PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schimmeliges Brot gefressen



katermama
02.12.2005, 09:46
Guten Morgen ihr alle!

Ich habe ein Problem! Meine drei Fellknäule haben es heute Nacht doch tatsächlich geschafft das Türchen zum Mülleimer aufzumachen. Und das obwohl wir da schon einen Riegel davorgemacht haben. Ich weiss nicht wie die Katzen das Schaffen! Heute morgen war die Tür und der Riegel zu, aber der Inhalt des Mülleimers war in der ganzen Wohnung verteilt.

Nun zum eigentlichen Problem! Im Mülleimer hatte ich nämlich schimmeliges Brot entsorgt und davon haben die Katzen doch einiges gefessen. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Hat jemand sowas schon mal erlebt? Heute morgen waren alle drei putzmunter und haben auch auf ihr Frühstück bestanden.

Wäre toll, wenn ihr mir Tipps geben könntet. Mache mir schon Sorgen, mußte aber natürlich trotzdem zur Arbeit und komme erst in der Mittagspause wieder heim.


Viele Grüße

Katermama
Dosine von Tom, Jerry und Lea

ChristianeS
02.12.2005, 10:25
Hallo katermama,

so schnell passiert da nichts. So wie wenn wir Menschen mal was Schimmliges essen.
Ich würde die drei beobachten, könnte sein, dass vielleicht Durchfall auftritt, sollte aber am nächsten Tag wieder in Ordnung sein.
Mein Einstein schafft es leider auch immer wieder, irgendwelche weggeworfenen Sachen zu fressen. Einmal hat er eine Plastikwurstpelle mit rotem Faden herausgewürgt, die muss er draußen in irgendeiner Mülltonne gefunden haben. :b
Dabei muss er bei mir nun wirklich nicht hungern. :rolleyes:

LG
Christiane mit Maya, Milena und Einstein

Hugoletti
02.12.2005, 10:28
Ich denke auch nicht, dass Du Dir große Sorgen machen musst. Katzen haben (meines Wissens nach) doch eine "schärfere" Magensäure als Menschen. Da werden Schimmelsporen nicht viel Chance haben.

maexchen
02.12.2005, 11:24
Hallo Katermama!

Ich würde mir nicht zu viele Gedanken machen. Freigänger fressen ja bestimmt auch oft Dinge, die nicht mehr "astrein" sind und werden nicht krank. Beobachte sie ein bißchen, aber ich glaube, Katzenmägen sind hart im nehmen.

katermama
02.12.2005, 13:17
Vielen Dank für eure Antworten. Da bin ich ja gleich erleichtert!

@maexchen:Stimmt Freigänger fressen als auch alles mögliche, man kriegt es halt nur nicht mit.

Mein NG meinte schon: Hoffentlich kriegen sie 2 Tage Bauchweh, damit es ihnen eine Lehre ist." Ich glaube aber kaum, dass die deswegen den Mülleimer nicht mehr ausräubern würden. Jetzt müssen wir noch einen größeren, stärkeren Riegel kaufen; damit wir der Sache wirklich einen Riegel vorschieben können!

Also, vielen Dank nochmal

Katermama
Dosine von Tom, Jerry, Lea