PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Naßfutter für junge Katzen



lotharingia
14.11.2005, 17:14
Halli hallo,

Ich habe einen Haufen Naßfutter vorrätig, verschiedene Marken wie Eagle Pack, Felidae, Pinnacle, Evolve usw. Zur Zeit bekommen meine Kleinen das Trofu Babycat von Royal Canin und solche Naßfuttersorten (nicht gleichzeitig). Leider schmeckt ihnen aber keins von diesen Naßfuttersorten besonders, meistens hauen sie zuerst rein und lassen es dann stehen. Ausnahmne ist Gimpet Shinycat, cosma, shesir u. Ähnliches.

Meine Frage ist, kann ich das Naßfutter mit diesen Sorten (ShinyCat und co) ersetzen, da sie ja sowieso hauptsächlich Trofu fressen, oder ist das keine gute Idee? Später sollen sie hauptsächlich Trofu in der Liga der obenerwähnten Naßfutter bekommen, und nur ab und zu Naßfutter.

smacks04
14.11.2005, 17:46
KLar, also ich denke da musst du Dir keine Sorgen machen. Grundsátzlich isses ja sowieso umstritten, ob Kittenfutter überhaupt notwendig ist. Meine beiden haben bis sie 10 Monate alt waren Kittenfutter bekommen, wobei da auch nur das Trofu, da ich hier in Spanien gar kein kitten-Nafu bekomme, und nicht alles importieren konnte. Ich habe also auch gemischt und den beiden gehts prächtig. ;)

lotharingia
16.11.2005, 16:32
Tja, meine anderen Katzen sind ja auch ohne Kätzchenfutter großgeworden. :) Seltsamerweise fressen sie aber das Naßfutter doch jetzt, da ich angefangen habe, das Trofu einfach mal ganz wegzulassen ;)

Heike+Lina
16.11.2005, 16:35
Dann war wohl genau das des Rätsels Lösung:)

lotharingia
16.11.2005, 16:40
:D Liegt eventuell an den Zuckerrübenschnipsel, die im RC enthalten sind.

ginger
16.11.2005, 20:02
weißt du in welchen produkten von RC das drin ist...?

in nafu und trofu ?

schade, dachte eigentlich RC ist mit hills und nutro die "luxusklasse"

sind diese schnipsel wirklich genauso schädlich wie produkte mit der deklaration zucker ?

lotharingia
22.11.2005, 15:22
In Babycat sind sie schon mal drin. Leider weiß ich nicht, wie es sich mit Rohzucker vergleichen lässt. Früher dachte ich auch RC und Hill's wäre das A und O aber mittlerweile habe ich entdeckt, dass es Futtersorten gint, die auf Nebenerzeugnisse, Soja und so weiter verzichten und die auch genau deklarieren, was drin ist. Ich habe jetzt Nutro für die Kleinen bestellt, werde aber später auf Artemis oder Natural Balance oder ähnliches umsteigen. Seltsamerweise fressen sie seit gestern weder RC noch Eagle Pack Naßfutter. Sie machen seitdem sie Porta 21 Kitten Hühnchen gegessen haben Hungerstreik! ;)

DarkSea
22.11.2005, 15:42
weißt du in welchen produkten von RC das drin ist...?

in nafu und trofu ?

schade, dachte eigentlich RC ist mit hills und nutro die "luxusklasse"

sind diese schnipsel wirklich genauso schädlich wie produkte mit der deklaration zucker ?

hi. Ne, das ist lange nicht so schlimm wie reiner Zucker !

Dennoch ist RC meiner Meinung nach nicht in einer Klasse mit z.b. Hill's. Es ist zwar ein ganz gutes Futter, aber der Preis ist meiner meinung nach zu hoch für die Qualität. Ganz oben ist dann z.b. eher noch Felidae.

Grüße

shiggi1
22.11.2005, 16:21
hast du schonmal die Nutro mini Döschen ausprobiert? Meine schwören darauf, natürlich lieben sie auch Schesir, Almo, Porta, Eagle Pack aber die Nutro Döschen sind hier der Renner.

lotharingia
23.11.2005, 14:53
Hallo shiggi,

Die Nutro Dosen habe ich noch nicht probiert. War mir unschlüssig, ob Beutel oder Dose und dann kommt mir das Futter auch verhältnismässig teuer vor und da es es nur in 6-er Packs gibt, hatte ich Bedenken, daß sie es nicht mögen und ich dann noch mehr Dosen irgendwie mit hungermasnahmen wegkriegen muß (was meistens eh nicht funktioniert, da die Hunde es mopsen ;) ). Werde es mir aber jetzt doch mal bestellen. Bei uns sind die Favoriten Porta 21, Gimpet Shiny Cat, Schesir beutel und Almo Nature Beutel. Cosma finden sie auch gut. Alles andere, daß wie probiert haben ist OK - bis nicht so toll - leider. Aber bis jetzt ist das Porta 21 das erste, wonach sie wirklich mit allem gestreikt haben ;)

ginger
23.11.2005, 16:20
hi. Ne, das ist lange nicht so schlimm wie reiner Zucker !

