatzend und stinkend aus dem Garten reinkommt. Sie macht es ja nicht nur im Garten sondern auch beim Söpazieren gehen. Ich kann sie doch nicht andauernd beobachten um sie in flaganti zu erwischen:confused: Ich weiß echt nicht mehr weiter, vorallem da es jetzt im Herbst und Winter wieder extremer wurde.. danke für eure HIlfe! Meike

Mondwölfin
03.12.2005, 12:39
Hallo Meike!!

Frisst Sie denn nur ihren eigenen Dreck oder auch "Fremddreck" aller Art???

Also ich habe die Erfahrung hier im Laden und mit diesem Problem gemacht, dass es sich in 95 % um Eisenmangel handelt.

Ich an Deiner Stelle würde einfach mal folgendes ausprobieren:

Gib Deinem Hund 10 Tage lang ein kirschkerngrosses Stück Bäckerhefe.
Hefe gleicht rund 90 % von Mangelerscheinungen aus...

Ansonsten habe ich schon von einer Methode gehört, die auch gut helfen soll, wobei ich selbst noch keine Erfahrung damit gemacht habe sondern wie gesagt es nur von Kundschaft erzählt bekam:

Man kaufe sich Mentholtaschentücher und entferne Dreck damit von der Zunge des Hundes.
Der unangenehme Geschmack veranlasst den Hund nichts mehr in das Maul zu nehmen, was Frauchen/Herrchen nicht wünscht.

Wie gesagt.... hab ich nur gehört :D

Alles liebe
Mondwölfin

2Setter
03.12.2005, 18:16
Hallo Mondwölfin! Bäckerhefe? gibt es die ganz normal zu kaufen? wäre ein versuch wert =) zu Aikas Verteidigung muss man sagen, dass sie in den ersten 6 Monaten bei den Vorbesitzern wirklich alles fressen durfte: Pferdedreck, ihre Haufen etc. ich bin dort geritten und habe die Frau dann auch gefragt, warum die das dürfen, sie meinte nur, es sei gut für die hunde... naja der meinung bin ich nicht und aika macht es halt heute noch, deswegen dachte ich, das es einfach eine schlechte angewohnheit ist=( aber mit den mentholtaschentüchern, woher soll der hund denn wissen, dass er keinen dreck mehr fressen soll:confused:
liebe grüße, Meike