PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlechte Nachrede



Senta4
17.11.2005, 09:29
In diesem Forum zeigt unter dem Alias-Namen >Räubertochter< eine Person, wie man sich nicht verhalten soll.

So schrieb sie z.B. unter >Hundetalk - Gesundheit & Medizin - Kastration beim Rüden ist das normal?<:

>Dein Tierarzt scheint zu den Exemplaren zu gehören, die man sich eigentlich nicht wünscht: Operieren - Kassieren - "Hundebesitzer im Regen stehen lassen<.

Wie sich dann herausgestellt hat, sind die Originalposter dieser Rubrik voll von ihrem Tierarzt überzeugt.

Das ist aber nicht ihr einziger Ausrutscher. Es deutet alles darauf hin, dass >Räubertochter< ihre Agressionen, wo immer die auch herrühren mögen, über dieses Forum an Dritten auslässt. Gibt es eine Möglichkeit, >Räubertochter< von diesem Forum auszuschliessen?

OESFUN
22.11.2005, 10:29
Tut mir leid , aber ich kann dein Posting nicht nachvollziehen.....ich finde den Beitrag von R&#228;ubertochter eigentlich sehr gut und &#252;ber den o.g. Satz kann man streiten -- aber wirklich schlimm finde ich ihn nicht. Und rein rechtlich gesehen , sie schreibt "scheint" , das l&#228;sst Interpretationen zu und zeigt nur, wie sie das Originalposting interpretiert. Jemanden wegen solch einem "Bl&#246;dsinn" aus einem Forum auszuschliessen w&#228;re ja wohl ein Witz.

Birgit

macman
22.11.2005, 11:09
Also sorry, aber ich weiss jetzt auch nicht was an der aussage so schlimm sein soll! Wenn man so leicht reizbar ist sollte man eventuell nicht in Internetforen verkehren.

Jeder hat seine Meinung und die Aussage ist ja in keinerweise beleidigend. Auch sehe ich darin nichts agressives.

Naja vielleicht solltest Du nicht alles auf die Goldwaage legen/zu ernst nehmen. Wenn Du Sie/Ihren Schreibstil nicht magst, dann ignoriere doch einfach die Beiträge von "Räubertochter".

Liebe Grüße

Patrick

Senta4
22.11.2005, 11:23
...bewegen Sie sich?

Schauen Sie sich bitte die Beiträge von Räubertochter an. Sie werden bemerken, wie sie über andere herzieht.

Wer einstmals dem Vorgehen der Nationalsozialisten gleichgültig gegenüber stand, trägt eine Mitschuld an deren Verbrechen.

Wollen Sie wirklich tatenlos wegschauen, wie Räubertochter dieses Forum mit ihren Aggressionen missbraucht?

schaeferrosi
22.11.2005, 12:36
hallochen senta 44,

eigentlich ist dein beitrag eine ziemliche unverschämtheit.
jemanden auszuschließen dessen beiträge dir nicht gefallen ist an den haaren herbeigezogen.
du bist herzlich dazu aufgefordert dich an den beiträgen zu beteitigen und deine meinung zu äußern .nationalsoziallisten , verbrechen und mitschuld anzuprangern, in einem hundeforum, ist wohl ziemlich albern.

und menschen als solche zu bezeichnen dessen meinung dir nicht gefällt ist schon heftig.
zumal du mit deinem beitrag wohl sehr eindeutig der aufwiegler bist.

sorry , ich bin auch nicht immer mit den anderen einer meinung , aber deshalb jemanden aus dem forum verbannen zu wollen , nein , bestimmt nicht.
da gibt es andere möglichkeiten - lies es einfach nicht.


senta 44 ich glaub du hast da ein eigentor geschossen.

rosi und wuff jola

macman
22.11.2005, 13:48
Ich weiss ja nicht aber irgendwie scheinst Du/scheinen Sie (in Internet Foren ist es eigentlich &#252;blich Du zu sagen, aber in Ihrem Fall mache ich gerne eine Ausnahme) nicht mit Ihren Agressionen klar zu kommen.