Dennoch ist RC meiner Meinung nach nicht in einer Klasse mit z.b. Hill's. Es ist zwar ein ganz gutes Futter, aber der Preis ist meiner meinung nach zu hoch für die Qualität. Ganz oben ist dann z.b. eher noch Felidae.

Grüße

mhh dann werd ich wohl bei hills bleiben, da mach ich zumindest vermutlich nix falsch....

mein top-plan sieht somit wie folgt aus:

morgens: trofu (hills/nutro) scheinen im trofu-bereich ja eindeutig zu den top- premiummarken zu zählen...

abends: nafu (schesir/nutro)

denke dass ich hiermit zumindest im ganz oberen bereich bin...

das absolute non plus ultra gibts vermutlich eh nicht, der eine schwört hierauf, der andere darauf...

wenn mir TA oder auch user sagen würden, also wenn es dir egal ist was es kostet, das absolut beste futter im trofu bereich ist dieses und im nafu bereich jenes, würde ich es sofort kaufen, doch diese einheitliche meinung gibt es "leider" wohl nicht...

:rolleyes: :)

Valentin
24.11.2005, 12:13
schon, aber es muß den Katzen doch auch schmecken. Seit fast einem halben Jahr suche ich weltweit nach Katzenfutter. Nun, seit einem Monat habe ich 3 Ragdoll Katerchen und auf meiner Liste (und im Regal) stehen folgende Produkte:
Felidae TroFu, Nutro Choise TroFu, Felidae NaFu, Vivaldi NaFu, Nutro Choise NaFu, Greenfish NaFu, Lecherchen gibt es von Kitty Kaviar und Thrive Cat Treats.

Wenn Deine Katzen aber auf Porta21, California Natural, Almo Nature, stehen, bist Du damit auch nicht falsch beraten.

Zu der ständigen Diskussion mit RC. Diese produzieren eine eigene Linie unter Veterinary. Diese Produkte sind ausschließlich über Tierärzte erhältlich. RC hat seinen guten Ruf ausschließlich auf diese Veterinary Produkte verdient, nicht aber auf die Packungen in den Handelsketten. Da ist RC eher unter den Mittelwertigen Futtersorten einzureihen , aber immer noch besser als die rosaroten Dosen.

ginger
24.11.2005, 14:28
... da es "das beste" gibt, wovon ich jetzt gar nicht mal ausgegangen bin, nenn mir doch mal deinen absoluten! (also einen) topfavoriten im nafu und! trofu bereich, denn ich kann in der tat frei wählen, meine mullemu verputzt alles was ich ihr hinstelle. selbst totale umstellung macht ihr nichts...

sie hat bisher alles gut vertragen und wenn ich zusätzlich auch noch das streu ändere von woche zu woche, sie macht keinerlei probleme...

ich warte schon regelrecht mal darauf :-)


lol, that's life, aber ich will mich auch nicht beschweren....

lotharingia
24.11.2005, 16:41
Hallo Valentin,

Interessanter Beitrag von dir. Das Vivaldi wollte ich auch probieren, habe es aber dann doch nicht gemacht, weil es das nur in großen Dosen gibt, und da die Herrschaften so wählerisch sind ... Das Nafu von Felidae mögen sie auch nicht, habe es meiner Mutter für ihren Kater gegeben. :( Der wird jetzt mit seinen 13 Jahren auch von RC auf etwas anderes umgestellt. Früher bekam er auch in den rosa Dosen :( Habe ihm jetzt probeweise Artemis, Felidae, Evolve Maintenence und das für ältere Katzen und Pinnacle bestellt.

Kitty Kaviar und Thrive Cat Treats kenne ich nicht. Wäre nett, wenn du mir mailen könntest, wo es die gibt.

Ich bin durch meine Hunde auf sie Super Premium Ebene aufmerksam geworden. Vorher wusste ich nicht, daß es was anderes/besseres als RC etc gibt. Mit fällt jedoch auf, daß das TroFu für Katzen generell von besserer Qualität zu sein scheint, als das für Hunde. So finde ich Hills und erst recht Nutro von der Zusammensetzung für Katzen OK, das Hundefutter von diesen Marken überzeugt mich aber nicht (besonders das von Hill's nicht). Das gibt es für den gleichen Preis qualitativ besseres.

Mögen deine Katzen die von dir aufgelisteten Produkte oder bist du noch am testen?