Denn wenn Sie den von Ihnen Angeprangerten Beitrag gelesen h&#228;tten w&#252;ssten Sie das da in keinsterweise &#220;bel nachgeredet oder sonst irgendwie gep&#246;belt wurde.

Ich habe mir mal die M&#252;he gemacht und genannten Beitrag zum nochmaligen lesen rausgesucht.

"Hallo Angela,
frag&#180;auf jeden Fall mal deinen TA warum dein R&#252;de eine Naht am Glied hat. Habe ich echt noch nie geh&#246;rt im Zusammenhang mit einer Kastration.
Ich habe auch einen R&#252;den und eine H&#252;ndin.
Bei uns ist es jedoch umgekehrt. Die H&#252;ndin ist kastriert und der R&#252;de nicht.
Paco hatte aber schon einmal eine Verletzung an der linken Flanke, die er sich an einem spitzen Gegenstand oder Ast beim Freilauf im Wald zugezogen hat.
Ihm wurde die Wunde in der Klinik ges&#228;ubert und zugen&#228;ht. Damit Wundwasser ablaufen kann, wurden ihm zwei Drainageschl&#228;uche gelegt. Diese gelben, wie Wasserbomben aussehenden Gumminippel hingen ca. 4-5cm heraus.

Damit er da nicht heran konnte, bekam er einen Trichter, mit dem der arme Kerl &#252;berall h&#228;ngen blieb.

Nun kam er zwar nicht an die Wunde, aber wie sollten wir Ronja davon abhalten, an den f&#252;r sie so interessanten gelben Zipfeln zu ziehen. - Zuhause bekam Paco ein T-Shirt meines Sohnes an, und zwar verkehrt rum, also so, dass die Hinterbeine durch die &#196;rmel und die Rute durch den Halsausschnitt gingen. Mit Tesa-Krepp fixiert und keiner von beiden kam mehr ran. Damit wir nachts Paco unter Kontrolle hatten, mu&#223;te er eben in der Besucherritze liegen, wogegen er nat&#252;rlich nichts einzuwenden hatte.

Tags&#252;ber kamen beide mit in die Firma, so konnten wir im Gro&#223;en und Ganzen verhindern, dass Paco oder Ronja an die Wunde gingen. Da es im Winter passierte und Paco ein ganz kurzfelliger Podenco-Pointer-Mix ist, der es gewohnt ist, sich drau&#223;en zu bewegen, habe ich ihm einen dezenten Mantel gekauft. Au&#223;en dunkelgr&#252;n und wasserabweisend - innen anthrazitfarbener Fleece. Ich kam mir zwar erst ein bi&#223;chen bl&#246;d vor, aber er mu&#223;te zehn Tage an der Leine bleiben und zitterte ohne den Mantel. Au&#223;erdem konnten die anderen Hundekumpel die gelben Schl&#228;uche nicht direkt sehen.

Also, liebe Angela, vermeide bitte unbedingt, dass dein Hund an die Wunde(n) herankommt.
Bedenklich finde ich allerdings, dass dein TA dir nicht erkl&#228;rt hat, woher die Naht am Glied kommt und dir auch keinen Trichter mitgegeben hat.
Dein Tierarzt scheint zu den Exemplaren zu geh&#246;ren, die man sich eigentlich nicht w&#252;nscht:
Operieren - Kassieren - "Hundebesitzer im Regen stehen lassen"

Alles Gute f&#252;r dich und deine Hundis

Simone und R&#228;uberbande "

Ihre Aussagen &#252;ber Nationalsozialisten k&#246;nnen Sie sich getrost sparen, zeugen Sie doch nur von Ihrer engstiernigen sicht.

Ich w&#252;nsche Ihnen das Sie heute nur mit den falschem Bein aufgestanden sind, denn sollte Ihr ganze Leben in solchen Bahnen laufen, tuen Sie mir leid.

Liebe Gr&#252;&#223;e

Patrick

P.S. Das war jetzt, wie Sie mir best&#228;tigen werden, ein "angreifender Beitrag, f&#252;r den ich mich schon jetzt entschuldige, aber ich musste es halt loswerden.

lotharingia
22.11.2005, 15:11
Also ich fass es nicht. Das ist das zweite Mal, daß ich mitkriege, wie du sinnlos Räubertochter öffentlich beleidigst. Hier werden öfter Mal sachen gesagt, die vielleicht nicht so höflich sind und trotzdem wirft man die Poster nicht gleich raus. Die Beiträge von Räubertochter, die du zitierst sind in beiden Fällen in keinsterweise beleidigend. Deine Beiträge zu diesem Thema sind im gegenteil echt die Höhe und verdienen eher einen Rausschmiss als Resultat. Dann auch noch von Nazis anzufangen. Na ja. Das ich nicht lache. Jetzt ist jemand schon ein Nazi, wenn er sagt, daß ein Tierarzt nach einer Kastration eventuell ein Trichter mitgeben soll!

Das was du hier machst ist mobbing.

mae47877
22.11.2005, 16:21
:eek: da bleibt einem ja die Spucke weg! Sitze wirklich mit offenem Mund vom PC und kann es nicht glauben!
Ich dachte wir sind alle hier um uns auszutauschen, auch wenn man da manchmal verschiedener Meinung ist!

Es fällt mir wirklich nichts mehr ein, bin total entsetzt!
Ich schreibe nun nicht ganz so viele Beiträge, aber ich finde die Vorstellung sehr traurig, wenn ich wegen meiner Meinung ( die man in Deutschland auch äußern darf) so gemoppt werden würde!!

Senta, vielleicht solltest du noch mal alles in Ruhe überdenken und deinen Beitrag zurücknehmen.

OESFUN
23.11.2005, 07:33
...bewegen Sie sich?

Schauen Sie sich bitte die Beiträge von Räubertochter an. Sie werden bemerken, wie sie über andere herzieht.

Wer einstmals dem Vorgehen der Nationalsozialisten gleichgültig gegenüber stand, trägt eine Mitschuld an deren Verbrechen.

Wollen Sie wirklich tatenlos wegschauen, wie Räubertochter dieses Forum mit ihren Aggressionen missbraucht?


DAs frage ich mich allerdings auch, wenn ich dieses Posting lese --- wirklich beschämend..

Birgit

Lastrami
23.11.2005, 08:10
Senta4,

wenn man (Frau) auch nicht immer einer Meinung sind, jemanden aus diesem Forum auszuschließen, nur weil er seine eigene Meinung vertritt ist absolut indiskutabel.

Außerdem diskriminierst DU gerade Räubertochter mit diesem öffentlichen Vorwurf.
Vielleicht solltest Du selber erst mal denken bevor Du schreibst?

Mein guter Rat an Dich: wenn Dir der Schreibstil von Räubertochter nicht gefällt, dann lese ihre Postings einfach nicht.
Das erspart uns und evtl auch Dir ne Menge Aufregung und Ärger, den DU ja gerne aus dem Forum raushalten möchtest, oder???


Räubertochter, Ihr Intellekt reicht offensichtlich nur zu solchen Pamphleten wie sie Sie in Ihren beiden Postings zeigen.


Liebe Senta, diese o.aufgeführte Zitat ist von IHNEN geschrieben. Es ist zwar aus dem Zusammenhang rausgerissen, aber ist das nicht auch eine persönliche Beleidigung. Müßte man Dich nicht auch aus dem Forum entfernen, weil Du den Intellekt eines Mitschreibers anzweifelst?

Mehr brauche ich glaube ich nicht zu schreiben.

LG Pia und der Möpp

admin
23.11.2005, 10:52
Hallo liebe Forengemeinde,

falls sich ein andere User in euren Augen falsch benimmt, bitte ich euch, das dem Talkmaster Team per Email mitzuteilen. Ein Thread mit dem Ziel andere User aus dem Forum auszuschließen werden wir nicht duldet!